Katholisch

Beiträge zum Thema Katholisch

Lokales
Wie in diesem Ausbildungszentrum von „action medeor“ in Tansania sollen auch in Malawi Medizintechniker von einheimischen Fachleuten ausgebildet werden. Die kath. Jugend Wissen möchte das Projekt finanziell unterstützen.

Projekt „action medeor“
Endlich wieder Jahrmarkt-Atmosphäre in Wissen

sz Wissen. „Jahrmarkt – einmal anders“ lautete das Motto für den 51. Jahrmarkt der kath. Jugend im vergangenen Jahr. Geschuldet war diese neue Form den Einschränkungen infolge der Corona-Krise. Die Hoffnung, den 52. Jahrmarkt wieder in der gewohnten Weise stattfinden lassen zu können, erwies sich schon früh als nicht realistisch. Das Leitungsteam hat sich laut Mitteilung dazu entschlossen, mit der diesjährigen Aktion ein medizinisches Projekt der Hilfsorganisation „action medeor“ mit Sitz in...

  • Wissen
  • 23.07.21
Lokales
Vor der Rast auf dem Dünscheder Hölzchen hoch über Attendorn: die Olper Pilgergruppe, die am Samstag in Werl eintreffen wird.

Pilgerer zu Fuß nach Werl
Elfer-Gruppe hält Tradition am Leben

win Olpe/Werl. Sie folgen dem roten Punkt. Die Wegemarkierung, die von Olpe nach Werl führt und die einst vom unvergessenen Pfarrer von St. Marien, Heinz-Georg Graefenstein, angebracht worden war, ist kürzlich aufgefrischt worden, nachdem seit Kyrill und der Borkenkäfer-Kalamität viele der Zeichen verschwunden waren. Im vorigen Jahr war die Olper Pilgergruppe, die in drei Tagesmärschen den westfälischen Marien-Wallfahrtsort ansteuert, sogar einmal vom Weg abgekommen, sodass sich einige der...

  • Stadt Olpe
  • 01.07.21
Lokales
Pfarrer Michael Kleineidam (l.) freut sich auf die Unterstützung durch Verwaltungsleiter Florian Freundt (r.) für den Pastoralen Raum Wendener Land.

Wendener Land
Florian Freundt wird Verwaltungsleiter im Pastoralen Raum

sz Wenden. Es war der dritte Advent im Jahr 2010, als die seinerzeitigen Pastoralverbünde „Biggetal“ mit Sitz in Hünsborn und „Kirchspiel Wenden“ in der Pfarrkirche St. Severinus zum neuen Pastoralverbund „Wendener Land“ vereint wurden. Seither ist der Verbund der katholischen Kirchengemeinden deckungsgleich mit der politischen Gemeinde Wenden und verbindet sechs selbstständige Kirchengemeinden mit elf katholischen Gotteshäusern. Michael Kleineidam steht dem Pastoralen Raum seit dem 1. Mai 2018...

  • Wenden
  • 30.06.21
Lokales
Markus Leber, derzeit Pfarrer in Drolshagen, wechselt als Leitender Pfarrer in den Pastoralen Raum Lennestadt.

Von Drolshagen an die Hundem
Markus Leber wird Leitender Pfarrer in Lennestadt

win Drolshagen. Mit der Pensionierung von Clemens Steiling und der Installierung seines Nachfolgers, Johannes Hammer, hat zumindest auf dem Papier eine Neuerung Einzug gehalten, die seit vielen Jahren angekündigt worden war: Die Pastoralen Räume Olpe und Drolshagen werden eins. Markus Leber, Pfarrer der St.-Clemens-Pfarrei Drolshagen, verlor damit die Funktion des Leitenden Pfarrers des bis dahin selbstständigen Pastoralen Raums Kirchspiel Drolshagen, blieb aber als Pfarrer im Amt. Doch die...

  • Drolshagen
  • 19.06.21
Lokales
Erinnerungsfoto nach der Priesterweihe vor dem Attendorner Pfarrhaus: Weihbischof Matthias König, Pastor Christian Matuschek als beauftragter Vertreter des Säkularinstitutes „Voluntas Dei“, Neupriester Sebastian Springob, Dechant Andreas Neuser und Diakon Thomas Ludwig sowie Messdienerinnen und Messdiener.

Säkularinstitut „Voluntas Dei“
Sebastian Springob jetzt Priester

pdp Attendorn. Sebastian Springob wurde am Samstag in Attendorn von Weihbischof Matthias König zum Priester für das Säkularinstitut „Voluntas Dei“ geweiht. Unter großer Freude und Anteilnahme seiner Heimatgemeinde fand die Weiheliturgie in der Pfarrkirche St. Johannes Baptist statt. Mit der Priesterweihe schließt sich für Sebastian Springob ein kurviger, teils steiler Weg in der Entscheidungsfindung: „Neben allen Herausforderungen, mit der sich die Kirche heute konfrontiert sieht, blicke ich...

  • Attendorn
  • 14.06.21
Lokales
Wichtige Wahlen werfen Schatten voraus: Im November finden im Erzbistum Paderborn die Wahlen der Pfarrgemeinderäte und der Kirchenvorstände statt.
3 Bilder

Wahlen im Erzbistum Paderborn
Kirchenvorstände und Pfarrgemeinderäte: Bewerber gesucht

sz/win Kreisgebiet. Am 6. und 7. November finden im Erzbistum Paderborn – wie in allen Bistümern in Nordrhein-Westfalen – die Wahlen der Pfarrgemeinderäte und der Kirchenvorstände statt. „Dabei handelt es sich um wichtige Gremien der pastoralen Mitverantwortung“, betont Erzbischof Hans-Josef Becker in einem Grußwort, das einem Faltblatt beigefügt ist, das möglichen Kandidatinnen und Kandidaten an die Hand gegeben wird. Über die Zukunft der katholischen Kirche mitreden Darin unterstreicht er die...

  • Kreis Olpe
  • 15.05.21
Lokales
Eine Höhepunkt im Leben von Priester Hermann Stahlhacke: die Audienz bei Papst Johannes Paul II. im Jahr 1988.
3 Bilder

Arbeit in Indonesien
Hermann Stahlhacke aus Drolshagen ist seit 60 Jahren Priester

sz Drolshagen. Zwei glückliche Zufälle kamen im vergangenen Jahr zusammen. Der Heimatverein für das Drolshagener Land wollte auf seiner Homepage unter dem Titel „Drolshagener in aller Welt“ die Arbeit von Priester Hermann Stahlhacke vorstellen, und gleichzeitig fragte dieser nach Daten und Fakten zu Drolshagen für ein Buch an, das ein Mitbruder von ihm zum 100. Jahrestag der Tätigkeit seines Ordens, den „Missionaren von der Heiligen Familie“, schreiben wollte. Daraus entspannte sich ein...

  • Drolshagen
  • 12.05.21
LokalesSZ
Muss viel Kritik einstecken: Rainer Maria Woelki.

Heimische Pfarrgemeinden unterschiedlicher Meinung
Rainer Maria Woelki spaltet die katholische Kirche

rege Siegen. Die kath. Kirche ist in aller Munde. Mal wieder. Missbrauchsskandal. Mal wieder. Und der Auslöser der Debatte hat einen Namen: Rainer Maria Woelki. Seines Zeichens Oberhirte des Erzbistums Köln. An der Nicht-Veröffentlichung des ersten Gutachtens, dem Vertrösten auf das zweite Gutachten und dem katastrophalen Krisenmanagement scheiden sich nun die christlichen Geister. Das lassen die „Schafe“ ihre „Hirten“ auch spüren. Die Austrittswelle ist bisher noch nicht siegaufwärts...

  • Siegen
  • 25.02.21
Lokales
Die Debatte um Rainer Maria Woelki hinterlässt Spuren in der Kirche, hierzulande treten aber nicht besonders viele Menschen aus.

Skandal um sexuellen Missbrauch
So viele Menschen treten hier aus der Kirche aus

goeb Siegen/Bad Berleburg. Kardinal Rainer Maria Woelki, Chef des reichsten und mächtigsten der 27 deutschen Bistümer, hat mit der Nicht-Veröffentlichung des Münchner Gutachtens zum sexuellen Missbrauch und der „Vertröstung“ auf den 18. März als Tag der Publikation eines weiteren Gutachtens viele Katholiken vor den Kopf gestoßen. Rainer Maria Woelki spaltet die katholische Kirche Hinzu kommt seine Zurückhaltung gegenüber angemahnten Reformen. Auch sein linkischer Auftritt in der Christmette, in...

  • Siegen
  • 25.02.21
LokalesSZ
Während die Rhoder Grundschule (l.) auch im nächsten Schuljahr weniger Plätze bieten dürfte als nachgefragt werden, möchte die Stadtverwaltung dafür sorgen, dass Eltern aus dem eigentlichen Einzugsbereich der Rhoder Schule ihr Kind an der Düringerschule (r.) in Olpe anmelden. Dazu soll sogar ein eigener Fahrverkehr eingerichtet werden. Die Resonanz war bei einer ersten Info-Veranstaltung aber sehr verhalten.

Rhode: Eltern wollen Gemeinschaftsgrundschule
Ablehnung von nicht-katholischen Kindern möglich

win Olpe/Rhode. Es gab Ärger und Proteste, als im vergangenen Jahr eine Reihe von Eltern Post von der Stadtverwaltung bekam. Im Umschlag: ein Ablehnungsbescheid für die Grundschule ihrer Wahl. Wie mehrfach berichtet, war es zum Beginn des Schuljahrs 2019/20 erstmals dazu gekommen, dass solche Bescheide verschickt werden mussten. Zwar war es auch in der Vergangenheit mehrfach dazu gekommen, dass Eltern ihr Kind nicht an der Schule ihrer Wahl anmelden konnten, die Stadtverwaltung und die...

  • Stadt Olpe
  • 13.11.20
LokalesSZ
Pfarrer Markus Leber mit den neuen Rittern des „Ritterordens vom Heiligen Grab zu Jerusalem“, Elmar Huhn, Thomas Grütz und Volker Römer (v. l.).

"Ritterorden vom Heiligen Grab zu Jerusalem“
Ritterschlag für Drolshagener

mari Drolshagen/Fulda. Im Fuldaer Dom St. Salvator wurden jetzt Thomas Grütz aus Belmicke sowie Elmar Huhn und Volker Römer aus Drolshagen mit dem Ritterschlag durch Dr. Reinhard Kardinal Marx in den päpstlichen „Ritterorden vom Heiligen Grab zu Jerusalem“ aufgenommen. Alle drei engagieren sich seit vielen Jahren im Pastoralverbund Drolshagen. Thomas Grütz (44) ist Kirchenmusiker der St.-Clemens-Pfarrgemeinde und engagiert sich ehrenamtlich über die sonntäglichen Gottesdienste hinaus bei...

  • Drolshagen
  • 09.11.20
LokalesSZ
Jutta Ohm (l.) und Ulrike Heuel (r.) sowie ihre Mitstreiterin zogen am Dienstag durch die Olper Innenstadt, um auf die dringend notwendige Erneuerung der Kirche hinzuweisen.
2 Bilder

Olpe
Frauen lehnen sich gegen Strukturen in der katholischen Kirche auf

yve Olpe. Fast 40 Frauen stehen vor dem Hauptportal der St.-Marien-Kirche in Olpe. Die Unterstützerinnen der Initiative „Maria 2.0“ haben eine Mission: Sie machen sich für die vollständige Gleichberechtigung in der kath. Kirche stark. Dafür gehen sie am Dienstagnachmittag auf die Straße, ziehen mit Bannern und Plakaten durch die Olper Innenstadt, um auf die aus ihrer Sicht dringend notwendige Erneuerung der Kirche hinzuweisen. Die Frauen erhoffen sich von ihrem „Glaubens-Weg“ Solidarität und...

  • Stadt Olpe
  • 23.09.20
LokalesSZ
Nach der Einkleidung: Schwester Jakoba Zöll, mit dem weißen Schleier einer Novizin, zwischen (v. l.) Magdalena Krol, Scholastika Kaiser und Katharina Hartleib, ist nun Olper Franziskanerin. Fotos: win
6 Bilder

Annika Zöll ist nun Schwester Jakoba:
Neuer Name für ein anderes Leben

win Olpe. Zum ersten Mal nach 27 Jahren ist heute eine junge Frau in den Orden der Olper Franziskanerinnen eingetreten. Im Rahmen einer Vesper im Mutterhaus der Frauenkongregation fand die Einkleidung statt. In einem festgelegten Ritus in der Mutterhauskirche wurden das Ordenskleid (Habit) und der weiße Schleier, den Novizinnen tragen, gesegnet und der 24-jährigen Annika Zöll überreicht. Gemeinsam mit ihrer Ausbilderin, Schwester Katharina Hartleib, ging die junge Frau, die aus Hitdorf bei...

  • Stadt Olpe
  • 11.08.20
LokalesSZ
Im Erzbistum Köln, hier in Wissen, ist man schon deutlich weiter als im Bistum Trier.
2 Bilder

Das Erzbistum Köln macht's vor
Erste Erstkommunion in Corona-Zeiten

rai Wissen. Moritz im feinen Zwirn und die sechs Mädchen in weißen Kleidern hatten vor sich auf der Kirchenbank die brennenden Kommunionskerzen stehen. Ein schönes Bild – und am Samstagmorgen ein bis dahin einmaliges für das Jahr 2020: Sie sind die ersten Kinder überhaupt, die – Wochen nach dem Weißen Sonntag – im AK-Land die Erstkommunion empfangen haben. Zunächst Moritz und die sechs Mädchen, danach, bei einem weiteren Gottesdienst, nochmal fünf Kinder. Und: In der Pfarrkirche Kreuzerhöhung...

  • Betzdorf
  • 14.06.20
Lokales
Der gebürtige Kirchener und in Niederfischbach aufgewachsene Georg Bätzing wird neuer Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz.

Gebürtiger Kirchener zum Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz gewählt (Update)
Bischof Georg Bätzing folgt auf Kardinal Marx

tile Mainz/Niederfischbach. Der in Kirchen geborene und in Niederfischbach aufgewachsene Limburger Bischof Dr. Georg Bätzing wird neuer Vorsitzender der deutschen Bischofskonferenz. Er wurde bei der Frühjahrsvollversammlung der Bischöfe in Mainz zum Nachfolger seines Förderers Reinhard Kardinal Marx gewählt. Der scheidende Vorsitzende, seit 2014 im Amt, hatte jüngst erklärt, sich nicht für eine zweite Amtszeit wählen lassen zu wollen. Die Bild-Zeitung berichtete zuerst. 13. Bischof von Limburg...

  • Kirchen
  • 03.03.20
Lokales
Ralf Henze (l.) wird ab Januar Pfarrer Clemens Steiling in Sachen Verwaltung des Pastoralen Raums Olpe entlasten. Er ist einer der ersten Verwaltungsleiter, die in der katholischen Kirche im Erzbistum Paderborn eingestellt werden. Foto: privat

Mehr Raum für Seelsorge

sz ■ „Immer mehr Verwaltung – immer weniger Zeit für Seelsorge“ – auf diesen einfachen Nenner lässt sich die Arbeit vieler leitender Pfarrer in Pastoralen Räumen bringen. Nicht zuletzt der Priestermangel sorgt dafür, dass viele Pfarreien zusammengelegt und neue, größere Strukturen geschaffen werden. Das gilt auch für den Pastoralverbund Olpe. Doch Pfarrer Clemens Steiling darf sich ab Januar über Entlastung freuen. Ralf Henze steht ihm dann als einer der ersten Verwaltungsleiter im Erzbistum...

  • Stadt Olpe
  • 17.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.