Kinder

Beiträge zum Thema Kinder

LokalesSZ
Mario Zeiske (l.) und Gabi Teugerbeck (2.v.l.) zeigen dem Schulausschuss die Schulmensa. Die ist ziemlich eng bestuhlt. Dennoch müssen die Kinder in zwei Schichten essen.

,,Die Räume sind zu klein''
Mehr Platz für den Ganztag

schn Dreis-Tiefenbach. Da kommt einiges auf die Stadt Netphen zu. Mit Blick auf steigende Schülerzahlen und den Rechtsanspruch Ganztagsbetreuung wird man über bauliche Maßnahmen sprechen müssen. Der Schulausschuss schaute sich am Mittwochnachmittag den Standort Dreis-Tiefenbach der Dreisbachtalschule an, dort ist das Raumangebot kaum mit den modernen Ansprüchen an ein Schulgebäude unter einen Hut zu bringen. Wunsch der Lehrerschaft und Betreuer: Mehr Platz„Hier wurde immer wieder an und...

  • Netphen
  • 05.03.22
LokalesSZ
Als potenzielle Unterkunft für ukrainische Kriegsflüchtlinge wurde die alte Hauptschule im Stadtteil Deuz vorgeschlagen.

Neubau der DRK-Kita Wunderland
Alternative zur Containerlösung

jw Deuz. Während der Netphener Ratssitzung am Donnerstagabend beantragte die SPD-Fraktion die Änderung der Tagesordnung. Aufgrund der aktuellen Lage sollte geklärt werden, wo in und um Netphen Wohnraum für ukrainische Kriegsflüchtlinge geschaffen werden könnte. Als potenzielle Unterkunft wurde die alte Hauptschule im Stadtteil Deuz vorgeschlagen. Die Diskussion darüber, ob das Gebäude geeignet sei, wurde vom Deuzer Ortsbürgermeister Reiner Brix entschieden beendet. Die Schule befände sich in...

  • Netphen
  • 04.03.22
LokalesSZ
Die Ausgabe der Gutscheine wird von den Schulen recht unterschiedlich gehandhabt.

Bildungsgutscheine für Kinder
Aufholen nach Corona

schn Netphen. Die Bundesregierung stellt mit dem Programm "Aufholen nach Corona" Bildungsgutscheine für Kinder zur Verfügung, die in der Pandemie den Anschluss verloren haben. Thorsten Vitt stellte für die Stadtverwaltung im Netphener Schulausschuss heraus, dass man in der Stadt das Glück gehabt habe, dass ein Bildungsanbieter auf dem Markt sei, der die nötigen Voraussetzungen für das Förderprogramm erfülle. Ein solcher Anbieter in der eigenen Kommune sei Bedingung für die Bewilligung der...

  • Netphen
  • 03.03.22
LokalesSZ
Kinder können immer schlechter schwimmen. In Netphen betrifft das die Hälfte aller Sechstklässler. Die CDU wünscht sich, dass Kinder stärker gefördert werden.

Viele Kinder können nicht schwimmen
Das Seepferdchen sagt nichts aus

ihm Netphen. Das Problem ist keine Netphener Spezialität: Kinder können immer schlechter schwimmen. Die Corona-Pandemie hat die Schwimmausbildung massiv beeinträchtigt. Dass das auch in Netphen gilt, ist zumindest deshalb erstaunlich, weil das Freizeitbad doch beste Voraussetzungen bietet für eine intensive Schulung. Die CDU hat den Antrag eingebracht, die Schwimmausbildung für Netphener Kinder künftig stärker zu fördern. 15 Prozent Nichtschwimmer in den vierten Klassen Dass dafür der gute...

  • Netphen
  • 08.02.22
LokalesSZ
Die Kinder bekommen in den Missionsschulen nicht nur Unterricht, sondern auch regelmäßige Mahlzeiten.
3 Bilder

Kinderheim auf den Philippinen
Odenwälder Heidenmission auf der ganzen Welt aktiv

ihm Beienbach. Wenn Carolina Daub ein Paket für das Kinderheim auf den Philippinen packt, sieht das Wohnzimmer unter dem Dach des Beienbacher Fachwerkhauses aus wie ein Warenlager. Gut erhaltene Kleider, Toilettenartikel, haltbare Lebensmittel: Die Sendung wiegt am Ende ungefähr 60 Kilo. Dabei spielt das Gewicht eigentlich keine Rolle, entscheidend ist das Volumen. Die großen Pakete, die überall in Deutschland nach den gleichen Maßen gepackt werden, müssen in einen Schiffscontainer passen,...

  • Netphen
  • 27.01.22
LokalesSZ
Kursteilnehmerin Christina Bruch kann das Gelernte direkt vor Ort an einer Säuglingspuppe üben.
2 Bilder

Erste Hilfe am Kind
Ruhe bewahren ist das A und O

ap Netphen. Ein leckerer Vanilleduft breitet sich in der Küche aus. Maximilian zieht den Topf vom Herd und hebt den Deckel leicht an, um der süßen Versuchung auf die Spur zu kommen – und schon ist das Malheur passiert! Der kleine Junge schüttet sich den glühend heißen Pudding komplett über und schreit wie am Spieß. Doch was tut man als Elternteil in einer solchen Situation? „Auf jeden Fall Ruhe bewahren!“, rät Volker Flor. „Zunächst sollte man sich einen Überblick über die Lage verschaffen und...

  • Netphen
  • 08.08.21
Lokales
Unbekannte sägten das Drahtseil einer Seilrutsche an, woraufhin ein Sechsjähriger auf dem Spielplatz in Eschenbach stürzte.

Seilrutsche auf Spielplatz angesägt
Sechsjähriger Junge stürzt

sz Eschenbach. Am Montagnachmittag ist auf einem Spielplatz im Bereich der Billenbachstraße das Drahtseil einer Seilrutsche gerissen. Ein sechsjähriger Junge, der zu diesem Zeitpunkt das Spielgerät benutzte, stürzte und kam glücklicherweise ohne größere Blessuren davon. Bei einer Untersuchung durch den Betriebshof der Stadt Netphen ergab sich der Verdacht, dass das Drahtseil manipuliert gewesen sein könnte. Eine weitergehende Überprüfung durch eine Fachfirma erhärtete diesen Verdacht. Demnach...

  • Netphen
  • 15.07.21
Kultur
Regenbogenfarben in der Meditations- und Lichterkirche St. Matthias in Deuz. Zur Adventszeit werden für das vielfältige Angebot aus Farben, Musik und Texten in der Kirche noch Adventsgeschichten von Kindern gesucht.

Geschichten für die Lichterkirche in Deuz
24 "Türchen" zum Advent

sz Deuz. Sie kann in allen möglichen Farben leuchten, sie kann verschiedene Musikstücke erklingen lassen oder Texte zum Nachdenken – und das Besondere ist: die Besucherinnen und Besucher der katholischen Kirche sind in diese Angebote eingebunden. Die Meditations- und Lichterkirche St. Matthias, so der offizielle Name des Gotteshauses im Netphener Stadtteil Deuz ist etwas Besonderes und ein Besuchermagnet obendrein.Vor drei Jahren wurde Alexander Weber vom Kirchenverein St. Matthias auf das...

  • Netphen
  • 18.09.20
Kultur
Dicke Papierrollen schufen im SZ-Druckhaus eine kleine Arena. Hier las Chefredakteur Dieter Sobotka aus Silke Lambecks Buch „Mein Freund Otto, das wilde Leben und ich“ vor und stellte sich dann auch den Fragen der Kinder.
Video 6 Bilder

"Eine Stadt liest ein Buch" auch bei der Siegener Zeitung (Videos)
SZ-Chefredakteur las Kindern der Montessori-Schule vor

ciu Dreis-Tiefenbach/Siegen. Pudelwohl fühlten sie sich, die Kinder des vierten Jahrgangs der Siegener Montessorischule, die ihren Donnerstag-Schulvormittag im Druckhaus der Siegener Zeitung verbrachten. Mit dem Bus angereist, staunten sie zunächst über die Größe des Gebäudes, über die hohen Regale und die Papierrollen-Türme im Lager, begutachteten die alte und die neue Druckmaschine und durften sich auch in der Versandhalle ausgiebig umschauen. Anlass für den Besuch der rund 40 Kinder war die...

  • Netphen
  • 28.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.