Karnevalsumzug

Beiträge zum Thema Karnevalsumzug

LokalesSZ
Gardetanz des ECC im Rathaus der Gemeinde Erndtebrück: Die Karnevalsfreunde hoffen auf das Jahr 2022. Die Vorbereitungen für die Saison laufen jedenfalls bereits.

Vorstand setzt auf Impfung
Erndtebrücker Carnevals-Club beginnt mit dem Training

vc Erndtebrück. Die Karnevalsfreunde in der Edergemeinde feiern, tanzen und schunkeln schon länger nicht mehr. Die Pandemie verweist auch den Erndtebrücker Carnevals-Club (ECC) in die Schranken. In einem Rundschreiben richtet Dominik Buch einen hoffnungsvollen Blick auf das kommende Jahr. „Wir leben noch“, beginnt der Präsident des ECC in seinem Anschreiben an die Mitglieder des Vereins. Die Erndtebrücker Karnevalisten sind noch da und sie sind aktiv. Zwar habe man im November 2020 schweren...

  • Erndtebrück
  • 31.07.21
Lokales
So leer präsentierte sich das Städtchen am Rosenmontag wohl noch nie. In diesem Jahr suchten man die Narren auf den Straßen vergeblich. Im Internet wurde man jedoch fündig.
4 Bilder

Herdorfer Narren trotzen der Pandemie
Karneval mal anders

dach Herdorf. Die Pandemie befeuert die Digitalisierung – notgedrungen. Lehrer wie Schüler eigenen sich in Windeseile neue Fähigkeiten an. Für all jene, die einen Büro-Job haben, gehört das Wort Videokonferenz mittlerweile zum Alltag wie die Begriffe Ablage oder Kaffee kochen. Doch dass auch die Narren das Digitale für sich entdecken würden, hätte wohl vor einem Jahr kaum jemand vorherzusagen gewagt. Wegen Corona nun Digital-SitzungDie Karnevalsgesellschaft Herdorf tritt den Gegenbeweis an. Am...

  • Herdorf
  • 16.02.21
Lokales
Alaaf und Helau! Das unbeschwerte Feiern an Rosenmontag dürfte vielen Jecken in diesem Jahr fehlen. Aber es werden auch wieder andere Zeiten kommen: Et hätt noch immer jot jejange!
82 Bilder

Rückblick auf ausgefallene Kostüme und beste Stimmung (Galerie)
So schön könnte Rosenmontag sein

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Endlich startet der Umzug im eigenen Ort, lustige Motivwagen schieben sich an etlichen Zuschauern vorbei, zum ersten Mal die neue Verkleidung übergeworfen und Komplimente für die Kreativität bekommen, Hunderte verkleidete Jecken tummeln sich am Bahnhof, um so schnell wie möglich Richtung Köln zu ziehen ... so sieht der Rosenmontag eigentlich aus. Eigentlich. Corona bremst den Spaß aus, deswegen müssen wir alle diesmal in Erinnerungen schwelgen. Als kleine Hilfestellung...

  • Siegen
  • 15.02.21
Lokales
Irgendwie bezeichnend: In Wehbach war ein einsamer 
Motivwagen unterwegs.
3 Bilder

Abgespeckte Narretei
Nur ein einziger Wagen beim Karnevalsumzug

rai Wehbach/Herkersdorf. Trotz der offiziellen Absage der Session finden die hiesigen Narren immer wieder kleine Schlupflöcher, um trotzdem Frohsinn zu verbreiten. Und das so, dass die Viren davon eben nicht profitieren. So geschehen am Wochenende beispielsweise in Herkersdorf und Offhausen. Blauer Himmel und klirrender Kälte – und in den Gassen sah man die Vereinsfarben Rot und Weiß: In Corona-konformen Gruppen verteilten die Mitglieder des Herkersdorfer Carnevalsclub (HCC) und das...

  • Kirchen
  • 14.02.21
Lokales
Ein bisschen Karnevalsgefühl auf dem heimischen Sofa: Das liefern die „Föschber Jecken“ auf Bestellung. Vereinsvorsitzender Marco Hof und seine Frau Anja ließen sich bei den Vorbereitungen schon mal in die Kartons gucken.

Corona-Karneval@Home-Paket
„Föschber Jecken“ liefern den Karneval frei Haus

nb Niederfischbach. Jede Menge Luftschlangen, reichlich süßes Wurfmaterial und ein ordentlicher Vorrat Bier einer heimischen Brauerei: Keine Frage, im kleinen „Werkraum“ bei Hofs sieht es so richtig nach Fünfter Jahreszeit aus. Aber: Das Ordnungsamt braucht niemand zu informieren – auch das karnevalsjecke Paar aus Niederfischbach hält sich an die Corona-Vorgaben. Doch wie heißt es so schön: Ein bisschen Spaß muss sein! Und den wollen Hofs und ihre „Kollegen“ des Karnevalsvereins „Föschber...

  • Kirchen
  • 22.01.21
LokalesSZ
Beim Karnevalszug in Wehbach konnten die Freusburger Karnevals Keiler bislang das einzige Mal glänzen. Trotz der 
Corona-Pause wirft man die närrische Flinte nichts ins Korn.

Freusburger Karnevals Keiler wollen durchstarten
Corona stoppt jüngsten Karnevalsverein FKK

thor Freusburg. Wer als Besucher eines Karnevalszuges im Nachhinein jammert, er habe nichts zu trinken bekommen, der hat Grundlegendes falsch gemacht. Aus eigentlich jeder Fußgruppe und von fast jedem Wagen aus erfolgt die Versorgung mit mehr oder wenigem Hochprozentigem – und besonders gut klappt das Jahr für Jahr in Wehbach. Im Februar wurde den Narren dort noch eine üppige Grundlage serviert. Und nein, wir reden hier nicht von Kamelle. Kein Geringerer als Freusburgs Star Achim Peter...

  • Kirchen
  • 12.12.20
Lokales
Der Kreiskarnevalsverbund Olpe sagt nach dem Kreiskarneval auch alle weiteren Karnevalsveranstaltungen der Session 2021 ab.

Corona-Pandemie
Karneval im Kreis Olpe fällt komplett aus

sz Olpe. Nachdem Anfang September 2020 17 Karnevalsvereine und –gesellschaften des Kreiskarnevalsverbundes Olpe einheitlich den Kreiskarneval 2021 abgesagt haben, folgt nun der nächste weitreichende, aber folgerichtige und logische Entschluss: Die Karnevalssession 2021 kann unter den Umständen, die momentan aufgrund der anhaltenden und wieder ausbreitenden Covid-19 Pandemie vorherrschen, nicht stattfinden und wird im Namen aller dem Kreiskarnevalsverbund Olpe angehörigen Vereinen und...

  • Kreis Olpe
  • 09.10.20
LokalesSZ
Die Tanzgarden des Erndtebrücker Karnevalsvereins (EKV) haben trotz der Corona-Einschränkungen wieder ihr Training aufgenommen. Wann und wo sie auftreten können, ist derzeit aber unklar.

Karneval in Zeiten von Corona
Narren in Wittgenstein müssen umplanen

ako Erndtebrück. Keine feuchtfröhlichen Sitzungen und keine Rosenmontagszüge: Den Karneval, wie wir ihn kennen, wird es in Corona-Zeiten nicht geben – darauf hatten sich die großen Karnevalsverbände von Köln, Düsseldorf, Aachen und Bonn mit der nordrhein-westfälischen Landesregierung am vergangenen Freitag geeinigt. Doch die Pandemie trifft nicht nur die Hochburgen, sondern auch das karnevalistische Treiben in der heimischen Region. Nach der Absage von klassischen Karnevalszügen und -sitzungen...

  • Erndtebrück
  • 23.09.20
Lokales
Impressionen vom Veilchendienstagszug in Wissen.
45 Bilder

Narren waren zum Abschluss gut drauf (mit Bildergalerie)
Großes Finale mit dem Wesser Fastowendszoch

goeb Wissen. Blaue Fensterchen am Himmel und ein zwar frisches, aber trockenes Lüftchen: Die Wissener Karnevalisten konnten froh sein, dass am Veilchendienstag beim mutmaßlich größten Karnevalsumzug im Kreis Altenkirchen ein solches Traumwetter herrschte. Bis zu 25 000 Zuschauer an den Straßen wurden von der Wissener Karnevalsgesellschaft als Ausrichterin erwartet und dazu über 60 Motivwagen und Fußgruppen zwischen Startpunkt Im Kreuztal ab Polizeiwache und dem Ausklang in Richtung Koblenzer...

  • Betzdorf
  • 25.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.