Kaninchen

Beiträge zum Thema Kaninchen

Lokales
Ein 48-Jähriger wich einem Kaninchen aus und verlor dabei die Kontrolle über sein Auto.

Zwischen Wilgersdorf und Rudersdorf
Kaninchen sorgt für Verkehrsunfall

kay Wilgersdorf. Eine Begegnung eines Autofahrers mit einem Kaninchen sorgte am Mittwochnachmittag für einen Verkehrsunfall auf der L904. Der 48-jährige Fahrer eines Nissan Micra war von Wilgersdorf kommend in Richtung Rudersdorf unterwegs. Wenige Hundert Meter vor dem Birkenhof wich er laut Angaben der Polizei einem Kaninchen aus. Hierbei verlor der Autofahrer die Kontrolle über seinen Kleinwagen, geriet auf die Gegenfahrbahn und fuhr linksseitig eine Böschung hinab. Hier wurde das Auto...

  • Wilnsdorf
  • 02.12.20
  • 546× gelesen
LokalesSZ
Insbesondere die jüngsten Besucher waren mit großer Begeisterung bei der Sache. Die Veranstaltung konnte im Rahmen der derzeit erlaubten Corona-Regeln reibungslos stattfinden.
2 Bilder

Kleintierzuchtvereins W32 Bad Berleburg
Kleintierschau trotz Corona

vö Schwarzenau. Diese Veranstaltung macht Mut - und zwar nicht dahingehend, in einer Pandemie unnötige Risiken einzugehen. Die Kleintierschau in der Schwarzenauer Schützenhalle lieferte am Wochenende ein beeindruckendes Beispiel dafür, dass Veranstaltungen eben auch in Zeiten wie diesen möglich sind.Und zwar weil der Vorstand mit seinen engagierten Helfern einen roten Faden verfolgte und ein Konzept auf die Beine stellte, das auf Abstandsregeln, Hygiene und Selbstverantwortung aufbaute. Deshalb...

  • Bad Berleburg
  • 20.10.20
  • 142× gelesen
Lokales
Ein ungewöhnlicher Fund in einem Hilchenbacher Waldgebiet beschäftigt aktuell die Siegen-Wittgensteiner Polizeibeamten. Dort wurden am Montagabend mehrere tote Kaninchen gefunden.

Ungewöhnlicher Fund in Hilchenbach
Tote Kaninchen in Waldstück

cs Hilchenbach. Am Montagabend entdeckte eine Frau beim Spaziergang mit ihrem Hund in einem Hilchenbacher Waldstück mehrere tote Kaninchen. Nach dem Fund im Bereich der Wilhelm-Münker-Straße nahmen die Beamten der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein zunächst eine „Ordnungswidrigkeit wegen illegaler Kadaver-Entsorgung“ auf, wie Meik Scholze aus der Pressestelle am Dienstag der Siegener Zeitung auf Anfrage bestätigte. Verstoß gegen das Tierschutzgesetz?Aktuell werde jedoch geprüft, ob es sich...

  • Hilchenbach
  • 07.08.19
  • 2.130× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.