Jazz

Beiträge zum Thema Jazz

KulturSZ
Ulrich Tukur (l.) und Die Rhythmus Boys gastieren am 2. Juli in Siegen.

Ulrich Tukur im Gespräch
"Ich liebe sie einfach - diese Musik!"

sz Siegen. Viele bedeutende Preise hat Ulrich Tukur gewonnen, doch sein Herz schlägt auch für die Klänge vergangener Zeiten. 1995 gründete er die Tanzkapelle Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys, die sich der Unterhaltungsmusik der 20er-, 30er- und 40er-Jahre verschrieben hat und ihre Jubiläumstour nachholt. Tukur und Die Rhythmus Boys sind am 2. Juli im Rahmen des Siegener Kultursommers auch im Hof des Oberen Schlosses in Siegen zu Gast. Zum  Vorab-Interview traf sich der Schauspieler mit Olaf...

  • Siegen
  • 19.06.22
KulturSZ
Die Uni-Big-Band Siegen unter der Leitung von Martin Reuthner (vorne r.) feierte im Jahr 2020 ihr 40-jähriges Bestehen. Beziehungsweise: Feierte nicht. Das verschobene Geburtstagskonzert wird jetzt am Freitag im Jazzclub Oase im Lÿz gespielt, endlich!

Am Freitag im Jazzclub Oase im Lÿz
42: bestes Alter für eine Band

zel Siegen. Runde Geburtstage feiern kann ja jeder. Wer sein „Per Anhalter durch die Galaxis“ gelesen und noch präsent hat, weiß, dass die Antwort auf die große Frage „42“ ist. Also: Die Uni-Big-Band wird 42! Groß aufspielen will das Orchester unter der Leitung des Kölner Trompeters Martin Reuthner am Freitag, 1. April, 20 Uhr, im Jazzclub Oase im Siegener Kulturhaus Lÿz. Das Konzert zum 40-Jährigen war schon im März 2020 angesagt, wurde dann aber wegen der Pandemie abgesagt. Dudek, Haderer und...

  • Siegen
  • 30.03.22
KulturSZ
Peter Autschbach, Ramesh Shotham, Samira Saygili und Nico Deppisch  nahmen im Heimhof-Theater das Publikum schnell für sich ein.

Autschbach und Saygili im Heimhof-Theater
Gekonnt jazziger Touch

jon Würgendorf. Aus zwei mach vier – Gitarrist Peter Autschbach und Sängerin Samira Saygili hatten am Samstag ins Heimhof-Theater auf der Wasserscheide zum Konzert eingeladen und gleich zwei weitere Musiker mitgebracht: den Wahl-Kölner Ramesh Shotham, in Indien am dort klassischen Instrumentarium ausgebildeter Percussionist, seit den 1980er-Jahren in der deutschen Musikszene unterwegs und WDR-Jazzpreisträger 2018, sowie den Siegener Nico Deppisch, langjähriger Bassist von Autschbachs...

  • Siegen
  • 27.03.22
KulturSZ
Ruud Breuls, Trompeter der WDR-Big-Band, im Duett mit dem Stargast des Abends, Saxofonist Matt Carmichael.

WDR-Big-Band im Jazzclub Oase
Mit Matt Carmichael in der schottischen Heimat

hel Siegen. Der junge schottische Tenorsaxofonist Matt Carmichael, der mit Anfang 20 zu den Shootingstars der britischen Szene zählt, findet auch im Verbund mit der WDR-Big-Band, die auf Einladung des Jazzclubs Oase am Samstagabend im Siegener Lÿz gastierte, den passenden, warmtönenden Klang für seine Songs, die er auf seinem Debütalbum „Where Will the River Flow“ versammelt hat. Geleitet vom Chefdirigenten Bob Mintzer, der Carmichaels lebendige Musik eigens dafür ins Großformat übertragen hat,...

  • Siegen
  • 20.03.22
KulturSZ
Die Kölner Federation of the Groove auf Zwischenstopp im Jazzclub Oase.

Federation of the Groove im Kulturhaus Lÿz
Mit Jazz statt Funk-Jazz in der Oase

jon Siegen. Funk-Jazz stand am Samstagabend eigentlich auf dem Programm der Kölner Band Federation of the Groove, aber Corona machte dem einen kleinen Strich durch die Rechnung: Claus Fischer, früher Bassist bei Stefan Raabs „TV Total“, musste erkältet zu Hause bleiben, obendrein waren seine Kinder in Quarantäne, und so gab es eben Jazz im Jazzclub Oase. Kein Problem für die Musiker, zwischen den Genres hin und her zu switchen. Cool am Kontrabass: Caris HermesCaris Hermes, die junge...

  • Siegen
  • 06.02.22
KulturSZ
Der junge Pianist Billy Test demonstrierte im Lÿz seine virtuose, emotionsgeladene Spielkunst.

Billy Test Quartett im Jazzclub Oase
Virtuose Spielkunst im Kulturhaus Lÿz

hel Siegen. Eigentlich kommt der junge Amerikaner Billy Test, der seit 2018 festes Mitglied der WDR-Big-Band ist, von der Klassik. Dass er seine facettenreiche Klavierkunst jetzt in den Dienst des Jazz stellt, konnte man auch schon in Siegen zweimal erleben. Auf Einladung des Jazzclubs Oase ließ er am Samstagabend mit seinem Quartett – aktuell bestehend aus Schlagzeuger Dominic Raab, Saxofonist Tony Lakatos und Kontrabassist Jon Goldsby – im Kulturhaus Lÿz abermals keinen Zweifel an seiner...

  • Siegen
  • 23.01.22
KulturSZ
Die fwr-Big-Band und ihr Leiter Marco Lichtenthäler begleiteten das Publikum– zusammen mit Sängerin Gaby Goldberg – am Samstagabend im Kulturwerk Wissen mit Swing ins neue Jahr.

fwr-Big-Band im Kulturwerk Wissen
Mit dem A-Train nach Harlem und mit Swing ins neue Jahr

gum Wissen. 2018 wurde die fwr-Big-Band von Bandleader Marco Lichtenthäler gegründet und feierte im darauffolgenden Jahr Premiere im Wissener Kulturwerk. Das Konzert „Mit Swing ins neue Jahr 2021“ musste aufgrund der Pandemie verschoben werden. Am vergangenen Samstagabend ließen sich die 17-köpfige Friedrich-Willhelm-Raiffeisen-Band, deren Musiker alle ihre Wurzeln in der Region haben, unter der musikalischen Leitung von Marco Lichtenthäler vom Corona-Virus nicht aufhalten und veranstalteten...

  • Wissen
  • 09.01.22
KulturSZ
Mit ihrem facettenreichen Album „Sing!“ schlagen Samira Saygili und der Siegener Peter Autschbach ein neues Kapitel ihrer erfolgreichen Zusammenarbeit auf.

Peter Autschbach und Samira Saygili
Neues Album heißt "Sing!" - ganz bewusst

ph Siegen. Federleichte Klanglandschaften unter eher frustrierenden Umständen zu erzeugen, fällt sicher nicht leicht. Peter Autschbach und Samira Saygili ist es gelungen. Nicht von heute auf morgen, schließlich hat Corona ihnen fast alle Zeit der Welt beschert. „Ganz bunt ist unser Album: ganz viele verschiedene Stile, natürlich auch die eigene Note“, freuen sich der 60-jährige Ausnahmegitarrist aus Siegen und die 38-jährige Sängerin. Beide komponieren außerdem und wirken als Musikpädagogen....

  • Siegen
  • 30.11.21
KulturSZ
Rund, lebendig, eingängig und ungemein abwechslungsreich war der Auftritt von Altfrid M. Sicking und seiner Band im Kulturhaus Lÿz in Siegen.

Vibraphonist Altfrid M. Sicking mit "I AM" im Lyz
Nicht akademisch, sondern cool und eingängig

hel Siegen. Zwischen Swing und Neo-Cool hat sich der Münsteraner Vibraphonist Altfrid Maria Sicking mit großer Spielfreude eingerichtet. „I AM“ nennt er selbstbewusst sein neues Album und seinen Live-Auftritt, den er am Samstagabend auf Einladung des Jazzclubs Oase mit seinen Lieblingskollegen im Kulturhaus Lÿz absolvierte. Dabei zeigte er, dass er nicht nur bei sich selbst war, sondern auch ganz nach dem Geschmack dem Siegener Jazz-Publikums agierte. "So Far" und "Song For Alf"Noch etwas...

  • Siegen
  • 24.10.21
KulturSZ
„Musik aus Luft und Wasser“ wurde zu Klängen aus Luft und Liebe: Liquid Soul in der Deuzer Lichterkirche St. Matthias trugen ihren Teil bei zum „Spirituellen Sommer Südwestfalen“, der sich dieses Jahr ums Wasser dreht.

Liquid Soul Trio spielt im "Spirituellen Sommer"
Weltmusik mit Wasser in der Lichterkirche Deuz

ne Deuz. Schön, dass der Förderverein der Lichterkirche St. Matthias ein offenes Ohr für interessante Konzertmusik hat, stets auf der Suche nach spannenden Veranstaltungskonzepten ist – und immer wieder aufs Beste fündig wird. Das hat sich längst herumgesprochen, und so waren die Pandemie-bedingt raren Plätze in der kühlen Brutalismuskirche schnell und umfassend ausgebucht, sodass noch kurz vor Beginn des Konzertes ein paar Stühle an die Wand gestellt wurden, damit auch alle ihren...

  • Netphen
  • 04.08.21
Kultur
Köstlich, die Dixie Friends Krombach mal wieder live zu hören! Die Herren machten den Auftakt zu "Sonntagnachmittag um 4 im Schlossgarten".

Alle Wetter beim Auftakt zu "Sonntagnachmittag um 4 im Schlossgarten"
Sonne, Regen, Dixieland-Jazz

zel Siegen. Corona hatte nichts gegen ein Konzert draußen, und dann … Alle Wetter! Die Dixie Friends Krombach hatten sich gerade so schön eingegroovt bei „Sonntagnachmittag um 4 im Schlossgarten", dann wollte es auf die Veranstaltung mit endlich wieder Live-Musik kräftig herabregnen. Zuvor hatte Bürgermeister Steffen Mues die Herren im Musikpavillon und die Zuschauer begrüßt. Die wenigen auf den Sitzplätzen waren geimpft, genesen oder getestet – und am Einlass kontrolliert. Über den „G-Status“...

  • Siegen
  • 16.05.21
KulturSZ
Mario Mammone (Gesang & Gitarre), Sebastian Scobel (Piano), Stefan Rey (Kontrabass) und Marco Bussi (Drums) spielten und sangen von der Liebe – am Samstag im Stream beim Virtuellen Hut.

Late Night Jazz Foundation bringt Heimhof-Theater zum Swingen
„Old Love Songs“ neu aufgelegt

hel Würgendorf. Wunderbar, gefühlvoll und mitreißend zugleich war der Ausflug der Late Night Jazz Foundation, repräsentiert durch den Schlagzeuger Marco Bussi und das Mario Mammone Trio in der Besetzung Mario Mammone (Gesang & Gitarre), Sebastian Scobel (Piano) und Stefan Rey (Kontrabass), in die Frühzeit des Jazz. „Old Love Songs“ standen bei ihrem Auftritt im Stream des Virtuellen Huts am Samstagabend auf der Bühne des Heimhof-Theaters auf dem Spielplan, um mit eleganten Blue Notes die Seele...

  • Burbach
  • 16.05.21
KulturSZ
Das Streichtrio der Philharmonie überraschte mit einer Uraufführung "Ginsburg": Ursprünglich hätte das Werk erstmals  auf der Ginsburg  erklingen sollen.
2 Bilder

Streicherglanz und Hörnerpracht: Philharmonie-Ensembles spielen
Uraufführung von "Ginsburg"

lip Hilchenbach. Statt wie geplant in der Ginsburg ließen sich acht Musiker der Philharmonie Südwestfalen am Sonntagnachmittag per Stream durch den Virtuellen Hut aus der ev. Kirche Hilchenbach mit ihrem Muttertags-Programm hören. Optisch und akustisch bestens in Szene gesetzt, war eine sehr abwechslungsreiche Folge von Musikstücken aus Klassik und Jazz zu erleben. Zart, getragen und ausdrucksstark begannen die drei Streicher Hyeokchun Gwon, Daniel Ibánez Garcia und Germán Prentki das Konzert...

  • Hilchenbach
  • 10.05.21
Lokales
Kaum zu glauben, aber dieses Foto ist erst zwei Jahre alt: Im Februar 2019 wurde Ole Holde (mit Urkunde) als Schirmherr des Bad Berleburger Wollmarktes vorgestellt. Für den Dänen eine besondere Ehre, ist er doch der Odebornstadt tief verbunden.
2 Bilder

Langjähriger Vorsitzender des Berleburg Klubben
Ole Holde feiert 75. Geburtstag

vö Bad Berleburg/Fredensborg. Gleich zwei wichtige Termine stehen in dieser Woche in Ole Holdes Kalender: Der langjährige Vorsitzende des Berleburg Klubben, der sich große Verdienste um die Städtepartnerschaft zwischen Bad Berleburg und seiner Heimatstadt Fredensborg erworben hat, feiert am Donnerstag seinen 75. Geburtstag. Und: Am Mittwoch erhielt der Däne seine zweite Impfung gegen das Coronavirus. Und das stimmt ihn, der grundsätzlich ein positiv denkender Mensch ist, absolut zuversichtlich:...

  • Bad Berleburg
  • 28.04.21
Kultur
Das fantasievolle Cover spiegelt den Inhalt des Albums „Sundowner“ wider.

Joscho Stephan und Peter Autschbach servieren einen „Sundowner“ - auch in Vinyl
CD-Veröffentlichung im März

hel Siegen. Zwei Meistergitarristen, Joscho Stephan und Peter Autschbach, die sich erst kürzlich im Rahmen des Virtuellen Huts zu einem formidablen musikalischen Dialog im Würgendorfer Heimhof-Theater verabredet hatten, haben ihre unterschiedlichen Stil- und Spielarten nun auch auf CD gepresst. Anvisierter Erscheinungstermin ist der 12. März, die Vinyl-LP soll im April folgen. "Sundowner" erscheint am 12. März„Sundowner“ nennen die beiden Saitenartisten ihre Produktion, die so genussvoll ist,...

  • Siegen
  • 25.02.21
KulturSZ
Das Duo Thomas und Silvia Salzbauer entführte im gestreamten Konzert aus dem Heimhof-Theater in weihnachtliche Musikgefilde. 	  „Virtueller Hut“/M. Horne

Duo Salzbauer überzeugte im Heimhof-Stream
Im Sog tiefer Gefühle

hel Würgendorf. Abermals gastierte der „Virtuelle Hut“ im Heimhof-Theater – und präsentierte Überzeugendes.  Denn am Samstagabend wartete das seit 20 Jahren gemeinsam auftretende Duo Salzbauer mit einer Mischung aus meditativen Jazz auf, mit der die beiden auch bekannten Weihnachtsliedern neues besinnlich-sinnliches Flair verliehen. Burbachs Bürgermeister Christoph Ewers und die Kulturbeauftragte Katrin Mehlich freuten sich auf ein vielversprechendes Konzert – eine Erwartung, die von Silvia und...

  • Siegen
  • 13.12.20
KulturSZ
Das Hartmut Sperl Trio und Sängerin Judith Adarkwah sorgten im Café Basico in einem Livestream-Konzert für einen furiosen Abend mit Gänsehaut-Feeling und begeisterten Kommentaren.

Top-Auftritt mit dem Hartmut Sperl Trio feat. Judith Adarkwah
Wohliges Gänsehaut-Feeling

anwe Kreuztal. Langsam wird man vom „Virtuellen Hut“ verwöhnt, was Livestream-Konzerte anbelangt, und im vorerst letzten der aktuellen Staffel aus dem Café Basico, die die Veranstalter um Martin Horne dank Unterstützung durch das Kulturamt Kreuztal und das Kulturbüro des Kreises Siegen-Wittgenstein auf die Beine gestellt hatten, fanden sich zum gelungenen Finale nochmals namhafte lokale Künstler der Jazz- und Gospelszene allzu gern ein. Wieder durfte sich das Café Basico über die verdoppelten...

  • Siegen
  • 22.11.20
KulturSZ
Im Rahmen des „virtuellen Huts“ erwiesen die Soul Jazz Disciples musikalischen Legenden ihre Ehrerbietung.

Soul Jazz Disciples bieten ein „richtig tolles Konzerterlebnis“
Wohlige Träume

anwe - 1800 Euro wurden bei dem Live-Stream des "Virtuellen Hutes" für das Café Basico und die Künstler gespendet! anwe Kreuztal.  Zum wiederholten Male gab es „Virtuelle-Hut“-Kost vom Feinsten aus dem Café Basico in Kreuztal für die heimischen vier Wände. Von Martin Horne im kulturellen Tagestipp als „richtig tolles Konzerterlebnis“ angekündigt und erneut unterstützt von Corona-Fonds des Kulturbüros und des Kulturamts Kreuztal, machte dieser Abend neugierig auf das, was die Jazzer um den...

  • Kreuztal
  • 12.11.20
KulturSZ
Rizze’s Drive’n’Groove Quintet ließ es in der Oase entspannt angehen!

„Made in Siegen“: Rizze’s Drive’n’Groove Quintet entspannt die Zuhörer im Jazzclub Oase
Authentischer Wackeldackel-Groove

jon - Unter Coronabedingungen war der Schauplatz  Lÿz ausverkauft.  jon Siegen.   „Ausverkauft!“ Und das mit nur 50 Zuschauern! Die Corona-Zeit verlangt Künstlern und Veranstaltern wie dem Jazzclub Oase im Lÿz einiges ab. In normalen Zeiten wäre der Schauplatz wohl gerammelt voll gewesen, um die aus lauter heimischen Musikern bestehende Band Rizze’s Drive’n’Groove Quintet zu hören. Der Opener „Full House“ (von David Sanborn) sprach Bände. Frank Reitz (auch bekannt als „DaRizze“), Thomas...

  • Siegen
  • 01.11.20
KulturSZ
Der Siegener Jazzgitarrist Mario Mammone bestritt die überaus gelungene Oase-Saisoneröffnung gemeinsam mit Sebastian Scobel am Flügel und Stefan Rey am Kontrabass.

Mario Mammone Trio eröffnet Saison im Jazzclub Oase
Zum Niederknien schöne alte Liebeslieder

jon Siegen. Da hatte sich der Siegener Jazzgitarrist Mario Mammone aber zwei absolute Könner für seine Oase-Saisoneröffnung mit ins Boot geholt: den gebürtigen Dresdener und Wahl-Kölner Sebastian Scobel am Flügel und den Kölner Stefan Rey am Kontrabass, beide mit Preisen dekorierte junge Musiker. Scobel war Mitglied des Bundesjazzorchesters und Rey Träger des WDR-Jazzpreises in der Kategorie "Nachwuchs" (übrigens der zweite WDR-Jazzpreis-Träger auf der Bühne des Siegener Jazzclubs Oase...

  • Siegen
  • 10.10.20
KulturSZ

Kiçik Basar und Jazz Band Ball Orchestra im Bruchwerk
Jazz kennt keine Grenzen

jon Siegen. Endlich wieder Live-Musik, und das mitten in der Stadt! So dachten es sich die Jazz-Fans, die sich am Mittwochabend im Bruchwerk-Theater auf einen abwechslungsreichen Abend freuten. Und den gab es! Ausnahmsweise begrüßte André Schmidt, Dezernent bei der Stadt Siegen, die Zuschauer und erklärte, dass das Krakauer Jazz Band Ball Orchestra in der Siegener Partnerstadt Zakopane mit dem Siegener Gitarristen Mario Mammone Freundschaft geschlossen hatte. Daher die Verbindung. Volksmusik...

  • Siegen
  • 09.10.20
KulturSZ
Volles Haus beim Finale der Reihe "Sonntagnachmittag um 4 im Schlossgarten".
2 Bilder

Herdorfer Dixielandfriends beschließen Reihe „Sonntagnachmittag um 4 im Schlossgarten“
„Finale ohohoho“

hajo Siegen. „Finale ohohoho“ klang es am Sonntagnachmittag immer wieder durch den Siegener Schlosspark am Oberen Schloss. Rund 200 Besucher stimmten mit ein, als Astrid Schneider, Leiterin der städtischen Kulturabteilung Kultur Siegen, das finale Liedchen trällerte und die letzte Runde von „Sonntagnachmittag um 4 im Schlossgarten“ einläutete. Angesichts von Corona hatte man Anfang des Jahres noch mit keiner Veranstaltung am Musikpavillon am Oberen Schloss gerechnet, doch dann sei es doch noch...

  • Siegen
  • 07.09.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.