Jugendzentrum

Beiträge zum Thema Jugendzentrum

LokalesSZ-Plus
Fabian ist eigentlich eher auf dem Skateboard unterwegs, auf dem Longboard fährt er aber auch sehr sicher.
13 Bilder

Weltrekord liegt bei über 140 km/h
Surf-Gefühl auf dem Longboard

sos Hilchenbach. Wer ans Surfen denkt, hat vermutlich Bilder wie dieses im Kopf: Lässige Frauen und Männer, die sich gekonnt aufs Brett schwingen und auf den Wellen des Pazifiks reiten; das salzige Wasser des Ozeans unter, die hawaiianische Sonne über ihnen. Das Gefühl, das der Sport in vielen auslöst, ist das von purer Freiheit. Nun liegt das Meer bekanntermaßen nicht überall direkt um die Ecke. Umso besser, dass Surfer vor Jahrzehnten auf die Idee kamen, Rollen unter das Brett zu schrauben:...

  • Hilchenbach
  • 28.07.20
  • 137× gelesen
LokalesSZ-Plus
Jugendtreffleiterin Heike Kühn und „Bufdi“ Jonathan Hirsch sind gespannt, wie das provisorische Domizil angenommen wird.
3 Bilder

"No Limits" Dahlbruch zieht um
Jugend geht in den Untergrund

js Dahlbruch. Die Zeiten des „No Limits“ sind beendet. Das Jugendzentrum am Bernhard-Weiss-Platz hat die Koffer gepackt und sich vorerst von dannen gemacht. Im Kellergeschoss der ev. Kirche Dahlbruch, nur wenige hundert Meter entfernt an der Hochstraße gelegen, geht die Arbeit weiter. Das Team um Stadtjugendpflegerin Heike Kühn begrüßt die jungen Gäste ab sofort im „Underground“. Der Name ist Programm und Reverenz zugleich: Im Untergeschoss des ausgedienten Gotteshauses, da wo früher der...

  • Hilchenbach
  • 12.02.20
  • 250× gelesen
LokalesSZ-Plus
Auch so lässt es sich an Geräten schwitzen: Die „Frühsportler“ Rafal Kucharczyk, Martin Steiner und Karl Eberhard Weber (v. l.) vom Baubetriebshof hatten am Donnerstagmorgen alle Hände voll zu tun beim Ausräumen der Turnhalle Dahlbruch.
2 Bilder

Kultureller Marktplatz Dahlbruch
„Frühsportler“ machen Halle leer

js Dahlbruch Vor dem Abriss kommt das Ausräumen. Im ersten Quartal dieses Jahres sollen die Bauarbeiten am Bernhard-Weiss-Platz starten, dessen in die Jahre gekommener Gebäudekomplex nach vielen Höhen und noch mehr Tiefen in der Planungsphase zum Kulturellen Marktplatz aufgewertet werden soll. Derzeit, so berichtete Baudezernent Michael Kleber am Mittwoch im Bauausschuss, befinde sich das Projekt in den Vergabearbeiten. Der nun bevorstehende erste Bauabschnitt wird zunächst den Abriss des...

  • Hilchenbach
  • 16.01.20
  • 474× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.