Italien

Beiträge zum Thema Italien

Lokales
SZ-Volontärin Alexandra Pfeifer

BIS AUF WEITERES
Zwei Expressos, bitte!

Essen gehen beim Italiener ist für viele ja schon fast wie ein Urlaub an der Adria. Wir lieben "la dolce vita" und loben den Pizzabäcker für sein Können. Der denkt sich nur allzu oft: Maledizione! Glaubt ihr eigentlich, dass Ananas, diese wunderschöne, schmackhafte Frucht, an der Elfenbeinküste wächst, um dann unsanft geschält und in Weißblechdosen gepackt zu werden und anschließend auf einer "Original italienischen Pizza" zu landen? Pizza Hawaii hat in etwa so viel mit italienischer Küche zu...

  • Siegen
  • 09.05.22
LokalesSZ
Die Schäden an der Rahmedetalbrücke, die nun Abriss und Neubau erforderlich machen, waren bei einer Prüfung der Talbrücke aufgefallen. Solche Prüfungen, wie hier an der Talbrücke Beustenbach hinter Drolshagen, sind Routine.

Brücken-Neubau an der A45
Warum Italien kein gutes Vorbild ist

tip Lüdenscheid. Beulen an den Hauptträgern, Risse in den Längsträgern und massive Korrosionsschäden – die Rahmedetalbrücke der A45 bei Lüdenscheid ist nicht zu retten. Fünf Jahre, so schätzen es die Verantwortlichen, werden Abriss und Neubau dauern. Das ist schon deutlich schneller als bei ähnlichen Projekten. Möglich werden soll das durch ein beschleunigtes Verfahren. Und doch stehen Planer und Bauer bei solchen Projekten vor etlichen Hürden. Das so genannte Planfeststellungsverfahren – dafür...

  • Siegen
  • 10.01.22
LokalesSZ
Licht aus, Spot an: Toni Di Napoli und Pietro Pato animierten das Publikum im Haus des Gastes in Bad Laasphe zum Corona-konformen mitsummen.

Toni Di Napoli und Pietro Pato begeistern
Mitsumm-Konzert mit italienischem Flair

lh Bad Laasphe. Sie brachten ein bisschen italienisches Flair und „La dolce Vita“ am Donnerstagabend direkt auf die große Bühne im Haus des Gastes nach Bad Laasphe: Toni Di Napoli und sein Kollege Pietro Pato sorgten als Gesangsduo „Tenöre4you“ für ein akustisches Erlebnis der Extraklasse. Die beiden gebürtigen Italiener singen seit nunmehr zehn Jahren zusammen und haben sich in Köln als selbstständige Musiker niedergelassen. Von dort aus eroberten sie bereits die ganz großen Bühnen, wo sie mit...

  • Bad Laasphe
  • 25.10.21
LokalesSZ
Morgan Carrera bei der täglichen Eisherstellung für die Eisdiele in Erndtebrück.
2 Bilder

1979 produzierte Elio Fregona das erste Eis in Erndtebrück
Zwischen Eismaschine und Heimat

vc Erndtebrück. Die Fundamente der Eder-Arkaden reichen tief in den Grund des Edertals. In den Kellern des Geschäfts- und Bürokomplexes lagern auch die Zutaten für die Spezialitäten einer Eisdiele. Dolomiti ist nicht nur der Name des Betriebs, der nun in der zweiten Generation von Morgan Carrera und Tamara Fregona geführt wird. Dolomiti ist auch ein Reiseprogramm für die ganze Familie. Morgan Carrera geht voraus. Treppe für Treppe geht es weiter runter in den Keller. Am Ende eines langen Ganges...

  • Erndtebrück
  • 04.09.21
Lokales
SZ-Redakteur Jan Krumnow.

BIS AUF WEITERES
Reise nach Bari

Gerne erinnere ich mich an meine Uroma Hedwig aus der Siemensstraße zurück. Eine Episode, die ich freilich nicht selbst miterlebt habe, an die wir uns aber kürzlich in der Familie gern zurückerinnerten, war der Ausflug meiner Uroma nach Bari. Ja, richtig – Bari! Sie war wohl zuvor noch nie in den Bergen oder am Meer gewesen, zu viel hatte sie mit den Kindern und deren Kindern zu tun, der Krieg tat sein Übriges. Als Witwe war sie auch ein paar Jahre nach dem Krieg stets der Mittelpunkt der...

  • Siegen
  • 05.08.21
Lokales
Die Krönchenstadt ist im Italienfieber. Giuseppe Todaro und viele andere Italienfans präsentieren nach dem EM-Sieg stolz ihre Flaggen.
6 Bilder

Siegen für eine Nacht fest in italienischer Hand
Football's coming Rome

gro Siegen. Spannender hätte ein Finale nicht sein können. Nach einem Elfmeter-Krimi gegen England gewinnt Italien die Europameisterschaft. Um mitzuerleben, wie Italiens Fans feierten, musste man jedoch nicht nach Rom reisen, denn auch hier auf unseren Straßen war einiges los. Ein Meer aus Italien-Flaggen schmückte um Mitternacht unter anderem den Obi-Parkplatz in Weidenau, fröhliche Fangesänge beschallten stundenlang Siegens Nachthimmel. Nach dem frühen EM-Aus der deutschen Nationalmannschaft...

  • Siegen
  • 12.07.21
Lokales
Die Azzurri freuten sich, dass die italienische Mannschaft gegen Belgien gewonnen hat.

Mit Autokorso
Azzurri feierten friedlich

sz Attendorn. Nach dem Sieg der italienischen Fußballnationalmannschaft über die belgische Auswahl im Viertelfinale der Fußbball-EM begaben sich am späten Freitagabend ca. 200 Fans der Squadra Azzurra in die Attendorner Innenstadt, um das Ereignis friedlich und mit Gesängen zu bejubeln. Dabei bildete sich laut Polizei zwischenzeitlich auch ein ca. 15 Minuten andauernder Autokorso. Gegen Mitternacht hatten sich fast alle Teilnehmer wieder aus dem Stadtzentrum entfernt. Bis auf eine kurze...

  • Attendorn
  • 03.07.21
KulturSZ
Hanns-Josef Ortheil entführte per Livestream aus dem Kulturwerk Wissen in die Vielfalt Italiens.

Hanns-Josef Ortheils Abendmusik Nr. 6 im Livestream
Gäste genießen "Italienische Momente"

gum Wissen. Es war ein unterhaltsamer, lyrischer und musikalischer Sonntagabend, der, gerade in dieser besonderen Zeit, die Lust auf Reisen weckte. Der Schriftsteller und Literaturprofessor Hanns-Josef Ortheil stellte im Kulturwerk in Wissen in einem Livestream seine 6. Abendmusik, „Italienische Momente“, vor. Ganz sicher genossen die Zuschauer (101 verkaufte Online-Tickets) auch zu Hause an den Bildschirmen die interessanten Passagen, die Ortheil aus seinem erst kürzlich erschienenen Buch...

  • Wissen
  • 01.02.21
KulturSZ
Santino De Bartolo gab am Samstag zwei Konzerte im Café Basico.

Santino De Bartolo verzaubert Publikum im Café Basico
Ein Abend voller Poesie

ba Kreuztal. Es war ein Abend voller Poesie. Denn Cantautore Santino De Bartolo war am Samstag nach Kreuztal gekommen, um im stimmungsvollen Ambiente des Café Basico Geschichten zu erzählen. Musikalische Geschichten, die ein Stück seiner Heimat Kalabrien ins nördliche Siegerland trugen – italienische Emotionen eingeschlossen. Begleitet wurde er dabei von Ulrich van der Schoor am Keyboard und Walter Siefert am Akkordeon. „Wir werden uns einen ganz gemütlichen Abend machen“, versprach De Bartolo...

  • Kreuztal
  • 11.10.20
LokalesSZ
Eine herzliche Verabschiedung für die italienische Patientin: Gabriella Corti im Kreis von Medizinern und Pflegekräften (vorne, v. l.): Dr. Fawaz Akila und Martin Blum, (hinten, v . l.): Eva Weber, Dr. Harald Smetak, Petra Jung, Hildegard Bätzing, Dr. Gerald Hensel und Silke Sanner.  Foto: rai

Kirchen sagt: Ciao, Gabriella
Abschied von italienischer Patientin

thor Kirchen. Am Ende war die Wehmut des Abschieds immens groß, aber immer noch weit von jenen Gefühlen entfernt, die das nahe Wiedersehen mit der eigenen Familie auslösen. Am frühen Freitag Morgen ist Gabriella Corti in ihre italienische Heimat zurückgekehrt, nachdem sie fast zwei Monate lang im DRK-Krankenhaus Kirchen versorgt worden war. Die Covid-19-Patientin war am Abend des 3. April zusammen mit Julius-Wamwayi Masinde von Mailand aus nach Köln geflogen und anschließend mit einem...

  • Kirchen
  • 29.05.20

Meistgelesene Beiträge

LokalesSZ
Julius-Wamwayi Masinde kann wieder lächeln. Das Team von Chefarzt Dr. Harald Smetak hatte seit Anfang April die Versorgung des Mailänders übernommen.

Statt in Mailand in Kirchen aus dem Koma erwacht
Der italienische Patient

thor Kirchen. Da ist ein Flugzeug. Plötzlich aufgetaucht aus der großen Leere und Dunkelheit. Und der Pilot. Es ist schließlich ein Blick aus dem Inneren der Maschine. Als die zur Landung ansetzt, wacht Julius-Wamwayi Masinde auf – und ist in einer anderen Welt. Aufgewacht aus einem Traum. Kein Flugzeug, kein Pilot. Nichts Vertrautes. Nicht das Zimmer. Nicht die Menschen. Ja, nicht einmal der eigene Verstand. Wie auch? Er weiß nicht, dass er das letzte Mal vor 34 Tagen die Augen geöffnet hat....

  • Kirchen
  • 24.04.20
Lokales
Am Freitagabend sind zwei Covid-19-Patienten aus Norditalien im Kirchener Krankenhaus eingetroffen.

Covid-19-Patienten aus Italien in Kirchen angekommen
„Gebot der Menschlichkeit“

damo Kirchen. Zwei Covid-19-Patienten aus Norditalien sind am Freitagabend gegen 21 Uhr im Kirchener DRK-Krankenhaus eingeliefert worden. Ein 45-jähriger Mann und eine 62-jährige Frau sind von der Luftwaffe aus der Region Bergamo eingeflogen worden – dort sind die Kliniken nach wie vor völlig überlastet, während hierzulande noch reichlich freie Intensivbetten zur Verfügung stehen. Vor diesem Hintergrund habe auch Einigkeit im Team bestanden, die schwer erkrankten Patienten aus dem Nachbarland...

  • Kirchen
  • 03.04.20
LokalesSZ
Bis auf zwei werden derzeit die Intensivbetten im Kirchener Krankenhaus nicht genutzt. Das wird sich heute ändern, wenn die beiden Patienten aus Italien aufgenommen werden. Foto: damo

DRK-Krankenhaus ist gerüstet
Kirchen nimmt Patienten aus Italien auf

thor Kirchen. Und Europa funktioniert manchmal doch. Auch wenn der Anlass ein trauriger ist. Unter dem Eindruck der völlig überlasteten Intensiv-Abteilungen in den norditalienischen Kliniken nehmen immer mehr Krankenhäuser in Deutschland schwer erkrankte Covid-19-Patienten auf. Nun wird auch das DRK-Krankenhaus Kirchen dazugehören. Wie der Kaufmännische Direktor Nicki Billig und der Ärztliche Direktor Dr. Gerald Hensel auf Anfrage der Siegener Zeitung bestätigten, werden am Freitag zwei...

  • Kirchen
  • 02.04.20
Lokales
Die Reisegruppe der Zugvögel Wittgenstein verlebte eine beeindruckende Freizeit an der italienischen Adria-Küste. Auch der Abstecher nach Triest dürfte in bester Erinnerung bleiben.

Zugvögel Wittgenstein an der Adria-Küste
Italien ist immer eine Reise wert

sz Monfalcone. Auslandsfreizeit der Zugvögel Wittgenstein: Mit insgesamt 33 Personen ging es jetzt an die wunderschöne italienische Adria-Küste, genauer gesagt in die Nähe von Monfalcone. Bevor die Reise losgehen sollte, konnten sich bereits vor den Ferien die insgesamt 25 Jugendlichen im Alter von 14 bis 17 Jahren und die acht ehrenamtlichen Betreuer auf einem Vortreffen kennenlernen. Dabei wurde mit den Jugendlichen gekocht, aber auch die Geschichte und Fakten Italiens spielten eine wichtige...

  • Erndtebrück
  • 23.08.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.