Jugendliche

Beiträge zum Thema Jugendliche

Lokales
Das Jugendschöffengericht verhandelte am Donnerstag gegen vier junge Beschuldigte, die im Juni 2019 – in unterschiedlicher Weise – an dem Angriff auf eine Betreuerin des Freudenberger „Friedenshorts“ beteiligt waren.

Gefährlicher Körperverletzung beziehungsweise Beihilfe
Brutale Jugendliche verurteilt

mick Siegen. Am Anfang standen einmal Ermittlungen wegen versuchten Mordes. Am Donnerstagmittag gab es am Siegener Jugendschöffengericht „nur noch“ zwei Verurteilungen wegen gefährlicher Körperverletzung und zwei für Beihilfe zur Tat. Die war trotzdem noch brutal genug. Das Täterquartett aus zwei jungen Männern und zwei Frauen im Alter zwischen 14 und 21 Jahren war am 11. Juni 2019 in der Jugendhilfeeinrichtung „Friedenshort“ in Freudenberg straffällig geworden. Einer von ihnen schlug einer...

  • Siegen
  • 01.03.21
  • 307× gelesen
LokalesSZ
Die Jugendtreffs im ehemaligen Konfirmandenhaus Burbach (im Bild) und in der Grundschule Holzhausen stehen bald unter neuer Trägerschaft.
2 Bilder

Jugendtreffs in Burbach, Holzhausen und "Checkpoint"
Jugendwerk Förderband übernimmt Trägerschaft

tile Burbach/Netphen. Das kath. Jugendwerk Förderband in Siegen übernimmt die Trägerschaft der Jugendtreffs in Burbach und Holzhausen sowie den „Checkpoint“ in Netphen. Ende vergangenen Jahres war bekannt geworden, dass die Christliche Arbeiterjugend im Diözesanverband Paderborn die Jugendarbeit an den drei Standorten einstellen wird (die SZ berichtete). Förderband wird die Arbeit nun ab 1. März bzw. zu April fortsetzen. In Burbach könnte es jetzt ganz schnell gehen, in Netphen steht noch eine...

  • Burbach
  • 25.02.21
  • 92× gelesen
Lokales
Projekte von Jugendlichen,  in denen sie sich aktiv beispielsweise gegen Antisemitismus oder Sexismus einsetzen, können von der Förderung profitieren.

Fokus: Rassismus, Homophobie, Demokratiebildung
Förderung für Projekte von Jugendlichen

sz Siegen. Auch in diesem Jahr stellt der Jugendfonds „Demokratie leben!“, gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, eine Summe von 10 000 Euro für Projekte von Jugendlichen zur Verfügung. Die Schwerpunktthemen 2021 sind Antisemitismus, Rassismus, Homophobie, Sexismus und Demokratiebildung. Es sind viele unterschiedliche Aktionen möglich, wie beispielsweise Projekttage oder Workshops mit Referenten oder (selbst inszenierte) Theaterstücke und Filme, solange sie...

  • Siegen
  • 14.02.21
  • 81× gelesen
Lokales
Wie wirken sich bestimmte Ereignisse auf die Persönlichkeit von Jugendlichen aus? Das möchte die Uni Siegen herausfinden.

Projekt der Uni Siegen
„You changed?!“-Studie für Jugendliche

sz Siegen. Pläne gibt es viele, wenn man jung ist, und das Hier und Jetzt stellt sie regelmäßig auf den Kopf. Eine versiebte Klassenarbeit, eine tolle Party, Streit mit Freunden, der Schulabschluss, eine Reise, Krankheit, Liebe. Und was ist mit der Pandemie? Wie wirbelt sie das Leben von Jugendlichen durcheinander? Das möchte die Studie „You changed?! – Lebensereignisse und Persönlichkeitsentwicklung im Jugendalter“ der Universität Siegen herausfinden. Fünf Befragungen innerhalb eines halben...

  • Siegen
  • 20.01.21
  • 312× gelesen
Lokales
Der 17-jährige Arne Callies, eines der fünf Vorstandsmitglieder des Jugendparlaments, interviewte hier, im Sommer 2020, den Siegener Bürgermeister Steffen Mues.

Neues Jugendparlament erfolgreich gestartet
Früh gestalten

gro Siegen. Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: So musste die fünfte Sitzung des Jugendparlaments der Stadt Siegen auf neuem Wege – per Online-Konferenz – stattfinden. In der öffentlichen Sitzung wählten die jungen Politiker den Vorstand sowie die Vertreter für den Jugendhilfeausschuss und den Kinder- und Jugendrat für die nächsten zwei Jahre. Auch Bürgermeister Steffen Mues, Politiker aus dem Rat der Krönchenstadt, Vertreter der Bezirksschülervertretung und weitere Interessierte...

  • Siegen
  • 19.01.21
  • 129× gelesen
LokalesSZ
Die Siegener Ärzte sind sich einig darüber, dass Kinder bei Corona-Impfungen nicht mit Vorrang behandelt werden sollten.

Streit um Corona-Impfung für Kinder
Piksen ja oder nein?

pm Siegen. Ein kleiner Piks mit großer Bedeutung: Seit der Zulassung der ersten Impfstoffe gegen Covid-19 und dem Beginn der Impfung von Hochrisikopatienten ist das Thema in aller Munde. Eine Bevölkerungsgruppe wird in der Debatte jedoch nahezu gänzlich außen vor gelassen, denn für Kinder unter 16 Jahren sind die Produkte der Firmen Biontech und Moderna mangels Studien nicht zugelassen. In der Impfverordnung von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sind Impfungen von Minderjährigen...

  • Siegen
  • 08.01.21
  • 1.950× gelesen
KulturSZ
Das Rockmobil ist in der gesamten Region unterwegs. Der Lkw müsste repariert, weitere Investitionen müssten getätigt werden. Schwierig in Zeiten der Corona-Pandemie...

Verein MoMu macht sich Sorgen
Corona bremst Rockmobil aus

gmz Hilchenbach. Corona bremst das Rockmobil aus: „Ich sehe im Moment keine Perspektive“, sagt Hans Dieter Klug, Leiter von MoMus Musikschule Hilchenbach, im SZ-Gespräch. Er glaube nicht, dass das Rockmobil mit dem mobilen Musiktreff und den Band- und Musikangeboten vor allem auch für Jugendliche, im kommenden Jahr unterwegs sein könne. Am Musikschul-Lkw, den man auf vielen Festen sieht, zum Beispiel auch regelmäßig bei KulturPur, wären (für die TÜV-Abnahme) etliche Reparaturen vorzunehmen....

  • Hilchenbach
  • 10.12.20
  • 239× gelesen
Lokales
Die 14-jährige Samira-Fee wird vermisst. Die Kriminalpolizei Dillenburg bittet um Hinweise.

Kriminalpolizei Dillenburg bittet um Hinweise
14-jähriges Mädchen vermisst

sz Dillenburg. Die Kriminalpolizei Dillenburg bittet um Mithilfe der Öffentlichkeit bei der Suche nach einer vermissten Jugendlichen. Seit dem 13. Oktober wird die 14-jährige Samira-Fee vermisst. Es wird vermutet, dass sie sich in Gießen oder näherer Umgebung aufhält. Sie ist 156 cm groß, schlank und hat dunkelblonde lange Haare. Zur derzeitigen Bekleidung können keine Angaben gemacht werden, wie es in dem Aufruf der Polizei heißt. Hinweise zu der vermissten Jugendlichen nimmt die Polizei in...

  • Nachbargebiete
  • 26.11.20
  • 34.861× gelesen
Kultur
Ein Screenshot vom Beginn der digitalen Lesung mit dem Kinder- und Jugendbuchautor Frank Maria Reifenberg.

"Eine Stadt liest ein Buch" erstmals digital
Kinder erleben Autor Reifenberg bei Zoom

sz Siegen. Ein positives Fazit ziehen die Organisatoren von Stadt und Universität Siegen nach der ersten komplett digitalen Autorenlesung im Rahmen der Aktion „Eine Stadt liest ein Buch“. Per Videokonferenz wurde die Lesung mit dem Kinder- und Jugendbuchautor Frank Maria Reifenberg am Montag aus Köln live in Schulklassen der Krönchenstadt übertragen. Bürgermeister Mues begrüßt über ZoomZuvor hatte Bürgermeister Steffen Mues als Schirmherr die Schüler über Zoom digital begrüßt: „Wir freuen uns,...

  • Siegen
  • 05.11.20
  • 205× gelesen
Lokales

Polizei verhindert Eskalation
Jugendliche bedrohen Erwachsene

kalle Siegen. Zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen zwei Jugendlichen und zwei erwachsenen Männern kam es am Mittwochmittag auf der Siegener Sandstraße. Die beiden 17 und 19 Jahre alten Jugendlichen bedrohten einen 33-Jährigen und dessen 71-jährigen Vater. Die Polizei konnte eine weitere Eskalation verhindern. Der 17- und 19-Jährige, die nach Polizeiangaben unter Alkohol standen, wurden mitgenommen und nach richterlicher Anordnung in Gewahrsam genommen. Weitere Details liegen nicht...

  • Siegen
  • 29.10.20
  • 280× gelesen
Lokales

Jugendliche beleidigen und schlagen auf dem Haardter Berg Studenten
Passantin verhindert Schlimmeres

sz Weidenau. Die Polizei hat die Ermittlungen zu einem Vorfall aufgenommen, der sich am vergangenen Freitagabend, 20 Uhr, auf dem Haardter Berg ereignet hat: Eine Gruppe Jugendlicher hat einen Studenten angegangen, beleidigt und geschlagen. Nur durch das Eingreifen einer Passantin konnte Schlimmeres verhindert werden, hieß es am Montag aus der Kreispolizeibehörde. Der 22-Jährige musste ärztlich behandelt werden, konnte das Krankenhaus aber verlassen. Das Opfer gehört zu den „LSBTIQ“-Menschen...

  • Siegen
  • 07.09.20
  • 618× gelesen
LokalesSZ
Felix Garcia Diaz hat die Jugendarbeit in der Verbandsgemeinde jetzt seit einem Vierteljahrhundert maßgeblich geprägt.
2 Bilder

Jugendpfleger in Kirchen
Felix Garcia Diaz ist Pädagoge aus Überzeugung

damo Kirchen. Als es für Felix Garcia Diaz allmählich Zeit wurde, sich für einen Beruf zu entscheiden, hatte er bereits so viele Herausforderungen hinter sich, dass er eigentlich nur zwei Optionen hatte: Er hätte Politiker werden können, um die Welt im Großen besser zu machen. Oder er hätte Sozialpädagoge werden können, um die Welt im Kleinen zu verändern. Er hat sich für den zweiten Weg entschieden, und das war kein Fehler: In diesen Tagen hat er sein 25-Jähriges als Jugendpfleger der...

  • Kirchen
  • 03.09.20
  • 315× gelesen
Lokales

Wieder Feuer im Bahnhof
Jugendliche mit Masken und Baseballschlägern

sz Olpe. Passanten entdeckten heute um 1.19 Uhr mehrere Jugendliche auf dem Gelände eines ehemaligen Industriebetriebs an der Olper Finkenstraße, die sich maskiert und mit Baseballschlägern ausgerüstet auf dem Gelände befanden. Beim Eintreffen der Polizei wurden Personen im ehemaligen Bürogebäude und auf dem Dach wahrgenommen. Die Kräfte umstellten zunächst das Gelände und begannen mit umfangreichen Durchsuchungsmaßnahmen. Während dieser Maßnahmen sahen die eingesetzten Beamten gegen 2. 55 Uhr...

  • Stadt Olpe
  • 12.07.20
  • 3.580× gelesen
LokalesSZ
Der Stufenbereich der Bushaltestelle am Rathaus Netphen ist ein beliebter Treffpunkt für Jugendliche.
2 Bilder

Bushaltestelle in Netphen kein Aufenthaltsort
"Brennpunkte" im Blick

sos Netphen. Jugendliche suchen sich ihre Plätze im öffentlichen Leben selbst. Das war vermutlich schon immer so, und das hat sich bis heute nicht geändert. Auch in Netphen gibt es Bereiche, in denen sich Heranwachsende vorzugsweise aufhalten. „Das soll auch so sein“, betont Michael Schneider vom Ordnungsamt der Stadt Netphen. Aber: Wenn sie nachts Lärm machen und Müll hinterlassen, dann müsse eingegriffen werden. In der jüngsten Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses war das Thema unter dem...

  • Netphen
  • 11.02.20
  • 2.746× gelesen
Lokales

Leiterin berichtete über den Jugendtreff in Wilnsdorf
Mehrere Höhepunkte im Jahr

sp Wilnsdorf. Etwa 45 Stammbesucher habe der Jugendtreff Wilnsdorf (Ju-Wi), 20 davon seien häufiger vor Ort, berichtete jetzt Sarah Baltrock. Die Leiterin der offenen Kinder- und Jugendarbeit der Gemeinde Wilnsdorf stellte die aktuellen Zahlen im jüngsten Ausschuss für Familie und Soziales vor. An einem Tag kämen zwischen fünf und 15 Besucher, die im Alter zwischen 14 und 24 Jahren seien. Baltrock freute sich auch darüber, dass sechs Mädchen regelmäßig kämen, das sei eine gute Zahl, denn häufig...

  • Wilnsdorf
  • 04.12.19
  • 60× gelesen
KulturSZ

Pascal Diederich Band und Skyscrapers traten in Wilnsdorfer Gemeinden auf
Konzerte mit Wohnzimmer-Atmosphäre

kno Niederdielfen/Wilgersdorf. Es waren ungewöhnliche  Konzerte, zu denen die CVJM-Vereine Wilgersdorf sowie Anzhausen, Flammersbach, Ober- und Niederdielfen und Obersdorf am Wochenende einluden. Die sonst eher sachlichen Räumlichkeiten der Gemeindesäle der ev. Kirche in Wilgersdorf und der ev. Trinitatiskirche in  Niederdielfen verwandelten sich für einen Abend in bunte und gemütliche Wohnzimmer mit großen Teppichen, bunten Lichtern und jeder Menge Snacks und Getränken. Für diesen Aufwand gab...

  • Wilnsdorf
  • 24.11.19
  • 332× gelesen
LokalesSZ
Im Rahmen der "siwi4you" hatten sich Schüler des Gymnasiums im Sommer überlegt, was sie sich für ihre Stadt wünschen.

Schüler schlugen Bereiche in Netphen vor
Kein Platz zum Chillen

sos Netphen. Ein runder Tisch soll dafür sorgen, dass die die Wünsche möglichst vieler Jugendlicher in Zukunft abgebildet werden können. Das schlug die Verwaltung in einer Vorlage für den jüngsten Ausschuss für Jugend, Sport und Soziales vor. Nachdem einige Schüler des Gymnasiums Netphen in der Juni-Sitzung von ihren Vorstellungen berichtet hatten, sei das weitere Vorgehen u. a. mit dem Kreisjugendamt, den Leitern der offenen Kinder- und Jugendtreffs sowie dem Gymnasium und der Sekundarschule...

  • Netphen
  • 04.11.19
  • 99× gelesen
LokalesSZ
Den Kultour-Backes in Freudenberg dient als Treffpunkt für Jugendliche, Anwohner beklagen nun nächtliche Ruhestörungen.

Kultour-Backes als Treffpunkt für Jugendliche
Ruhestörung im Zentrum beklagt

cs Freudenberg. Gabriele Goeke hat die Nase voll. In einem Facebook-Post machte sie am 20. Oktober ihrem Ärger über das Treiben einiger Jugendlicher, die sich im Bereich des Freudenberger Kultour-Backes an der Kölner Straße sammelten, Luft. Unter der Dachkonstruktion seitlich des malerischen Fachwerkgebäudes würden die Jugendlichen, geschützt vor Regen und Blicken der Passanten, „sich besaufen, laute Musik hören, Randale machen“ und das frei zugängliche WLAN nutzen. Sage man gegen 22 Uhr...

  • Freudenberg
  • 23.10.19
  • 2.329× gelesen
Kultur
Jeanne d’Arc (Eleni Giotitsas, vorne l.) und Isa (Leona Scholl, vorne r.) kommen sich näher – im Stück „Ich atme gerne Sauerstoff“, das gerade im Apollo-Sommercamp entsteht. Insgesamt 20 jugendliche Schauspieler (in der hinteren Reihe v. l.: Mascha Burkardt, Sayed Asad Akhlagi und Emma Stötzel) proben zwei Sommerferien-Wochen lang zusammen mit Werner Hahn. Es geht um die „Fridays-For-Future“-Bewegung und so viel mehr.
8 Bilder

Apollo-Theaterstück über "Fridays-For-Future"-Bewegung
Das wird ein heißer Herbst

zel Siegen. „I want you to panic.“ Das aus 19 Mündern, das fasst einen direkt beim ersten Mal an. Die reglosen Schauspieler lassen keinen Widerspruch zu. „Our house is on fire.“ Sie atmen wie ein Organismus, sie folgen dem Rhythmus eines Herzens. Und das war nur eine Probe. Da kommt was auf uns zu, Siegen. Nicht nur macht uns die aktuelle Hitze zu schaffen, auch der Herbst wird heiß. Am 18. Oktober hat im Siegener Apollo-Theater „Ich atme gerne Sauerstoff“ Premiere, das gerade auf der...

  • Siegen
  • 26.07.19
  • 721× gelesen
Lokales
Ein gelungenes Wochenende: Etwa 40 Personen pilgerten über den Jakobsweg von Soest nach Werl.  Foto: privat

40 Kilometer auf dem Hellweg

sz Olpe. 40 Kinder, Jugendliche und Mitarbeiter des Josefshauses pilgerten an einem Wochenende etwa 40 Kilometer auf dem Hellweg, dem historischen westfälischen Jakobsweg. Bereits 2017 wurden 125 km in einer einwöchigen Pilgertour zwischen Höxter über Paderborn nach Soest gepilgert. Dies setzten die Kinder, Jugendlichen und Erzieher des Olper Josefshauses nun fort. Auf dem Plan standen für ein Maiwochenende etwa 40 km von Soest über Werl nach Unna. Die 16-jährige Teilnehmerin Laura berichtete...

  • Stadt Olpe
  • 03.06.19
  • 35× gelesen

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 10. März 2021 um 12:00
  • ALTERAktiv Siegen-Wittgenstein e. V.
  • Siegen

Taschengeldbörse

„Taschengeldbörse“ Siegen Hilfe für Dich, Job für mich Der Verein ALTERAktiv Siegen-Wittgenstein e.V. vermittelt für Familien, Berufstätige und Senioren Hilfe in Haus und Hof von Schülerinnen und Schüler für kleines Geld, zum Beispiel Einkäufe erledigen, den Rasen mähen, den Hund ausführen und ähnliches mehr. Kontakt: Camilla Stettner ALTERAktiv Siegen-Wittgenstein e.V. St. Johann-Str. 7 57074 Siegen Sprechzeiten: Jeden Mittwoch von 14:00 bis 17:00 Uhr Tel.: 0271-2339425

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.