Königssee

Beiträge zum Thema Königssee

SportSZ
"Jacka" Lölling, hier nach dem Heimrennen in Winterberg, durfte gestern ihr erstes Siegerinterview in dieser Saison geben.

Erster Saisonsieg für Jacqueline Lölling
Die Königin vom Königssee

geo Königssee. Jetzt ist sie wieder die „Königin vom Königssee“! Fast genau vier Jahre nach ihrem Weltmeistertitel auf der gleichen Bahn feierte Jacqueline Lölling aus Brachbach gestern Mittag im Kunsteiskanal am Königssee ihren ersten Weltcup-Sieg in diesem noch nicht ganz optimal laufenden Weltcup-Winter. Entscheidend war gestern zur High-Noon-Zeit in Oberbayern die Konstanz der Brachbacherin, die im Gesamt-Weltcup gleichzeitig ihre Chancen auf einen Treppchenplatz verbesserte. Denn während...

  • Siegen
  • 22.01.21
  • 295× gelesen
SportSZ
Riesenfreude über Platz 2 am Königssee: Jacqueline Lölling.

Skeleton-Weltcup in Königsssee
"Jacka" Lölling vergrößert ihren Vorsprung

sz Königssee. Zwei Rennen stehen im Skeleton-Weltcup der Frauen noch aus, und Jacqueline Lölling aus Brachbach baute am Freitag im 6. von acht Rennen ihren Vorsprung in der Gesamtwertung weiter aus. Dazu genügte der amtierenden Vize-Weltmeisterin auf der Kunsteisbahn in Königssee ein 2. Platz hinter Lokalmatadorin Tina Hermann. Zugleich war es auf der Bahn ihres größten Karriereerfolges, dem Gewinn der Weltmeisterschaft 2017, bereits das 25. Mal, dass die in knapp zwei Wochen 25 Jahre jung...

  • Siegen
  • 24.01.20
  • 556× gelesen
SportSZ
 Die Brachbacherin Jacqueline Lölling hat mit guten Leistungen in den Trainingsfahrten ihre Ambitionen auf eine vordere Platzierung beim Skeleton-Weltcup in Königssee am Freitag untermauert. Das Bild zeigt "Jacka" nach dem Rennen in Winterberg.

Skeleton-Weltcup in Königssee
Jacqueline Lölling plant den nächsten „Streich“

ubau Königssee. Zwei Weltcup-Rennen hat Skeleton-Ass Jacqueline Lölling aus Brachbach in diesem Winter bereits gewonnen. Folgt am Freitag ihr dritter „Streich“? In den Trainingsfahrten präsentierte sich die 24-Jährige bei Kaiserwetter am Königssee jedenfalls in ausgesprochen guter Verfassung. Am Donnerstag war „Jacka“ die Zeitschnellste im ersten Lauf. Im zweiten Durchgang schlug der "Höhwald-Blitz" Platz 2 ein. „Ich bin bislang mit der Bahn hier in Königssee ganz gut klar gekommen. Im...

  • Siegen
  • 23.01.20
  • 567× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.