Joë Christophe

Beiträge zum Thema Joë Christophe

KulturSZ
Joë Christophe bedankt sich sichtlich berührt für die Auszeichnung.
6 Bilder

Joë Christophe glänzte im Preisträger-Konzert des Gebrüder-Busch-Kreises
Der Klarinettist begeisterte das Publikum

lip - Mozarts Klarinettenkonzert mit einem virtuosen Christophe und Beethovens „Eroica“: Auch Dirigent Nabil Shehata und die Philharmonie Südwestfalen musizierten mitreißend. lip Siegen.  Fast zwei Jahre musste der Preisträger des Brüder-Busch-Preises 2019 auf das Konzert mit der Philharmonie Südwestfalen warten. Laut Statuten gewinnt dieser neben einem Preisgeld auch den Auftritt in einem Konzert. Am Donnerstagabend war es endlich soweit. Der Vorsitzende des Gebrüder-Busch-Kreises, Olaf...

  • Siegen
  • 10.09.21
KulturSZ
"Musik und Kunst kennen keine ,Unterteilungen'", sagt der Klarinettist Joë Christophe. Er wird am Donnerstag im Gläsersaal der Siegerlandhalle mit dem Brüder-Busch-Preis 2019 ausgezeichnet.

Der Busch-Preisträger 2019, Klarinettist Joë Christophe, im Interview
Musik spricht jeden an

gmz/sz Dahlbruch/Siegen/Betzdorf. Der Klarinettist Joë Christophe hat 2019 beim renommierten Internationalen Musikwettbewerb der ARD nicht nur den ersten Preis erhalten, sondern auch mehrere weitere Preise (z. B. für die beste Interpretation einer Auftragskomposition oder den Sonderpreis des Münchner Kammerorchesters). Außerdem wurde ihm der Brüder-Busch-Preis zuerkannt, den das Kuratorium Brüder-Busch-Preis vergibt. Dem Kuratorium gehören der Kreis Siegen-Wittgenstein, die Stadt Siegen, die...

  • Siegen
  • 07.09.21
Kultur
Joë Christophe ist Träger des Brüder-Busch-Preises 2019. Das Bild zeigt den Franzosen am Mittwoch in München beim Klarinetten-Finale des ARD-Musikwettbewerbs, wo er mit einem 1. Preis ausgezeichnet wurde.
4 Bilder

Brüder-Busch-Preis 2019 geht an Franzosen Joë Christophe
Der Klarinettist „stand über den Dingen“

aww/sz Dahlbruch/München. Der Träger des 40. Brüder-Busch-Preises 2019 steht fest: Er heißt Joë Christophe. Der Franzose lieferte am Mittwoch im Münchner Prinzregententheater im Klarinetten-Finale des diesjährigen ARD-Musikwettbewerbs – mit dem der heimische Busch-Preis eng verknüpft ist – eine außergewöhnlich überzeugende Vorstellung ab. Für seine Interpretation von Elliott Carters Konzert für Klarinette und Orchester erhielt Christophe, der vom Münchner Rundfunkorchester unter der Leitung von...

  • Hilchenbach
  • 12.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.