Jubiläum

Beiträge zum Thema Jubiläum

Lokales
Bestens gelaunt waren Akteure und Gäste beim Auftakt der Jubiläumsfeierlichkeiten am Freitagabend.
10 Bilder

50 Jahre Wilnsdorf
Unterhaltsamer Start ins Festwochenende

sp Wilnsdorf. Die „Wilnsdorfer Gala“ eröffnete am Freitagabend das Festwochenende in der Wielandkommune. 50 Jahre alt wird die Gemeinde in diesem Jahr, ein Grund – mithilfe von Bildern – auch zurückzublicken. Eine Menge Gratulanten sprachen ihre Glückwünsche aus, per Videobotschaft, so wie Armin Laschet oder Sabrina Mockenhaupt, oder persönlich von der Bühne aus. Das Kölner Unterhaltertrio „Frizzles“ moderierte und führte durch das Programm mit witzigen Anspielen, musikalischen Einlagen und...

  • Wilnsdorf
  • 14.06.19
  • 2.123× gelesen
Lokales

Baumpflanzung im Jubiläumsjahr
Aller guten Linden sind drei

sz Oberdresselndorf. In Oberdresselndorf steht – in der Nähe des Denkmals – eine neue Linde. Nach Holzhausen und Lützeln erfolgte nun die dritte Baumpflanzung anlässlich der Jubiläumsfeierlichkeiten zu 800 Jahre Burbach und 50 Jahre Großgemeinde. Die Bäume wurden von der Gemeinde gestiftet. Stellv. Bürgermeisterin Heide Heinecke-Henrich legte mit Ortsvorsteher Erich Otto, Klimamanager Janis Dinter und Vertretern des Heimatvereins Oberdresselndorf selbst Hand an. Nachmittags ging es auf...

  • Burbach
  • 13.06.19
  • 159× gelesen
Lokales

Auftakt zum Wilnsdorfer Jubiläum
Gala ausverkauft

sz Wilnsdorf. „Ausverkauft“ meldet die Gemeinde Wilnsdorf für die „Wilnsdorfer Gala“ am Freitag, 14. Juni. Der Kartenverkauf ist beendet, es wird keine Abendkasse geben, heißt es in der Pressenotiz der Gemeinde.

  • Wilnsdorf
  • 13.06.19
  • 57× gelesen
Lokales
Mit viel Applaus wurden die Vorträge des Projektchors zum 800. Geburtstag unter der Leitung von Jörg Furchtmann vom Publikum honoriert.
2 Bilder

800 Jahre Burbach
Streifzug durch Glaube und Kirche

roh Burbach. Am Samstag referierte der Marburger Theologe Dr. Ulf Lückel in der fünften Folge der Streifzüge durch Glaube und Kirche in Burbach zum für das Siegerland besonders spannenden Thema „Aufklärung und Erweckung“ (1800 – 1870) in der ev. Kirche zu Burbach. Die Frage von Moderator Friedhelm Schneider an den Theologen, ob die Erweckung für uns heute noch eine Rolle spiele, beantwortete Lückel mit einem entschiedenen: Ja. „Wir haben ein reich bestelltes Feld hinter uns. Auch damals...

  • Burbach
  • 09.06.19
  • 236× gelesen
Lokales
24 Bilder

Oranienstadt feiert 675. Geburtstag (mit Video)
"Kampf um Dillenburg"

kay Dillenburg. Es darf gefeiert werden! 675 Jahre ist es her, als Dillenburg im Jahre 1344 von Kaiser Ludwig dem Bayer die Stadtrechte verliehen wurden. Eine lange und bewegte Geschichte, an die im Jubiläumsjahr der Oranienstadt mit einer Vielzahl von Veranstaltungen erinnert wird. Am Himmelfahrtswochenende erlebte der Schlossberg im Rahmen der Feierlichkeiten einen großen Besucheransturm. Es lockten Feldlager und ein historischer Markt auf das Areal rund um den weithin sichtbaren...

  • Siegen
  • 02.06.19
  • 514× gelesen
Lokales
Das Foto zeigt (v. l.): Florian Klünder, Feuerwehrchef Berthold Braun, Ann-Christin Meier, Tobias Langenbach und Bürgermeister Walter Kiß.  Foto: bjö

160 PS für den Nachwuchs

bjö Kreuztal. Mit neuwertigen 160 PS kann die Kreuztaler Jugendfeuerwehr fortan auf Übungen und Wettkämpfen unterwegs sein: Während des „Tages der Feuerwehr“ überreichte Kreuztals Bürgermeister Walter Kiß zunächst dem Leiter der Feuerwehr Berthold Braun einen symbolischen Fahrzeugschlüssel für einen neuen Mannschaftstransportwagen. Den Mercedes Vito-Tourer hat die Kommune für die rund 90-köpfige Jugendfeuerwehr als Ersatz für den in die Jahre gekommenen Fahrzeugvorgänger, den Ford...

  • Kreuztal
  • 27.05.19
  • 36× gelesen
Lokales
2007 bezog der DRK-Ortsverein Hilchenbach nach anderthalbjähriger Renovierungsphase sein neues Domizil – die ehemalige Druckerei am Ruinener Weg. Auch die Sozialstation des DRK-Kreisverbands ist hier untergebracht. Foto: Jan Schäfer

DRK-Ortsverein Hilchenbach
Seit 125 Jahren fest verwurzelt

sz/js Hilchenbach. Am Anfang stand ein Dutzend Männer aus Hilchenbach, Helberhausen und Allenbach. Am 21. Januar 1894 versammelten sie sich im Gasthof Heinrich Feldmann an der Dammstraße – dem späteren Hotel Deutscher Hof –, um als freiwillige Sanitätskolonne „die durchziehenden kranken und verwundeten Soldaten zu erquicken und zu verpflegen“, passierenden Truppen sollten zudem Erfrischungsmittel geboten werden. In Friedenszeiten standen sie bereit, um „bei Seuchen und bei Unglücksfällen, wie...

  • Hilchenbach
  • 23.05.19
  • 35× gelesen
Lokales
Mit verbundenen Augen kamen die Eleven der Ballettschule Klaas zur Darbietung einer Passage aus „Der kleine Prinz“ auf die Bühne und zeigten ihr Können voller Anmut und Grazie.
2 Bilder

Erstes Seniorencafé in Neunkirchen
Bleiben Sie neugierig!

sz Neunkirchen. Christel Boes, Lieselotte Messerschmidt und Irene Brücher waren drei der mehr als 200 Gäste über 75 Jahren, die der Einladung von Bürgermeister Dr. Bernhard Baumann in die Aula des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums am Rassberg gefolgt waren. Anlässlich der 50-Jahr-Feier Neunkirchens wurde dort das erste gemeindeweite Seniorencafé veranstaltet. Die Salchendorferinnen waren frohes Mutes: „Wir lassen uns überraschen.“ Geboten wurde eine Menge. Neben einer leckeren Grundlage –...

  • Neunkirchen
  • 23.05.19
  • 33× gelesen
Lokales
Die Festmeile erstreckte sich vom Rathaus bis zum Römer – vor allem aus der auf 52 Meter hochgezogenen Gondel bot sich den Besuchern ein imposanter Blick auf die Festlichkeiten.
49 Bilder

Bildergalerie zum Jubiläum
Zehntausende genossen das Festprogramm

tile Burbach. Mit einer großen Sause feierte Burbach den 800. Geburtstag des Kernorts der Großgemeinde. An beiden Tagen zusammen strömten (geschätzt) weit mehr als 20.000 Besucher auf die Festmeile zwischen Rathaus und Römer. Die Vereine und Institutionen der Dörfer bereicherten das Jubiläumswochenende mit 60 Ständen und einem umfangreichen Programm auf der Sparkassenbühne. Auf der zweiten Bühne auf dem Kirchberg setzten die Organisatoren zusätzliche Highlights. Viele Eindrücke der beiden...

  • Burbach
  • 20.05.19
  • 75× gelesen
Lokales
Feierten gemeinsam Gottesdienst: Dr. Annette Kurschus, Präses der ev. Kirche in Westfalen, und Weihbischof Hubert Berenbrinker setzten ein Zeichen für die Ökumene.

Festgottesdienst auf dem Römer
Präses und Weihbischof lebten Ökumene vor

tile Burbach. Es sei für ihn der „zentrale Programmpunkt“ des Festwochenendes, meinte Bürgermeister Christoph Ewers nach dem ökumenischen Gottesdienst auf dem Römer, den er „beeindruckend“ nannte. Und es sei der erste Punkt gewesen, auf den man sich vor zwei Jahren, als die Gemeindeverwaltung die Planungen zum Jubiläum aufnahm, festgelegt habe. Die ev. Kirche im Hintergrund, das wahrlich himmlische Wetter am Sonntagmorgen und ein Schwarzstorch (Ewers: „Ein Symbol des Lebens“), der während der...

  • Burbach
  • 20.05.19
  • 27× gelesen
Lokales
Zwischen Rathaus und Römer strömten am Wochenende Zehntausende Besucher über die abwechslungsreich gestaltete Festmeile, wo 60 Stände und zwei Bühnen ein abwechslungsreiches Programm boten. Glücklicherweise spielte auch das Wetter fast durchgehend mit.

Burbacher Jubiläumswochenende
Petrus schickte Traumwetter

tile Burbach. "Muget ir schouwen waz dem meien wunders ist beschert – aber seht nur, was der Mai an Feiern präsentiert.“ Der Vers Walthers von der Vogelweide, den Dr. Marlies Obier zur Eröffnung der mittelalterlichen Ausstellung bereits am Donnerstag zitierte, hätte besser nicht gewählt sein können. Am Wochenende zeigte Burbach, wie man den Mai zum Festmonat macht. Nachdem Max Giesinger am Freitag 5000 Zuschauer auf dem Siegerland-Flughafen begeisterte (ausführlicher Bericht in der Kultur),...

  • Burbach
  • 20.05.19
  • 46× gelesen
Lokales
Dr. Marlies Obier (l.), Kuratorin der Ausstellung, interpretiert für Kathrin Mehlich vom Kulturbüro und Burbachs Bürgermeister Christoph Ewers ihre Fotografie vom Boden der ev. Kirche auf dem Römer.
16 Bilder

Burbach im Mittelalter
Jubiläums-Ausstellung eröffnet

tile Burbach. Als „Glücksfall“ bezeichnete Burbachs Bürgermeister Christoph Ewers im Rahmen der Eröffnung von „800 Jahre Burbach 1219-2019“ vor geladenen Gästen im Bürgerhaus am Donnerstagabend die Wahl der Kuratorin der mittelalterlichen Jubiläums-Ausstellung. Dr. Marlies Obier habe eine „anspruchsvolle Ausstellung“ zusammengestellt; die von ihr ausgewählten und fotografierten Exponate seien „Ankerpunkte, an denen sich die Geschichte unserer Vorfahren erzählen lässt“. Der begleitende Katalog...

  • Burbach
  • 17.05.19
  • 38× gelesen
Lokales
Lützelns Heimatvereinsvorsitzender Volker Gerstner, Burbachs stellv. Bürgermeisterin Heide Heinecke-Henrich und Ortsvorsteher Heinz Schnell (v. l.) legten letzte Hand an die Baumpflanzung der Linde.

Zweiter "Jubiläumsbaum" gepflanzt
Neue Lützelner Linde

sz Lützeln. Jetzt steht auch beim Dorfgemeinschaftshaus in Lützeln eine neue Linde, die anlässlich der Jubiläumsfeierlichkeiten zum 800-jährigen Bestehen des Kernorts Burbach und zum 50-jährigen Bestehen der Gemeinde Burbach gepflanzt und von der Gemeinde dafür gestiftet wurde. Nach Holzhausen war es die zweite Baumpflanzung in diesem Rahmen, weitere sollen laut Mitteilung der Verwaltung in den übrigen Dörfern im Laufe des Jubiläumsjahres folgen. In Anwesenheit einiger interessierter Lützelner...

  • Burbach
  • 15.05.19
  • 31× gelesen
Lokales
Dr. Marlies Obier (2. v. r.), Kuratorin der Jubiläums-Ausstellung und Autorin des Begleitkatalogs, freut sich mit Harald Hoffmann (Druckerei Vorländer), Layouter Berno Schulze, Kathrin Mehlich (Kulturbüro Burbach) und Michael Hinkel (v. l., Druckerei Vorländer) über die druckfrischen Exemplare.

800-Jahr-Feier: Jubiläumsausstellung im Bürgerhaus
Burbach im Mittelalter

tile Burbach. In Burbach wird Geschichte mit Füßen getreten – nicht sprichwörtlich, sondern buchstäblich. Zwar kennen viele Kirchgänger den Fußboden in der ev. Kirche auf dem Römer, aber nur den wenigsten dürfte bekannt sein, dass er als Sinnbild der mittelalterlichen Ordnung interpretiert werden kann. „Das Mittelalter kennt kein Einzelnes, nur das Ganze“, erläutert Dr. Marlies Obier. In dem fischgrätenartigen Muster füge sich jedes Teilchen dem Gesamtbild unter. Hierin sei der Ordo-Gedanke...

  • Burbach
  • 14.05.19
  • 46× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.