Karneval

Beiträge zum Thema Karneval

Lokales
Impressionen vom Veilchendienstagszug in Wissen.
45 Bilder

Narren waren zum Abschluss gut drauf (mit Bildergalerie)
Großes Finale mit dem Wesser Fastowendszoch

goeb Wissen. Blaue Fensterchen am Himmel und ein zwar frisches, aber trockenes Lüftchen: Die Wissener Karnevalisten konnten froh sein, dass am Veilchendienstag beim mutmaßlich größten Karnevalsumzug im Kreis Altenkirchen ein solches Traumwetter herrschte. Bis zu 25 000 Zuschauer an den Straßen wurden von der Wissener Karnevalsgesellschaft als Ausrichterin erwartet und dazu über 60 Motivwagen und Fußgruppen zwischen Startpunkt Im Kreuztal ab Polizeiwache und dem Ausklang in Richtung Koblenzer...

  • Betzdorf
  • 25.02.20
  • 140× gelesen
Lokales
Impressionen aus Niederfischbach.
17 Bilder

Aufbruchstimmung im Asdorftal
Kunterbuntes Föschbe

nb Niederfischbach. Wider Erwarten blieb es beim Föschber Veilchendienstagszug trocken, aber: Auf der Konrad-Adenauer-Straße wurde trotzdem ordentlich geplanscht. Da gab es Gießkannen und ganze Badewannen, herzallerliebste Regenwölkchen und Werbung für die Hahnhofer Traumstrände. Alle Wetter, konnte man da nur sagen. Die karnevalistische Aufbruchsstimmung, die nicht zuletzt die Gründung des neuen Vereins „Föschber Jecken 2.0“ mit sich gebracht hat, war am Asdorfstrand deutlich zu spüren. Ein...

  • Kirchen
  • 25.02.20
  • 573× gelesen
Lokales
Impressionen vom Rosenmontagsumzug in Herdorf.
33 Bilder

Herdorf und der Dreifach-Prinz (mit Bildergalerie)
Bunter Rosenmontagsumzug

dach Herdorf. Der 2020er-Zug wird als derjenige in die Herdorfer Geschichte eingehen, bei dem der Prinz gleich dreimal erschienen ist. Peter IV. warf – na klar – vom größten Gefährt der hiesigen Karnevalsgesellschaft zentnerweise Kamelle unter die versammelten Narren. Seine Handwerkertruppe hatte ihn zudem gleich als Figur in einer Badewanne dabei. Er grüßte aber auch aus dem Reich der Toten: Als überdimensionalen Schädel samt beleuchteten Augenhöhlen und Riesenzigarre zogen die Dermbacher...

  • Betzdorf
  • 24.02.20
  • 3.263× gelesen
Lokales
Wenn die versammelte Narrenschar der Verbandsgemeinde das Verwaltungsgebäude in Kirchen stürmt, ist deutlich mehr los als bei Ratssitzungen. Das gilt ausnahmsweise sowohl für den Stadt- als auch den Verbandsgemeinderat.
2 Bilder

Rathausstürmung in Kirchen
Narren-Flut und Stadtrat-Wut

thor Kirchen. Echte Narren können immer und überall improvisieren, und dieses Talent war am Montag Morgen definitiv vor dem Kirchener Rathaus gefragt. Präsidenten von Karnevalsvereinen, so auch Stephan Kreps beim HCC, sind es nun mal gewohnt, dass ihre Reden regelmäßig von einem Tusch unterbrochen werden. Ob nun live von einer Band gespielt oder per Konserve – egal. Die versammelten Jecken aus der Verbandsgemeinde Kirchen fügten dem eine neue Variante hinzu: der a-capella-Tusch. Das Problem:...

  • Kirchen
  • 24.02.20
  • 665× gelesen
Lokales
Tole Kostüme und tolle Laune bei den Tanzdarbietungen.
6 Bilder

Pfadfinder ließen den Teppich fliegen
Föschbe findet sein Herzblatt

nb Niederfischbach Da ist kein Flaschengeist nötig und keine gute Fee – die Niederfischbacher zaubern ihre Redner für den Karneval ganz alleine herbei. Nicht anders war es, als am Samstagabend und am Rosenmontag der fliegende Teppich vom Rothenberg aus abhob. Die Redner aus heimischen Gefilden sind dabei ebenso Markenzeichen des etwas anderen Sitzungskarnevals wie die Theaterstücke und eine ordentliche Portion Lokalkolorit. Sitzungspräsident kam in die Halle geschwebt Apropos fliegender...

  • Kirchen
  • 23.02.20
  • 848× gelesen
Lokales
Impressionen vom Karnevalsumzug Scheuerfeld.
22 Bilder

Karnevalsumzug trotz Niederschlag (mit Bildergalerie)
Die Regenschlacht von Scheuerfeld

dach Scheuerfeld. Bei  bestem "Wunder-von-Bern“-Wetter feierten am Sonntag die Scheuerfelder ihren Straßenkarneval. Petrus war zwar nicht auf der Seite der Jecken, aber die bewiesen einmal mehr, dass Unterstützung von oben eigentlich gar nicht nötig haben. Klar, die Zuschauer waren nicht so zahlreich erschienen wie sonst, dennoch konnte Sturmtief Yulia diejenigen, die an den Straßenrand gekommen waren, so gar nicht beeindrucken. Das war bei den Zugteilnehmern schon anders: Hier flogen nicht...

  • Betzdorf
  • 23.02.20
  • 3.552× gelesen
Lokales
17 Bilder

Die „Schneemänner" und Thomas Schmidt ziehen sich zurück
Der Friesenhagener Karneval erlebt eine Zäsur

thor Friesenhagen. Oha, das ist mal ein Schnitt, und zwar ein radikaler. Der Friesenhagener Karneval muss künftig auf zwei tragende Säulen verzichten. Am Samstagabend verkündeten sowohl die „Schneemänner“ als auch Sitzungspräsident und Dampfplauderer Thomas Schmidt ihren Rückzug von der Bühne. Sie alle haben in den vergangenen Jahren der 5. Jahreszeit im Wildenburger ihre mehr oder weniger fetten Stempel aufgedrückt. In der Tat werden die Zeiten härter in Friesenhagen. Das merkt man im...

  • Kirchen
  • 23.02.20
  • 1.369× gelesen
Lokales
Wehbach hat nun sogar eine Achterbahn: den Koblenz-Olper-Express. Aber Vorsicht: Je größer das Grundstück, desto höher die Eintrittspreise.
21 Bilder

Von „Muhl ist cool" bis zum „Koblenz-Olper-Express"
Wunderbares Wehbach

thor Wehbach. So muss Karneval sein: Wenn man sich das ganze Jahr ärgert und dann im entscheidenden Moment doch lachen kann. Der Wehbacher Karnevalszug war fast schon vorbei, da hatten sie ihn doch noch am Straßenrand entdeckt: Sie, das war die Gruppe „Hüttenschenke & Friends“. Ihn, das war Christoph Muhl, so etwas wie das Gesicht das Kirchener Ordnungsamts. Die prekäre Parksituation vor der Gaststätte hatte über Monate für Reibereien und schlechte Stimmung (auf beiden Seiten) gesorgt. Am...

  • Kirchen
  • 22.02.20
  • 2.033× gelesen
Lokales
Kinderprinzessin Alina I. begrüßte das junge Narrenvolk.
4 Bilder

KV Scheuerfeld feiert Kinderkarneval
Wenn das Festzelt fast abhebt

nb Scheuerfeld. Fest in der Hand der jungen Jecken war am Samstagnachmittag das Festzelt des Karnevalsvereins Scheuerfeld. Ab 14.11 Uhr steppte hier nicht nur der Bär, sondern auch Einhörner, Prinzessinnen, Cowboys, Ritter und Tiger. Zu der Sause der Nachwuchsnarren begrüßten natürlich auch Kinderprinzessin Alina I. aus dem Hause Blickhäuser und der „große“ Prinz des KVS, Tobi-Marie I. Ansonsten galt am Samstag: kleine Jecken – und ganz großes Programm. Durch das führten, gekonnt und mit...

  • Betzdorf
  • 22.02.20
  • 1.599× gelesen
Lokales
Zahlreiche Karnevalsgesellschaften und -vereine waren mit ihren Tollitäten wieder der Einladung ins Kreishaus in Altenkirchen gefolgt. Landrat Dr. Peter Enders war zum ersten Mal Gastgeber des Prinzenempfangs und hatte merklich Spaß an der Sache. Nur am Termin für die Veranstaltung muss er noch feilen...
8 Bilder

Kreishaus Altenkirchen wurde zur "Party-Klinik"
Gar nicht verschnarcht

nb Kreis Altenkirchen. Eins steht fest: Eher wird das neue Klinikum in Harbach oder Dermich gebaut, als dass Landrat Dr. Peter Enders noch einmal an einem Nach-Altweiber-Freitag zum Prinzenempfang lädt. Der Neue an der offiziellen „Karnevalsfront“ bekam am Freitagnachmittag ordentlich Schelte. Kaum ein Karnevalsverein und kaum eine Tollität, die ohne augenzwinkerndes Schimpfen auskam. Der Dienstag soll es bitte zukünftig wieder sein für den Empfang im Kreishaus – schließlich läuft jetzt gerade...

  • Betzdorf
  • 21.02.20
  • 172× gelesen
Lokales
Die Herdorfer freuten sich über den freundlichen Empfang im Daadener Rathaus.

KG Herdorf in der närrischen Diaspora
Narren und Kita-Kinder zu Gast im Daadener Rathaus

dach Daaden. Es wird: Die närrische Zusammenkunft im Daadener Rathaus, mittlerweile stets am Freitag nach Altweiber, mausert sich zu einem wirklich jecken Termin – samt Luftschlangen, Getränken und Knabberzeug auf den Tischen des Ratssaals. Die Herdorfer Karnevalsgesellschaft kommt samt Prinz über den „Hübbel“ und wird von Wolfgang Schneider freundlich empfangen. Am Freitag hatte der Bürgermeister sogar Verstärkung um sich: nicht nur einige Verwaltungsmitarbeiter, sondern auch sämtliche...

  • Daaden
  • 21.02.20
  • 249× gelesen
Lokales
Ohne zu übertreiben, kann man mittlerweile von einem Zuschauermagneten sprechen: Der Nachtzug mausert sich mehr und mehr zu einem der Höhepunkte der Session im AK-Land.
5 Bilder

Dritter Nachtzug in Elkenroth
Tausende Lichter

rai Elkenroth. Noch größer, noch heller: Der Nachtzug hat sich bei seiner dritten Auflage selbst übertrumpft. 450 Zugteilnehmer zogen gestern Abend mit der Dämmerung fröhlich durch Elkenroth, in mit viel Fantasie und Kreativität gestalteten Lichtkostümen. Und ebenso wie die Schar der Akteure gewachsen ist, hat sich auch das Publikum „vermehrt“. Zudem setzt manch Zuschauer nunmehr selbst Licht-Akzente. Ist Altweiber der richtige Tag, um einen Nachtzug aufzuziehen? Eine Frage, die sich der...

  • Betzdorf
  • 20.02.20
  • 6.079× gelesen
Lokales
Mega-Stimmung in der Hüttenschenke.
40 Bilder

Altweiber im AK-Land (mit Bildergalerie)
Bunte Kostüme, beste Laune

sz Kreis Altenkirchen. Es ist das jecke Hochamt für alle Närrinen landauf, landab: Altweiber, im Rheinland auch Schwerdonnerstag genannt. Zahllose Damen jeden Alters haben auch diesmal wieder fröhlich zusammen gefeiert. Die Siegener Zeitung hat sich im AK-Oberkreis umgeschaut.

  • Betzdorf
  • 20.02.20
  • 1.622× gelesen
Lokales
Toller Tanz vor toller Kulisse: die Harbacher Funken.
3 Bilder

Karneval des TTC
Harbacher tauchten ab in närrische Tiefen

rai Harbach. Wasser mag niemand im Haus, schon gar nicht im Bürgerhaus. Aber gegen die karnevalistischen Fluten am Samstag in Harbachs guter Stube hatte niemand etwas einzuwenden: „In der Unterwasserwelt“ hatte sich der TTC Harbach diesmal für die Karnevalssitzung als Motto gegeben. Davon ließen sich auch Besucher inspirieren: Als Meerjungfrau, Tintenfisch und Kreuzfahrtkapitän waren viele kostümiert. In dem Aquarium der Unterwasserwelt feierten auch Taucher mit Pressluftflaschen und...

  • Kirchen
  • 17.02.20
  • 160× gelesen
Lokales
Natascha Bohl hat mit 14 Sitzungen als Sitzungspräsidentin in Dermbach Karnevalsgeschichte geschrieben. Nun gibt sie ihr Amt aus gesundheitlichen Gründen auf. Nicht nur ihr „Vize“ Peter Schneider bedauert das.
4 Bilder

Dermbacher Sitzung im Zeichen des Abschieds von Natascha Bohl
Reverenz an eine Königin

goeb Dermbach. Eine ausgelassene und gleichzeitig von einem Schuss Wehmut durchzogene Karnevalssitzung erlebte das kleine Dermbach am Samstag in der vollbesetzten Turnhalle. Wobei Natascha Bohl, die in 14 Sitzungen als Präsidentin den Hut aufhatte und nun aus gesundheitlichen Gründen aufhört, von Besinnlichkeit nichts wissen wollte. Vergnügt und beschwingt führte sie an der Seite von „Vize“ Peter Schneider durch einen Abend, gespickt mit erwarteten und unerwarteten Höhepunkten und gewürzt mit...

  • Herdorf
  • 16.02.20
  • 1.543× gelesen
Lokales
Das Ballonseide-Duo „Modern Talking“ feierte in Herdorf eine Reunion: Thomas Schuhen und Uwe Geisinger als Dieter Bohlen und Thomas Anders. Beim der DJK-Sitzung lautete der Schlachtruf „Viva la Musica!“.
39 Bilder

Von "Modern Talking" bis zu den "Village People" (mit Bildergalerie)
Musik ist bei der DJK Trumpf

dach Herdorf. Was haben Daadener und Dermbacher gemeinsam? Sie werden im Herdorfer Karneval samt und sonders durch den imaginären Kakao gezogen. Wobei der Trend in den vergangenen Jahren ganz klar zum Hahnengel geht. Das war auch am Samstagabend nicht anders. Bei der ersten DJK-Sitzung widmeten etwa Peter Schlosser und Christoph Düber ihren Nachbarn sogar ganze Lieder. Wenngleich auch das geliebte Herdorf ebenso besungen wurde (allerdings mit anderem Tenor): „Nä, wat wird oos Hellerstädtchen...

  • Herdorf
  • 16.02.20
  • 2.201× gelesen
Lokales
Karnevalstauglicher Ortsbürgermeister oder Sitzungspräsident mit politischen Fähigkeiten? Eigentlich egal.
4 Bilder

Kappes denkt über Fusion mit Mudersbach nach
„Von uns das Brach-, von euch das -bach“

damo Brachbach. Kann der Ortsbürgermeister Karneval – oder kann der Sitzungspräsident Politik? Schwer zu sagen, Fakt ist jedenfalls: Spätestens als Steffen Kappes die Bütt okkupierte, herrschte am Samstagabend richtig Stimmung in der nach wie vor zartlachsrosafarbenen Peter-Hussing-Halle. Dorthin hatte die KG Brachbach zur Sitzung eingeladen – und siehe da: Nicht nur die Brachbacher waren dem Ruf gefolgt – auch etliche Mudersbacher waren da. Und die sind diesmal ziemlich glimpflich...

  • Kirchen
  • 16.02.20
  • 985× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Garde der Prinzessin Sarah Link (l.) mit Präsidentin Jana Schlosser (r.) auf der Bühne.
2 Bilder

Herdorfer Mädchen feierten im Knappensaal
Frauensitzung ein zuckersüßes Bonbon

gum Herdorf. Donnerstagabend kurz vor  20 Uhr: fröhlich-närrisches Treiben am Eingang des Knappensaals in Herdorf. Jede Menge fantasievoll verkleideter Karnevalistinnen aller Generationen mit einem gemeinsames Ziel: die Frauensitzung der kfd unter dem Motto „Candy“ (also: Schluch). Hinein ins Gewusel, denn schon spielte die Haus- und Hofkapelle, der Bollnbacher Musikverein, die ersten kölschen Karnevalslieder. Links und rechts schnell unterhakt, im Nullkommanichts schunkelte und sang der voll...

  • Herdorf
  • 14.02.20
  • 1.503× gelesen
Lokales
Die Stimmung zum Abheben, die Humorrakete gezündet: Die Frauensitzung auf dem Planeten Elgert war galaktisch gut.
4 Bilder

Frauenkarneval in Elkenroth
Galaktisch gute Laune

nb Elkenroth. Antennen auf Empfang und den Countdown gestartet: Auf den jecken Planeten Elgert reisten am Mittwochnachmittag rund 200 außerirdisch gut gelaunte Frauen. Es blinkte auf den Köpfen, es leuchteten die Schuhe und flüssiger Treibstoff war genug geladen: So konnte es unbeschwert losgehen mit der Reise ins All. Der altehrwürdige Dorfkrug wurde für die Närrinnen zur extraterrestrischen Heimat, wobei natürlich auch Marienkäfer und Hasen-Damen mitfeiern durften. „Heute wir in den...

  • Gebhardshain
  • 13.02.20
  • 1.468× gelesen
Lokales SZ-Plus
„Milli“ (Natascha Bohl, l.) und „Else“ (Sissi Schneider) wollen sich von ihren Paraderollen verabschieden. Für den Dermbacher Karneval ist das ein herber Verlust. Fotos: thor
3 Bilder

Wermuts-Wasserfall im Dermbacher Karneval
Abschiedstour von „Else und Milli"

thor Dermbach. Was haben Roland Kaiser, die Scorpions oder Kiss gemeinsam? Ganz einfach: Sie spielen seit Jahren eine Abschiedstour nach der anderen und sind immer noch da. Und genau das muss man nun auch den Dermbachern wünschen. „Else und Milli“ alias Sissi Schneider und Natascha Bohl haben das Ende des Traumduos angekündigt – beim Frauenkarneval der kfd standen sie am Mittwoch Nachmittag ein letztes Mal in ihren jahrelangen Paraderollen auf der Bühne der Turnhalle. Im ansonsten so fröhlichen...

  • Herdorf
  • 12.02.20
  • 259× gelesen
Lokales
Wo ist das dritte Brötchen hingekommen? Aus dieser Frage wurde ein handfester Ehekrach am Küchentisch.
4 Bilder

Frauenkarneval in Niederfischbach
Von Gurken und Brötchen

nb Niederfischbach. Zwei Rheuma-Decken zum Preis von dreien, eine neue App, die so manches Familiengeheimnis ans Licht bringt, und eine knallbunte Hitparade – wo, wenn nicht beim Niederfischbacher Frauenkarneval, bekommt man so viel geboten? An zwei Nachmittagen ging es im Pfarrzentrum auf dem Rothenberg wieder laut, lustig und hoch her. Die kfd Niederfischbach-Harbach hatte gerufen und viele, viele Närrinnen waren dem Ruf gefolgt. Hoch die Tassen – und die Sektgläser – hieß es von der...

  • Kirchen
  • 12.02.20
  • 471× gelesen
Kultur SZ-Plus
Lieder, Kleider und Faxen – Lina Lärche macht alles selbst und brachte damit einen Hauch von Karneval ins Haus Hellertal. Das Publikum war zum Mitmachen und Verkleiden eingeladen.

Stoff-Junkie Lina Lärche beim Kleinkunstverein Eule
Ein Hauch von Karneval im Haus Hellertal

sib Alsdorf. Lina Lärche ist bekennender Stoff-Junkie. Unwillig, sich therapieren zu lassen, weil es eh nix bringen würde. Schon in der Kita tauschte sie mit einem Kumpel Klamotten und Aufmachung und versetzte damit die Abhol-Eltern in Alarmmodus. Also machte sie schließlich aus der Not eine Tugend: Lina Lärches aktuelles Programm „Ich find´s jetzt schon toll!“ dreht sich rund um Kleider, Lieder und Faxen – alles selbst gemacht. Orangefarbener Schlüpfer mit AufdruckDie One-Woman-Show,...

  • Betzdorf
  • 10.02.20
  • 84× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.