Ioannina

Beiträge zum Thema Ioannina

Themenwelten
Die dreibogige Steinbrücke Plakidas wurde 1814 erbaut, steht am Ortsrand von Kipi und führt über den Fluss Bagiotiko in der Provinz Epiros im Nordwesten Griechenlands. Sie ist eine von vielen Steinbogenbrücken in Zagori und wird auch liebevoll „Raupe in Bewegung“ genannt. Eingebettet in eine waldreiche Gebirgslandschaft, erschließt Zagori weithin unbekannte, wunderbare Seiten von Hellas.
  33 Bilder

Epirus: Griechenland - grün und bergig
Im Land der steinernen Raupe

nja Epirus. Übung macht den Meister! Diese Volksweisheit erwies sich im Laufe der vergangenen Jahrhunderte als wahr, als sich die Bewohner der damals weitgehend unerschlossenen Zagorochória – auch Zagori genannt – daran begaben, ihre alten, verfallenden Holzbrücken durch monumentale Steinbauwerke zu ersetzen. Von beiden Seiten der Flussufer oder Schluchten wurde zugleich begonnen – in der Absicht, sich passgenau in der Mitte zu treffen. Mehrfach mussten sie hier und da von vorne beginnen, weil...

  • Siegen
  • 02.03.20
  • 1.003× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.