Kanada

Beiträge zum Thema Kanada

Lokales
Ricarde Riedesel (l.) hieß die Besucher nach einem Jahr der langen Pause willkommen. Kanada-Kennerin Margarete von Schwarzkopf hatte viel zu berichten.

Verschiedene Einflüsse prägen Kanada und seine Literatur
Auf der Suche nach sich selbst

schn Bad Berleburg. Zum zweiten Mal in zwei Jahren wurde am Mittwoch das zweitgrößte Land der Erde an der Odeborn begrüßt: Beim Bad Berleburger Literaturpflaster gab es, wie es sich für die Veranstaltungsreihe gehört, „Literatur auf Rezept“. Die klassische Auftaktveranstaltung mit Apotheker Karsten Wolter als Gastgeber fand in einem neuen Rahmen statt. Zum ersten Mal trafen sich die Literaturbegeisterten im „Museum am Rothaarsteig“, auch das ein würdiger Rahmen für Literatur. Bekanntheit hat...

  • Bad Berleburg
  • 10.09.21
Lokales
In den neuen Räumen der Bad Berleburger Stadtbücherei stellten das Organisationsteam – Bettina Born, Rikarde Riedesel, Otto Marburger, Heidi Haswell-Lückel (v. l.) – und Bürgermeister Bernd Fuhrmann (r.) das Programm des 28. Literaturpflasters vor.
5 Bilder

28. Berleburger Literaturpflaster in „hybrider Form“
Autorenlesungen per Videoschalte

ako Bad Berleburg. Das Berleburger Literaturpflaster widmet sich seit nunmehr 28 Jahren dem jeweiligen Schwerpunktland der Frankfurter Buchmesse – und findet auch in diesem Jahr statt, allerdings hauptsächlich in digitaler Form. Denn aufgrund der Corona-Pandemie werden viele Lesungen als „hybride Formen“ angeboten, bei denen die Autoren aller Voraussicht nach per Videokonferenz zugeschaltet werden. Das Land, das diesmal literarisch bereist wird, ist wie schon im vergangenen Jahr Kanada....

  • Bad Berleburg
  • 19.08.21
LokalesSZ
Hotelier Andreas Benkendorf (r.) bediente sich beim Flammlachs am Know-how der Fisch-Spezialisten aus Wingeshausen – im Foto Martin Haschke –, die in diesem Jahr ohne Weihnachts-Zeitreise auskommen müssen.

Literaturpflaster 2020
Kanadische Küche in Bad Berleburg

schn Bad Berleburg. Wenn das nur zur Übung war, dann dürfen sich die Gäste des Hotels „Alte Schule“ auf dem Bad Berleburger Goetheplatz für das Literaturpflaster 2021 auf einiges gefasst machen. Jetzt stand der Spezialitätenabend des aktuellen Literaturpflasters auf dem Programm, das ja eines mit – um in der Gastronomie zu bleiben – sehr abgespecktem Programm ist. Wenige BegegnungenUnd die Gastgeber legten die Latte für das kommende Jahre einmal mehr ziemlich hoch. Mit der Corona-Pandemie im...

  • Bad Berleburg
  • 13.10.20
SportSZ
Der Drolshagener Yves Maubach (Bildmitte) hat seine ersten Spiele in der Rollstuhl-Rugby-Nationalmannschaft absolviert. Hier kämpft er gegen zwei kanadische Spieler. Sein großes Ziel sind die Paralympischen Spiele 2024 in Paris.

Das große Ziel heißt Paris 2024
Yves Maubach ist Rollstuhl-Rugby-Nationalspieler

jb Drolshagen.  Ein einziger Fehler, der auch noch aus jugendlichem Leichtsinn begangen, hat das Leben von Yves Maubach aus Drolshagen von einer Sekunde zur anderen völlig verändert. Beim Baden im Edersee hat er genau den Fehler begangen, der als Punkt 1 in den allgemeinen Baderegeln aufgeführt ist: Kein Kopfsprung in unbekannte Gewässer. Die Folgen waren drastisch. Von einer Sekunde zur anderen querschnittsgelähmt. Insgesamt sechs Monate Krankenhausaufenthalt zunächst in Kassel, danach in der...

  • Drolshagen
  • 10.04.20
LokalesSZ
Wie geht es mit Bombardier weiter? Im Falle einer Fusion mit Alstom müssen viele Fragen geklärt werden.
4 Bilder

Fusion von Bombardier und Alstom
Angst um Standort in Dreis-Tiefenbach

sos Dreis-Tiefenbach. Das kanadische Unternehmen Bombardier legte am Donnerstag im Rahmen des „Investors Days“ das Finanzergebnis für das Jahr 2019 vor. Unterm Strich stehen tiefrote Zahlen. Aber das ist nicht die einzige schlechte Nachricht, die aus Montreal nach Dreis-Tiefenbach gelangte. Zwar bestätigte Bombardier noch nichts offiziell, doch sowohl der Betriebsratsvorsitzende des Netphener Standortes, Stefan Gestal, als auch Andree Jorgella, Geschäftsführer der IG Metall Siegen, nehmen die...

  • Netphen
  • 14.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.