Junge

Beiträge zum Thema Junge

Lokales
Ein zehnjähriger Junge wurde bei einem Verkehrsunfall in der Fludersbach schwer verletzt.
3 Bilder

Fludersbach voll gesperrt
Zehnjähriger Junge bei Unfall schwer verletzt

kay Siegen. Schwere Verletzungen trug am Montagnachmittag ein Kind bei einem Verkehrsunfall in der Fludersbach in Siegen davon. Der 51-jährige Fahrer eines Autos war auf besagter Straße vom Schleifmühlchen kommend in Richtung Kreisabfalldeponie unterwegs. Plötzlich und unerwartet für den Autofahrer lief ein zehnjähriger Junge zwischen mehreren am rechten Straßenrand geparkten Autos auf die Fahrbahn. Der 51-Jährige versuchte zwar noch zu bremsen, konnte aber einen Zusammenprall mit dem Kind...

  • Siegen
  • 26.04.21
Lokales
Ein 7-jähriger Junge kollidierte mit einem Bus und brach sich dabei ein Bein.

Schmerzvolles Ende einer Spaßfahrt
7-jähriger Tretrollerfahrer kracht in Bus

sz Weidenau. Am Donnerstagnachmittag gegen 15.30 Uhr nahm die Fahrt eines 7-jährigen Tretrollerfahrers ein schmerzvolles Ende. An der Einmündung zum Hagedornweg kollidierte er mit einem vorfahrtberechtigten Linienbus und brach sich bei dem Unfall ein Bein. Zur Behandlung wurde der Junge mit einem Rettungswagen, im Beisein der Mutter, in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Es entstand geringer Sachschaden.

  • Siegen
  • 15.04.21
Lokales

Siebenjähriger aus Siegen auf Tour
Vermisster Junge mit dem Zug unterwegs

sz Siegen/Gießen. Ein Schüler, gerade mal sieben Jahre, aus Siegen entschied am vergangenen Freitag auf dem Heimweg, kurzfristig den Zug zu nehmen. Gewöhnlich endet der Schultag für den Sprößling mit der Busfahrt nach Hause. Nicht so an diesem Tag. Der Schüler stieg in den Regionalexpress (RE) von Siegen in Richtung Gießen. Ein aufmerksamer Zugbegleiter verständigte daraufhin das Bundespolizeirevier Gießen. Bei Ankunft des Zuges in Gießen wurde der bereits als vermisst gemeldete Junge durch die...

  • Kreuztal
  • 09.09.19
Lokales
Das Plakat am Betzdorfer Bahnhof erinnert an den kleinen Jungen, der auf dem Gleis am Frankfurter Hauptbahnhof gestorben ist.

Am Betzdorfer Bahnhof
Plakat erinnert an Opfer einer Wahnsinnstat

goeb Betzdorf. Wie an zahlreichen anderen Bahnhöfen in Deutschland, so erinnert nun auch in Betzdorf ein selbstgemachtes Plakat an den achtjährigen Jungen, der am Frankfurter Bahnhof sein Leben verloren hat. Daneben brennt ein Grablicht mit einem Engelbildchen. Der Vorfall beschäftigt offenbar viele Menschen und stimmt sie traurig oder wütend. Wie in allen Medien berichtet, hatte ein 40-jähriger, in der Schweiz gemeldeter Mann aus Eritrea seine beiden Zufallsopfer von hinten auf die Gleise...

  • Betzdorf
  • 07.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.