Kaminbrand

Beiträge zum Thema Kaminbrand

Lokales
Einem Kaminbrand in Steckenstein machte die Feuerwehr den Garaus.

Funkenflug über Hausdach
Feuerwehr löscht Kaminbrand

sz Steckenstein. Mit einem Kaminbrand hatten es am Freitagabend die Löschzüge Wissen und Schönstein zu tun. Bei Eintreffen des ersten Löschfahrzeuges am Einsatzort war deutlicher Funkenflug aus dem Schornstein erkennbar, meldet die Feuerwehr an die Redaktion. Über eine Wartungsklappe wurde der Schornstein mit einem Stoßbesen gereinigt. Das Brandgut wurde im Erdgeschoß entnommen und zum Ablöschen nach draußen gebracht. 32 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren vor Ort, ebenfalls Rettungsdienst,...

  • Wissen
  • 13.03.21
Lokales
Feuerwehrkräfte aus Kreuztal, Fellinghausen, Osthelden und Buschhütten war am Mittwochvormittag in Osthelden im Einsatz.
3 Bilder

Kaum Arbeit für die Feuerwehr
Schornstein stark aufgeheizt

bjö Osthelden. Stark aufgeheizt hatte sich am Mittwochvormittag der Schornstein eines mit sieben Personen bewohnten Wohnhauses an der Ostheldener Straße im Kreuztaler Stadtteil Osthelden. Als sich die beginnende Verrauchung auch der Wohnräume offenbarte, ging die Leitstelle der Feuerwehr vorsichtshalber nicht mehr nur von einem Kamin-, sondern von einem Zimmerbrand aus. Entsprechend beorderte sie Feuerwehrkräfte aus Kreuztal, Fellinghausen, Osthelden und Buschhütten zur Einsatzstelle, wo auch...

  • Kreuztal
  • 24.02.21
Lokales
Großeinsatz an der Gläserstraße in Siegen: Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei rückten auf dem Rosterberg an. Es handelte sich jedoch "nur" um einen Kaminbrand.
2 Bilder

Gläserstraße Siegen
Feuerwehr bringt Kaminbrand rasch unter Kontrolle

kaio Siegen. Zu einem Zimmer-/Kaminbrand an der Gläserstraße in Siegen wurden am Montagnachmittag Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei gerufen. Aus dem Schornstein drang dichter Rauch. Die Drehleiter wurde vorsorglich in Stellung gebracht. Von dort aus wurde der Kamin gereinigt. Die Feuerwehr, die mit rund 30 Einsatzkräften und acht Fahrzeugen an die Einsatzstelle am Rosterberg geeilt war, nahm an der Ählstraße ihren Bereitstellungsplatz ein. Schnell gab es aber Entwarnung, da es sich um einen...

  • Siegen
  • 01.02.21
Lokales
Über die enorme Hitzeentwicklung bei einem Kambinbrand in Ferndorf staunten die Einsatzkräfte der Feuerwehr nicht schlecht.

Kaminbrand in Ferndorf
Feuerwehr Kreuztal stundenlang im Einsatz

bjö Ferndorf. Ein hartnäckiger Kaminbrand in Ferndorf sorgte am Donnerstagnachmittag für einen mehrstündigen Einsatz der Kreuztaler Stadtfeuerwehr. Im Schornsteininneren eines Wohnhauses an der Austraße hatten sich mutmaßlich Temperaturen um die 1000 Grad entwickelt, bei denen es im Laufe des Einsatzes zur Flammenbildung bis aus der Schornsteinöffnung kam. Als die Feuerwehr eine starke Rauchentwicklung in einem Kriechgang des Wohnhauses entdeckte, die sich den Weg ins Freie bahnte, erhöhte die...

  • Kreuztal
  • 21.01.21
Lokales
Beim Eintreffen der Wehr drang eine große Menge Rauch aus dem Dach des Hauses.
3 Bilder

Kaminbrand mit Folgen
Feuer breitet sich in Wänden und Decken aus

win Rüblinghausen. Mit elf Fahrzeugen und rund 50 Einsatzkräften war die Feuerwehr heute an der Düringerstraße in Rüblinghausen im Einsatz, um einen Brand in einem Einfamilienhaus zu bekämpfen. Die Hausbewohner selbst hatten kurz nach Mittag die Feuerwehr gerufen, als sie bemerkt hatten, dass es am Abzug eines im Erdgeschoss installierten holzbefeuerten Kaminofens zu einem Brand gekommen war. Als die Olper Wehr am Brandort eintraf, drangen erhebliche Mengen Rauch nicht nur aus dem Kamin,...

  • Stadt Olpe
  • 12.01.21
Lokales
Ein Kaminbrand in Bad Berleburg rief Feuerwehr und Polizei auf den Plan.

Geschehen schnell unter Kontrolle
Kaminbrand in Bad Berleburg

ako Bad Berleburg. Der Löschzug 1 der Freiwilligen Feuerwehr Bad Berleburg sowie ein Einsatzwagen der Polizei wurden am Montagnachmittag bei kalten Temperaturen zu einem Kaminbrand an der Jacob-Nolde-Straße gerufen. Der Hauseigentümer hatte den Brand bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte waren die Flammen bereits stark abgeschwächt, erklärte Löschzugführer Stefan Scholz, der die Einsatzleitung übernahm. Die Feuerwehr setzte ein Hilfeleistungslöschfahrzeug und...

  • Bad Berleburg
  • 11.01.21
Lokales
Die Drehleiter der Freiwilligen Feuerwehr Erndtebrück in Aktion.

Kein Wohnungsbrand in Oberndorf
Drehleiter sorgt für Klarheit

vö Bad Laasphe-Oberndorf. Die Leitstelle alarmierte am späten Dienstagabend einen Wohnungsbrand, unter dem Strich ging der Einsatz der Feuerwehr im Bad Laaspher Stadtteil Oberndorf glücklicherweise glimpflich aus: Niemand wurde verletzt, es entstand kein Sachschaden. Den Bewohnern eines Fachwerkhauses an der Siegener Straße war die starke Hitzeentwicklung am Schornstein aufgefallen, so dass sie die Feuerwehr alarmierten. Die war mit knapp 50 Einsatzkräften vor Ort, konnte den Einsatz aber rasch...

  • Bad Laasphe
  • 06.01.21
LokalesSZ
Hans-Dieter Schaal aus dem Kreuztaler Ortsteil Eichen ist Schornsteinfeger und Feuerwehrmann zugleich: Er weiß, was man beim Kaminheizen alles falsch machen kann.

Gefährlich: brennender Ruß im Schornstein
Feuer statt Rauch

sp Eichen. Hans-Dieter Schaal kommt viel rum und trifft jeden Tag ganz unterschiedliche Menschen. Als Schornsteinfeger hat er viele Geschichten rund um seinen Beruf zu erzählen. Er erinnert sich an seine Anfangszeit als Geselle, als er bei einem älteren Mann an der Haustür klingelte und dieser ihn mit den Worten begrüßte: „Bitte schimpfen Sie nicht.“ Etwas überfordert mit der Aussage ging Hans-Dieter Schaal mit seinem Kunden auf den Dachboden, dort hing ein Gartenschlauch im Schornstein fest....

  • Kreuztal
  • 06.12.20
Lokales
Einen Kaminbrand in Niederfischbach brachte am Dienstag die Feuerwehr rasch unter Kontrolle.

Niederfischbach
Kaminbrand an der Hahnseifenstraße rasch unter Kontrolle

sz Niederfischbach. In aller Früh am Dienstagmorgen wurde zunächst die Feuerwehr Niederfischbach zu einem Kaminbrand an die Niederfischbacher Hahnseifenstraße alarmiert. Bereits auf der Anfahrt waren laut Mitteilung der Feuerwehr eine starke Rauchentwicklung sowie offene Flammen im Bereich eines an der Fassade befindlichen Kamins sichtbar, woraufhin die Feuerwehren aus Harbach, Kirchen (Drehleiter) und Wehbach/Wingendorf hinzugerufen wurden. Die Einsatzkräfte schafften es, ein Übergreifen der...

  • Kirchen
  • 01.12.20
Lokales
Die Erndtebrücker Feuerwehr rückte am Dienstagabend zu einem Einsatz in den Höhenweg aus. Löschen mussten jedoch die Kameraden nicht. Foto: schn

Feuerwehreinsatz in Erndtebrück
Großeinsatz: Keine Lecks an Gasheizung

schn Erndtebrück. Großes Glück hatten die Bewohner eines Hauses am Erndtebrücker Höhenweg am Dienstagabend. Gegen 20.30 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Erndtebrück zu einem Kellerbrand alarmiert. Gemeldet war eine Rauchentwicklung in der Nähe der Gasheizung. Mit entsprechend großem Aufgebot und Vorsicht rückten die Einsatzkräfte aus Erndtebrück und Schameder an. Die Bewohner des Hauses konnten sich alle unverletzt ins Freie begeben. Messungen der Feuerwehr zeigten keine Lecks an der...

  • Erndtebrück
  • 09.09.20
Lokales
Die nagelneue Drehleiter des Löschzugs I aus Bad Berleburg kam bei diesem Kaminbrand schon vor ihrer offiziellen Indienststellung zum Einsatz. Foto: Sarah Benscheidt

Feuerwehreinsatz in Bad Berleburg
Kein größerer Schaden bei einem Kaminbrand

sabe Bad Berleburg. Flammen aus dem Schornstein eines Hauses riefen den Löschzug I der Freiwilligen Feuerwehr Bad Berleburg am Montag in die Brandenburger Straße. Eine aufmerksame Nachbarin hatte den Kaminbrand bemerkt und die Feuerwehr informiert. Die zwölf Feuerwehrmänner vor Ort hatten den Kaminbrand schnell unter Kontrolle, sodass kein Schaden entstand und der Schornsteinfeger nur den Kamin ausfegen musste. Für die Einsatzkräfte gab es somit noch einen weiteren Einsatz, der sich an die...

  • Bad Berleburg
  • 11.02.20
Lokales
Ein Kaminbrand in Birkelbach endete glimpflich.

Freiwillige Feuerwehr Erndtebrück
Kaminbrand in Birkelbach ging glimpflich aus

vö Birkelbach. Es wurde niemand verletzt und nennenswerter Sachschaden war ebenfalls nicht zu beklagen: Der Löschzug 2 der Freiwilligen Feuerwehr Erndtebrück mit dein Einheiten aus Birkelbach, Birkefehl und Womelsdorf hatte den Kaminbrand an der Birkelbacher Landstraße – auch mit Unterstützung der Drehleiter aus der Kerngemeinde (Foto) – am Sonntag rasch unter Kontrolle. Der Kamin wurde frei gefegt und konnte dann wieder durchbrennen, sagte Michael Dellori, Chef des Löschzuges 2. Wegen...

  • Erndtebrück
  • 03.02.20
Lokales
Beim zweiten Einsatz musste die Drehleiter der Wehr Betzdorf her.

Wehr hatte einiges zu tun
Zwei Kaminbrände in Steinebach

sz Steinebach. Zu einem Kaminbrand wurde am späten Donnerstagabend die Feuerwehr Steinebach alarmiert. Vor Ort stellte sich nach umfangreicher Erkundung heraus, dass der Kamin zwar gebrannt hatte, aber keine Gefahr mehr drohte. So konnte die Einsatzstelle nach rund einer Stunde an den zuständigen Schornsteinfegermeister übergeben werden, schreibt die Wehr im Pressebericht. Keine 24 Stunden später, am Freitagmorgen gegen 9.35 Uhr, rief erneut ein Kaminbrand die Steinebacher Kameraden auf den...

  • Gebhardshain
  • 24.01.20
Lokales
Ein Kaminbrand löste den vermeintlichen Gasgeruch aus.

Vermeintlicher "Gasgeruch"
Kaminbrand rief Wehr auf den Plan

sz Daaden. Weil er Gasgeruch wahrgenommen hatte, alarmierte ein Anwohner des alten Daadener Ortskerns am späten Montagnachmittag die Feuerwehr. Die Wehrführung des Löschzugs Daaden konnte bei ihrer Erkundung kurz nach dem Eintreffen den gemeldeten Geruch wahrnehmen und traf umgehend entsprechende Maßnahmen, so der Pressebericht. Atemschutzgeräteträger der Einheit und der Gefahrstoffgruppe „Messen Nord“ konnten jedoch zunächst keine Ursache finden. Im weiteren Verlauf wurde dann ein bis dahin...

  • Daaden
  • 14.01.20
Lokales
3 Bilder

Drehleiter im Einsatz:
Hartnäckiger Kaminbrand [AKTUALISIERT]

Hillmicke. Starker Rauch sorgte am ersten Weihnachtstag dafür, dass Nachbarn eines Hauses an der Schützenstraße die Feuerwehr alarmierten. Die Blauröcke stellten vor Ort fest, dass sich in dem Fachwerkhaus ein Kaminbrand entwickelt hatte. Doch dieser entpuppte sich als hartnäckig: Nachdem die Feuerwehrleute zunächst vergeblich versucht hatten, den verstopften Kamin freizubekommen, um ihn danach kontrolliert ausbrennen zu können, holten sie fachkundige Hilfe des Bezirksschornsteinfegermeisters....

  • Wenden
  • 25.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.