Kabarett

Beiträge zum Thema Kabarett

KulturSZ
Wenn Jochen Malmsheimer loslegt, steigt der Lachpegel seiner Zuhörer in ungeahnte Höhen. So auch am Samstagabend im Lÿz.

Jochen Malmsheimer im Lÿz
Krabbelgruppe als Bewährungsprobe

hel Siegen. Wo Jochen Malmsheimer auftaucht, darf – ja, muss gelacht werden. Im Lÿz war er am Samstagabend in der unter Corona-Bedingungen ausverkauften Schauplatzbühne mit seinem neuen Kabarettprogramm „Halt mal, Schatz!“ in Aktion. Bei seiner wahrheitsgemäßen Schilderung über Planung, Kiellegung, Stapellauf und Betrieb eines Kindes und wie man es wieder los wird, hatte er die Lacher auf seiner Seite. Das Wesentliche des VaterwerdensMit berserkerhaftem Eifer geht der Bochumer Meister des...

  • Siegen
  • 21.11.21
KulturSZ
Lars Reichow brachte seine Anliegen rhetorisch und musikalisch im Herdorfer Hüttenhaus auf den Punkt.

Lars Reichow mit "Ich" im Hüttenhaus
Kräftig losprusten trotz Corona

roh Herdorf. Die Karnevalshochburgen „Helau Mainz“ und „Nodajö Herdorf“ trafen sich am Freitagabend im Herdorfer Hüttenhaus in Person von Lars Reichow aus der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt und den Zuschauern. Der Musikkabarettist, vielen aus dem Publikum als „Nachrichtenmoderator“ aus der Fernsehsendung „Mainz bleibt Mainz, wie es singt und lacht“ bekannt, hatte eine „Depesche“ mitgebracht, die er sprachlich mit viel Verve als Bühnen- statt als Büttenrede ausrollte. Nachdenklich und...

  • Siegen
  • 21.11.21
KulturSZ
 Vom Siegerland-Backes bis in die Welt des Hochadels reichte die Themenpalette von Daubs Melanie.
2 Bilder

Daubs Melanie Reloaded: Premiere im Heimhof-Theater
„Nä, wat en Gedäh!“

hel - Daubs Melanie ist aktuell wie immer: Sollte man angesichts von „Corona“ noch von Siegen als der „Krönchenstadt“ sprechen? hel Würgendorf. Lange mussten Katrin Mehlich und ihr Pianist Jörg Fuhrländer warten, um endlich wieder in Interaktion mit ihrem Publikum treten zu können. Am vergangenen Samstagabend war es im Heimhof-Theater endlich wieder so weit. Unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Schutzverordnung klopft Daubs Melanie in ihrem neuen Programm „Nä, wat en Gedäh!“ ordentlich...

  • Burbach
  • 14.11.21
LokalesSZ
Erna Schabiewsky auf Tuchfühlung mit dem Publikum.

Kabarettnachmittag mit Ulrike Böhme
Eine „Konifere“ berichtet aus ihrem Leben

gum Niederfischbach.  Wo Ulrike Böhmer aus Dortmund-Ewing als Erna Schabiewsky auftritt, da kugelt sich das Publikum vor Lachen. Von daher hatte das Leitungsteam der kfd Niederfischbach mit dem Engagement der Kabarettistin einen echten Glücksgriff getan. Noch bevor Ulrike Böhmer am Samstagnachmittag mit ihrem Programm „Glück auf und Helleluja!“ richtig begonnen hatte, hatte sie bereits mit ihrer sympathischen und lustigen Art das Publikum im ausverkauften katholischen Pfarrheim im Flug erobert....

  • Kirchen
  • 25.10.21
KulturSZ
„Ich komm jetzt öfter“ heißt ihr Programm, und am Samstag kommt Lisa Feller wirklich: ins Foyer des Gläsersaals der Siegerlandhalle.

Erster Kultur-Termin in der Siegerlandhalle am Samstag
150 Stühle und 3 G: Lisa Feller im Foyer des Gläsersaals

zel Siegen. Es geht auch kulturell wieder los in der Siegerlandhalle, möchte man meinen. Der Veranstaltungskalender auf der Homepage ist prall gefüllt mit Terminen von Comedians, Musikern und anderen, die eine Bühne brauchen, von Carolin Kebekus bis Steffen Henssler, von Rondo Veneziano bis Deine Freunde. Doch der Neustart ist einer mit gebremstem Schaum. Eigentlich steht nur ein Termin wirklich fest: der Auftritt von Comedienne Lisa Feller am Samstag, 4. September, 20 Uhr, im Foyer des...

  • Siegen
  • 02.09.21
Kultur
Gemeinsam mit Vertretern der Hauptsponsoren - Jens Brinkmann von der Volksbank in Südwestfalen und Patrick Plate von Westenergie - posieren Astrid Schneider und Stephan Schliebs von Kultur Siegen (v.l.) vor der nostalgisch-schönen Zeltfassade – und freuen sich auf reges Publikumsinteresse. Am Freitag beginnt das Programm im Spiegelzelt auf dem Scheiner-Platz vor dem Apollo-Theater.

Das Spiegelzelt steht, am Freitag geht's los
Es gibt noch Karten für alle Veranstaltungen

sz Siegen. Am Freitag, 27. August, geht's los: Mit einer Hans-Albers-Revue wird um 20.15 Uhr das dreieinhalbwöchige Theater- und Musikprogramm im historischen Tanzpalast auf dem Theatervorplatz eröffnet. Aktuell gibt es noch für alle Veranstaltungen im Spiegelzelt "Cristal Palace" Tickets im Vorverkauf und an der Abendkasse, wie Kultur Siegen mitteilt. Programminfos, Video-Trailer und Ticket-Infos sind unter siegenersommer.de zu finden.

  • Siegen
  • 26.08.21
Kultur
Viel zu tun und nur drei Hände: Comedian Sascha Korff wird am 14. Januar 2022 im Heimhof-Theater erwartet.
5 Bilder

Heimhof-Theater stellt Programm für die aktuelle Spielzeit vor
Schmuckkästchen gut gefüllt

sz Würgendorf. Endlich hebt sich wieder der Vorhang im Heimhof-Theater in Würgendorf in der Spielzeit 2021/22 für Theater, Konzerte und mehr. Im jetzt vorliegenden Programmheft macht der Förderverein Heimhof-Theater auf 38 Seiten Appetit auf das, was von September 2021 bis Juni 2022 in Südwestfalens wahrscheinlich schönstem Theater serviert wird – vorbehaltlich der pandemischen Entwicklung. Große Namen: Pe Werner, Django AsülGleich zum Auftakt gastiert Pe Werner mit ihrer Musikrevue „Eine Nacht...

  • Burbach
  • 14.08.21
KulturSZ
Das Kölner Kabarett-Duo Adrian Engels (l.) und Markus Riedinger, besser bekannt als Onkel Fisch, hatte tatsächlich neben Corona auch noch andere Themen parat in seinem satirischen Jahresrückblick, der am zweiten Feiertag im Stream von "Der virtuelle Hut" lief.
2 Bilder

Onkel Fisch blicken im "Virtuellen Hut" zurück auf 2020
Rasante Live-Bühnenshow

jon Siegen. Am Jahresende häufen sie sich: die Jahresrückblicke. Jede Zeitung hat einen im Programm, manche sogar zwei (einer davon mit Humor garniert). Im Siegener Lÿz gastierte im Rahmen der „Virtueller-Hut“-Programmreihe beim Weihnachts-Special des Kreis-Kulturbüros das Kölner Kabarett-Duo Adrian Engels und Markus Riedinger, besser bekannt als Onkel Fisch. Am Abend des zweiten Weihnachtstages waren laut Martin Horne vom Verein "Der virtuelle Hut" live ca. 80 Zuschauer dabei. Die...

  • Siegen
  • 27.12.20
KulturSZ
Florian Schroeder präsentierte dem Publikum im Siegener Kulturhaus Lÿz am Freitagabend gleich zweimal sein aktuelles Programm „Neustart“.
2 Bilder

Florian Schroeder „will Kanzler werden“ und erklärt, wie Politik geht
Vom Saulus zum Paulus

ba - Der Kabarettist drückte am Freitagabend im Lÿz gleich zweimal die Reset-Taste zum "Neustart". ba Siegen.  So hat sich Florian Schroeder seinen „Neustart“ vermutlich nicht vorgestellt. Denn obwohl der Titel seines gleichnamigen Programms hoffnungsvoll klingt, wohnte ihm am Freitagabend im Kulturhaus Lÿz bereits ein Ende inne. Denn der Lockdown „light“, den die Politik beschlossen hat, trifft mit der Schließung der Theater und Spielstätten erneut die Kulturschaffenden. Trotzdem freute sich...

  • Siegen
  • 31.10.20
Kultur
Kabarettist Florian Schroeder spielt nun zweimal statt einmal im Kulturhaus Lyz: am 30. Oktober um 18 und um 21 Uhr.

Im Lÿz geht es weiter rund – und zwar (fast) wie geplant
Florian Schroeder und Grobschnitt doppelt

sz Siegen. Kultur unter erschwerten Bedingungen: Trotz der verschärften Regularien einer Anfang der Woche erlassenen Corona-Allgemeinverfügung geht es im Siegener Kulturhaus Lÿz weiter rund, und der Spielbetrieb findet (fast) wie geplant statt, wie das Kreiskulturbüro mitteilt. Zwar gelten auch hier ab sofort strengere Abstandsregeln, und auch während der Veranstaltung müssen nun Mund-Nasen-Schutzmasken getragen werden. Da aber die Zuschauer nun vor Ort zu ihren Plätzen begleitet würden, sei...

  • Siegen
  • 24.10.20
KulturSZ
Putzfrau Walli alias Esther Münch hatte die Lacher in Neunkirchen mit ihrer Versteckspieldemaskerade auf ihrer Seite.

Esther Münch begeisterte als Walli mit „Verstecken gildet nich“
Vertuschungsstrategien!

roh Neunkirchen. „Man sieht nur, was man weiß!“ So wusste schon Johann Wolfgang von Goethe zu schreiben. Von daher ist Wissen Macht, weil man nur so erkennt, wenn der andere einem etwas vormacht. Esther Münch alias Waltraud Ehlert alias Reinigungsfachkraft Walli legte in diesem Sinne am vergangenen Samstag im Neunkirchener Otto-Reiffenrath-Haus in ihrem Programm „Verstecken gildet nich!“ so manches menschliche Versteckspiel mit großem Spaßfaktor offen. So wie die Besucher am Platz ihre Maske...

  • Neunkirchen
  • 12.10.20
Kultur
Philipp Weber gibt sein Programm „Weber N°5 – Ich liebe ihn“ am 10. April 2021 in Neunkirchen.
2 Bilder

Neunkirchen stellt Kulturprogramm vor
Von Tristan Irle bis Afrika

sz Neunkirchen. Musik, Kabarett, eine Lesung und ein besonderer Geburtstag – auf den ersten Blick unterscheiden sich die Veranstaltungen der Reihe „Kultur. Am Ort“ nicht maßgeblich von denen der Vorjahre. Dennoch ist manches anders: Wenn Esther Münch an diesem Samstag, 10. Oktober, 20 Uhr, als Reinigungsfachkraft Walli auf der Bühne des Otto-Reiffenrath-Hauses für Ordnung sorgt, sitzen statt 120 möglicher Kulturfreunde nur maximal 60 Personen im Publikum. Alle Veranstaltungen finden im...

  • Neunkirchen
  • 07.10.20
KulturSZ
Am Ende der Ahnenstange kannte sich ein gut gelaunter Fritz Eckenga bestens aus.

Kalauer in kernigem Ruhrpott-Slang
Fritz Eckenga ist nicht am "Ende der Ahnenstange"

sib Kreuztal. „Herzlich willkommen zur Otto-Flick-Disco. Ihre Personalbögen sind bereits in meiner Garderobe angelangt …“ Den ersten Lacher hatte Fritz Eckenga schon nach ein paar Sekunden dank des Scherzes mit Lokalkolorit auf seiner Seite, als er am Sonntagabend seine Fans in der – unter Corona-Bedingungen – ausverkauften Otto-Flick-Halle begrüßte. Der Einladung von Kreuztal-Kultur folgend gastierte er mit seinem aktuellen Solo-Programm „Am Ende der Ahnenstange“ in der Stadt am Fuße des...

  • Kreuztal
  • 06.10.20
KulturSZ
Der Freiburger Kabarettist, Autor und Fotograf Jess Jochimsen ließ am Samstagabend seinen Gedanken freien Lauf, als er im Siegener Kulturhaus Lÿz sein aktuelles Programm „Heute wegen gestern geschlossen“ präsentierte.
5 Bilder

Jess Jochimsen: „Heute wegen gestern geschlossen“
Fragen über Fragen

ba Siegen. „Ihr seid die Guten“, freute sich Jess Jochimsen über die rund 70 Zuschauer, die am Samstagabend trotz Corona den Weg ins Siegener Kulturhaus Lÿz gefunden hatten, um sich sein aktuelles Kabarettprogramm „Heute wegen gestern geschlossen“ zu Gemüte zu führen. Denn einige Fans hatten zwar Karten gekauft, waren aber nicht erschienen. „Geht’s euch gut?“, fragte Jochimsen deshalb die Anwesenden. Und ja, es ging offensichtlich allen gut. Auch wenn Jochimsen zugab, mittlerweile Angst vor der...

  • Siegen
  • 27.09.20
KulturSZ
Wilfried Schmickler begeisterte am Freitagabend im Siegener Kulturhaus Lÿz mit scharfem Verstand und scharfer Zunge.

Wilfried Schmickler in Siegen im Lÿz
Das war Kabarett vom Feinsten

ba Siegen. Endlich wieder Kabarett! Endlich wieder Wilfried Schmickler! Sowohl live als auch per Stream konnten Besucher am Freitagabend präzise Beobachtungsgabe gepaart mit brillanter Scharfzüngigkeit im ausverkauften Siegener Kulturhaus Lÿz genießen. Und das, obwohl Schmicklers runderneuertes Programm „Kein Zurück“ in keiner Weise „systemrelevant ist“, wie er gesteht. Dabei haben seine Erkenntnisse, die er während der traumatischen Pandemie-Zeit bislang gewonnen hat, durchaus Sinn. Würde man...

  • Siegen
  • 26.09.20
KulturSZ
Powerfrau Martina Schwarzmann begeisterte ihre Fans in Kreuztal mit unverblümtem Humor und Einblicken in den alltäglichen Wahnsinn einer vierfachen Mutter.

Martina Schwarzmann begeistert mit direktem bayerischen Humor in Kreuztal
Kein romantischer Typ

ba- Ausgelassene Stimmung trotz begrenzter Zuschauerzahl und lästiger Corona-Auflagen mit der bayrischen Kabarettistin in der Otto-Flick-Halle. ba Kreuztal.  Nachdem die Zuschauer die Masken ablegen durften, nahm auch Martina Schwarzmann am frühen Sonntagabend in der Otto-Flick-Halle in ihrem bereits orthografisch aussagekräftigen Programm „genau Richtig“ kein Blatt vor den Mund. „Was bin i froh, dass i jetzt do bin“, verkündete sie strahlend in Kreuztal und fügte gleich hinzu, dass die...

  • Kreuztal
  • 07.09.20
Kultur
Eigentlich sollte am ersten Wochenende der  Lÿz-Saison auftreten: Jetzt hat Sissi Perlinger ihren Auftritt abgesagt.

Absage wegen Corona
Sissi Perlinger tritt nicht im Lÿz auf

sz Siegen. Coronabedingt musste die Tournee der Kabarettistin und Multiperformance-Künstlerin Sissi Perlinger abgesagt werden. Aufgrund mangelnder Anschlusstermine ist damit auch der Termin im Siegener Kulturhaus Lÿz nicht mehr durchführbar und das zum Auftakt-Wochenende der aktuellen Spielzeit geplante Gastspiel „Die Perlingerin – worum es wirklich geht“ am Sonntag, 20. September, fällt aus. Die Kosten für online erworbene Eintrittskarten werden laut Kreis-Kulturbüro automatisch innerhalb der...

  • Siegen
  • 03.09.20
Kultur
Im Tarnanzug: Kabarettist Jens Neutag gastiert mit seinem Programm „Allein – ein Gruppenerlebnis“ am 17. April 2021 beim Kleinkunstverein Die Eule im Haus Hellertal in Alsdorf.
6 Bilder

Kleinkunstverein Die Eule Betzdorf legt wieder los
"Ein Gruppenerlebnis" - mit Abstand

sz Betzdorf. Der Kleinkunstverein Die Eule Betzdorf geht mit gemischten Gefühlen in die elfte Spielzeit. Nachdem die große Comedygala anlässlich des zehnjährigen Bestehens des Kleinkunstvereins und weitere Veranstaltungen ausfallen mussten, wagt der Verein am 5. September den Neustart. Coronabedingt und den Hygienevorgaben entsprechend wird die Zuschauerzahl im Haus Hellertal in Alsdorf, in dem sämtliche Veranstaltungen durchgeführt werden, auf 60 Plätze beschränkt sein. Für die Veranstaltungen...

  • Betzdorf
  • 25.08.20
KulturSZ
Helene Bockhorst, Shootingstar der Comedy-Szene, gehört zur illustren Schar von Künstlerinnen und Künstlern, die sich im Lÿz mit Maske und Abstandsregeln die Klinke in die Hand geben werden.

Lÿz legt ersten Teil des neuen Programms vor
Wieder auf Kleinkunstkurs!

pebe Siegen. Wieder auf Kleinkunstkurs! Das ist die Botschaft, die am Freitag aus dem Siegener Lÿz in die Welt, mindestens aber in die hiesige Region ging. Verantwortliche Macher und Sponsoren stellten die neue Spielzeit vor – kein leichtes, dafür aber ein mutiges und anspruchsvolles Unterfangen in Corona-Zeiten. "Freuen uns auf Kultur live"Wie wichtig Kunst und Kultur gerade auch in diesen Zeiten sind, unterstrich Landrat Andreas Müller in seiner Begrüßung. Dem Bundeswirtschaftministerium...

  • Siegen
  • 21.08.20
KulturSZ
Vermutlich wird die norwegische Sängerin Rebekka Bakken, deren Kreuztaler Konzert kurz vor Weihnachten von der Siegener Zeitung präsentiert wird, genau so hoffnungsvoll wie auch unsicher der Zukunft der globalen Kulturszene entgegenblicken wie die Macher und Unterstützer von Kreuztal-Kultur der mit vielen Fragezeichen versehenen kommenden Spielzeit 2020/2021 (v. l.): Christoph Brombach vom Sponsor innogy, Kulturamts-Chef Holger Glasmachers, Stefanie Schierling von der Sparkasse Siegen, Kulturausschuss-Vorsitzender Jochen Schreiber und Bürgermeister Walter Kiß. Bei alledem gilt: Nicht das Lächeln verlernen!
5 Bilder

Kreuztal-Kultur: Kommende Spielzeit wegen Corona mit vielen Fragezeichen versehen
Mutterseelenallein

aww – Kreuztal-Kultur stellt eine prallvolle Spielzeit vor. Doch es gibt viele Wenn und Aber. Kulturamts-Chef Holger Glasmachers: „Kommt eine zweite Welle, werden wir vermutlich alles eintüten können.“ aww Kreuztal. Während viele Aussagen bei der traditionellen jährlichen Pressekonferenz zur Programmvorstellung von Kreuztal-Kultur am Freitag mit einem hohen Unsicherheitsfaktor versehen sind, trifft Holger Glasmachers am Schluss eine Feststellung, deren Aussage in ihrer Klarheit und...

  • Kreuztal
  • 03.07.20
KulturSZ
Gewohnt souverän, auch wenn die Lacher im Publikumskollektiv nicht hörbar waren: Christa Weigand und Bernd-Michael Genähr streamten aus dem Lÿz.
3 Bilder

Weigand & Genähr: „Intermezzo" aus dem Lÿz
Trotz Corona nach Pamplona

hel Siegen. „Musikalisches Intermezzo zur Erbauung in einer neuen Normalität“, so lautete der Titel des exklusiven Gastspiels von Weigand & Genähr, Urgesteine des Siegener Kabaretts, am Samstagabend im Kulturhaus Lÿz. Eigentlich hatten Christa Weigand und Bernd-Michael Genähr im Januar der großen gemeinsamen Bühne „Adieu mit Ö“ gesagt, doch für die „Support-Your-Local-Artist“-Initiative des Vereins „Der virtuelle Hut“ stiegen die beiden mit Gitarre und roter Strickjacke noch einmal in die Bütt...

  • Siegen
  • 21.06.20
Kultur
Das Siegener Lÿz verbucht sein Oster-Special als Erfolg. Was den Zuspruch angeht und auch die Spendenbereitschaft für den „virtuellen Hut“.

3000 Euro Spenden für lokale Künstler
2700 Zuschauer beim Oster-Special aus dem Lÿz

sz Siegen. Nach einem großformatigen Streaming-Wochenende im Rahmen der Reihe Der virtuelle Hut (die SZ berichtete ausführlich) ziehen die Programmmacher aus dem Siegener Kulturhaus Lÿz ein rundherum positives Fazit ihres Oster-Angebots. „Wir haben mehr als 2700 Menschen mit Kleinkunst, Lyrik, Brass und Kabarett erreicht und damit die analogen Lÿz-Kapazitäten deutlich erweitert“, freuen sich Landrat Andreas Müller und Kulturbüro-Leiter Jens von Heyden: „Mit dem Lÿz zu den Siegerländern und...

  • Siegen
  • 14.04.20
  • 1
  • 2

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 8. Dezember 2021 um 20:00
  • Leonhard-Gläser-Saal
  • Siegen

Ingrid Kühne - Okay, mein Fehler!

Ingrid Kühne kommt mit ihrem Programm Okay, mein Fehler! nach Siegen. Wann: 8. Dezember 2021 Beginn: 20 Uhr Ort: Leonhard-Gläser-Saal Foyer, Koblenzer Straße 151, Siegen Tickets: ab 23,80 Euro Ingrid Kühne - Okay, mein Fehler! INGRID KÜHNE geht es wohl wie vielen anderen - eigentlich ist sie sowieso immer an allem Schuld. Mit einem beschwichtigenden "Okay, mein Fehler!" will sie einfach nur ihre Ruhe. In ihrem zweiten Bühnenprogramm analysiert sie, was alles so schiefgeht und wo man alles...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.