Körperverletzung

Beiträge zum Thema Körperverletzung

Lokales
Heftige Schlägerei in Deuz: Am Mittwochabend prügelten vier Männer und zwei Frauen auf einen Bauarbeiter ein.
10 Bilder

Update: Heftige Schlägerei in Deuz
Sechs Personen prügeln mit Eisenstangen auf Bauarbeiter ein

+++Update+++ sz Deuz. Wie die Kreispolizeibehörde im frühen Donnerstagmorgen mitteilt, befindet sich keiner der verletzten Männer in Lebensgefahr. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen, die derzeit noch andauern. Die Tat wird nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Siegen als gefährliche  Körperverletzung eingestuft. Nach ersten Informationen könnte ein Streit von Mittwochmorgen das Motiv für den Angriff gewesen sein. Es ist derzeit noch unklar, ob noch weitere Angreifer...

  • Netphen
  • 22.07.21
  • 16.348× gelesen
Lokales

Mann beleidigt und geschlagen
Attacke auf der Zugtoilette

sz Rudersdorf/Siegen. Ein Paar hat sich am Freitag in einer Zugtoilette aufgehalten. Als ein Reisender darum bat, die Toilette nutzen zu dürfen, wurde er nach seinen Angaben mehrfach mit der Hand ins Gesicht und schließlich mit einer Dose geschlagen – die Ermittlungen dauern laut Polizeimitteilung an. Freitagabend gegen 19 Uhr wurde die Bundespolizei in Siegen alarmiert, da mehrere Personen in der Regionalbahn 95 am Haltepunkt Rudersdorf in eine körperliche Auseinandersetzung geraten waren....

  • Siegen
  • 17.05.21
  • 712× gelesen
LokalesSZ
Ein 21 Jahre junger Mann aus Bad Laasphe musste sich wieder einmal vor dem Amtsgericht Bad Berleburg verantworten.

Amtsgericht Bad Berleburg
Richter sprachlos: 21-Jähriger landet erneut auf der Anklagebank

vö Bad Berleburg. Eigentlich hat der 21-jährige Mann aus dem Bad Laaspher Stadtgebiet sein Leben im Griff: fester Arbeitsplatz bei einem heimischen Unternehmen, parallel noch die Beendigung seiner Ausbildung und außerdem bastelt er an seinem Führerschein. Eigentlich deshalb, weil es im Leben des Maschinisten immer wieder jene Momente gibt, die ihn auf die Anklagebank des Bad Berleburger Amtsgerichtes bringen. Richter Torsten Hoffmann "sprachlos" Exakt dort musste er sich am Freitag erneut...

  • Bad Berleburg
  • 14.05.21
  • 1.203× gelesen
LokalesSZ
Häusliche Gewalt kommt häufig vor. Am Dienstag regelte das Gericht in Bad Berleburg die Angelegenheit mit einem Vergleich zwischen dem Ehemann und seiner Frau.

Vergleich zwischen Eheleuten
Körperverletzungsprozess endet ohne Verurteilung

howe Bad Berleburg. Die Anklage wäre starker Tobak gewesen, hätte der 36-jährige Bad Berleburger tatsächlich seine Ehefrau im Streit zuerst mit der Faust in den Rücken geboxt, um sie anschließend an die Schulter zu packen und sie gegen die Wand zu donnern. Die Ehefrau, mit der der 36-Jährige in der eigenen Wohnung in räumlicher Trennung lebte, brach sich bei der Auseinandersetzung die Hand. Elf Tage lang war sie zur Behandlung im Krankenhaus, demnächst muss ihr sogar noch Metall operativ...

  • Bad Berleburg
  • 11.05.21
  • 126× gelesen
Lokales

Polizei fängt "dicken Fisch"
Machetenangriff und noch viel mehr

sz Eiserfeld. In Eiserfeld ist der Polizei ein „dicker Fisch“ ins Netz gegangen. Die Beamten waren alarmiert worden, nachdem am Dienstagnachmittag ein scheinbar harmloses Treffen zwischen einem 33-jähriger Mann und einer Bekannten (22) eskaliert war. Die beiden hatten zu streiten begonnen und der 33-Jährige die junge Frau tätlich angegriffen. Dabei hatte er eine Machete, die in einer Schutzscheide steckte, als Schlagwerkzeug eingesetzt. Die junge Frau wurde hierbei leicht verletzt. Der Täter...

  • Siegen
  • 14.04.21
  • 1.618× gelesen
Lokales

Randale und Rassismus in der Psychiatrie
21-Jähriger nach Attacke verurteilt

damo Betzdorf/Wissen. Als Krankenschwester in der geschlossenen Psychiatrie ist Annika T. (Namen geändert) gut geschult – und zwar nicht nur, was Psychosen, Neurosen und die Lehren des Herrn Freud angeht. Sie weiß auch, was ein Deeskalationstraining ist, und die wichtigsten Handgriffe der Selbstverteidigung sind ihr ebenfalls geläufig. Und doch war’s an dem Abend, als Marco R. sturzbetrunken an der Pforte des Wissener Krankenhauses aufschlug, richtig eng: „Ich habe schon schwarze Flecken vor...

  • Betzdorf
  • 13.04.21
  • 353× gelesen
LokalesSZ
Der Angeklagte gab zu, seinem Vetter mit zwei Fausthieben zugesetzt zu haben. Vor dem Amtsgericht Betzdorf fiel jetzt ein Urteil.

Urteil vor dem Amtsgericht Betzdorf
Dem Cousin zwei Faustschläge verpasst

dach Betzdorf/Niederschelderhütte. Zwei Fausthiebe und eine zu Bruch gegangene Heckscheibe: Das war das Szenario, mit dem sich jetzt Richter Tim Hartmann im Saal 512 des Betzdorfer Amtsgericht zu befassen hatte. Angeklagt war Simon S. (Name geändert), und zwar wegen Sachbeschädigung und Körperverletzung. Die Koblenzer Staatsanwaltschaft warf dem 34-jährigen Siegener vor, sich im November 2019 auf dem Parkplatz des Rewe-Markts in Niederschelderhütte reichlich daneben benommen zu haben. Dort habe...

  • Betzdorf
  • 12.04.21
  • 364× gelesen
Lokales

Ortsbürgermeister bedroht und verletzt
Urteil fällt erst am 16. April

mick Siegen. Seit Ende Januar wird vor dem Siegener Schwurgericht gegen einen 35-Jährigen verhandelt, der unter anderem im Juli 2020 eine Reihe heftiger Drohaktionen gegen den Ortsbürgermeister von Eckmannshausen gestartet hatte. Dazu kamen Diebstähle, ein versuchter Betrug und andere Delikte. Am Freitag ist die Anklage noch einmal erweitert worden, dafür wird das eigentlich für diesen Tag geplante Urteil um eine weitere Woche auf den 16. April verschoben. Obwohl es vornehmlich um formelle...

  • Siegen
  • 09.04.21
  • 214× gelesen
Lokales

Viele Diebstähle, Bürgermeister angegriffen
Angeklagter hofft auf Bewährung

mick Siegen/Eckmannshausen. Der Angeklagte trinkt zu viel Alkohol und ist von Tabletten abhängig. Das weiß der 35-jährige Mann aus Netphen auch und möchte eine Therapie machen. Aber freiwillig, wenn er Bewährung bekomme. Dies haben seine Verteidiger beantragt und jede Form von Zwangsunterbringung als unverhältnismäßig abgelehnt. Der Staatsanwalt hingegen sieht für die diversen Fälle des Diebstahls mit Waffen, der versuchten Körperverletzung und nicht zuletzt der mehrfachen Bedrohung des...

  • Siegen
  • 29.03.21
  • 364× gelesen
Lokales
Die Angeklagte will sich an den Biss nicht erinnern.

Prozess in Betzdorf: Streit um Maskenpflicht eskaliert
Patientin beißt Arzthelferin

nb Betzdorf. Lautstarker Streit, übelste Beleidigungen und schließlich die körperliche Attacke auf eine Angestellte: In einer Betzdorfer Facharztpraxis ging es am 8. April des vergangenen Jahres äußerst hoch her. Unschöne Bemerkungen oder giftige Diskussionen um Coronaschutzmaßnahmen dürfte dabei inzwischen so mancher kennen, der mit Kunden oder Patienten zu tun hat, aber der Eklat in der Praxis war solcher Natur, dass er jetzt ein juristisches Nachspiel im Amtsgericht hatte. Merklich...

  • Betzdorf
  • 29.03.21
  • 1.647× gelesen
Lokales
Sechs Jugendliche mussten sich wegen gemeinschaftlichen schweren Raubes vor der 2. großen Strafkammer des Siegener Landgerichts verantworten.

Sechs Jugendliche vor Landgericht
Freispruch, Arrest und Jugendstrafe

sp Siegen. Wegen gemeinschaftlichen schweren Raubes mussten sich sechs Jugendliche vor der 2. großen Strafkammer des Siegener Landgerichts verantworten. Jetzt sprach das Gericht das Urteil. Ein Jugendlicher wurde freigesprochen. Es konnte keine Beteiligung an der Tat festgestellt werden. Ein Angeklagter bekam wegen gemeinschaftlichen Raubes plus Körperverletzung eine Jugendstrafe von neun Monaten, die zur Bewährung ausgesetzt wurde. Die drei anderen Jugendlichen wurden wegen gemeinschaftlichen...

  • Siegen
  • 26.03.21
  • 99× gelesen
LokalesSZ

27-Jähriger vor Gericht
Heftige Prügelei oder nur Notwehr?

mick Siegen. Das Verfahren wird ausgesetzt, soll später neu verhandelt werden. „Wenn es Ihnen besser geht. Oder nach der Pandemie“, erklärt Amtsrichterin Dr. Hanne Grüttner. Staatsanwalt und Verteidiger sehen es ähnlich, als es um den Vorwurf der gefährlichen Körperverletzung gegen einen 27-jährigen Mann aus Wilnsdorf geht. Sein mutmaßliches Opfer sollte für die Zeugenaussage die Maske abnehmen, wollte aber nicht. Er habe gerade eine Lungen-Operation gehabt und müsse sich schützen, sagt der...

  • Siegen
  • 23.03.21
  • 543× gelesen
Lokales
Eine zertrümmerte Autoscheibe, Schläge auf die Schulter und mit einer Metallstange in den Intimbereich – vor dem Amtsgericht wurde ein kurioser Fall verhandelt.

Nach Geburtstagsfeier in Kreuztal eskaliert Geschehen
Schlag mit Metallstange in Geschlechtsteile

mick Siegen/Kreuztal. Da ist etwas ziemlich dumm gelaufen auf einer Geburtstagsfeier in Kreuztal am 3. Oktober 2020. Einer der Beteiligten fühlt sich schlecht behandelt, will die Party vorzeitig verlassen. Seine Freunde haben Sorge, dass sich der inzwischen 19-Jährige betrunken ans Steuer setzt, wollen das Auto am Wegfahren hindern. Der Fahrer fühlt sich bedroht, es wird eine Scheibe eingeschlagen. Der Wagen macht einen Satz nach vorn, einer der Jungs liegt darunter, steht wütend wieder auf und...

  • Siegen
  • 19.03.21
  • 295× gelesen
LokalesSZ
Zu einer Freiheitsstrafe von sechs Monaten auf Bewährung verurteilte das Amtsgericht Bad Berleburg am Freitag einen 24-jährigen Mann.

Sechs Monate auf Bewährung
Lebensbedrohlicher Tritt gegen den Kopf

howe Bad Berleburg. Zu einer Freiheitsstrafe von sechs Monaten auf Bewährung verurteilte das Amtsgericht Bad Berleburg am Freitag einen 24-jährigen Mann. Der hatte vor einer Kneipe in Bad Laasphe einem am Boden liegenden 21-Jährigen mit dem Fuß derart gegen den Kopf getreten, dass dieser mit dem Rettungswagen in die Marburger Universitätsklinik gebracht werden musste. Gottlob ging die Sache weitgehend glimpflich aus, drei Tage musste der 21-Jährige zur Beobachtung im Krankenhaus bleiben....

  • Bad Berleburg
  • 05.03.21
  • 255× gelesen
LokalesSZ
Ein Streit im Alkoholrausch eskalierte: Vor dem Amtsgericht in Bad Berleburg musste sich jetzt ein Vater verantworten, weil seinem Sprössling mit einem Baseballschläger attackierte.

Amtsgericht Bad Berleburg
Vater schlägt Sohn mit Baseballschläger gegen das Knie

howe Bad Berleburg. Wenn der Vater mit dem Sohne – war ja mal ein berühmter Klassiker aus den Fünfzigern mit Heinz Rühmann. Nur mit dem Unterschied, dass es da um ein durchaus liebevolles Vater-Sohn-Verhältnis ging. Im Gegensatz zu dem „Film“, der sich bei einem Mann aus Bad Laasphe zu Hause abspielte. Der mehrfache Familienvater trank in der Wohnung mit den Freunden seines älteren Sohnes ordentlich Bier. Vater haut Sohn Baseballschläger gegen das Knie Als der Filius später dort eintraf und die...

  • Bad Berleburg
  • 02.03.21
  • 327× gelesen
Lokales
So lange es beim Bier am Abend bleibt, ist alles gut, aber wenn Nico S. zu Getränken mit sehr viel mehr „Umdrehungen“ greift, endet das zumeist äußerst ungut.

20-Jähriger vor Gericht
Wenn es Schnaps gibt, dreht er durch

nb Betzdorf/Altenkirchen. So lange es beim Bier am Abend bleibt, ist alles gut, aber wenn Nico S. zu Getränken mit sehr viel mehr „Umdrehungen“ greift, endet das zumeist äußerst ungut. Das sagt der 20-Jährige selbst – und das sagte jetzt vor dem Betzdorfer Jugendschöffengericht ein Polizeibeamter, dem Nico S. aus dem beruflichen Alltag nur allzu bekannt ist. „Dann verliere ich mich selbst“, so Nico S. (Name geändert) über sein Verhalten, wenn er „ordentlich dabei“ ist. Der Polizist beschrieb...

  • Betzdorf
  • 01.03.21
  • 139× gelesen
LokalesSZ
Prozess vor dem Amtsgericht Bad Berleburg: Ein Berleburger soll einem 24-Jährigen mit der Faust gegen das linke Ohr geschlagen haben.

Zweite Runde vor dem Amtsgericht Bad Berleburg
Streit vorm Supermarkt eskaliert

howe Bad Berleburg. „Alter, lauf mir über den Weg und ich schlage dir die Birne ein.“ Oder: „Ich werde dir deine Bude und deine Alte auf links drehen“. Oder auch: „Dich lege ich um, du kleiner Scheißer. Und deine Freundin auch.“ Eindeutiger kann man wohl nicht drohen. Und was da am Dienstag im Bad Berleburger Amtsgericht vorgelesen wurde, sollte als Beweis der angeklagten Drohungen dienen, die von einem 35-jährigen Bad Berleburger ausgegangen waren. Nummer gehört eindeutig dem Beschuldigten...

  • Bad Berleburg
  • 23.02.21
  • 277× gelesen
LokalesSZ
Strafverteidiger Mustafa Kaplan ist eigentlich auf den großen Bühnen der Rechtsprechung zu Hause. Am Montag nahm er im Betzdorfer Amtsgericht eine Zeugin auseinander (Symbolbild).

Staranwalt aus Lübcke-Prozess nimmt Belastungszeugin in die Mangel
Im Kreuzverhör

damo Betzdorf.  „Ein Anwalt, der den großen Auftritt liebt“: So hat die Süddeutsche Zeitung im Januar einen Artikel über den Kölner Strafverteidiger Mustafa Kaplan überschrieben. Und jedes Wort stimmt – das hat am Montag im Betzdorfer Amtsgericht eine 29-jährige Belastungszeugin zu spüren bekommen. Eigentlich ist Kaplan eher auf den großen Bühnen der Rechtsprechung zu Hause: Er hat den Hauptangeklagten im Lübcke-Prozess vertreten, er war Opferanwalt im NSU-Prozess, und dem türkischen Staatschef...

  • Betzdorf
  • 22.02.21
  • 789× gelesen
LokalesSZ
Das Schöffengericht Olpe beschäftigte sich zwei Tage lang mit dem Vorwurf einer Vergewaltigung und hatte infolge diffuser Zeugenaussagen keine leichte Aufgabe.

„Milieu mit limitierten intellektuellen Kapazitäten“
Mann wegen Vergewaltigung vor Gericht

hobö Olpe. Schrecksekunde am Freitag im Olper Amtsgericht: Als eine Zeugin verneinte, ihre Maske im Zeugenstand ablegen zu wollen, und als Begründung lapidar erklärte, sie kenne jemanden, der Corona habe, schnellten Richter Richard Sondermann und Staatsanwalt Markus Bender mit aufgerissenen Augen mit ihren Stühlen nach hinten. Es dauerte seine Zeit, ehe die Frau glaubhaft machen konnte, dass sie nicht erkrankt sei und auch nicht unter Quarantäne stehe. Ein beredtes Beispiel für die These des...

  • Stadt Olpe
  • 30.10.20
  • 472× gelesen
LokalesSZ
Am Betzdorfer Amtsgericht wurde Mirko F. freigesprochen, muss nun aber in eine Entzieungsanstalt.

Massive Verletzungen der Ex: 42-Jähriger freigesprochen
Mirko F. muss in Entziehungsanstalt

dach Betzdorf. Ein gebrochener Halswirbel, Hämatome noch und nöcher, ein lädiertes Ohr und ein (zuvor operiertes) Bein, das die Chirurgen nur mit einer 17-Stunden-OP retten konnten: Die Verletzungen von Sandra B. im März dieses Jahres waren abstrakt lebensbedrohlich, wie es Gerichtsmedizinerin Dr. Elke Doberentz am ersten Prozesstag gegen Mirko F. ausgedrückt hatte. Dem Ex-Freund von Sandra B. (alle Namen geändert) wurde unter anderem vorgeworfen, ihr diese Fülle an Verletzungen zugefügt zu...

  • Betzdorf
  • 16.09.20
  • 395× gelesen
LokalesSZ
Einige Taten hat der Angeklagte eingeräumt.

Vor Gericht: Drogenhandel, Körperverletzung, Diebstahl
26-Jähriger aus Siegen räumt einige Taten ein

mick Siegen. Wenn am 18. September das Urteil gegen einen 26-jährigen Siegener verkündet wird, geht es um die Strafe für diverse Anklagen. Trotz der Einstellung von sieben Vorwürfen bleiben immer noch Drogenbesitz und -handel, eine gefährliche Körperverletzung, Diebstähle, Computerbetrug, Sachbeschädigungen sowie ein Einbruchdiebstahl. Staatsanwältin Tabea Schneider hat dafür drei Jahre und neun Monate Haft beantragt, dazu die Unterbringung des Mannes in einer Entziehungseinrichtung. Nur dann...

  • Siegen
  • 07.09.20
  • 96× gelesen
LokalesSZ
Was dem Mann, der in einer Einrichtung für Behinderte tätig ist, zur Last gelegt wurde ist starker Tobak.

36-Jähriger lässt Termin im Gericht sausen
Angeklagter soll Mann angespuckt und geschlagen haben

howe Bad Berleburg. Die Polizeibeamtin im Gerichtsflur formulierte es wohl unmissverständlich: Es habe keinen Zweck, den immer noch nicht zur Verhandlung erschienenen Angeklagten mit dem Polizeiwagen abholen und vorführen zu lassen. Der würde dem Prozess wohl gar nicht folgen können. Schließlich, so hieß es unter denjenigen, die ihn kennen, sei Alkohol ein ständiger Begleiter des 36-Jährigen. Also erließ Richter Torsten Hoffmann einen Strafbefehl, was er in solchen Abwesenheitsfällen bei...

  • Bad Berleburg
  • 01.09.20
  • 151× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.