Jubiläumswochenende

Beiträge zum Thema Jubiläumswochenende

LokalesSZ
Stefan Sonneborn, Lars Lückel, Timo Florin und Jörg Homrighausen (v. l.) präsentierten in der Girkhäuser Drehkoite das Festprogramm für das Jubiläum des Ortes.

Corona-Pandemie
Girkhausen verlegt 800-Jahr-Feier auf 2022

tika Girkhausen. Das große Fest war geplant, das Feld bestellt. Händler, Schausteller und Bands waren bestellt. Die Vereine standen parat. Eintrittskarten waren gedruckt. Doch das große Jubiläum anlässlich des 800. Geburtstags von Girkhausen fiel aus. Zumindest in der Nachbetrachtung locker nahm dies der Festausschuss rund um Timo Florin. „Es hat nicht sollen sein“, konstatierte der Ortsvorsteher am Montagabend in der Drehkoite in Girkhausen. Die Verantwortlichen stellten das neue...

  • Bad Berleburg
  • 27.10.20
  • 231× gelesen
LokalesSZ
Der Festausschuss Chronik sowie der Heimat- und Verkehrsverein Schameder und die Agentur präsentierten am Donnerstagabend die 648 Seiten starke Dorfchronik zum 700-jährigen Bestehen von Schameder.

Arbeitskreis und Heimatverein präsentieren Chronik
648 Festbuch-Seiten für Schameder

howe Schameder. Vier Jahre lang haben sie an dem Buch gearbeitet. Jetzt nahmen der Festausschuss sowie der Heimat- und Verkehrsverein Schameder das Tüpfelchen und packten es auf das „i“. Denn mit der 648 Seiten umfassenden Dokumentation der Dorfgeschichte ist den Schameder’schen sozusagen die Krönung einer grandiosen 700-Jahr-Feier gelungen, die in Wittgenstein lange nachwirkt. Allein der stehende Festzug zog Tausende Menschen aus allen Regionen der Umgebung nach Schameder. Am Ende gab es...

  • Erndtebrück
  • 23.10.20
  • 586× gelesen
LokalesSZ
Ein deutlich abgespecktes Programm im Corona-Jahr 2020 – und was kommt 2021? Der Schieß- und Schützenverein Schüllar-Wemlighausen besteht im nächsten Jahr seit 100 Jahren.

Schützenverein Schüllar-Wemlighausen
Das Dilemma der Jubiläen im nächsten Jahr

vö Schüllar/Wemlighausen. In der Haut verantwortlicher Vereinsvorstände möchte man in diesen Tagen nicht stecken: Vereine, die im Corona-Jahr 2020 eigentlich große Vereinsjubiläen gefeiert hätten, taten dies nur mit einem äußerst abgespeckten Programm. Eben das, was die derzeitige Situation zulässt. Siehe TuS Erndtebrück oder VfB Banfe. Auch die Girkhäuser hätten gerne ihre 800-Jahr-Feier mit vielen Besuchern zelebriert – übrig blieb lediglich die feierliche Enthüllung des Gedenksteins an der...

  • Bad Berleburg
  • 21.09.20
  • 476× gelesen
LokalesSZ
Reinhard Gämlich und Dietmar Stahlschmidt freuen sich, Lützel in dieser Schenkungsurkunde von 1515 gefunden zu haben.

Erste urkundliche Erwähnung 1515
Lützel auf einen Schlag gealtert

js Lützel. Der Zufall ist ein guter Freund für den Historiker. Das zeigte sich jetzt auch, als sich der heimatgeschichtlich bewanderte Dietmar Stahlschmidt bei Recherchearbeiten auf ein Dokument stieß, dessen Original im NRW-Landesarchiv in Münster gehütet wird. Es handelt sich um eine Schenkungsurkunde vom 21. Juni 1515, in der es um die Übertragung des Eigentums an der „Haigerwiese“ ging: „...de Heyger Wieße genannt, uff ghmssyt der lotzeln vor der Kulen uff dem Wasser der Edern under dem...

  • Hilchenbach
  • 28.08.20
  • 378× gelesen
LokalesSZ
Eine große Feier wird es schon allein wegen „Corona“ nicht geben. Aktuell laufen in der Erndtebrücker Ortschaft Balde aber die Vorbereitungen für die 500-Jahr-Feier im Jahr 2021.

Ortschaft von Erndtebrück
Balde bereitet 500-Jähriges vor

howe Balde. Ein kleines aber feines Fleckchen Erde ist „die Balde“ – wie die Ortschaft in Wittgenstein gemeinhin genannt wird. Wobei die Aussage ja nicht ganz richtig ist, denn zur Balde gehören die Melbach, Leimstruth und die Rohrbach unbedingt dazu. Gerade einmal 300 Einwohner zählt das Dorf-Ensemble. Erst seit der kommunalen Gebietsreform in 1975 gehört Balde zur Gemeinde Erndtebrück. Davor war der Ort Berleburger Territorium, wobei – wie bei vielen Dörfern – Balde sicher weitaus älter sein...

  • Erndtebrück
  • 24.08.20
  • 410× gelesen
LokalesSZ
Der Jubiläums-Projektchor eröffnete den Heimatabend am Freitag mit einer musikalischen Hommage an Sohlbach.
6 Bilder

Sohlbach feiert Jubiläum
675-Jahr-Feier begann mit einem Heimatabend

sos Netphen-Sohlbach. Schon mit dem ersten Lied machte der Jubiläums-Projektchor am Freitagabend deutlich, dass Sohlbach ein besonders idyllischer Ort ist. Beispielsweise führe der Sohlbacher Weiher klares Wasser, in dem sich die Fischlein tummelten, während aus den Baumwipfeln Vogelstimmen zu hören seien und der ein oder andere Wanderer vorbeischaue. Der kleinste Netphener Ortsteil sei wahrlich "eine Perle". Kein Wunder, dass die Sohlbacher ihre Heimat auch mal ganz gerne unter sich genießen,...

  • Netphen
  • 13.09.19
  • 601× gelesen
LokalesSZ
Schon am Ortseingang von Sohlbach wird auf das Jubiläum hingewiesen.
14 Bilder

Sohlbach feiert Jubiläum
Kleinster Ortsteil von Netphen wird 675 Jahre alt

sos Netphen-Sohlbach. Dass die Sohlbacher auch ganz gut alleine zurecht kommen könnten, haben sie schon vor 30 Jahren bewiesen, als sie ihr Dorf zum Freistaat erklärten. Wer hier hinein wollte, der musste einen Mindestsatz zahlen und zollpflichtige Waren angeben. Es gab einen Präsidenten – den einstigen Ortsbürgermeister Friedhelm Klöckner –, Senate wurden gebildet, das Wanderheim wurde zur Klinik umfunktioniert und die Schützenhalle diente als Schule. Eine auswärtige Versorgung mit...

  • Netphen
  • 04.09.19
  • 508× gelesen
LokalesSZ
Einsatz war gefragt.
47 Bilder

675 Jahre Osthelden (Video)
Schwungvolles Festwochenende

nja Osthelden. Chapeau! Dem zurzeit 653 Einwohner zählenden Kreuztaler Ortsteil Osthelden ist es am Wochenende gelungen, seine urkundliche Ersterwähnung anno 1344 in einem dörflichen Rahmen fröhlich und bunt, unterhaltsam und spielerisch zu feiern: Unter Federführung des noch sehr jungen Bürgervereins wurde ein Programm geboten, das Jung und Alt ansprach und insbesondere ein Fest von und mit Ostheldenern für Ostheldener war. Wobei auswärtige Gäste natürlich herzlich willkommen waren....

  • Siegen
  • 02.09.19
  • 2.232× gelesen
Lokales
Hotspot Rathaus-Vorplatz. Hier spielte sich am Wochenende ein großer Teil des abwechselungsreichen Programms und Angebots ab.
15 Bilder

Neunkirchener Jubiläumswochenende
Fest von der Sonne geküsst

tile Neunkirchen. Vera und Winnie waren die Überraschungsgäste beim Jubiläumswochenende in Neunkirchen. Und obwohl oder gerade weil sich die beiden Hochdruckgebiete von ihrer besten Seite präsentierten, hatte ihr Besuch einige wenige Schattenseiten. Wobei, für den einen oder anderen hätten es derer angesichts der Temperaturen weit jenseits der 30-Grad-Marke gerne noch ein paar mehr sein dürfen. Der positiven Grundstimmung der Sause zum 50. Geburtstag der Großgemeinde tat dies aber keinen...

  • Neunkirchen
  • 01.07.19
  • 888× gelesen
Lokales
Pfarrer Thomas Naumann rechnete vor, dass in 675 Jahren etwa 27 Generationen in Unglinghausen gelebt haben.
22 Bilder

Letzter Tag des Jubiläumswochendes
Vom Ober- bis zum Niederdorf

sos Unglinghausen. Da mussten die Besucher der Jubiläumsfeier am Sonntag schon etliche Meter zurücklegen, damit sie sich alle Aktionen anschauen konnten – und das bei der Hitze: Vom Nieder- bis zum Oberdorf gab es in Unglinghausen an verschiedenen Punkten immer wieder etwas zu sehen, die Bandbreite erstreckte sich von Tieren über Sport bis hin zum alten Handwerk. Gottesdienst und FriedenstaubenTraditionell begann der Tag zunächst mit einem Gottesdienst im Festzelt, den Pfarrer Thomas Naumann...

  • Netphen
  • 30.06.19
  • 843× gelesen
Lokales
Neunkirchener Ansichten: Mit dem Kran konnten sich Besucher auf eine Höhe 55 Metern hinauffahren lassen. Von dort hatten die Festbesucher einen fantastischen Panorama-Ausblick auf die Hellerkommune.
120 Bilder

50 Jahre Neunkirchen - das Fest in Bildern (Galerie)
Das "Wir-Gefühl" schwebte über allem

tile Neunkirchen. Petrus meinte es gut mit dem Freien Grund. Bei Traumwetter eröffnete nach der Auftaktveranstaltung  am Freitagabend im Otto-Reiffenrath-Haus am Samstag die Festmeile anlässlich des Jubiläumswochenendes 50 Jahre Neunkirchen. Gewerbeschau, Bühnenprogramm, Kinderspiele, kulinarische Meile, Tag des offenen Rathauses und vieles mehr erwartete die Hellertaler und ihre Gäste rund um das Rathaus. Vor allem am zweiten Festtag, am Sonntag, schreckte Hochdruckgebiet Winnie die...

  • Neunkirchen
  • 29.06.19
  • 4.334× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.