Jury

Beiträge zum Thema Jury

LokalesSZ
Landrat Theo Melcher gratulierte insbesondere den Vertretern jener Dörfer, die in den beiden Kategorien jeweils auf die ersten drei Plätze gelangten (vorne v.l.). An alle anderen teilnehmen Orte vergab die Bewertungskommission Sonderpreise, die Vertreter der jeweiligen Orte (hinten) entgegennehmen durften.

"Unsere Dörfer im Kreis Olpe haben Zukunft"
Kirchveischede und Milchenbach siegen im Dörferwettstreit

hobö Ennest/Kreis Olpe. Kirchveischede und Milchenbach heißen die Sieger im diesjährigen Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“. Die Dörfer Oberveischede und Niederhelden landeten auf den zweiten Plätzen und die beiden Vertreter aus der Gemeinde Wenden, Elben und Ottfingen, auf den dritten Rängen. Landrat Theo Melcher beglückwünschte die Vertreter aller teilnehmenden Dörfer im Rahmen der feierlichen Siegerehrung am Donnerstagabend in der Schützenhalle Ennest. Fünf Siegerdörfer vertreten den...

  • Kreis Olpe
  • 22.05.22
LokalesSZ
Fachmännisch und mit prüfendem Blick inspizierte die Bewertungskommission den Spielplatz am Zentrum Via Adrina.
2 Bilder

Unser Dorf hat Zukunft
Arfeld zieht in den Landeswettbewerb ein

sz Arfeld. Die Bewertungskommission hat ihre Entscheidung getroffen: Arfeld freut sich über den Einzug in den Landeswettbewerb von „Unser Dorf hat Zukunft“. „Alle teilnehmenden Ortschaften haben ihre Sache super gemacht und eindrucksvoll gezeigt, was sie zu bieten haben. Das hat einmal mehr gezeigt, wie engagiert die Menschen in unserer Stadt der Dörfer sind. Ich freue mich für Arfeld, dass es sich nun für den Landeswettbewerb qualifiziert hat“, erklärte Bernd Fuhrmann. Der Bürgermeister der...

  • Bad Berleburg
  • 14.05.22
LokalesSZ
Wenn die Kommissionen die Dörfer besuchen, wird bei einem Rundgang auch die Infrastruktur erkundet, so wie auf unserem Archivbild am Kindergarten von Rhode.

„Unser Dorf hat Zukunft“
Jury nach Corona-Pause wieder auf Tour

sz Olpe. Nach langer, Corona-bedingter Wartezeit ist es in diesem Jahr wieder soweit: Die Jury des 28. Dorfwettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ auf Ebene des Kreises Olpe wird vom 9. bis zum 13. Mai die 19 Siegerdörfer der Gemeindewettbewerbe bereisen. Die 13-köpfige Jury wird sich ein genaues Bild von den Aktivitäten der Dorfgemeinschaften machen; in allen vier Bewertungsbereichen achtet die Jury dabei besonders darauf, wie die Dörfer sich mit den Zukunftsthemen Mobilität, Klimawandel,...

  • Kreis Olpe
  • 12.03.22
LokalesSZ
Die Stadt Bad Laasphe hat erneut 5000 Euro aus dem Landesprogramm „Heimat-Preis“ bei der Bezirksregierung beantragt.

Bewerbungen bis 30. April
Stadt vergibt wieder den Heimatpreis

howe Bad Laasphe. Der Heimat-Preis soll auch in diesem Jahr vergeben werden. Dafür hat die Stadt Bad Laasphe erneut 5000 Euro aus dem Landesprogramm „Heimat-Preis“ bei der Bezirksregierung beantragt. Wie die Verwaltung im jüngsten Ausschuss für Soziales, Jugend, Freizeit und Sport berichtete, soll eine Jury im nicht-öffentlichen Teil über die Vergabe des Preises beraten. Die Bewerbung kann bis 30. April dieses Jahres eingereicht werden – per Post, persönlich bei der Stadt oder per Mail unter...

  • Bad Laasphe
  • 10.02.22
LokalesSZ
Als Gesamtsieger landete die Pestalozzischule Siegen mit der Idee ihrer Schülerfirma „Holz &
more“ auf dem mit einem Preisgeld in Höhe von 6000 Euro dotierten ersten Platz. Schüler Joy
Borgmann und der das Projekt betreuende Lehrer Christoph Klein nahmen den Preis stellvertretend
entgegen.
7 Bilder

Sparkassen-Wettbewerb „Gut für Schulen“
47 000 Euro für die besten Ideen

kay Rudersdorf. Ist ein Projektwettbewerb für Schulen in Zeiten der Corona-Pandemie eine gute Idee? „Natürlich!“ so Tanja Scherzer, Koordinatorin des Schulwettbewerbs „Gut für Schulen“ der Sparkasse Siegen. Man habe überlegt, ob man es den Schulen in diesen Zeiten zumuten könne, an solch einem Wettbewerb teilzunehmen. Im vergangenen Jahr seien aber so viele Projektideen wie nie eingereicht worden, weshalb die erneute Durchführung keine Frage gewesen sei, fügte sie hinzu. Schulwettbewerb läuft...

  • Wilnsdorf
  • 17.12.21
Lokales
Drei Auszubildende von Rewe in Bad Berleburg nehmen an einem Konzern-Wettbewerb zum Thema Nachhaltigkeit teil.

5,1 Millionen Euro Umsatz
Drei Rewe-Azubis wollen „Group Stars“ werden

howe Bad Berleburg/Bad Laasphe. Die Zahl machte am Montag im Bad Berleburger Rewe-Markt die Runde: Sage und schreibe 2856 Landmarkt-Artikel liegen in den Auslagen, Regalen und Kühltruhen. Im Jahr 2020 erwirtschafteten die Rewe-Märkte in Wittgenstein allein mit den Landmarkt-Waren einen Umsatz von 5,1 Millionen Euro – eine stolze Summe. Die Landmarkt-Schiene erlebt nicht nur in der Bevölkerung einen Boom. Mit ihr lässt sich zurzeit in ganz Deutschland punkten. Der Rewe-Konzern hat einen...

  • Bad Berleburg
  • 06.07.21
Lokales
Die Preisträgerinnen Mirja Leusing und Silke Linde sowie Preisträger Fynn Gsodam erhielten von Katrin Schröder und Nicole Williams von der Gemeinde Wenden sowie Henning Preis von Tsubaki Kabelschlepp ihre Gewinne überreicht (v. l.).

Ideenwettbewerb für nachhaltige Industriegebiete
Wilde Wiesen werden Wirklichkeit

sz Wenden. Als im März dieses Jahres der Energiekettenspezialist Tsubaki Kabelschlepp GmbH mit Sitz in Gerlingen zusammen mit der Gemeinde Wenden den Ideenwettbewerb für nachhaltigere Industriegebiete ins Leben rief, wusste keiner so genau, wie das Interesse in der Bevölkerung sein würde. Dass sich die Jury Mitte Mai aber gleich zwischen 22 Einsendungen entscheiden musste, damit hatten die Initiatoren nicht gerechnet. Bei der Preisverleihung der Erstplatzierten in den Kategorien Kinder,...

  • Wenden
  • 07.06.21
Lokales
Ein Projekt, das sich mit dem Gewässerschutz beschäftigt, kann auch als Bewerbung für den Umweltpreis eingereicht werden.

Bewerbungen nimmt Umweltabteilung entgegen
Stadt Siegen vergibt Umweltpreis

sz Siegen. Auch im Jahr 2021 verleiht die Stadt Siegen einen „Pädagogischen Umweltpreis“. Er ist mit 1500 Euro dotiert, das Preisgeld wird von der Volksbank in Südwestfalen unterstützt. Der Preis soll an Kinder, Jugendliche oder Erwachsene verliehen werden, die mit eigenen Projekten oder Ideen dazu anregen, die natürlichen Lebensgrundlagen zu sichern und zu verbessern. Als Themen kommen beispielsweise Projekte zur Abfallvermeidung und -verwertung, zum Gewässerschutz oder zur Energieeinsparung...

  • Siegen
  • 06.05.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.