Jubiläum

Beiträge zum Thema Jubiläum

Lokales
Ein Bilderbogen über 50 Jahre  Gymnasium in Kreuztal  ist nun im Foyer   der Stadtbibliothek zu sehen.
2 Bilder

Bibliothek Kreuztal
50 Jahre Gymnasium in Bildern

sz Kreuztal. Die anlässlich der beiden Festabende des Gymnasiums erarbeitete Ausstellung zu „50 Jahre Gymnasium in Kreuztal“ ist in die Stadtbibliothek Kreuztal gewandert. In der „Schaufenster“-Ausstellungsfläche im Foyer der Bibliothek werden auf 17 Tafeln Personen, Ereignisse und Entwicklungen aus der Schulgeschichte illustriert. Das Themenspektrum reicht von „Der Weg hin zur Errichtung der Schule 1969“, „Abitur 1978 und 2019 im Vergleich“, „Theaterwochen am FFG und SGK“, „Wandmalereien der...

  • Kreuztal
  • 21.11.19
  • 189× gelesen
Lokales
Das Bild der ersten Stunde: Die Unterschrift unter den Gründungsvertrag der GSS wird gesetzt. Vorsitzende Uwe Kraatz erinnerte an die Anfänge.
7 Bilder

25 Jahre Gesellschaft für Stadtmarketing
Ein Abschied ohne Tränen

ihm Siegen. Ganz zum Schluss kam der Moment, auf den fast alle im Saal des Apollo-Theaters gewartet hatten. GSS-Vorsitzender Uwe Kraatz bat „die wahre Chefin“ der Gesellschaft für Stadtmarketing auf die Bühne: Astrid Schneider, die als Geschäftsführerin das Herz und die Seele der Gesellschaft war. Blumen, ein Reisegutschein und viel Beifall belohnten die frühere städtische Pressesprecherin und rührige Organisatorin zahlreicher Veranstaltungen, die inzwischen die Kulturabteilung der...

  • Siegen
  • 18.11.19
  • 326× gelesen
Lokales
Die Sohlbacher und auch die Beschenkten freuen sich darüber, dass so viele auch im Nachhinein von der Jubiläumsfeier profitieren.

Sohlbacher spenden Erlös der Jubiläumsfeier
Ein "hübsches Sümmchen"

sos Netphen-Sohlbach. Dass so ein „hübsches Sümmchen“ zusammenkomme, habe sich niemand träumen lassen, sagte Sohlbachs Ortsbürgermeister Mike Klöckner am Freitag und blickte damit auf das Jubiläumswochenende zurück. Am 13. und 14. September hatte der Netphener Ortsteil seinen 675. Geburtstag gefeiert. Den Erlös aus den Verkäufen von Essen, Trinken und Selbstgemachtem spendeten die Sohlbacher jetzt in der Dorfmitte an fünf Institutionen: Je 1000 Euro erhielten das Kinderhospiz Balthasar in Olpe,...

  • Netphen
  • 16.11.19
  • 81× gelesen
Lokales SZ-Plus
Auch das Dorfgemeinschaftshaus wird Schauplatz während der Jubiläumsfeier sein.

Jubiläum in Afholderbach
Terminkollision mit dem Festwochenende von Irmgarteichen

sos Afholderbach. Wer denkt, nach den fünf Ortsjubiläen in diesem Jahr kämen die Netphener 2020, was das Feiern angeht, wieder zu Ruhe, der irrt: Neben dem Fest zum 125-jährigen Bestehen des weltweit ersten Motor-Omnibusses stehen erneut zwei Dorfgeburtstage an: Irmgarteichen feiert seinen 750. Jubeltag, Afholderbach seinen 675. Auf der jüngsten Bürgerversammlung besprachen die Afholderbacher, wie sie die erste urkundliche Erwähnung feiern möchten. Vom Dorf - fürs DorfWichtig sei ihm, dass es...

  • Netphen
  • 16.11.19
  • 325× gelesen
Lokales SZ-Plus
Britta Hinkers, Bürgermeister Christoph Ewers, Volker Gürke, Kristina Bösch und Schriftsteller Jörn Klare (v. l.) diskutierten nach der Autorenlesung angeregt über den Inhalt des Heimatbegriffs.
2 Bilder

Letzter Streifzug
Der Heimat auf der Spur

roh Burbach. Im neunten und letzten Streifzug durch die 800-jährige Geschichte Burbachs las Jörn Klare aus seinem Buch „Nach Hause gehen – eine Heimatsuche …“ Wo hat der Burbacher Ende 2019 seine Heimat? In der Whatsapp-Gruppe mit seinen Freunden, im Sportverein, in der Kirchengemeinde, im Heimatverein oder ganz woanders? Ist Heimat für Südsiegerländer etwas Übergreifendes? Ist es eine Wahlheimat, da wo einem alle Lebensmöglichkeiten offenstehen? Sind es die Menschen, bei denen ich mich zu...

  • Burbach
  • 12.11.19
  • 127× gelesen
Lokales
Bernd Elter (l.) und Jürgen Haßler (2. v. l.) gratulierten zum Jubiläum und übergaben im Rahmen einer kleinen Feierstunde eine gerahmte Urkunde an Geschäftsführer Dieter Koch und Prokuristin Monika Dunkel.

Handwerksbetrieb mit Tradition
Elektro Kassel feierte 100. Geburtstag

sz Weidenau. 100 Jahre Firmengeschichte sind ein wahrer Grund zu feiern. Dieses runde Jubiläum nahm die Kreishandwerkerschaft Westfalen-Süd vor Kurzem zum Anlass, um ihrem Innungsbetrieb in Weidenau eine Urkunde zu überreichen. „100 Jahre ein Unternehmen zu führen, ist eine tolle Leistung. Dazu gratulieren wir als Kreishandwerkerschaft ganz herzlich und wünschen auch für das nächste Jahrhundert viel Erfolg“, so Jürgen Haßler, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft, der gemeinsam mit dem...

  • Siegen
  • 11.11.19
  • 83× gelesen
Lokales
Das Freudenberger Reise-Unternehmen Elbus kann auf eine 25-jährige Historie zurückblicken.

Elbus-Reisen aus Freudenberg feiert 25-jähriges Bestehen
Busreisen für Jedermann

sz Freudenberg. Wenn im Prospekt von Elbus-Reisen von „Urlaub für Genießer“ die Rede ist, dann ist das kein beliebig ausgewählter Werbespruch, sondern Programm: Das Unternehmen aus dem Siegerland, das in seine Jubiläums-Saison geht und 25-jähriges Bestehen feiert, setzt viel daran, seinen Kunden das Besondere zu bieten. „Service, Komfort und Sicherheit sind Grundvoraussetzungen, damit Busreisen allen Beteiligten Spaß machen“, sagt Elmar Buschhaus, Firmengründer und Geschäftsführer des...

  • Freudenberg
  • 11.11.19
  • 128× gelesen
Lokales
Vertreter der Dorfgemeinschaft von Schameder trugen sich jetzt in das Goldene Buch der Gemeinde Erndtebrück ein. Die Gemeinschaft hat zur 700-Jahr-Feier Großartiges geleistet.

Eintrag ins Goldene Buch
Ein Dorf ist zusammengerückt

sz Erndtebrück/Schameder. Begonnen mit der Silvesterparty im Flugzeughangar, dem Festkommers in der Schützenhalle Erndtebrück, der Sternwanderung am 1. Mai, dem Stehenden Festzug und abgeschlossen mit einer Flugshow mit Feuerwerk und musikalischer Begleitung – so reihte sich dieses Jahr zum 700-jährigen Bestehen der Ortschaft Schameder ein Höhepunkt an den nächsten. Bereits nach der gelungenen Auftaktveranstaltung, der Silvesterparty im Flugzeughangar, war es spürbar: Schameder bereitet sich...

  • Erndtebrück
  • 09.11.19
  • 881× gelesen
Lokales SZ-Plus
Eine historische Postkutsche im Festzug bei dem großen Westerwaldtag 1959 in Daaden.  Foto: Peter Uhr
3 Bilder

Westerwald-Verein Daaden ist 125 Jahre alt
Die Tourismus-Pioniere

sz Daaden. Als in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts der Tourismus breitere Bevölkerungsschichten erreichte und Vereine zur Förderung des Fremdenverkehrs gegründet wurden, entstand auch im Westerwald eine entsprechende Gruppierung. Am 6. Mai 1888 wurde in Selters der „Westerwald-Club“ ins Leben gerufen, dem seit 1894 auch der „Verschönerungs-Verein Daaden“ angehörte. Fünf Jahre später richtete dieser die Generalversammlung des Westerwald-Clubs im damaligen Hotel Schmitz in Daaden...

  • Daaden
  • 31.10.19
  • 171× gelesen
Kultur SZ-Plus
Die Schülerinnen unterhalten sich über die Missstände in der Schule (v. l.): Anna Di Biase, Levia Murrenhof, Helen Scheurer.
8 Bilder

Revue zum Schulstreik der Siegener Schülerinnen traf voll ins Herz
Reminiszenz an die „wilden Mädchen“ des Lyzeums

anwe Siegen. Die gar nicht so „gute alte Schulzeit“ ließ mächtig grüßen: Bei der Revue „Siegens wilde Mädchen“ (Regie Giulia Gendolla) über die Streiktage und das aktuell 50-jährige „Jubiläum“ des deutschlandweit Furore machenden Schülerinnenstreiks (die SZ berichtete bereits ausführlich) im heutigen Kulturhaus Lÿz machte dessen früherer Kulturchef und Moderator dieses Abends, Wolfgang Suttner, schon zu Beginn klar, wie schulische Zucht früher vonstatten ging. Kam man nämlich in die Schule,...

  • Siegen
  • 26.10.19
  • 321× gelesen
Lokales SZ-Plus
Mit wunderbarer Musik gaben „Jonas Winkel and Friends“ den Streifzügen einen passenden Rahmen.  Fotos: roh
2 Bilder

7. Auflage der Burbacher Streifzüge
Zusammengewachsen

roh Burbach. Burbach ist in 74 Jahren nach Kriegsende als lebendige Gemeinde zusammengewachsen und nahm auch wirtschaftlich einen rasanten Aufschwung mit vielen neuen Arbeitsplätzen seit der kommunalen Neugliederung. Bei der siebten Auflage der Streifzüge (die im Rahmen des Jubiläumsjahres stattfinden) durch die Burbacher Geschichte am vergangenen Sonntag in der ev. Kirche konnten viele der Anwesenden mitreden. Teilweise aus eigenem Erleben oder aber durch Erzählungen waren Ereignisse der...

  • Burbach
  • 15.10.19
  • 69× gelesen
Lokales SZ-Plus
Zum Jubiläum hatte der Männergesangverein „Lyra“ Elsoff extra einen Projektchor ins Leben gerufen. Die Sängerinnen und Sänger machten ihre Sache richtig gut und bestanden die ungewohnte Prüfung des Auftritts mit Bravour.  Foto: Martin Völkel
2 Bilder

Männergesangverein feiert Jubiläum
Kultureller Botschafter für die Ortschaft Elsoff

vö Elsoff. Exakt so hatten sich die Mitglieder des Männergesangvereins (MGV) „Lyra“ Elsoff das vorgestellt: Zum 125-jährigen Bestehens des Chores, das am Mittwoch und Donnerstag in der Festhalle am Sportplatz gefeiert wurde, stand vor allem eines im Mittelpunkt: die Musik, die Freude am Chorgesang. Beim Freundschaftssingen am Mittwochabend waren allein elf Gastchöre aus Wittgernstein und dem benachbarten Hessen mit von der Partie, die in der voll besetzten Halle ihre Auftritte bekamen. Und...

  • Bad Berleburg
  • 04.10.19
  • 147× gelesen
Lokales SZ-Plus
In lockerer Runde standen die Gäste am Samstagabend in der Realschule zusammen, berichteten aus ihrem Leben und erinnerten sich an die alten Geschichten.  Foto: schn

Jubiläum der Berleburger Realschule
„Kreidezeit“ in der Schule ist längst vorüber

schn Bad Berleburg. Eine Nacht in der Schule. Viele Schüler haben sicher mehr als einmal darüber nachgedacht, was wohl in so einer Nacht passieren könnte. Am Samstag konnten die Ehemaligen der Städtischen Realschule Bad Berleburg genau das einmal erleben. Nicht ganz ohne Wehmut trafen sich die Absolventen der Schule an ihrer alten Wirkungsstätte. Es war die gelungene Abschlussveranstaltung zum 50-jährigen Bestehen der Schule auf dem „Stöppel“ (die Siegener Zeitung berichtete mehrfach). „Das war...

  • Bad Berleburg
  • 30.09.19
  • 293× gelesen
Lokales SZ-Plus
Achim Marburger, ehemaliger Lehrer an der Realschule, erinnerte sich während eines kurzen Interviews nicht nur an den ersten Meilenstein in Sachen Digitalisierung, sondern hatte für das Publikum auch die ein oder andere Anekdote parat.
3 Bilder

50 Jahre Realschule Bad Berleburg
„Eine durchaus beachtliche Wegstrecke“

sabe Bad Berleburg. Erst im Juli hatte sich der Schulhof der Bad Berleburger Realschule im Rahmen des 50-jährigen Bestehens der Schule in bunte Farben gehüllt. Gemeinsam mit allen Schülern hatte die Einrichtung auf dem Stöppel ein Fest der Vielfalt gefeiert. Am Freitag wurde es dann wieder bunt – und das lag nicht nur an der liebevoll geschmückten Aula. Es wurde weiter gefeiert. Erinnerungen, Anekdoten, Rückblicke, Momentaufnahmen, Ausschnitte – es war der Rückblick auf viele Lebensgeschichten...

  • Bad Berleburg
  • 27.09.19
  • 332× gelesen
Lokales SZ-Plus
So kennt man die Städtische Realschule auf dem Stöppel heute – in diesem Jahr blickt die gesamte Schule auf eine 50-jährige Geschichte zurück. Foto: Schule
2 Bilder

50 Jahre Realschule Bad Berleburg
Große Jubiläumsfeier findet auf dem Stöppel statt

sabe Bad Berleburg. Bisher war es schon kunterbunt, vielfältig, innovativ, nachdenklich, ein Gaumenschmaus, es war ein Füreinander und ein Miteinander – das voranschreitende Jubeljahr der Realschule Bad Berleburg anlässlich des 50. Geburtstages wurde Anfang Juli bereits im Rahmen eines großen Schulfestes gefeiert, dem eine intensive Projektwoche mit zahlreichen Ideen samt Umsetzung von Schülern und Lehrern voranging. Jetzt wird weiter gefeiert! Das letze Septemberwochenende steht ganz im...

  • Bad Berleburg
  • 20.09.19
  • 166× gelesen
Lokales SZ-Plus
Herdorf – rund 80 Jahre vor der Stadtwerdung. Logischerweise gehört auch die vorletzte Jahrhundertwende zur Historie des zentralen Orts im Hellertal. Vor 675 Jahren wurde Herdorf erstmals in einer Urkunde erwähnt. Eine Party gibt’s nächstes Jahr. Foto: Archiv

Im nächsten Jahr heißt es 675 + 1
Herdorf feiert Jubiläum mit Verspätung

dach Herdorf. Das „Mannbuch derer von Bicken“ gilt gemeinhin als Ursprung von Biersdorf, zumindest formal-wissenschaftlich gesehen. Darin sind die Grundbesitzer von ,,Birstorif“ als zehntpflichtig gegenüber der adligen Familie von Schelt notiert. Es ist somit die älteste bislang bekannte urkundliche Erwähnung des heutigen Daadener Ortsteils. Und damit – darauf hat man sich hierzulande geeinigt – besiegelt diese Urkunde quasi den „Geburtstag“ des Dorfes. 675 Jahre ist das nun her....

  • Herdorf
  • 17.09.19
  • 410× gelesen
Lokales
Vor allem für Kinder würde beim Familienfest viel angeboten.
3 Bilder

Familienfest in Obersdorf im Rahmen des Jubiläums
Spiele-Parcours kam gut an

hajo Obersdorf. Mit einer weiteren Aktion des Fördervereins „675 Jahre Obersdorf-Rödgen“ haben die Obersdorfer am Samstag ihre Feierlichkeiten zum 675. Bestehen ihres Ortes fortgesetzt. Fünf Stunden lang herrschte beim Familienfest auf dem Sportplatz rege Betriebsamkeit, vor allem für Kinder wurden zahlreiche Aktionen angeboten. Spiele-Parcours für KinderSpiele wie „Hahnenkampf“, „Schlappenweitwurf“, „Wettmelken“ oder „Stelzenlaufen“ kamen dabei ebenso zur Austragung wie das zweite...

  • Wilnsdorf
  • 15.09.19
  • 53× gelesen
Lokales SZ-Plus
Andächtig lauschten die Besucher der Musik.
44 Bilder

Jubiläum in Sohlbach
Gemütliche 675-Jahr-Feier

sos Netphen-Sohlbach. Nette Nachbarn und Freunde, gutes Essen, leckere Getränke und dazu noch ein bisschen selbstgemachte Musik - viel mehr braucht ein Jubiläum eigentlich gar nicht, um als Erfolg verbucht werden zu können. Der kleinste Ortsteil Netphens jedenfalls zeigte genau das am zweiten Tag seiner 675-Jahr-Feier. Besucher mussten Schranke passierenWer am Samstag ins Dorf wollte, der musste erst mal an Klaus Maskos und Ulrich Schneider vorbei. Die beiden hatten nämlich die Macht über die...

  • Netphen
  • 15.09.19
  • 1.437× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der Jubiläums-Projektchor eröffnete den Heimatabend am Freitag mit einer musikalischen Hommage an Sohlbach.
6 Bilder

Sohlbach feiert Jubiläum
675-Jahr-Feier begann mit einem Heimatabend

sos Netphen-Sohlbach. Schon mit dem ersten Lied machte der Jubiläums-Projektchor am Freitagabend deutlich, dass Sohlbach ein besonders idyllischer Ort ist. Beispielsweise führe der Sohlbacher Weiher klares Wasser, in dem sich die Fischlein tummelten, während aus den Baumwipfeln Vogelstimmen zu hören seien und der ein oder andere Wanderer vorbeischaue. Der kleinste Netphener Ortsteil sei wahrlich "eine Perle". Kein Wunder, dass die Sohlbacher ihre Heimat auch mal ganz gerne unter sich genießen,...

  • Netphen
  • 13.09.19
  • 440× gelesen
Lokales SZ-Plus
Burbachs Bürgermeister Christoph Ewers mit Referentin Dr. Marlies Obier und Burbachs Kulturbeauftragten Katrin Mehlich.
4 Bilder

100 Jahre Bauhaus: Festwochenende im Landhaus Ilse
Zeugnis moderner Architektur

rö Burbach. Nach nur zwei Jahren hat es sich über die Gemarkungsgrenzen Burbachs hinaus herumgesprochen, welch erstklassiges Zeugnis moderner Architektur seit mehr als 95 Jahren am Erzweg schlummert: Landhaus Ilse, das quasi Schwester-Gebäude des berühmten „Haus Am Horn“ in Weimar. Ein Atriumshaus, entworfen von Georg Muche, dem langjährigen Leiter der Webereiklasse und Ausschuss-Leiter der ersten Bauhaus-Ausstellung 1923. Der ursprüngliche Auftraggeber für das heimische Exemplar war der...

  • Burbach
  • 10.09.19
  • 222× gelesen
Lokales
Der Schulhof der Grundschule verwandelte sich in einen Festplatz. Fotos: privat
2 Bilder

6900 Euro „erlaufen“

sz Struthütten. 25 Jahre Verein Alpha-Omega – das sollte gefeiert werden. Und so verwandelte sich der Schulhof in Struthütten jüngst in einen bunten Festplatz. Menschen aus nah und fern kamen zum Festbeginn am Morgen, der mit einem Gottesdienst eingeläutet wurde. Viele verschiedene Mitwirkende wie der CVJM Posaunenchor, der Chor der christlichen Versammlung, die Gruppe „Dance 4 Jesus“ unter Leitung von Beate Klaas, die ev. Kirchengemeinde, der CVJM und Ruth Ebener (Alpha-Omega) gestalteten...

  • Neunkirchen
  • 10.09.19
  • 271× gelesen
Lokales
Das Festzelt in Rinsdorf war zum Jubiläumskommers gut gefüllt.
5 Bilder

Jubiläum: 675 Jahre jung
Rinsdorf ein besonderes Dorf

dima Rinsdorf. Wer 675 Jahre alt wird, der kann viel erzählen. Oder er lässt erzählen, singen und dichten. So wurde Rinsdorfs Jubiläum beim Festkommers am Freitag Abend aus sämtlichen Perspektiven gefeiert. Von einem Projektchor, der zwar erst im Mai mit dem Üben begonnen hatte, der aber stimmgewaltig wie einst die Fischerchöre das Festzelt erzittern ließ. Zum Beispiel mit dem Evergreen „Über sieben Brücken“, der laut Moderator Frank Klein besonders gut zu Rinsdorf passt. Klein zählte zwei...

  • Wilnsdorf
  • 07.09.19
  • 1.760× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.