Karneval

Beiträge zum Thema Karneval

LokalesSZ
Ab sofort macht der Karnevalsverein Schönau/Altenwenden mit Vehemenz Werbung für die Großveranstaltung im September, bei dem auch die Kölner Kultband "Paveier" mit Schlagzeuger Johannes Gokus (r.) auftreten wird. Der Vorstand und die Tollitäten freuen sich insbesondere über die riesige Lkw-Plane, die nun auf den Straßen in ganz NRW vom "Großen Wendschen Galabend" kündet.

Karnevalsverein Schönau/Altenwenden
Deshalb wird Wenden zum Zentrum der Narren

hobö Schönau/Wenden. Wenn sich in Schönau der Verkehr auf der Ortsdurchfahrt staut, muss etwas Besonderes passieren. So auch am Dienstagabend, als der Karnevalsverein Schönau/Altenwenden ein  Pressegespräch im Gasthof Wurm ("Bützers") durchführte und dafür einen speziell gestalteten Lkw-Sattelzug auf dem dortigen Parkplatz positioniert hatte. Dies führte kurzfristig zu Stauungen auf der St-Elisabeth-Straße, weil die Passanten doch wissen wollten, was hier geschieht. Die Aktion diente der...

  • Wenden
  • 19.05.22
Lokales
Der Karnevalsverein aus Schönau-Altenwenden sagt seine Karnevalsveranstaltungen aufgrund der Corona-Pandemie ab.

Corona-Pandemie
Kein Karneval in Schönau

sz Schönau. Der Karnevalsverein aus Schönau-Altenwenden sagt seine Karnevalsveranstaltungen aufgrund der Corona-Pandemie ab. „Nachdem die meisten Vereine im Kreis Olpe und darüber hinaus schon offiziell die Veranstaltungen der Session abgesagt haben“, ziehe man nun nach, heißt es in einer Pressemitteilung. Lange habe die Hoffnung bestanden, wenigstens im kleinerem Rahmen eine Veranstaltung durchzuführen. Dass dies nicht möglich sein wird, sei bereits seit einigen Wochen abzusehen gewesen. Eine...

  • Wenden
  • 26.01.22
LokalesSZ
Derlei Partystimmung – wie hier im Schönauer Karneval – möchte die Landesregierung angesichts der Corona-Pandemie nicht. Doch eine Verordnung oder ein Verbot liegt den Karnevalsgesellschaften bislang nicht vor.

"Verzicht" überrascht die Verantwortlichen
Karnevalsvereine vermissen klare Entscheidung

hobö Schönau/Olpe. Ernüchterung, Traurigkeit, aber auch Unverständnis und Ratlosigkeit hat die Nachricht ausgelöst, dass auf den sogenannten Sitzungskarneval in der laufenden Session verzichtet werden soll. Wie berichtet, hat NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst am Dienstag verlautbart, dass sich die Landesregierung mit „Vertretern des organisierten Karnevals“ auf besagten Verzicht geeinigt habe. Und hier liegt das Problem. Aussage nicht untermauert „Das ist eine starke Aussage, aber die ist mit...

  • Wenden
  • 15.12.21
Lokales
Prinzenpaar Karl-Heinz Korzeniowski und seine Frau Astrid freuen sich auf die Session.
4 Bilder

Prinzenproklamation
Karnevalsverein Schönau/Altenwenden: Prinz Kalli I. regiert mit Ehefrau Astrid

adz Schönau. Der Karnevalsverein Schönau/Altenwenden durfte am vergangenen Samstag endlich wieder feiern. Zur Prinzenproklamation hatten die Verantwortlichen ein vielfältiges Programm auf die Beine gestellt. So sorgten unter anderem die Band „Knallblech“ aus Bonn und „De Mädschere“ aus Eschweiler für Stimmung im Festzelt. Auch das Prinzenballett des Karnevalsvereins Neu-Listernohl und die „Tanzmäuse“ aus Bielstein waren nach Schönau gekommen, um das Publikum mit ihrem Können zu begeistern. Ganz...

  • Wenden
  • 14.11.21
Lokales
Bei den Karnevalisten in Schönau/Altenwenden geht es endlich wieder los. Im Bild (v. l.): Stellv. Vorsitzender Rene Halfar, Prinzenpaar Bernd I. und Iris I. (Jung), Rüdiger Lazar und Christian Halbe. Dahinter steht das Kinderprinzenpaar Nia I. (Wozny) und Bruno I. (Jung).

1000 Narren schunkeln
Karnevalisten in Schönau/Altenwenden starten wieder durch

baka Schönau. Nach einer schier endlos langen Pandemie-Pause geht es nun am 11.11. und am 13. November bei den Karnevalisten in Schönau/Altenwenden endlich wieder los. Der Vorstand des Karnevalsvereins hatte jetzt pünktlich um 19.11 Uhr zu einem Pressegespräch in das Vereinslokal „Bützer´s“ eingeladen. Die Session wird traditionell am 11.11. um 11.11 Uhr in dem Lokal eröffnet, jeder ist willkommen. Endlich wieder Helau, schunkeln und jede Menge Spaß haben, heißt es dann am 13. November für 1000...

  • Wenden
  • 06.11.21
LokalesSZ
Hände hoch zum Himmel – nach der langen Zeit der Tristesse wollen viele Menschen wieder Karneval genießen. Auch die Schönauer Garden – wie hier die „Blauen Funken“ – wollen wieder gute Laune auf der Bühne versprühen.
2 Bilder

Karneval in Schönau
Gästezahlen „wie immer“ bei Prinzenproklamation möglich

hobö Schönau. Nein, der Vorstand des Karnevalsvereins Schönau/Altenwenden verschließt nicht die Augen vor der Realität. Man weiß um die steigenden Inzidenzzahlen und die nicht enden wollende Corona-Pandemie. Und dennoch lädt der traditionsreiche Verein zur Prinzenproklamation für Samstag, 13. November, ein. Grundlage hierfür sind ein aufwändiges und inzwischen vom Kreis Olpe genehmigtes Hygienekonzept sowie die Förderung aus dem Programm „Neustart Miteinander“ des Landes NRW. Im Gespräch mit...

  • Wenden
  • 29.10.21
Lokales
Närrischer Frohsinn daheim: So wie diese beiden Damen feierten viele Freunde des Schönauer Karnevals die digitale Prunksitzung.
2 Bilder

Karneval in Schönau
Erste - hoffentlich letzte - Prunksitzung im Livestream

hobö Schönau. Am 15. Februar ist Rosenmontag. Für die Karnevalisten landauf, landab der Höhepunkt im Jahreskalender – eigentlich. Obwohl ein Entfliehen in den närrischen Frohsinn gerade jetzt so wohltuend wirken würde, macht auch hier Corona einen Strich durch die Rechnung. Um Trübsal und Niedergeschlagenheit dennoch die Stirn zu bieten, hat sich der Karnevalsverein Schönau/Altenwenden eine Besonderheit einfallen lassen. Er brachte am Samstagabend Frohsinn und Heiterkeit in die Wohnzimmer. Denn...

  • Wenden
  • 15.02.21
Lokales
Die „Roten Funken“ des Karnevalvereins können diesmal nicht in dem stets vollen Festzelt auftreten, aber mit der virtuellen Show wollen die Schönauer Jecken karnevalistische Stimmung in die Wohnstuben tragen.

Karnevalsverein Schönau/Altenwenden
Erste Prunksitzung als Livestream

sz Schönau/Altenwenden. „Kein Karneval in (aus) Schönau – niemals!“ Das dachten sich die Verantwortlichen des Karnevalsvereins Schönau/Altenwenden und bastelten über den Jahreswechsel intensiv an Möglichkeiten, das Karnevalistische in ihren Herzen und Köpfen nicht völlig zu verlieren und einhergehend anderen teilhaben zu lassen. Viele Ideen für den Höhepunkt der Corona-bedingt ausfallenden Session wurden gesammelt, so einige Video-Vorstandssitzungen durchgeführt und viele Stunden der...

  • Wenden
  • 02.02.21
LokalesSZ
Und auch große Umzüge dürfte es im nächsten Jahr nicht geben wie hier am Veilchendienstag in Attendorn.
4 Bilder

Kein Karneval während Corona
Vereine rechnen mit Komplettausfall des Session

mari Kreisgebiet. Nach dem Gespräch der nordrhein-westfälischen Landesregierung mit den Vertretern der vier großen Karnevalsgesellschaften aus Köln, Düsseldorf, Mainz und Aachen warten die heimischen Vereine nun auf eine offizielle Verordnung. Bislang hat die Landesregierung den kommunalen Ordnungsbehörden empfohlen, am „11. 11.“ ein Alkohol- sowie gegebenenfalls ein Verweilverbot an neuralgischen Stellen im öffentlichen Raum auszusprechen. Fest steht außerdem, dass wegen der Corona-Pandemie...

  • Wenden
  • 28.09.20
Lokales
Die „Roten Funken“ des Karnevalsvereins Schönau/Altenwenden bildeten sozusagen die Sperrspitze bei der Eroberung des Wendener Rathauses. Mit Trillerpfeifen bewaffnet, sorgten sie für mächtig Lärm vor den Verwaltungsstuben. Foto: hobö
20 Bilder

Karnevalisten reißen die Gewalt an sich / Rathaussturm legt Verwaltung lahm
„Herrscher von Wende und Albe“ entmachtet

hobö ■ Einen besonderen Geburtstag feierte am Donnerstag Bernd Jung aus Schönau. Denn wer kann schon von sich behaupten, dass man ein ganzes Rathaus zu seinem Ehrentag geschenkt bekommt. Doch Bernd Jung kann das, denn er ist in dieser Session Prinz des Karnevalsvereins Schönau/Altenwenden und übernahm an seinem  51. Geburtstag zusammen mit seiner Ehefrau, Prinzessin Iris I., die Amtgeschäfte in den Wendener Verwaltungsstuben. Vorangegangen war ein kurzer, aber intensiver Angriff. Pünktlich um...

  • Wenden
  • 20.02.20
Lokales
Zahlreiche Jecke in fantasievollen Kostümen sind garantiert auch beim Rosenmontagszug 2020 zu finden.  SZ-Archivfoto: soph
3 Bilder

Karnevalsverein Schönau/Altenwenden ist gerüstet für Ansturm der Narren
Auf zu den tollen Tagen!

yve ■ „Jetzt geht es in die heiße Phase“, freute sich am Donnerstagabend Michael („Michi“) Koch, der Elferrats- und Sitzungspräsident des Karnevalsvereins (KV) Schönau/Altenwenden. Gemeinsam mit Vorsitzendem Rüdiger Lazar und Geschäftsführer Christian Halbe informierte er im Gasthof Wurm („Bützers“) über die bevorstehenden tollen Tage, die das Dorf Schönau wieder in den Ausnahmezustand versetzen – und das bereits in der 54. Session. „Das Zelt an der Wagenbauhalle ist im Aufbau“, so Koch, die...

  • Wenden
  • 15.02.20
Lokales
Bei den Mitgliedern des Elferrats herrscht jetzt schon Vorfreude auf die große Kostümparty, die in diesem Jahr am Samstag, 15. Februar, stattfindet.  Foto: yve

Elferrat aus Hünsborn lädt zur großen Party / DGV hält an Neuerungen fest – Feiern steht im Vordergrund
Tanz, Musik und kunstvolle Kostüme

yve ■ „Willkommen in unserem illustren Kreis“: So begrüßte am Mittwochabend Wolfram Arns, der Präsident des Elferrats des Dorfgemeinschaftsvereins (DGV) Hünsborn, die Pressevertreter, die sich in der Gaststätte „Zu den Dreikönigen“ in Hünsborn eingefunden hatten. Die Karnevalssession hat mit dem 11. November bekanntlich Einzug gehalten, und an den kommenden Wochenenden verwandeln sich viele Dörfer und Städte wieder in jecke Hochburgen. Und auch in der Dorfgemeinschaftshalle (DGH) in Hünsborn...

  • Wenden
  • 07.02.20
LokalesSZ
Der Elferrat des Dorfgemeinschaftsvereins Hünsborn möchte mit diesem Motivwagen mitsamt Fußgruppe wieder am Schönauer Karnevalsumzug teilnehmen.  Foto: hobö

Ortsübergreifendes Zusammenwirken im Karneval

hobö Hünsborn. Nach 15 Jahren Abstinenz beteiligt sich der Elferrat des Dorfgemeinschaftsvereins (DGV) Hünsborn wieder mit einem eigenen Motivwagen am Rosenmontagsumzug in Schönau. Dieses Engagement untermauert die inzwischen feste Freundschaft der Karnevalisten aus Hünsborn und jenen aus Schönau und Altenwenden. Selbstredend dient die Beteiligung des DGV-Elferrats an dem bunten Treiben im „Nachbarort“ natürlich auch der eigenen närrischen Unterhaltung. Gute Laune war schon gegeben, als sich...

  • Wenden
  • 11.01.20
LokalesSZ
Ihr Auftritt wird sicherlich einer der Höhepunkte der diesjährigen Prinzenproklamation in Schönau: „Victoria – Helene Fischer Double“.  Foto: Agentur
3 Bilder

Stimmung und Spannung

hobö ■ Der Karnevalsverein Schönau/Altenwenden mag es spannend. Denn Jahr für Jahr begibt sich der Vorstand nicht etwa vor dem närrischen Sessionsbeginn auf die Suche nach einem möglichen Prinzen, sondern wartet geduldig bis zur feierlichen Prinzenproklamation, in deren Rahmen erstmals Ausschau nach möglichen Kandidaten gehalten wird. So auch in der nun anstehenden 54. Session des Schönauer Karnevals. Im Rahmen eines fast fünfstündigen, fulminanten Bühnenprogramms im Festzelt wollen die...

  • Wenden
  • 11.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.