Körperverletzung

Beiträge zum Thema Körperverletzung

Lokales

Mann beleidigt und geschlagen
Attacke auf der Zugtoilette

sz Rudersdorf/Siegen. Ein Paar hat sich am Freitag in einer Zugtoilette aufgehalten. Als ein Reisender darum bat, die Toilette nutzen zu dürfen, wurde er nach seinen Angaben mehrfach mit der Hand ins Gesicht und schließlich mit einer Dose geschlagen – die Ermittlungen dauern laut Polizeimitteilung an. Freitagabend gegen 19 Uhr wurde die Bundespolizei in Siegen alarmiert, da mehrere Personen in der Regionalbahn 95 am Haltepunkt Rudersdorf in eine körperliche Auseinandersetzung geraten waren....

  • Siegen
  • 17.05.21
  • 709× gelesen
Lokales

Polizei fängt "dicken Fisch"
Machetenangriff und noch viel mehr

sz Eiserfeld. In Eiserfeld ist der Polizei ein „dicker Fisch“ ins Netz gegangen. Die Beamten waren alarmiert worden, nachdem am Dienstagnachmittag ein scheinbar harmloses Treffen zwischen einem 33-jähriger Mann und einer Bekannten (22) eskaliert war. Die beiden hatten zu streiten begonnen und der 33-Jährige die junge Frau tätlich angegriffen. Dabei hatte er eine Machete, die in einer Schutzscheide steckte, als Schlagwerkzeug eingesetzt. Die junge Frau wurde hierbei leicht verletzt. Der Täter...

  • Siegen
  • 14.04.21
  • 1.610× gelesen
Lokales

Ortsbürgermeister bedroht und verletzt
Urteil fällt erst am 16. April

mick Siegen. Seit Ende Januar wird vor dem Siegener Schwurgericht gegen einen 35-Jährigen verhandelt, der unter anderem im Juli 2020 eine Reihe heftiger Drohaktionen gegen den Ortsbürgermeister von Eckmannshausen gestartet hatte. Dazu kamen Diebstähle, ein versuchter Betrug und andere Delikte. Am Freitag ist die Anklage noch einmal erweitert worden, dafür wird das eigentlich für diesen Tag geplante Urteil um eine weitere Woche auf den 16. April verschoben. Obwohl es vornehmlich um formelle...

  • Siegen
  • 09.04.21
  • 211× gelesen
Lokales

Viele Diebstähle, Bürgermeister angegriffen
Angeklagter hofft auf Bewährung

mick Siegen/Eckmannshausen. Der Angeklagte trinkt zu viel Alkohol und ist von Tabletten abhängig. Das weiß der 35-jährige Mann aus Netphen auch und möchte eine Therapie machen. Aber freiwillig, wenn er Bewährung bekomme. Dies haben seine Verteidiger beantragt und jede Form von Zwangsunterbringung als unverhältnismäßig abgelehnt. Der Staatsanwalt hingegen sieht für die diversen Fälle des Diebstahls mit Waffen, der versuchten Körperverletzung und nicht zuletzt der mehrfachen Bedrohung des...

  • Siegen
  • 29.03.21
  • 364× gelesen
Lokales
Sechs Jugendliche mussten sich wegen gemeinschaftlichen schweren Raubes vor der 2. großen Strafkammer des Siegener Landgerichts verantworten.

Sechs Jugendliche vor Landgericht
Freispruch, Arrest und Jugendstrafe

sp Siegen. Wegen gemeinschaftlichen schweren Raubes mussten sich sechs Jugendliche vor der 2. großen Strafkammer des Siegener Landgerichts verantworten. Jetzt sprach das Gericht das Urteil. Ein Jugendlicher wurde freigesprochen. Es konnte keine Beteiligung an der Tat festgestellt werden. Ein Angeklagter bekam wegen gemeinschaftlichen Raubes plus Körperverletzung eine Jugendstrafe von neun Monaten, die zur Bewährung ausgesetzt wurde. Die drei anderen Jugendlichen wurden wegen gemeinschaftlichen...

  • Siegen
  • 26.03.21
  • 97× gelesen
LokalesSZ

27-Jähriger vor Gericht
Heftige Prügelei oder nur Notwehr?

mick Siegen. Das Verfahren wird ausgesetzt, soll später neu verhandelt werden. „Wenn es Ihnen besser geht. Oder nach der Pandemie“, erklärt Amtsrichterin Dr. Hanne Grüttner. Staatsanwalt und Verteidiger sehen es ähnlich, als es um den Vorwurf der gefährlichen Körperverletzung gegen einen 27-jährigen Mann aus Wilnsdorf geht. Sein mutmaßliches Opfer sollte für die Zeugenaussage die Maske abnehmen, wollte aber nicht. Er habe gerade eine Lungen-Operation gehabt und müsse sich schützen, sagt der...

  • Siegen
  • 23.03.21
  • 541× gelesen
Lokales
Eine zertrümmerte Autoscheibe, Schläge auf die Schulter und mit einer Metallstange in den Intimbereich – vor dem Amtsgericht wurde ein kurioser Fall verhandelt.

Nach Geburtstagsfeier in Kreuztal eskaliert Geschehen
Schlag mit Metallstange in Geschlechtsteile

mick Siegen/Kreuztal. Da ist etwas ziemlich dumm gelaufen auf einer Geburtstagsfeier in Kreuztal am 3. Oktober 2020. Einer der Beteiligten fühlt sich schlecht behandelt, will die Party vorzeitig verlassen. Seine Freunde haben Sorge, dass sich der inzwischen 19-Jährige betrunken ans Steuer setzt, wollen das Auto am Wegfahren hindern. Der Fahrer fühlt sich bedroht, es wird eine Scheibe eingeschlagen. Der Wagen macht einen Satz nach vorn, einer der Jungs liegt darunter, steht wütend wieder auf und...

  • Siegen
  • 19.03.21
  • 295× gelesen
LokalesSZ
Einige Taten hat der Angeklagte eingeräumt.

Vor Gericht: Drogenhandel, Körperverletzung, Diebstahl
26-Jähriger aus Siegen räumt einige Taten ein

mick Siegen. Wenn am 18. September das Urteil gegen einen 26-jährigen Siegener verkündet wird, geht es um die Strafe für diverse Anklagen. Trotz der Einstellung von sieben Vorwürfen bleiben immer noch Drogenbesitz und -handel, eine gefährliche Körperverletzung, Diebstähle, Computerbetrug, Sachbeschädigungen sowie ein Einbruchdiebstahl. Staatsanwältin Tabea Schneider hat dafür drei Jahre und neun Monate Haft beantragt, dazu die Unterbringung des Mannes in einer Entziehungseinrichtung. Nur dann...

  • Siegen
  • 07.09.20
  • 96× gelesen
LokalesSZ
 Das Opfer und seine Begleiter waren offenbar am frühen Morgen im „Eckpunkt“ auf den ihnen teils bekannten Angeklagten getroffen und mit ihm in verbalen Streit geraten.

Ein Jahr und zehn Monate für Messerstich in Bad Laasphe
Motiv bleibt völlig unklar

mick Siegen/Bad Laasphe. Ein Jahr und zehn Monate für eine gefährliche Körperverletzung in einem minderschweren Fall – so lautet die Entscheidung der 1. großen Strafkammer über den Vorfall im Sommer 2018 gegenüber des „Eckpunkt“ in Bad Laasphe. Dort hatte der 55-jährige S. in den Morgenstunden des 15. Juli einem Bekannten ein kleines Messer in den Bauch gestoßen. Einbezogen in das Urteil wurde ein Strafbefehl des Amtsgerichts über einen versuchten Diebstahl, den der Mann an seinem eigenen...

  • Siegen
  • 28.08.20
  • 181× gelesen
Lokales
Am Wochenende wurden in der Oberstadt an der Nikolaikirche unter anderem 20 Platzverweise erteilt.

Sachbeschädigung, Körperverletzung und Beleidigung
Partywochenende in der Oberstadt

sz Siegen. Freitag- und die Samstagnacht haben Polizeiund Ordnungsamt in der von Feiernden beliebten Oberstadt erneut gefordert. Wie an vergangenen Wochenenden kamen mehrere Hundert Menschen zusammen und feierten lautstark. Am Freitag umfasste die Menschenansammlung laut Polizeibericht schätzungsweise bis zu 500 Personen. Wenngleich die erste Wochenendnacht friedlich verlief, räumte die Polizei den Kornmarkt, weil keine Ruhe einkehrte. Die Beamten schrieben eine Anzeige wegen Beleidigung. Ein...

  • Siegen
  • 16.08.20
  • 10.552× gelesen
LokalesSZ
Der Angeklagte leidet wohl an einer psychischen Erkrankung. Laut seiner Tochter sei er zur Tatzeit vor zwei Jahren in einer „Hochphase“, kaum ansprechbar und aggressiv gewesen.

Bad Laaspher sticht Bekanntem Messer ins Bauch
Angeklagter wohl in psychiatrischer Behandlung

mick Siegen/Bad Laasphe. An einem Sonntagmorgen im Juli 2018 war ein Mann früh morgens mit seinen Freunden in Bad Laasphe unterwegs. Gegenüber einer Kneipe am Wilhelmsplatz geriet er gegen 5.30 Uhr mit einem der beiden in einen Streit – am Ende kam es zu einer gefährlichen Körperverletzung mit einem Messer im Bauch jenes Mannes, der eigentlich nur schlichten wollte. Während der eine „Streithahn“ aktuell noch von der Polizei gesucht wird, sitzt der andere derzeit auf der Anklagebank. Vater war...

  • Siegen
  • 30.07.20
  • 137× gelesen
Lokales
Im Saal 165 wurde das Verfahren eröffnet, wirklich verhandeln konnte die 1. große Strafkammer am Siegener Landgericht die schwere Körperverletzung allerdings noch nicht.

Bad Laaspher im "Ausnahmezustand" (Update)
Angeklagter nicht verhandlungsfähig

tile Siegen/Bad Laasphe. Nicht verhandlungsfähig war am Dienstag ein Mann aus Bad Laasphe, der sich vor dem Siegener Landgericht wegen schwerer Körperverletzung mit einer Stichwaffe zu verantworten hat. Nachdem er zum Start der Verhandlung nicht vor der 1. großen Strafkammer erschienen war, wurde der 55-Jährige per Vorführbefehl von der Polizei von Wittgenstein in die Krönchenstadt gebracht. Im Saal 165 des Landgerichts präsentierte sich der Angeklagte einerseits übermüdet und verwirrt,...

  • Siegen
  • 28.07.20
  • 351× gelesen
LokalesSZ
Vor allem eine Ex-Freundin soll Auslöser verschiedener Konflikte gewesen sein, die teilweise zu jetzt zu verhandelnden Tatvorwürfen führten.

26-Jähriger soll Marihuana, Kokain und Amphetamine verkauft haben
Angeklagter zeigt sich teilweise geständig

tile Siegen. Zu einer Reihe von Vorwürfen nahm der 26-Jährige, der sich unter anderem wegen des Verkaufs von Betäubungsmitteln an Minderjährige vor der 1. großen Strafkammer des Siegener Landgericht verantworten muss, jetzt Stellung. Zu einigen der 16 Anklagepunkte legte er Geständnisse bzw. Teilgeständnisse ab. Unter anderem bestätigte er seine Beteiligung an einem Einbruch in ein Hotel, bei dem er einem Komplizen geholfen habe, die Beute beiseite zu schaffen. Auch eine ihm vorgeworfene...

  • Siegen
  • 11.07.20
  • 150× gelesen
Lokales

Audi-Fahrerin drängt Roller ab
Unfallflucht nach Überholmanöver

sz Siegen. Bei einem Verkehrsunfall verletzt wurde am frühen Mittwochabend eine 55-jährige Rollerfahrerin. ;Laut Polizei war die Frau auf der Ypernstraße bergauf unterwegs, als kurz hinter der dortigen Bushaltestelle eine Audi-Fahrerin in einer unübersichtlichen Kurve zum Überholen ansetzte. Als ihnen ein 24-jähriger Autofahrer entgegenkam, wich die Audi-Fahrerin nach rechts aus und bedrängte die 55-Jährige, die mit ihrem Roller stürzte. Rettungskräfte versorgten die Verletzte. Die...

  • Siegen
  • 30.04.20
  • 162× gelesen
Lokales

Vier Verdächtigte lockten Siegener nach draußen
41-Jähriger in Spielclub ausgeraubt

sz Siegen. Am frühen Samstagmorgen ist ein Mann während seines Aufenthaltes in einem Spielclub an der Hagener Straße ausgeraubt worden. Den ersten Ermittlungen zufolge lockte ein unbekannter Mann den 41-Jährigen unter einem Vorwand aus dem Spielclub nach draußen. Dort schlugen bis zu vier Unbekannte auf den Siegener ein. Sie stahlen Bargeld und ein schwarzes Mobiltelefon der Marke Samsung Galaxy S 9+ im Gesamtwert eines niedrigen vierstelligen Euro-Betrags. Der 41-Jährige erlitt leichte...

  • Siegen
  • 09.03.20
  • 190× gelesen
Lokales

Nach Sportfreunde-Spiel fünf Autos beschädigt und an zwei Schlägereien beteiligt
28-Jähriger aus Siegen als Täter ermittelt

sz Sprockhövel/Siegen. Am 13. Oktober 2019 kam es nach einem Fußball-Oberligaspiel zwischen der TSG Sprockhövel und den Sportfreunden Siegen zu Streitigkeiten. Nun konnte durch umfangreiche Ermittlungen ein Täter überführt werden, er hatte fünf Fahrzeuge beschädigt und war in zwei körperliche Auseinandersetzungen verwickelt. Es handelt sich um einen 28-jährigen Mann aus Siegen. Gegen ihn laufen Verfahren wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung, teilte die Kreispolizeibehörde des...

  • Siegen
  • 04.03.20
  • 191× gelesen
Lokales
Zweimal trafen die jungen Männer in der Nacht zu Sonntag aufeinander,

Gefährliche Körperverletzung
Zweimal trafen die zwei jungen Männer aufeinander

sz Siegen/Kreuztal. Mindestens zweimal trafen in der Nacht zu Sonntag ein 19-Jähriger und ein 18-Jähriger aufeinander und sorgten für Polizeieinsätze. Gegen 1.30 Uhr mussten die Beamten der Wache Weidenau nach Geisweid fahren. Dort stritten, beleidigten und schlugen sich die beiden jungen Männer auf dem Parkplatz unterhalb der HTS. Die beiden Streithähne wurden getrennt. Beide erwartet ein Strafverfahren wegen Körperverletzungen. Nächste Begegnung in KreuztalWer dachte, damit sei es erledigt,...

  • Siegen
  • 02.02.20
  • 575× gelesen
Lokales

Streithähne gerieten aneinander
Zoff um geparktes Auto

sz Meiswinkel. In Streit gerieten am Samstagnachmittag ein 40-Jähriger und ein 23-Jähriger. Angeblich bildete der geparkte Pkw des Jüngeren ein Hindernis. Der 40-Jährige sprach seinen Nachbarn darauf an. Was sich dann daraus entwickelte, wird stellten beiden Seiten gegenüber der Polizei unterschiedlich dar. „Fakt ist aber“, heißt es im Pressebericht, „dass ein bereits länger schwelender Streit unter den Nachbarn diesmal seinen Höhepunkt fand.“ Die Polizei ermittelt nun gegen die beiden...

  • Siegen
  • 20.10.19
  • 176× gelesen
LokalesSZ
Am Freitag wird das Urteil im Messerstecherei-Prozess im August vergangenen Jahres im Siegener Landgericht erwartet.

Nach Bluttat im Bermuda-Dreieck: Verteidiger fordern Bewährung
Plädoyers im Messerstecher-Prozess sind gehalten

kalle Siegen. Fortsetzung im Prozess um die Messerstecherei im Bermuda-Dreieck in der Siegener Unterstadt  (die SZ berichtete): Am Dienstag wurden die Plädoyers nach der Bluttat an der Hindenburgstraße in Siegen gehalten, am Freitag, um 13.30 Uhr, soll das Schwurgericht der ersten großen Strafkammer des Landgerichts Siegen unter Vorsitz von Richterin Elfriede Dreisbach das Urteil verkünden. Während Staatsanwalt Philipp Scharfenbaum und der Anwalt der Nebenklage, Dr. Nikolaos Gazeas, in ihren...

  • Siegen
  • 01.10.19
  • 777× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.