Kinder

Beiträge zum Thema Kinder

Lokales
Kleine oder große Künstler kreierten dieses wunderschöne Waldbild auf einer der Höhen über den Ederauen, auf der Via Celtica zwischen Dotzlar und Arfeld. Das Bild von dem etwas anderen Regenbogen lieferte Eddy Henkel der Heimatzeitung. Foto: privat
5 Bilder

Aktion in Wittgenstein
Kinder malen Regenbogen: SZ veröffentlicht Fotos

bw Bad Berleburg. In den sozialen Medien geht momentan die Aktion „Kinder malen einen Regenbogen“ viral. Mädchen und Jungen malen dabei einen Regenbogen – sei es auf Papier, das an ein Fenster geklebt wird, oder auch mit Kreide auf das Pflaster. Letzteres hat die Familie Frettlöh aus Wemlighausen getan: Alexander (6) und Johannes (3) malten einen großen Regenbogen in die Einfahrt. Das Malen soll in der Corona-Krise nicht nur die Langeweile vertreiben. Der Regenbogen zeigt anderen Menschen, dass...

  • Bad Berleburg
  • 02.04.20
  • 3.592× gelesen
Lokales

Zug legte Schnellbremsung ein
Kinder auf Bahngleisen

sz Herborn. Glimpflich ging am Montagnachmittag ein Vorfall im Bahnhof Herborn aus. Wegen Kindern auf den Gleisen musste ein Zug der Hessischen Landesbahn eine Schnellbremsung einlegen. Verletzt wurde zum Glück niemand. Das Kind sei im letzten Moment weggelaufen, sagte der Lokführer. Wenig später sollen sich erneut Kinder in dem Bereich aufgehalten haben.

  • Siegen
  • 31.03.20
  • 67× gelesen
Lokales SZ-Plus

Kinderverschickung: Eine 73-Jährige erinnert sich
„Eigentlich war alles schlimm“

sos Neunkirchen. Heute geht es Maria Becker (Name von der Red. geändert) sehr gut. Sie genießt ihr Leben und die Zeit mit ihrer Familie. Doch als sie vor Kurzem den Artikel in der Siegener Zeitung zum Thema Kinderverschickung las, kamen grausige Erinnerungen in ihr hoch. „Manche Dinge sind mir noch sehr präsent“, sagt die 73-Jährige, die selbst als Zwölfjährige nach Oberstdorf verschickt wurde. „Verschickt“ bedeutet, dass sie auf Anweisung eines Arztes in Kur geschickt wurde. Laut...

  • Neunkirchen
  • 29.03.20
  • 275× gelesen
Kultur SZ-Plus
BFF, Best Friends Forever – das sind Bibi (Katharina Hirschberg, M.) und Tina (Harriet Herbig-Matten, r.). Jetzt geht ihre Geschichte in Serie. Mit dabei ist auch die Schauspielerin Franziska Weisz. Sie spielt Tinas Mutter.

„Bibi und Tina“ als Serie bei Amazon Prime Video
Beste Freundinnen

la Berlin. Sie spielen die Rollen, von denen fast alle Mädchen träumen. Sie sind die Hexe Bibi Blocksberg und ihre beste Freundin Tina Martin in der gleichnamigen Serie: die 18-jährige Katharina Hirschberg aus Bayreuth und die 16-jährige Harriet Herbig-Matten aus München. Und was noch viel wichtiger ist: Sie sind nach drei Monaten Dreharbeiten auf Schloss Reichenow im Berliner Umland zu Freundinnen geworden. Vor der Kamera und natürlich auch dahinter. Und sie haben sich immer wieder getroffen,...

  • Siegen
  • 28.03.20
  • 376× gelesen
Lokales
Anton, Ida (r.) und Marie bleiben zu Hause. Sie haben sich mit den Armen ein Dach übern den Kopf „gebaut“. Von zu Hause aus bekämpfen sie das Coronavirus.
6 Bilder

„Wir bleiben zu Hause“
Gegen das Virus mit Schildern und Plakaten

ciu Littfeld/Kredenbach. „Wir bleiben zu Hause!“ – Schilder mit dieser Aufschrift sind aktuell vielerorts zu lesen. Oder auch solche (zum Beispiel vom Pflegepersonal der Krankenhäuser), auf denen steht: „Bleiben Sie zu Hause!“. Zu Hause bleiben sollen wir alle möglichst, damit sich das Coronavirus in Deutschland nur langsam verbreitet und nicht so viele Menschen daran schwer erkranken. Hier steht vor allem der Schutz von älteren und kranken Menschen im Mittelpunkt. Aktion der...

  • Kreuztal
  • 27.03.20
  • 3.246× gelesen
Kultur
Gespannte Aufmerksamkeit herrschte beim Teddybärenkonzert mit der Philharmonie Südwestfalen in der Kreuztaler Kreuzkirche: Die Geschichte von „Peter und dem Wolf“ ist immer neu!

Philharmonie Südwestfalen erzählt von Peter und dem Wolf
Teddybärenkonzert in Kreuztal:

kaio Kreuztal. Rund 260 Kinder, Eltern, Großeltern und Freunde verfolgten am Sonntagnachmittag in der Kreuztaler Kreuzkirche das Teddybärenkonzert „Peter und der Wolf“. Das sinfonische Märchen von Sergej Prokofjew wurde von der Philharmonie Südwestfalen unter dem Dirigat von Jura Yang erzählt. In dem bekannten musikalischen Märchen wurden die Instrumente des Orchesters für die jüngsten Zuhörer vorgestellt. Als Sprecherin agierte Jeannette WerneckeJeder Figur in der Geschichte war ein eigenes...

  • Kreuztal
  • 10.03.20
  • 111× gelesen
Lokales SZ-Plus
Anna und Sebastian Rademacher feiern mit ihrem Sohn Emil künftig am 1. März Geburtstag. Ob es, wie von Freunden gefordert, alle vier Jahre dann eine große Party gibt? Mal sehen...
3 Bilder

Geboren am 29. Februar
Schaltjahrkinder sind schon was Besonderes

tile Siegen. Von wegen alle Jahre wieder – Schaltjahrkinder kommen nur alle vier Jahre dazu, ihren (wahren) Geburtstag zu feiern. Zumindest in der Kindheit hilft dann auch der gutgemeinte Hinweis der Eltern nicht: „Dein Geburtsdatum ist ganz besonders.“ Besonders nervig, dürfte es dem einen oder anderen Heranwachsenden durch den Kopf gehen. Und klar müssen auch Mama und Papa liebevollen Spott und Scherze über sich ergehen lassen: „Da seid ihr aber günstig weggekommen“ oder „Dann alle vier Jahre...

  • Siegen
  • 01.03.20
  • 4.550× gelesen
Kultur
Die Puppenspielerin Andrea Haupt brachte am Sonntagnachmittag mit dem Stück „Dr. Brumms tollkühnes Abenteuer“ wahre Begeisterung in den Saal.

„Dr. Brumms tollkühnes Abenteuer“ im Siegener Kulturhaus Lÿz
O weh, der Strom ist weg!

juch Siegen. Es gibt doch wohl nichts Schöneres, als zusammen vor dem Fernseher zu sitzen und Fußball zu schauen. Zumindest für Dr. Brumm und seinen Goldfischfreund Pottwal. Genau das wollten sich die vielen kleinen und großen Besucher am Sonntagnachmittag im Siegener Lÿz nicht entgehen lassen. Denn dort präsentierte das Wolfsburger Figurentheater Compagnie das Stück „Dr. Brumms tollkühnes Abenteuer“ frei nach den Bilderbüchern von Daniel Napp und sorgte damit nicht nur bei den Kindern für...

  • Siegen
  • 18.02.20
  • 71× gelesen
Kultur
Kinder von Glückauf-Schule und Löhrtor-Gymnasium erlebten die Eröffnung der 2. Siegener Kinder- und Jugendbuchbiennale in der Nikolaikirche mit. Auch Bürgermeister Steffen Mues und Pfarrerin Silke van Doorn hörten der Autorin Nina Weger gerne zu.
5 Bilder

2. Kinder- und Jugendbuchbiennale in Siegen
Türen in die Welt des Lesens

ciu Siegen. Wie sieht eigentliche eine Tür zur Lesewelt aus? Vielleicht so: Sie zeigt eine Landkarte, auf der sich eine weite Reise verfolgen lässt – von Hannover über Frankfurt und München, über die Alpen und ans Meer, bis nach Rom, wo der Papst lebt und damit einer, der sich auskennen sollte mit den Fragen rund um Leben und Tod. Die Tür zur Lesewelt könnte aber auch das Gesicht einer Autorin tragen, die höchstselbst zu den Kindern geht, um ihre Geschichten vorzulesen, gerade so viel, dass...

  • Siegen
  • 08.02.20
  • 115× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die neue Kita der DRK-Kinderklinik in der Saarbrücker Straße geht der Vollendung entgegen.  Foto: Michael Roth

Neue Projekte in der Realisierungsphase
Siegen glänzt mit 3642 Kita-Plätzen

mir Siegen.   Die Stadt Siegen glänzt seit Jahren mit besten Zahlen in der Kinder-Tagesbetreuung, und das wird im neuen Kindergartenjahr 2020/21 so weitergehen. Am Donnerstag legten Dezernent Andre Schmidt und Kita-Planerin Judith Wagener ein Bündel an aktuellen Zahlen und Fakten vor. U 3: 1181 Kinder können betreut werdenDer wichtigste Eckwert: 3642 Plätze werden vom Sommer an für Kleinstkinder (ab vier Monate) bis zur Einschulung in Siegen zur Verfügung stehen: „Vor vier Monaten wird...

  • Siegen
  • 16.01.20
  • 311× gelesen
Lokales SZ-Plus
Im vergangenen Jahr wurden in Siegen mehr Kinder angemeldet als im Jahr 2018.

Sex in the City war erfolgreich
Mehr Geburten 2019 als im Jahr zuvor

kalle/sz Siegen. Die Geburtszahlen für das Jahr 2019 in der Stadt Siegen liegen vor. Danach wurden im vergangenen Jahr in der Krönchenstadt 2793 Kinder angemeldet, davon 1455 männlich und 1338 weiblich. Im Jahr 2018 kamen weniger Kinder im südwestfälischen Oberzentrum auf die Welt. 2018 waren es 2580 Säuglinge, die im Rathaus angemeldet wurden, davon 1322 Jungen und 1258 Mädchen. In den vergangenen beiden Jahren wurden jeweils mehr Jungen als Mädchen von den Müttern auf die Welt gebracht. Zum...

  • Siegen
  • 03.01.20
  • 1.312× gelesen
Lokales
Beim Überqueren der Eiserfelder Straße ist eine Zwölfjährige von einem Auto erfasst worden.

Unfall auf der Eiserfelder Straße
Auto trifft Mädchen mit Seitenspiegel

sz - Am Samstag wollte eine Zwölfjährige gegen 16 Uhr mit ihren beiden gleichaltrigen Freundinnen die Eiserfelder Straße in Höhe der Metro überqueren. Die Mädchen wollten noch den Bus erreichen, der bereits abfahrbereit an der Haltestelle stand. Die Drei liefen - vermutlich ohne auf den fließenden Verkehr zu achten - los. Dabei wurde eines der Kinder vom Seitenspiegel eines Pkw erfasst und zu Boden geworfen. Der 20-jährige Fahrer des Audi kümmerte sich sofort um das Mädchen. Sie wurde im...

  • Siegen
  • 15.12.19
  • 1.234× gelesen
Kultur SZ-Plus
Der Einlauf der jüngeren Spielerinnen und Spieler der Sportfreunde Siegen war ein Highlight beim2. Siegener Weihnachtssingen - nicht nur für die Kinder.
10 Bilder

2. Siegener Weihnachtssingen im Leimbachstadion mit 2800 Gästen
Sportfreunde Siegen und Kirchen in einem Boot

kno Siegen. Noch bevor der Dirigent seinen Stab erhob und die Brass-Band aus Geisweid einen ersten Ton erklingen ließ, machte sich am späten Samstagnachmittag bereits Weihnachtsstimmung im Leimbachstadion breit. Die knapp 2800 Besucher reihten sich nach und nach mit Glühwein, Zipfelmützen und Kerzen auf den Plätzen auf der überdachten Tribüne ein, ehe dann  Glockenläuten das 2. Siegener Weihnachtssingen offiziell eröffnete. Moderator Niklas Zankowski (Radio Siegen) begrüßte das Publikum und...

  • Siegen
  • 15.12.19
  • 1.114× gelesen
Kultur
Dicke Papierrollen schufen im SZ-Druckhaus eine kleine Arena. Hier las Chefredakteur Dieter Sobotka aus Silke Lambecks Buch „Mein Freund Otto, das wilde Leben und ich“ vor und stellte sich dann auch den Fragen der Kinder.
Video
6 Bilder

"Eine Stadt liest ein Buch" auch bei der Siegener Zeitung (Videos)
SZ-Chefredakteur las Kindern der Montessori-Schule vor

ciu Dreis-Tiefenbach/Siegen. Pudelwohl fühlten sie sich, die Kinder des vierten Jahrgangs der Siegener Montessorischule, die ihren Donnerstag-Schulvormittag im Druckhaus der Siegener Zeitung verbrachten. Mit dem Bus angereist, staunten sie zunächst über die Größe des Gebäudes, über die hohen Regale und die Papierrollen-Türme im Lager, begutachteten die alte und die neue Druckmaschine und durften sich auch in der Versandhalle ausgiebig umschauen. Anlass für den Besuch der rund 40 Kinder war...

  • Netphen
  • 28.11.19
  • 190× gelesen
Lokales
Deutsch-Türkischer Akademikerverein erinnert in Siegen an Frauen, Kinder und Babys in türkischen Gefängnissen.

Deutsch-Türkischer Akademikerverein fordert:
Kinder und Mütter raus aus türkischen Gefängnissen

kalle Siegen. Es ist am Mittwochnachmittag (20. November) auf der Siegbrücke in der Innenstadt der Versuch des Deutsch-Türkischen Akademikervereins  Siegen,  auf ein innenpolitisches Drama in der Türkei hinzuweisen. Nach Angaben des Vereins "Freedom for 864 Babies"  seien insgesamt 864 Babys und 11000 Frauen in türkischen Gefängnissen eingesperrt. Die Kinder seien zum größten Teil unter sechs Jahren alt. Es gebe kein baby- und kindgerechtes Essen, bei Krankheiten würden die Kinder ohne ihre...

  • Siegen
  • 20.11.19
  • 861× gelesen
Lokales SZ-Plus
Den Kleinen schlafend in der Trage vor der Brust, den „Großen“ sowie deren Mutter im Blick: Das war in der Elternzeit auch schon das Maximum an Organisation.

Über den Schwebezustand während der Elternzeit
Driften durch den leeren Raum

dach Kreis Altenkirchen. „Schönes Wochenende dann!“, sage ich beim Rausgehen. Ich schaue den Kinderarzt auf dem Flur seiner Neunkirchener Praxis freundlich an. Er blickt vom Rezepteunterschreiben kurz hoch, macht zunächst ebenfalls einen gut gelaunten Eindruck. Bei der Arzthelferin ist meine Grußformel derweil in den Synapsen dekodiert worden. Der Groschen ist gefallen, sie fängt an in sich hineinzukichern. Und auch bei dem Mediziner verziehen sich jetzt, wenn auch nur leicht, die...

  • Betzdorf
  • 08.11.19
  • 154× gelesen
Lokales SZ-Plus
Delia Blank sucht eine Tagesmutter für ihre beiden Kinder im Alter von sieben und zehn Jahren – und fühlt sich dabei allein gelassen. Foto: sp

Alleinerziehende Mutter sucht dringend eine Tagesmutter - eine Herausforderung
Viele Hürden für Hilfe

sp Wilnsdorf. Sie hat zwei Kinder, ist studierte Diplom-Pädagogin, alleinerziehend und würde gerne am 1. November eine unbefristete Stelle annehmen. Dafür müsste Delia Blank aber an zwei bis vier Nachmittagen in der Woche arbeiten. Dringend sucht die Wilnsdorferin deshalb eine Betreuung für ihre Tochter (10) und ihren Sohn (7) – und das ist leichter gesagt als getan. Gemeinsam mit dem Jugendamt des Kreises Siegen-Wittgenstein suchte sie nach Tagespflegepersonen in ihrer Umgebung – keine...

  • Wilnsdorf
  • 23.10.19
  • 602× gelesen
Lokales
Rettungssanitäterin Gisela Merten erklärte den Kindern des "Sprachcamps", wie man einen Defibrillator benutzt.
25 Bilder

"Sprachcamp" führte auch zur Geisweider Feuerwehr
Erste-Hilfe-Kurs bei den Maltesern

kno Geisweid. Wie erkennt man eigentlich, dass ein Mensch bewusstlos ist, und vor allem: Wie hilft man ihm? Was für Erwachsene selbstverständlich scheint, kann für Kinder schnell überfordernd sein. Insbesondere Kindern mit Sprachproblemen fällt es zunehmend schwerer, in besonderen Situationen gut klarzukommen. Daher ist es umso wichtiger, ihnen spielerisch zu zeigen, wie man sich in Notfällen angemessen verhält und so vielleicht sogar im Ernstfall Leben retten kann. "Sprachcamp" im Haus der...

  • Siegen
  • 19.10.19
  • 198× gelesen
Lokales

Kinder saßen im Auto
Alkoholisiert zum Spielplatz

sz Siegen. Am Montagnachmittag wurde eine 39-jährige Pkw-Fahrerin dabei beobachtet, wie sie von einem Tankstellengelände auf die Weidenauer Straße fuhr und dabei gegen einen Ampelmast gestoßen sein soll. Auf der Giersbergstraße stoppten Polizeibeamte das Fahrzeug und kontrollierten die Frau. Ein Alkoholtest war „deutlich positiv“. Folge: Blutprobe und Sicherstellung des Führerscheins. Was diesen Fall so heikel macht: Die Frau hatte laut Polizei ihre beiden Kinder im Alter von einem und...

  • Siegen
  • 15.10.19
  • 265× gelesen
Lokales SZ-Plus
Prof. Dr.-Ing. Peter Burggräf ließ den Unterbau des Modellautos durch die Reihen wandern.
46 Bilder

Das E-Auto als tolle Alternative
Kinderuni hatte Prof. Dr.-Ing. Peter Burggräf zu Gast

ciu Weidenau. Applaus für Anton! Der junge Assistent von Prof. Dr.-Ing. Peter Burggräf hat das ferngesteuerte Auto sicher durchs Audimax flitzen lassen. Vorwärts, rückwärts, geradeaus und besonders schnittig in den Kurven. Dieses kleine batteriebetriebene Auto stand an der Kinderuni Siegen am Dienstagnachmittag Modell für seine großen Brüder. Immer wieder diente das Spielzeug-Fahrzeug als Vergleichsobjekt in der Vorlesung zum Thema „So baut man Elektroautos“. So haben kleiner und großer Wagen...

  • Siegen
  • 24.09.19
  • 374× gelesen
Lokales SZ-Plus
Offenbar macht das E-Auto-Fahren Spaß. Dieses Muster-Exemplar des E-Autos e-GO zeigt, wie sehr sich mit Batterie angetriebene Autos von herkömmlichen Fahrzeugen unterscheiden.
2 Bilder

Prof. Dr. Peter Burggräf: „So baut man E-Autos“
Ingenieur lädt Mini-Studis zu Vortrag an der Kinderuni ein

kno/gmz Weidenau.  Einzigartiges Fahrgefühl unter umweltfreundlichen Bedingungen. Das versprechen Befürworter der Elektroautos, oder kurz: E-Autos. Einer dieser Befürworter ist Prof. Dr.-Ing. Peter Burggräf. Er arbeitet bereits seit Jahren an der Forschung über die E-Mobilität. So hat er zum Beispiel zusammen mit Prof. Dr. Günther Schuh von der RWTH Aachen an der Entwicklung, Produktion und Vermarktung der erfolgreichen E-Auto-Konzepte wie eGo (relativ günstige E-Autos für den städtischen...

  • Siegen
  • 24.09.19
  • 236× gelesen
Lokales
Prof. Dr. Veit Braun erklärte, was Schlangengift mit unserem Nervensystem macht. Gespannt hörten die Mini-Studis zu und stellten Fragen.
29 Bilder

100. Vorlesung der Kinder-Uni: "Wie funktioniert der Mensch?"
Prof. Dr. Veit Braun hält Vorlesung über das Nervensystem

kno Weidenau. „Warum machen sich Babies eigentlich immer in die Windeln, und warum kann ich auf langen Autofahrten solange bis zur nächsten Raststätte durchhalten?“, fragten sich am Dienstag die Mini-Studis der Kinder-Uni. Antworten auf diese Fragen hatte Prof. Dr. Veit Braun, Chefarzt am Jung-Stilling-Krankenhaus und Dozent für medizinische Informatik an der Uni Siegen. Der Neurochirurg eröffnete die 100. Vorlesung der Kinder-Uni, im Hörsaal des Paul-Bonatz-Campus´, mit der Frage „Wie...

  • Siegen
  • 18.09.19
  • 756× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.