Josefshaus Olpe

Beiträge zum Thema Josefshaus Olpe

LokalesSZ
Drei Alpakas leben nun in direkter Nachbarschaft zu Kinderhospiz, Josefshaus und Kindergarten „Löwenzahn“. Die Tiere sorgten bei Alt und Jung für strahlende Mienen.

Leuchtende Augen bei Jung und Alt
Therapie-Alpakas beziehen neues Domizil

win Olpe. Eigentlich ist ihre Bestimmung das Liefern von Wolle. Doch zu diesem Zweck wurden Nino, Paola und Linus, drei Alpakas, nicht angeschafft. Vielmehr dienen die drei in Meinerzhagen geborenen und aufgezogenen südamerikanischen Zwergkamele als „Delfine auf vier Beinen“. Als sie am Donnerstag im Rahmen einer kleinen Feier auf dem Kimicker Berg auf dem Gelände des heilpädagogischen Kinderheims „Josefshaus“ willkommen geheißen wurden, offenbarte sich rasch, warum Alpakas für verschiedene...

  • Stadt Olpe
  • 01.07.21
Lokales
Am Alpaka-Stall (v.l.): Silke und Lutz Aufenacker (Alpakahof Blomberg), Eva Maubach-Maiworm (Einrichtungsleitung Josefshaus), Rüdiger Barth (Leitung Kinder- und Jugendhospiz „Balthasar“) und Reinhard Geuecke (Bereichsleitung Erziehungshilfe GFO).

Tierische Gesellschaft für Josefshaus und „Balthasar“
Die Alpakas kommen

sz Olpe. Am Kimicker Berg in Olpe tut sich was. Auf einer Wiese zwischen dem Josefshaus und dem Kinder- und Jugendhospiz Balthasar entsteht das Zuhause für eine ganz besondere neue „Wohngruppe“: drei Alpakas vom Alpakahof Blomberg in Meinerzhagen. „Die Alpakas sind für die Kinder im Josefshaus ein wertvolles neues Angebot. Die Tiere bieten ihnen die Chance, im Umgang mit lebenden Wesen Verantwortung, Organisation und Eigeninitiative zu lernen“, sagt Reinhard Geuecke, Bereichsleiter...

  • Stadt Olpe
  • 25.04.21
LokalesSZ
Anstelle des großen Adventsfestes im Mutterhaus fanden in den einzelnen Gruppen des Josefshauses vorweihnachtliche Feiern im kleinen Rahmen statt. Das Foto zeigt die Gruppe „Antonia“.

Pandemie stellt Josefshaus vor besondere Herausforderungen
Weihnachtsbesuch erfordert Opfer

mari Olpe. Große Herausforderungen brachte das Corona-Jahr auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Josefshauses – das heilpädagogische Heim für Kinder und Jugendliche der Gemeinnützigen Gesellschaft der Franziskanerinnen zu Olpe (GFO) – mit sich. Als im Frühjahr beim ersten Lockdown Kitas und Schulen geschlossen wurden, mussten die mehr als 180 Kinder und Jugendlichen im Alter von fünf bis 21 Jahren von jetzt auf gleich ganztags betreut werden. „Da waren logistische Höchstleistungen...

  • Stadt Olpe
  • 22.12.20
Lokales

Neunjähriges Kind soll Feuer gelegt haben:
Brand in Heim für Kinder und Jugendliche

sz Drolshagen. In einer Außenwohngruppe des Josefshauses Olpe, dem heilpädagogischen Heim für Kinder und Jugendliche der GFO (Gesellschaft der Franziskanerinnen zu Olpe), kam es am Dienstag gegen 7.40 Uhr an der Alten Landstraße in Drolshagen zu einem Zimmerbrand. Beim Eintreffen der Feuerwehr stellten diese einen Feuerschein im ersten Obergeschoss sowie eine starke Rauchentwicklung fest. In der Wohngruppe befanden sich zunächst mehrere Kinder sowie drei Betreuer, die nach Angaben der Polizei...

  • Drolshagen
  • 14.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.