Karneval

Beiträge zum Thema Karneval

Lokales
Impressionen vom Veilchendienstagszug in Wissen.
45 Bilder

Narren waren zum Abschluss gut drauf (mit Bildergalerie)
Großes Finale mit dem Wesser Fastowendszoch

goeb Wissen. Blaue Fensterchen am Himmel und ein zwar frisches, aber trockenes Lüftchen: Die Wissener Karnevalisten konnten froh sein, dass am Veilchendienstag beim mutmaßlich größten Karnevalsumzug im Kreis Altenkirchen ein solches Traumwetter herrschte. Bis zu 25 000 Zuschauer an den Straßen wurden von der Wissener Karnevalsgesellschaft als Ausrichterin erwartet und dazu über 60 Motivwagen und Fußgruppen zwischen Startpunkt Im Kreuztal ab Polizeiwache und dem Ausklang in Richtung Koblenzer...

  • Betzdorf
  • 25.02.20
  • 140× gelesen
Lokales
Impressionen aus Niederfischbach.
17 Bilder

Aufbruchstimmung im Asdorftal
Kunterbuntes Föschbe

nb Niederfischbach. Wider Erwarten blieb es beim Föschber Veilchendienstagszug trocken, aber: Auf der Konrad-Adenauer-Straße wurde trotzdem ordentlich geplanscht. Da gab es Gießkannen und ganze Badewannen, herzallerliebste Regenwölkchen und Werbung für die Hahnhofer Traumstrände. Alle Wetter, konnte man da nur sagen. Die karnevalistische Aufbruchsstimmung, die nicht zuletzt die Gründung des neuen Vereins „Föschber Jecken 2.0“ mit sich gebracht hat, war am Asdorfstrand deutlich zu spüren. Ein...

  • Kirchen
  • 25.02.20
  • 573× gelesen
Lokales SZ-Plus
Dominik Buch übernahm als ECC-Vizepräsident nicht nur die Moderation, sondern hatte auch ein genaues Auge auf die Entscheidungen bei den Spielen. Foto: Timo Karl

Erndtebrücker Carnevalsclub
Kinderkarneval macht Besuchern Lust auf mehr

tika Erndtebrück. Einerseits ist die Veranstaltung das Finale und der Höhepunkt der Session, andererseits ein aktiver Beitrag zur Nachwuchsgewinnung. Letzterer Gedanke ist zwar selbstredend ein Nebeneffekt, dennoch setzen die Verantwortlichen des Erndtebrücker Carnevalsclubs (ECC) seit Jahrzehnten auf selbigen. „Uns ist es wichtig, die Kinder zu begeistern. Auf diese Weise haben wir bereits zahlreiche Tänzerinnen und Tänzer gewonnen“, berichtete Dominik Buch. Der ECC-Vizepräsident moderierte am...

  • Erndtebrück
  • 25.02.20
  • 53× gelesen
Lokales
Impressionen vom Rosenmontagsumzug in Herdorf.
33 Bilder

Herdorf und der Dreifach-Prinz (mit Bildergalerie)
Bunter Rosenmontagsumzug

dach Herdorf. Der 2020er-Zug wird als derjenige in die Herdorfer Geschichte eingehen, bei dem der Prinz gleich dreimal erschienen ist. Peter IV. warf – na klar – vom größten Gefährt der hiesigen Karnevalsgesellschaft zentnerweise Kamelle unter die versammelten Narren. Seine Handwerkertruppe hatte ihn zudem gleich als Figur in einer Badewanne dabei. Er grüßte aber auch aus dem Reich der Toten: Als überdimensionalen Schädel samt beleuchteten Augenhöhlen und Riesenzigarre zogen die Dermbacher...

  • Betzdorf
  • 24.02.20
  • 3.266× gelesen
Lokales
2 Bilder

Kinderkarneval in der Dreisbachhalle
Närrisches Treiben beim TVE Dreis-Tiefenbach

sz Dreis-Tiefenbach. Alaaf und Helau hießt es jetzt beim Kinderkarneval des TVE Dreis-Tiefenbach. Rund 280 kleine und große Närrinnen und Narren feierten am Sonntagnachmittag in der Dreisbachhalle. Während es draußen ordentlich stürmte und regnete, erlebten die Jecken in der Halle ein buntes Programm. Neben zahlreichen Spielangeboten in der Halle, dem Glücksrad, einer Hüpfburg, Torwandschießen sowie einer Foto-Box sorgte DJ und Entertainer Marco Maribello vier Stunden lang für Unterhaltung....

  • Netphen
  • 24.02.20
  • 327× gelesen
Lokales
Wenn die versammelte Narrenschar der Verbandsgemeinde das Verwaltungsgebäude in Kirchen stürmt, ist deutlich mehr los als bei Ratssitzungen. Das gilt ausnahmsweise sowohl für den Stadt- als auch den Verbandsgemeinderat.
2 Bilder

Rathausstürmung in Kirchen
Narren-Flut und Stadtrat-Wut

thor Kirchen. Echte Narren können immer und überall improvisieren, und dieses Talent war am Montag Morgen definitiv vor dem Kirchener Rathaus gefragt. Präsidenten von Karnevalsvereinen, so auch Stephan Kreps beim HCC, sind es nun mal gewohnt, dass ihre Reden regelmäßig von einem Tusch unterbrochen werden. Ob nun live von einer Band gespielt oder per Konserve – egal. Die versammelten Jecken aus der Verbandsgemeinde Kirchen fügten dem eine neue Variante hinzu: der a-capella-Tusch. Das Problem:...

  • Kirchen
  • 24.02.20
  • 665× gelesen
Lokales
5 Bilder

Karneval in Dielfen
Jecke Adler im Tiefflug

hajo Niederdielfen. Hochbetrieb und Riesenstimmung herrschten am Samstag beim Kinderkarneval der TSG Adler Dielfen in der Adolf-Saenger-Halle. Die war nahezu voll besetzt, als die vier hübschen jungen Feen mit den großen Ohren vom gastgebenden Verein die weit über 200 kleinen Gäste begrüßten. Verkleidet als Prinzessin, Cowboy, Polizist oder Fee, Indianer, Ritter oder Roboter tobten die Jüngsten durch die Reihen. Nach der Proklamation des Prinzenpaars Emily 1. aus Oberdielfen und Matteo 1....

  • Wilnsdorf
  • 24.02.20
  • 1.094× gelesen
Lokales
Helga Ginsberg, Sabine Klein, Hedwig Schmidt, Miriam Heupel, Elisabeth Adolf und Reinhild Martin sangen live vom Stau auf der Autobahn.
6 Bilder

Wilnsdorfer KFD feiert Karneval
Ungebremst in den Stau

hajo Wilnsdorf. Unter dem Motto „Was servieren wir dieses Jahr“ haben die KFD-Frauen aus Wilnsdorf am Freitagabend ordentlich aufgetischt. Die 18 närrischen Aktiven schafften es, einen Höhepunkt nach dem anderen auf die Bühne zu hieven. Rund 150 kostümierte Frauen im Saal und nur ein Mann – in Person von Pastor Uwe Wiesner – verwandelten die ausverkaufte Traditionsveranstaltung rasch in ein einziges Tollhaus. Die KFD-Frauen hatten ein über vierstündiges Programm zusammengestellt. Angekurbelt...

  • Wilnsdorf
  • 24.02.20
  • 2.023× gelesen
Lokales
Mit viel Power feierte man am vergangenen Freitagabend im Oelgershausener Bürgerhaus zum 11. Mal Karneval.
6 Bilder

Karneval in Oelgershausen
Närrischer Schwimmkurs

hmw Oelgershausen. Mit reichlich Pepp und Power feierten rund 100 Närrinnen und Narren am vergangenen Freitagabend im Bürgerhaus in Oelgershausen Karneval – und das bereits zum 11. Mal in Folge. In vielfältige Kostüme gekleidet, durfte wieder gesungen, gelacht, geklatscht und geschunkelt werden. Was an diesem Abend neu war: Dem Moderator Hans Oehm stand mit Sandra Jüngst eine „Vollblut-Karnevalistin“ zur Seite. Eigentlich hatten die Frauen ohnehin die Hosen an. Reise ins MärchenlandUnter...

  • Netphen
  • 24.02.20
  • 1.063× gelesen
Lokales
Mit dem Zug von Siegen in die rheinischen Karnevalshochburgen Köln und Düsseldorf.
15 Bilder

Auf in die Stadt mit "K"
Rund 500 Narren und Närrinnen in den Zügen

kalle Siegen. Mit rund 15 Minuten Verspätung machten sich am Rosenmontag die ersten Narren gegen 8.30 Uhr aus dem Siegerland auf ins Rheinische. Statt heißem Kaffee wurde schon auf den Bahnsteigen  das eine oder andere Kaltgetränk gefasst. Beliebt ist Wodka mit Geschmack. Es waren rund 500, meist junge Männer und Frauen,  die in den Karnevalshochburgen Köln und Düsseldorf abfeiern wollen. Das der Karneval im Siegerland kaum eine Rolle spielt, war schon an der Kostümierung zu erkennen....

  • Siegen
  • 24.02.20
  • 3.821× gelesen
Lokales
Tole Kostüme und tolle Laune bei den Tanzdarbietungen.
6 Bilder

Pfadfinder ließen den Teppich fliegen
Föschbe findet sein Herzblatt

nb Niederfischbach Da ist kein Flaschengeist nötig und keine gute Fee – die Niederfischbacher zaubern ihre Redner für den Karneval ganz alleine herbei. Nicht anders war es, als am Samstagabend und am Rosenmontag der fliegende Teppich vom Rothenberg aus abhob. Die Redner aus heimischen Gefilden sind dabei ebenso Markenzeichen des etwas anderen Sitzungskarnevals wie die Theaterstücke und eine ordentliche Portion Lokalkolorit. Sitzungspräsident kam in die Halle geschwebt Apropos fliegender...

  • Kirchen
  • 23.02.20
  • 849× gelesen
Lokales
Impressionen vom Karnevalsumzug Scheuerfeld.
22 Bilder

Karnevalsumzug trotz Niederschlag (mit Bildergalerie)
Die Regenschlacht von Scheuerfeld

dach Scheuerfeld. Bei  bestem "Wunder-von-Bern“-Wetter feierten am Sonntag die Scheuerfelder ihren Straßenkarneval. Petrus war zwar nicht auf der Seite der Jecken, aber die bewiesen einmal mehr, dass Unterstützung von oben eigentlich gar nicht nötig haben. Klar, die Zuschauer waren nicht so zahlreich erschienen wie sonst, dennoch konnte Sturmtief Yulia diejenigen, die an den Straßenrand gekommen waren, so gar nicht beeindrucken. Das war bei den Zugteilnehmern schon anders: Hier flogen nicht...

  • Betzdorf
  • 23.02.20
  • 3.552× gelesen
Lokales
17 Bilder

Die „Schneemänner" und Thomas Schmidt ziehen sich zurück
Der Friesenhagener Karneval erlebt eine Zäsur

thor Friesenhagen. Oha, das ist mal ein Schnitt, und zwar ein radikaler. Der Friesenhagener Karneval muss künftig auf zwei tragende Säulen verzichten. Am Samstagabend verkündeten sowohl die „Schneemänner“ als auch Sitzungspräsident und Dampfplauderer Thomas Schmidt ihren Rückzug von der Bühne. Sie alle haben in den vergangenen Jahren der 5. Jahreszeit im Wildenburger ihre mehr oder weniger fetten Stempel aufgedrückt. In der Tat werden die Zeiten härter in Friesenhagen. Das merkt man im...

  • Kirchen
  • 23.02.20
  • 1.370× gelesen
Lokales

Schlägerei beim Karneval

sz Sporke. Am späten Samstagabend kam es im Rahmen einer Karnevalsparty zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Besuchern in der Sporker Schützenhalle. Hierbei wurden insgesamt drei Personen verletzt. Zwei Beteiligte wurden mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht, um dort ihre Blessuren behandeln zu lassen. Die Polizei fertigte eine entsprechende Strafanzeige. In der strafrechtlichen Betrachtung wird sich ein 21-jähriger Finnentroper jedoch auch wegen einer...

  • Lennestadt
  • 23.02.20
  • 129× gelesen
Lokales
Wehbach hat nun sogar eine Achterbahn: den Koblenz-Olper-Express. Aber Vorsicht: Je größer das Grundstück, desto höher die Eintrittspreise.
21 Bilder

Von „Muhl ist cool" bis zum „Koblenz-Olper-Express"
Wunderbares Wehbach

thor Wehbach. So muss Karneval sein: Wenn man sich das ganze Jahr ärgert und dann im entscheidenden Moment doch lachen kann. Der Wehbacher Karnevalszug war fast schon vorbei, da hatten sie ihn doch noch am Straßenrand entdeckt: Sie, das war die Gruppe „Hüttenschenke & Friends“. Ihn, das war Christoph Muhl, so etwas wie das Gesicht das Kirchener Ordnungsamts. Die prekäre Parksituation vor der Gaststätte hatte über Monate für Reibereien und schlechte Stimmung (auf beiden Seiten) gesorgt. Am...

  • Kirchen
  • 22.02.20
  • 2.033× gelesen
Lokales
Kinderprinzessin Alina I. begrüßte das junge Narrenvolk.
4 Bilder

KV Scheuerfeld feiert Kinderkarneval
Wenn das Festzelt fast abhebt

nb Scheuerfeld. Fest in der Hand der jungen Jecken war am Samstagnachmittag das Festzelt des Karnevalsvereins Scheuerfeld. Ab 14.11 Uhr steppte hier nicht nur der Bär, sondern auch Einhörner, Prinzessinnen, Cowboys, Ritter und Tiger. Zu der Sause der Nachwuchsnarren begrüßten natürlich auch Kinderprinzessin Alina I. aus dem Hause Blickhäuser und der „große“ Prinz des KVS, Tobi-Marie I. Ansonsten galt am Samstag: kleine Jecken – und ganz großes Programm. Durch das führten, gekonnt und mit...

  • Betzdorf
  • 22.02.20
  • 1.599× gelesen
Lokales
Zahlreiche Karnevalsgesellschaften und -vereine waren mit ihren Tollitäten wieder der Einladung ins Kreishaus in Altenkirchen gefolgt. Landrat Dr. Peter Enders war zum ersten Mal Gastgeber des Prinzenempfangs und hatte merklich Spaß an der Sache. Nur am Termin für die Veranstaltung muss er noch feilen...
8 Bilder

Kreishaus Altenkirchen wurde zur "Party-Klinik"
Gar nicht verschnarcht

nb Kreis Altenkirchen. Eins steht fest: Eher wird das neue Klinikum in Harbach oder Dermich gebaut, als dass Landrat Dr. Peter Enders noch einmal an einem Nach-Altweiber-Freitag zum Prinzenempfang lädt. Der Neue an der offiziellen „Karnevalsfront“ bekam am Freitagnachmittag ordentlich Schelte. Kaum ein Karnevalsverein und kaum eine Tollität, die ohne augenzwinkerndes Schimpfen auskam. Der Dienstag soll es bitte zukünftig wieder sein für den Empfang im Kreishaus – schließlich läuft jetzt gerade...

  • Betzdorf
  • 21.02.20
  • 172× gelesen
Lokales
Einzug bei der Altweiberparty des Karnevalsvereins Schönau/Altenwenden.
83 Bilder

Karnevalsverein feiert im Festzelt
Altweiberparty mit Gänsehautmomenten

soph Schönau. Jedes Herz, das auch nur ein klein wenig für Karneval schlägt, muss bei der Altweiberparty des Karnevalsvereins (KV) Schönau/Altenwenden höher schlagen. Denn das, was die Vereinsmitglieder da Jahr für Jahr als Auftakt zu den „tollen Tagen“ auf die Beine stellen, kann sich wirklich sehen und hören lassen. Die Qualität der Darbietungen der einzelnen Gruppen – ob Garde- oder Showtanz, ob Männerballett oder Turnverein, ob Eigengewächs oder (traditioneller) Gast aus befreundetem Verein...

  • Stadt Olpe
  • 21.02.20
  • 889× gelesen
Lokales
Die Herdorfer freuten sich über den freundlichen Empfang im Daadener Rathaus.

KG Herdorf in der närrischen Diaspora
Narren und Kita-Kinder zu Gast im Daadener Rathaus

dach Daaden. Es wird: Die närrische Zusammenkunft im Daadener Rathaus, mittlerweile stets am Freitag nach Altweiber, mausert sich zu einem wirklich jecken Termin – samt Luftschlangen, Getränken und Knabberzeug auf den Tischen des Ratssaals. Die Herdorfer Karnevalsgesellschaft kommt samt Prinz über den „Hübbel“ und wird von Wolfgang Schneider freundlich empfangen. Am Freitag hatte der Bürgermeister sogar Verstärkung um sich: nicht nur einige Verwaltungsmitarbeiter, sondern auch sämtliche...

  • Daaden
  • 21.02.20
  • 249× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Formationen in ihren aufwendigen Gardekostümierungen machten mächtig was her. Im Erndtebrücker Rathaus lässt sich die Belegschaft der Gemeindeverwaltung gerne in den Bann der Narren ziehen. Foto: Sarah Benscheidt
32 Bilder

ECC und EKV feiern Altweiber
Narren stürmten wieder das Erndtebrücker Rathaus

sabe Erndtebrück. Draußen grau, drinnen bunt – im Erndtebrücker Rathaus stürmten die Narren vom Erndtebrücker Carnevals-Club (ECC) und dem Erndtebrücker Karnevals-Verein (EKV) am Donnerstag die Gemeindeverwaltung und füllten den Rathaussaal mit jeder Menge Kölschem – oder eher Erndtebrücker – Jeföhl. Schon beim energiegeladenen Einlaufen der Garden konnte sich da kaum noch einer auf den Stühlen halten – der Karnevalsvirus ging viral und die Edergemeinde ließ sich gerne anstecken. Der sonst so...

  • Erndtebrück
  • 21.02.20
  • 274× gelesen
Lokales
Ohne zu übertreiben, kann man mittlerweile von einem Zuschauermagneten sprechen: Der Nachtzug mausert sich mehr und mehr zu einem der Höhepunkte der Session im AK-Land.
5 Bilder

Dritter Nachtzug in Elkenroth
Tausende Lichter

rai Elkenroth. Noch größer, noch heller: Der Nachtzug hat sich bei seiner dritten Auflage selbst übertrumpft. 450 Zugteilnehmer zogen gestern Abend mit der Dämmerung fröhlich durch Elkenroth, in mit viel Fantasie und Kreativität gestalteten Lichtkostümen. Und ebenso wie die Schar der Akteure gewachsen ist, hat sich auch das Publikum „vermehrt“. Zudem setzt manch Zuschauer nunmehr selbst Licht-Akzente. Ist Altweiber der richtige Tag, um einen Nachtzug aufzuziehen? Eine Frage, die sich der...

  • Betzdorf
  • 20.02.20
  • 6.080× gelesen
Lokales
Die „Roten Funken“ des Karnevalsvereins Schönau/Altenwenden bildeten sozusagen die Sperrspitze bei der Eroberung des Wendener Rathauses. Mit Trillerpfeifen bewaffnet, sorgten sie für mächtig Lärm vor den Verwaltungsstuben. Foto: hobö
20 Bilder

Karnevalisten reißen die Gewalt an sich / Rathaussturm legt Verwaltung lahm
„Herrscher von Wende und Albe“ entmachtet

hobö ■ Einen besonderen Geburtstag feierte am Donnerstag Bernd Jung aus Schönau. Denn wer kann schon von sich behaupten, dass man ein ganzes Rathaus zu seinem Ehrentag geschenkt bekommt. Doch Bernd Jung kann das, denn er ist in dieser Session Prinz des Karnevalsvereins Schönau/Altenwenden und übernahm an seinem  51. Geburtstag zusammen mit seiner Ehefrau, Prinzessin Iris I., die Amtgeschäfte in den Wendener Verwaltungsstuben. Vorangegangen war ein kurzer, aber intensiver Angriff. Pünktlich...

  • Wenden
  • 20.02.20
  • 2.534× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.