Isolation

Beiträge zum Thema Isolation

KulturSZ-Plus
Auf Abstand und doch zusammen: Das Kreuztaler Tanztheater Spitzentanz reflektiert im Stück „Muse“ die Erfahrungen aus der Corona-Krise, aus der Quarantäne.
16 Bilder

Kreuztaler Tanztheater Spitzentanz zeigt "Muse"
Erst im Livestream, dann in Dreslers Park

zel Siegen/Kreuztal. Zeit zu grübeln hatten alle genug die letzten Monate. Gefühlt eine Ewigkeit zu Hause, Lockdown, Shutdown, altes Leben vorbei, jeder einzelne und die ganze Menschheit auf sich selbst zurückgeworfen. Gut grübeln ließ sich da über das Sein – das hat drei Zeiten, die ohne einander nicht sind: das War, das Ist und das Wird. Wollen wir zurück zum alten Leben („sonntags Grillen, freitags Sex“)? Wie halten wir den Ist-Zustand aus, ohne zu platzen? Und wo, bitteschön, führt uns...

  • Siegen
  • 19.06.20
  • 193× gelesen
Kultur
Wegen des Coronavirus muss Charlotte (Lavinia Wilson), 35, allein in Quarantäne und hat außer ihrem Computer kein Fenster zur Außenwelt. Darum geht es in "Drinnen", der brandaktuellen ZDF-Comedyserie im Netz und auf ZDFneo.

TV-Kritik: „Drinnen – Im Internet sind alle gleich“ mit Lavinia Wilson
Wir sehen uns - in der Corona-Isolation

zel Mainz. „Kein menschliches Wesen musste für diese Serie sein Haus verlassen!“, heißt es in der ZDF-Mediathek zur neuen Comedyserie „Drinnen – Im Internet sind alle gleich“. Neu? – Quatsch! Brandaktuell ist das TV-Projekt mit Lavinia Wilson, die als Charlotte vor dem Rechner hängt wie gerade viele von uns (herrliches Geräusch, wenn der Mac angeht, übrigens!). Charlotte dreht am Rad - allein vorm RechnerDie Chefin der Werbeagentur (Johanna Gastdorf) todkrank, eventuell von Charlotte...

  • Siegen
  • 07.04.20
  • 1.450× gelesen
LokalesSZ-Plus
Räumliche Quarantäne oder Isolation stellt viele Menschen in Zeiten der Corona-Krise vor eine große Herausforderung. Vor allem diejenigen, die sich in einer schwierigen psychischen Verfassung befinden, haben mit der Situation besonders zu kämpfen.

Facharzt für Psychiatrie über Isolation
„Wir müssen aufeinander achten“

ako Bad Berleburg. Wegen der Corona-Krise sind derzeit alle Menschen in Deutschland dazu angehalten, zu Hause zu bleiben. In Nordrhein-Westfalen gilt ein Kontaktverbot. Das öffentliche Leben ist von einem auf den anderen Tag zum Erliegen gekommen. Viele verbringen täglich die meiste Zeit zu Hause, in den eigenen vier Wänden. Wie Menschen auf die angeordnete Isolation reagieren und welche Folgen auftreten können, erklärt Rüdiger Saßmannshausen, Facharzt für Psychiatrie in Bad Berleburg, im...

  • Bad Berleburg
  • 02.04.20
  • 511× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.