Johanna Daub

Beiträge zum Thema Johanna Daub

KulturSZ
Jacke, Hose, Shirt eines siebenjährigen Jungen stehen symbolhaft für den neuen Fall für die Siegener Kriminaloberkommissarin Johanna Daub. Was passiert ist und warum, davon erzählt die Autorin Anette Schäfer in ihrem neuen Krimi. Die Geschichte spielt im Siegerland und auch in Wittgenstein!

Anette Schäfer legt dritten Siegerland-Krimi vor: „Entzweit“
Es verschwindet ein Kind...

ciu Siegen. Ein knallrotes Businesskostüm, ein blütenweißes Brautkleid und jetzt: Hose, Shirt und Jacke eines siebenjährigen Kindes. Was dieser Kleiderständer hält, verheißt nichts Gutes. Die ehemalige Bankangestellte, die Frau im Hochzeits-Outfit und nun: der kleine Karl – allesamt „Fälle“ oder besser Grundmotive für die Krimis der in Weidenau lebenden Anette Schäfer. In ihrem neuen Buch, „Entzweit“, verschwindet in Wilgersdorf zuallererst der kleine Karl, ein Junge aus dem Kinderheim. Drei...

  • Siegen
  • 15.10.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.