Kassenärztliche Vereinigung

Beiträge zum Thema Kassenärztliche Vereinigung

LokalesSZ
Es kommt vor, dass eine Ärztliche Bereitschaftsdienstpraxis zeitweise unbesetzt bleibt. Im AK-Kreis gibt es laut Kassenärztlicher Vereinigung aber überdurchschnittlich viele Öffnungsstunden.

Kassenärztliche Vereinigung im Dialog mit Kreisausschuss
Personalprobleme beim Bereitschaftsdienst

dach Kreis Altenkirchen. Nachts gibt’s einen Hausarzt nur noch in Hachenburg: Das ist für Patienten die Quintessenz der Reform des ärztlichen Bereitschaftsdienstes im Raum Westerwald, die seit dem 4. Oktober greift. Über die Umsetzung hatte es im Vorfeld allerhand Diskussion gegeben, vor allem über die Kommunikation der Kassenärztlichen Vereinigung (KV). Am Montag nun stellten sich KV-Vertreter den Fragen des Kreisausschusses. Zunächst aber legte Pressesprecher Dr. Rainer Saurwein dar, welche...

  • Betzdorf
  • 26.10.21
LokalesSZ
Der Bereitschaftsdienst in Kirchen soll täglich bereits um 23 Uhr enden. Die Bürgermeister im Kreis Altenkirchen begegnen unter anderem dieser Entscheidung mit Unverständnis.

Ärztlicher Notdienst: Bürgermeister tragen Änderung nicht mit
Protest-Brief an Kassenärztliche Vereinigung

sz/thor Kreis Altenkirchen. Die Pläne der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz, den hausärztlichen Bereitschaftsdienst neu zu strukturieren, stoßen bei den Bürgermeistern im Kreis Altenkirchen auf völliges Unverständnis und klare Ablehnung. Der Altenkirchener Verwaltungschef Fred Jüngerich, Vorsitzender der Kreisgruppe des Gemeinde- und Städtebunds, hat im Namen seiner Kollegen einen Protest-Brief an den KV-Vorsitzenden Dr. Peter Heinz geschrieben. Wie berichtet, soll u. a. der...

  • Altenkirchen
  • 08.09.21
LokalesSZ
Das Schild am Kirchener Krankenhaus weist den Weg. Doch die Bereitschaftspraxis wird ab Oktober nur noch bis 23 Uhr besetzt sein. Nachts ist dann die Praxis in Hachenburg zuständig.

Nächtlicher Notdienst wird deutlich zurückgefahren
Das ändert sich jetzt nach 23 Uhr

dach Kreis Altenkirchen. Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Rheinland-Pfalz stellt den hausärztlichen Bereitschaftsdienst in der Region neu auf. Er soll effizienter werden, geht aber auch für die Patienten mit Einschränkungen der Öffnungszeiten einher. Darüber hat die KV jetzt ihre Mitglieder in einem ausführlichen Schreiben informiert, das der SZ vorliegt. Der landläufig als Notdienst bezeichnete Bereitschaftsdienst ist ein wichtiger Baustein in der medizinischen Versorgung. Wer abends, am...

  • Altenkirchen
  • 10.08.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.