Kammermusik

Beiträge zum Thema Kammermusik

KulturSZ
Mit „Une Matinée Française“ begeisterten Mitglieder der Südwestfälischen Philharmonie am Sonntagmorgen im Gebrüder-Busch-Theater in Dahlbruch.

Sechs Kammermusiker und eine Pianistin erfreuen mit romantischer französischer Musik
Charmant-virtuose Matinée

lip.Dahlbruch. Der Nieselregen und Corona waren wohl schuld, dass sich am Sonntagmorgen nicht so viele Zuhörer ins Gebrüder-Busch-Theater aufmachten, um „Une Matinee Française“ zu erleben. Sehr schade angesichts der vielen Proben der sechs Musiker der Philharmonie Südwestfalen und der Pianistin Anastasija Avdejeva, des herrlichen spätromantischen Programms sowie der intensiven Vorbereitung durch den Gebrüder-Busch-Kreis, deren Vorsitzender Olaf Kemper die Musikliebhaber mit einem auf schöne...

  • Hilchenbach
  • 22.11.21
KulturSZ
Acht Musiker der Philharmonie Südwestfalen haben Schuberts Oktett, ein kammermusikalisches Highlight, in Hilchenbach aufgeführt, gestreamt vom Virtuellen Hut.
2 Bilder

Mitglieder der Philharmonie Südwestfalen überzeugen mit Schuberts Oktett F-Dur
Ein Wendepunkt in der Musik

bst - Nach der Uraufführung von Schuberts Oktett  war die Kritik geteilt. Nach der Darbietung  durch  Musiker der Philharmonie in Hilchenbach steht das einhellige Lob fest! bst Hilchenbach.  Endlich durften sich auch Kammermusik-Liebhaber über einen konzertanten Stream des Virtuellen Huts freuen, der am Mittwochabend aus der ev. Kirche Hilchenbach kam. Johanna Radoy und Laura Galíndez (Violinen), Elisabeth Lappe (Viola), I Chien (Cello), Christian Todorov (Bass), Julia Graebe (Klarinette),...

  • Hilchenbach
  • 10.06.21
KulturSZ
Das Streichtrio der Philharmonie überraschte mit einer Uraufführung "Ginsburg": Ursprünglich hätte das Werk erstmals  auf der Ginsburg  erklingen sollen.
2 Bilder

Streicherglanz und Hörnerpracht: Philharmonie-Ensembles spielen
Uraufführung von "Ginsburg"

lip Hilchenbach. Statt wie geplant in der Ginsburg ließen sich acht Musiker der Philharmonie Südwestfalen am Sonntagnachmittag per Stream durch den Virtuellen Hut aus der ev. Kirche Hilchenbach mit ihrem Muttertags-Programm hören. Optisch und akustisch bestens in Szene gesetzt, war eine sehr abwechslungsreiche Folge von Musikstücken aus Klassik und Jazz zu erleben. Zart, getragen und ausdrucksstark begannen die drei Streicher Hyeokchun Gwon, Daniel Ibánez Garcia und Germán Prentki das Konzert...

  • Hilchenbach
  • 10.05.21
KulturSZ
Der Cellist Andrei Ioniță hat bereits im Sommer in Hilchenbach ein Konzert gegeben, damals mit der Pianistin Naoko Sonoda. Ende September bringt er zwei weitere hochkarätige junge Musiker aus Berlin mit – zu einem kleinen Festival.
4 Bilder

Kammermusik-Festival in Hilchenbach
Andrei Ioniță und die Liebe zum Cello

ciu Hilchenbach/Berlin. Wie aus einer Begegnung etwas entstehen kann, Besonderes, Bedeutendes, das zeigt sich in diesem Sommer in Hilchenbach. Der Kantor der Ev. Kirchengemeinde, Jens Schreiber, kam 2019 über das Kammermusikfestival am Rolandseck (hier ist sein Bruder Torsten maßgeblich an der Organisation beteiligt) und Anfang 2020 erneut in Hamburg in Kontakt mit dem Cellisten Andrei  Ioniță und gewann diesen zunächst für ein Gastspiel im Juli. Das Konzert in der ev. Kirche Hilchenbach mit...

  • Hilchenbach
  • 16.09.20
KulturSZ
Andrei  Ioniță (Cello) und Naoko Sonoda (Klavier) spielten sich in die Herzen der Zuhörer in der ev. Kirche Hilchenbach.

Cellist Andrei Ioniță und Pianistin Naoko Sonoda in Hilchenbach
Beglückend

lip Hilchenbach. Bereits lange vor Beginn des Meisterkonzerts am Sonntagnachmittag in der ev. Kirche Hilchenbach hatte sich eine Schlange vor dem Eingang gebildet, die sich wegen der bekannten Corona-Maßnahmen erst langsam auflöste. Alle 125 zugelassenen Plätze waren besetzt, als das Konzert mit Verspätung begann. Kantor Jens Schreiber begrüßte die Zuhörer und lud bereits zu einem für Ende September in Hilchenbach geplanten Kammermusikfestival ein. Barocker Satz von BachCellist...

  • Hilchenbach
  • 13.07.20
KulturSZ
Das American String Quartet gastierte zum zweiten Mal in Dahlbruch, präsentiert von der Siegener Zeitung. Im Bild v. l.:  Peter Winograd (1. Violine), Laurie Carney (2. Violine), Wolfram Koessel (Cello), Daniel Avshalomov (Viola).
3 Bilder

Siegener Zeitung präsentierte American String Quartet in Dahlbruch / Weitere Konzerte Corona-bedingt abgesagt
Kammermusik auf Weltklasse-Niveau

aww – Das American String Quartet gastierte beim Gebrüder-Busch-Kreis in Dahlbruch. Es war das letzte Konzert der Deutschland-Tournee, das stattfinden durfte. Die vier noch verbleibenden Konzerte wurden Corona-bedingt abgesagt, wie die SZ am Donnerstagabend erfuhr. aww Dahlbruch. Das American String Quartet, eines der weltweit renommierten Streichquartette, war nun also ein weiteres, ein zweites Mal beim Gebrüder-Busch-Kreis in Dahlbruch zu Gast. Ein Glück? Die Frage ist in diesen Zeiten nicht...

  • Hilchenbach
  • 12.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.