Alles zum Thema Körperverletzung

Beiträge zum Thema Körperverletzung

Lokales
In Betzdorf kam es am frühen Sonntagmorgen zu einer Auseinandersetzung, bei der ein Mann schwer verletzt wurde. Symbolbild: SZ-Archiv

Auseinandersetzung nach "Rainchen in Flammen"
44-Jähriger zu Boden geschlagen und schwer verletzt

sz Betzdorf. Ein 44-jähriger Mann wurde am frühen Sonntagmorgen bei einer Schlägerei in Betzdorf schwer verletzt. Das Ganze passierte laut Polizeibericht am Ende von „Rainchen in Flammen“: Ein 29-Jähriger und ein 24-Jähriger gingen demnach mit Fäusten auf ihr Opfer los. Der 44-Jährige wurde zu Boden geschlagen und schwer verletzt. Zuvor soll er eine Freundin der beiden jüngeren Männer unsittlich berührt haben. Die Beschuldigten schilderten den Vorfall als Schubserei. Die Polizei sucht...

  • Betzdorf
  • 12.08.19
  • 1.977× gelesen
Lokales

Kneipen-Disput eskalierte
Kontrahenten gegen den Kopf geschlagen

sz Wissen. Für einen 38-Jährigen begann der Samstagabend in einer Gaststätte in Wissen und endete in Polizeigewahrsam. Wie die Beamten berichten, war es in einer Kneipe an der Straße „Im Kreuztal“ zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen dem Beschuldigten und einem 29-Jährigen gekommen. Dann wurde der Streit an der frischen Luft fortgesetzt – und eskalierte. Der 38-Jährige, so die Polizei, schlug seinen Kontrahenten gegen den Kopf und drückte ihn dann gegen eine Scheibe der...

  • Wissen
  • 12.08.19
  • 109× gelesen
Lokales
Die Sache ging am Amtsgericht Betzdorf glimpflich für den 20-jährigen Angeklagten aus.

Nächtlicher Streit hatte Nachspiel vor Gericht
Erst Hieb mit Bierflasche, dann Handschlag

dach Betzdorf. Ob Malte B. geahnt hat, dass ihn diese Aktion vor einer Strafe bewahren wird? Egal, es macht zumindest den Anschein, als ob der 20-jährige Friedewälder es ernst meint, als ob es ihm ein echtes Anliegen ist. Er streckt die Hand aus und sagt: „Tut mir leid. Ich wollte dich nicht so schwer verletzen.“ Knut M. schlägt ein, nimmt die Entschuldigung an. Die Sache sei nun aus der Welt, bestätigt Knut M. auf Nachfrage von Richterin Tanja Becher, vor deren Augen sich der Handschlag...

  • Betzdorf
  • 30.07.19
  • 244× gelesen
Lokales
Am Amtsgericht Betzdorf musste sich jetzt ein 30-Jähriger wegen Körperverletzung verantworten: Er hatte sich auf einem Kindergeburtstag betrunken und nachher seine Freundin geschlagen.

Kindergeburtstag hatte Nachspiel vor Gericht
Whisky-Cola statt Schokomuffins

damo Betzdorf. Von wegen Schnitzeljagd, Stopp-Tanz und Schokomuffins: Wenn sich Sandra B. (Namen geändert) an den Kindergeburtstag erinnert, zu dem ihr elf Monate alter Sohn im vergangenen Juli eingeladen war, wird sie eher an Whisky-Cola und Faustschläge ins Gesicht denken. Denn die 28-Jährige hat die Feier in der Gebhardshainer Grillhütte in denkbar schlechter Erinnerung. Das geht aufs Konto ihres damaligen Lebensgefährten: Der hatte an diesem Tag im Sommer offenbar mindestens so viel Spaß...

  • Betzdorf
  • 25.07.19
  • 3.119× gelesen
Lokales
Jan H. wurde am Betzdorfer Amtsgericht zu 90 Tagessätzen à 20 Euro verurteilt.

Amtsgericht: 1800 Euro Strafe für Täter
Zufallsopfer von hinten attackiert

nb Niederfischbach. Veilchendienstag: In Niederfischbach ist der bunte Zug durch den Ort gezogen. Jetzt, am Abend, wird noch an vielen Orten ordentlich gefeiert. So auch im Traditionslokal „Fuchshof“. Doch für einen der Gäste sollte der Abend im Krankenhaus enden. Er war reines Zufallsopfer von Jan H., der sich nun vor Richterin Anke Puntschuh verantworten musste. „Da ist alles schiefgelaufen, den Abend“, so der 33-jährige Angeklagte über die Ereignisse am 5. März. Viel genauere Angaben...

  • Kirchen
  • 09.07.19
  • 182× gelesen
Lokales

Tätergruppe schlug auf Brüder ein

sz Finnentrop. Ein 15-Jähriger erstattete gemeinsam mit seiner Mutter am Mittwochnachmittag eine Anzeige aufgrund einer Körperverletzung, die sich bereits am Montag gegen 15.10 Uhr an einer Bushaltestelle ereignet hatte. Nach Angaben des Geschädigten war es zwischen ihm, seinem Bruder (ebenfalls 15 Jahre) und einer zum Teil unbekannten Personengruppe von zehn Jugendlichen zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung gekommen. Die Situation hatte sich zugespitzt, sodass mehrere Täter auf einen...

  • Finnentrop
  • 28.06.19
  • 107× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.