Italien

Beiträge zum Thema Italien

KulturSZ-Plus
Santino De Bartolo gab am Samstag zwei Konzerte im Café Basico.

Santino De Bartolo verzaubert Publikum im Café Basico
Ein Abend voller Poesie

ba Kreuztal. Es war ein Abend voller Poesie. Denn Cantautore Santino De Bartolo war am Samstag nach Kreuztal gekommen, um im stimmungsvollen Ambiente des Café Basico Geschichten zu erzählen. Musikalische Geschichten, die ein Stück seiner Heimat Kalabrien ins nördliche Siegerland trugen – italienische Emotionen eingeschlossen. Begleitet wurde er dabei von Ulrich van der Schoor am Keyboard und Walter Siefert am Akkordeon. „Wir werden uns einen ganz gemütlichen Abend machen“, versprach De Bartolo...

  • Kreuztal
  • 11.10.20
  • 55× gelesen
LokalesSZ-Plus
Eine herzliche Verabschiedung für die italienische Patientin: Gabriella Corti im Kreis von Medizinern und Pflegekräften (vorne, v. l.): Dr. Fawaz Akila und Martin Blum, (hinten, v . l.): Eva Weber, Dr. Harald Smetak, Petra Jung, Hildegard Bätzing, Dr. Gerald Hensel und Silke Sanner.  Foto: rai

Kirchen sagt: Ciao, Gabriella
Abschied von italienischer Patientin

thor Kirchen. Am Ende war die Wehmut des Abschieds immens groß, aber immer noch weit von jenen Gefühlen entfernt, die das nahe Wiedersehen mit der eigenen Familie auslösen. Am frühen Freitag Morgen ist Gabriella Corti in ihre italienische Heimat zurückgekehrt, nachdem sie fast zwei Monate lang im DRK-Krankenhaus Kirchen versorgt worden war. Die Covid-19-Patientin war am Abend des 3. April zusammen mit Julius-Wamwayi Masinde von Mailand aus nach Köln geflogen und anschließend mit einem...

  • Kirchen
  • 29.05.20
  • 2.088× gelesen
LokalesSZ-Plus
Julius-Wamwayi Masinde kann wieder lächeln. Das Team von Chefarzt Dr. Harald Smetak hatte seit Anfang April die Versorgung des Mailänders übernommen.

Statt in Mailand in Kirchen aus dem Koma erwacht
Der italienische Patient

thor Kirchen. Da ist ein Flugzeug. Plötzlich aufgetaucht aus der großen Leere und Dunkelheit. Und der Pilot. Es ist schließlich ein Blick aus dem Inneren der Maschine. Als die zur Landung ansetzt, wacht Julius-Wamwayi Masinde auf – und ist in einer anderen Welt. Aufgewacht aus einem Traum. Kein Flugzeug, kein Pilot. Nichts Vertrautes. Nicht das Zimmer. Nicht die Menschen. Ja, nicht einmal der eigene Verstand. Wie auch? Er weiß nicht, dass er das letzte Mal vor 34 Tagen die Augen geöffnet hat....

  • Kirchen
  • 24.04.20
  • 6.638× gelesen
Lokales
Am Freitagabend sind zwei Covid-19-Patienten aus Norditalien im Kirchener Krankenhaus eingetroffen.

Covid-19-Patienten aus Italien in Kirchen angekommen
„Gebot der Menschlichkeit“

damo Kirchen. Zwei Covid-19-Patienten aus Norditalien sind am Freitagabend gegen 21 Uhr im Kirchener DRK-Krankenhaus eingeliefert worden. Ein 45-jähriger Mann und eine 62-jährige Frau sind von der Luftwaffe aus der Region Bergamo eingeflogen worden – dort sind die Kliniken nach wie vor völlig überlastet, während hierzulande noch reichlich freie Intensivbetten zur Verfügung stehen. Vor diesem Hintergrund habe auch Einigkeit im Team bestanden, die schwer erkrankten Patienten aus dem...

  • Kirchen
  • 03.04.20
  • 10.919× gelesen
LokalesSZ-Plus
Bis auf zwei werden derzeit die Intensivbetten im Kirchener Krankenhaus nicht genutzt. Das wird sich heute ändern, wenn die beiden Patienten aus Italien aufgenommen werden. Foto: damo

DRK-Krankenhaus ist gerüstet
Kirchen nimmt Patienten aus Italien auf

thor Kirchen. Und Europa funktioniert manchmal doch. Auch wenn der Anlass ein trauriger ist. Unter dem Eindruck der völlig überlasteten Intensiv-Abteilungen in den norditalienischen Kliniken nehmen immer mehr Krankenhäuser in Deutschland schwer erkrankte Covid-19-Patienten auf. Nun wird auch das DRK-Krankenhaus Kirchen dazugehören. Wie der Kaufmännische Direktor Nicki Billig und der Ärztliche Direktor Dr. Gerald Hensel auf Anfrage der Siegener Zeitung bestätigten, werden am Freitag zwei...

  • Kirchen
  • 02.04.20
  • 7.553× gelesen
Lokales
Die Reisegruppe der Zugvögel Wittgenstein verlebte eine beeindruckende Freizeit an der italienischen Adria-Küste. Auch der Abstecher nach Triest dürfte in bester Erinnerung bleiben.

Zugvögel Wittgenstein an der Adria-Küste
Italien ist immer eine Reise wert

sz Monfalcone. Auslandsfreizeit der Zugvögel Wittgenstein: Mit insgesamt 33 Personen ging es jetzt an die wunderschöne italienische Adria-Küste, genauer gesagt in die Nähe von Monfalcone. Bevor die Reise losgehen sollte, konnten sich bereits vor den Ferien die insgesamt 25 Jugendlichen im Alter von 14 bis 17 Jahren und die acht ehrenamtlichen Betreuer auf einem Vortreffen kennenlernen. Dabei wurde mit den Jugendlichen gekocht, aber auch die Geschichte und Fakten Italiens spielten eine...

  • Erndtebrück
  • 23.08.19
  • 219× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.