islam

Beiträge zum Thema islam

LokalesSZ
Önder Sahin im Gebetsraum der Selimiye-Moschee in Geisweid. Zu den Nachtgebeten im Ramadan erwartet er etwa 40 Besucher – seit der Pandemie bleiben viele Gläubige lieber zu Hause.

Ramadan im engsten Familienkreis
Corona beeinträchtigt Tradition der Muslime

sp Siegen. Das Fasten im Monat Ramadan ist ein wesentlicher Bestandteil im Islam. Ab der Morgendämmerung wird nichts mehr gegessen und getrunken. Das ist erst wieder erlaubt, wenn die Sonne untergegangen ist. Das Fastenbrechen am späten Abend wird von den Gläubigen gemeinsam begangen – in großer Gemeinschaft und mit viel Essen. Nicht aber im vergangenen Jahr und auch 2021 wird das aufgrund der Corona-Pandemie nicht möglich sein. Am Dienstag, 13. April, beginnt der Fastenmonat, einmal mehr unter...

  • Siegen
  • 13.04.21
  • 3.731× gelesen
LokalesSZ
Rund 200 Muslime kamen auf dem Parkplatz der Ditip Fathi-Camii-Moschee in Zeppenfeld zusammen. Das Ordnungsamt überprüfte, ob alle Schutzmaßnahmen eingehalten wurden.
3 Bilder

Ende des Ramadan
Gebet unter freiem Himmel

sp Zeppenfeld. Die Vögel zwitschern laut, auf den Straßen ist es ruhig. Der Sonntag erwacht nur langsam. In Zeppenfeld aber kommt ein Auto nach dem anderen vorgefahren. Es ist 5.40 Uhr. Das Ziel der Männer: die Ditib Fathi-Camii-Moschee. Unter ihre Arme geklemmt haben sie einen Gebetsteppich, ein Handtuch oder eine Gymnastikmatte. Sie kommen zusammen für das gemeinsame Festtagsgebet zum Ende des Ramadan (23. Mai). Das ist laut der Coronaschutz-Verordnung des Landes NRW möglich, weil es sich um...

  • Neunkirchen
  • 24.05.20
  • 2.248× gelesen
LokalesSZ
„Es ist wie ein normales Abendessen“, ist Ebru Cin über die aktuelle Situation enttäuscht. „Der Ramadan ist dieses Jahr ziemlich einsam“, ergänzt ihr Mann Hüseyin Cin. Foto: Sarah Panthel

Kein übliches Fastenbrechen im Ramadan
Wie ein normales Abendessen

sp Siegen. Eine leichte Anspannung und Vorfreude ist zu spüren. Der Blick wandert immer wieder zur Uhr, dabei muss er das gar nicht, denn um 21.51 Uhr ertönt das Smartphone: „Allahu akbar …“ (Allah ist groß). Der islamische Gebetsruf kommt via App. Für Familie Cin aus Siegen ist das auch der Hinweis: Jetzt darf mit dem Fasten gebrochen werden. Mit schnellen Schritten geht es in die Küche, der Tisch ist bereits reichlich gedeckt: Gefüllte Weinblätter, Salat, Nüsse, getrocknete Früchte, eine...

  • Siegen
  • 04.05.20
  • 512× gelesen
LokalesSZ
Siegerländer Schwarzbrot als Gastgeschenk: Der Bischof schien amüsiert darüber, dass sich seine Schwäche für heimische Brotspezialitäten herumgesprochen hat. Im Limburg gibt es das natürlich nicht. Fotos: goeb
2 Bilder

Aula-Gespräch an der IGS Betzdorf-Kirchen
Bischof Georg Bätzing trifft bei der Jugend den Ton

goeb Betzdorf. Die katholische Kirche steht oft im Mittelpunkt kritischer Diskussion: Da sind vor allem die Missbrauchsfälle, die ein Teil ihrer Würdenträger sich hat zu-schulden kommen lassen und das über einen langen Zeitraum. Hitzig debattiert wird aber auch über die Rolle der Frau in der Kirche, über die Frage, ob Geschiedene von der Kommunion ausgeschlossen werden dürfen, über die Behandlung von Homosexuellen in der Kirche und um den Zölibat. Da fragt sich nicht, wie sie die nächsten...

  • Betzdorf
  • 06.09.19
  • 514× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.