Isolierstation

Beiträge zum Thema Isolierstation

LokalesSZ
„Flatten the curve“ (die Kurve flacher machen) heißt die Devise bei Corona, und im Kreis Siegen-Wittgenstein ist das musterhaft gelungen, wie die Grafik zeigt. Sie dokumentiert den Verlauf vom 10. März bis zum 18. Mai. Rot ist die Zahl der Erkrankten dargestellt, grün die der Genesenen.

Bisher nur ein Patient mit akutem Lungenversagen
Corona gibt immer wieder Rätsel auf

ihm Siegen. Den Begriff „Zytokinsturm“ hörten vermutlich die meisten Mitglieder des Kreisgesundheitsausschusses am Mittwochabend zum ersten Mal. Paul Fiedler, leitender Oberarzt der Abteilung für Pneumologie des Kreisklinikums Siegen, nannte diese lebensgefährliche Entgleisung des Immunsystems als eine der schlimmsten Folgen der Covid-19-Erkrankung. Denn es gibt kein Mittel dagegen; bei einem schweren Verlauf sterben die Patienten den Ärzten unter den Händen. Wie der Kreis Siegen-Wittgenstein...

  • Siegen
  • 28.05.20
LokalesSZ
„Die Händehygiene sowie eine gute Husten- und Nies-Etikette können viel besser vor Ansteckungen schützen“, so Kreisvertrauensapotheker Gero von Fircks.

Coronavirus-Verdacht: Siegen-Wittgenstein wartet auf die Ergebnisse
Apotheken-Sprecher rät: Das Händewaschen nicht vergessen

sp/ch/sz Siegen/Weidenau. In vielen heimischen Apotheken sind die Schubladen und Regale, in denen sonst Atemschutzmasken lagern, leer. Der Großhandel kann kaum liefern. Wegen der Angst vor dem Coronavirus werden neben dem einfachen Mundschutz auch Masken mit Filtereinheit seit kurzem verstärkt nachgefragt, ebenso Einweghandschuhe und Desinfektionsmittel in allen Formen, berichtet Gero von Fircks, Vertrauensapotheker im Kreis Siegen-Wittgenstein, der SZ. Händewaschen hilft ... auch gegen die...

  • Siegen
  • 30.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.