Journalismus

Beiträge zum Thema Journalismus

LokalesSZ
Das Gründertrio Stefan Dahlmann, Jan Gruber und Patrick Loosert will mit seiner App „SWEN“ (im Rückwärtssprech für News) „Nachrichten für die Jugendlichen wieder sexy machen“.
2 Bilder

Nachrichtenapp „SWEN“ für die „Generation Z“
Apache 207 statt AKK

sabe Siegen. Wenn es nicht mehr möglich ist, Fakten von Fiktion zu unterscheiden, verliert Kommunikation einen großen Teil ihrer Funktion. Wenn die Kommunikationskanäle sich multiplizieren, Medien wie Facebook oder Twitter wie bei der vergangenen US-Wahl nicht länger als soziale Netzwerke, sondern als mediale Waffen genutzt werden, dann wachsen die Bühnen für Rattenfänger, dann bekommt es die Wahrheit schwer. Der objektive, ehrliche Inhalt einer Nachricht verschwindet hinter dem Getöse der...

  • Siegen
  • 05.01.21
  • 475× gelesen
LokalesSZ
Seinen Biorhythmus muss er dafür umstellen. Als „Springer“ fängt sein Arbeitstag schon um 1 Uhr in der Frühe an. Zunächst muss er sich mit den ihm zugewiesenen Bezirken vertraut machen.
3 Bilder

"Corona-Gestrandeter" packt bei der SZ mit an
Lockdown-Leerlauf gut genutzt

js Siegen. Auf gepackten Koffern zu sitzen ist für Jan Claudius Völkel seit Jahren Alltag. Immer wieder reist der promovierte Politikwissenschaftler zu internationalen Konferenzen, lebte in Salzburg und Florenz, lange Zeit in Kairo und Brüssel und pendelt nun vorwiegend zwischen der Uni Freiburg, wo er eine Teilzeitstelle hat, und Montréal, dem Wohnort seiner kanadischen Freundin. Auch ihm hat die Corona-Pandemie mit all ihren Auswirkungen nun aber einen gehörigen Strich durch den Kalender...

  • Siegen
  • 10.05.20
  • 813× gelesen
KulturSZ
Ausweichen gilt nicht, bei den Interviews, die Rahel Klein im Vorfeld der Thüringen-Wahl in einem Volvo-Klassiker geführt hat. Auch mit dem amtierenden Ministerpräsidenten Bodo Ramelow.
5 Bilder

Rahel Klein auf journalistischem Roadtrip in Thüringen (Video)
#testfahrt mit Volvo und Spitzenpolitikern

ciu Bonn/Oberfischbach. Wie ein Schiff kreuzt dieses Auto durch die Landschaft. In diesem Fall durch Thüringen, denn hier spielt die Geschichte einer ungewöhnlichen Testfahrt. Am Steuer des Volvo 262C Bertone sitzt die aus Oberfischbach stammende Journalistin und Moderatorin Rahel Klein, auf dem Beifahrersitz nehmen fünf Männer und eine Frau Platz, die eines eint: Sie haben sich bei der thüringischen Landtagswahl (27. Oktober) für die Spitzenkandidatur entschieden. Auf dem jeweils gut...

  • Freudenberg
  • 15.10.19
  • 746× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.