Kindergärten

Beiträge zum Thema Kindergärten

Lokales
Freuen sich über die Auszeichnung (v. l.) Christina Bieker vom Elternverein Germinghausen, Erzieherin Anke Strugalla mit der „Faire-Kita“-Urkunde, Bürgermeister Ulrich Berghoff und Kita-Leiterin Andrea Schwanbeck.

Auszeichnung erhalten
Kita Mittendrin Germinghausen erste „Faire Kita“ im Kreis Olpe

sz Germinghausen. Die Kita Mittendrin im Drolshagener Ortsteil Germinghausen ist als erste Kindertagesstätte im Kreis Olpe als „Faire Kita“ ausgezeichnet worden. Vergeben wird diese Auszeichnung seit 2014 vom Förderkreis „FaireKITA“ in Hagen. „Es ist toll zu lesen, dass sie Ihre Angebote vom Einkauf bei nachhaltigen Anbietern über das Kochen mit regionalen und fairen Produkten bis hin zum Waschen und Basteln mit selbst hergestellten Produkten spannen“, schrieb der Förderkreis begeistert beim...

  • Drolshagen
  • 14.06.21
  • 62× gelesen
Lokales
Kinder leiden unter der Corona-Pandemie. Erzieherinnen und Erziehern kommt gerade in diesen Zeiten eine besondere Rolle zu.
2 Bilder

Daniel Duddek gibt Tipps
Kinder in Krisenzeiten stärken

sz Olpe/Wenden/Drolshagen. Struktur- und Kontrollverlust sowie der Verlust der Eigenverantwortung, das sind nur einige der Probleme, mit denen Kinder in ihrem Alltag seit Beginn der Pandemie zu kämpfen haben. Jedoch haben sie deutliche Spuren bei ihnen hinterlassen, denn die beunruhigenden Veränderungen von außen stellen nicht nur ihre Familien, sondern auch ihre Bezugspersonen in den Kindertagesstätten vor große Herausforderungen, wie die Sparkasse Olpe-Drolshagen-Wenden mitteilt. Ein innerer...

  • Wenden
  • 31.05.21
  • 51× gelesen
Lokales
Ob die Wachsmalstifte Kindern unter oder über drei Jahren gehören, spielt keine Rolle – bei der Platzvergabe im Kindergarten ist das anders.

Per Umweg von U3 zu Ü3
Wichtiger Beschluss zu Kindergartenplätzen

win Olpe. In den Kindergärten des Landes Nordrhein-Westfalen herrscht eine Zwei-Klassen-Gesellschaft – nicht was die Arbeit mit den Kindern angeht, aber hinsichtlich des Abrechnungsverfahrens. Denn extrem wichtig ist die Frage, ob ein Kind jünger oder älter als drei Jahre ist. Auch die Frage des Betreuungsschlüssels, also wie viele Erziehungskräfte bezahlt werden können, ist von zwei kleinen Punkten abhängig, nämlich, ob es ein Ü(ber)-3- oder ein U(nter)-3-Kind ist. Den Kreis Olpe hat dieser...

  • Kreis Olpe
  • 20.05.21
  • 68× gelesen
Lokales
Die Baustelle der neuen Kita in Schelderhütte: Jetzt sind auch die Gewerke Heizung und Sanitär auf den Weg gebracht.

Kita Schelderhütte
Heizungsbauer gefunden

dach Mudersbach. Im ersten Anlauf hatte es nicht so recht geklappt, jetzt aber hat die Ortsgemeinde Mudersbach für den Neubau der Kita in Niederschelderhütte adäquate Angebote für den Einbau einer Heizungsanlage erhalten. Bei einer ersten Ausschreibung hatte lediglich eine Firma ein Angebot abgegeben – und damit 125 Prozent über der Kostenschätzung gelegen. Grund genug für die Kommune, einen neuen Anlauf zu starten. Den Zuschlag wird nun, geht es nach dem Bauausschuss, der am Mittwochabend...

  • Kirchen
  • 17.03.21
  • 224× gelesen
Lokales
Beschäftigte in der Kinderbetreuung und -erziehung haben in Westfalen-Lippe im vergangenen Jahr im Zusammenhang mit Covid-19 an ihrem Arbeitsplatz häufig gefehlt.

Analyse der AOK
Diese Beschäftigten erkranken am häufigsten an Covid-19

goeb Dortmund/Siegen. Beschäftigte in Erziehungs- und Gesundheitsberufen waren in Westfalen-Lippe von März bis Dezember 2020 am stärksten von Krankschreibungen im Zusammenhang mit Covid-19 betroffen. Das ergab eine aktuelle Analyse der Arbeitsunfähigkeitsdaten – also der „gelben Scheine“ – der Mitglieder der AOK Nordwest. Am häufigsten haben in diesem Zeitraum medizinische Fachangestellte und Beschäftigte in der Kinderbetreuung und -erziehung sowie in der Altenpflege im Zusammenhang mit...

  • Siegen
  • 11.03.21
  • 1.855× gelesen
Lokales
Die Kitas in NRW fahren ihren Betrieb weiter auf Sparflamme.

Ankündigung von Minister Joachim Stamp
Kita-Betrieb bleibt bis Ostern eingeschränkt

sz/ch Siegen/Olpe. In den Kitas in Nordrhein-Westfalen bleibt es mindestens bis Ostern bei der Corona-bedingten Kürzung um zehn Stunden pro Woche und Betreuung in festen Gruppen. Das kündigte NRW-Familienminister Joachim Stamp (FDP) am Freitag in einem Brief an die Eltern an. Auch wenn er „als Familienvater“ wisse, dass die Einschränkungen „für manche Familien weiterhin mit erheblichen Härten verbunden“ seien, sei es angesichts des Infektionsgeschehens noch nicht möglich, zum Regelbetrieb...

  • Siegen
  • 05.03.21
  • 348× gelesen
Lokales
Wenn alles abläuft wie geplant, wird die Alf-Kita „Hannes“ Anfang 2022 neben der B-School in einem Neubau an den Start gehen.

Hannes wird in Allenbach sesshaft
Kindergarten auf ehemaligem Freibad-Gelände Stift Keppel

nja Allenbach. Hannes möchte sesshaft werden – und könnte Anfang 2022 tatsächlich eine dauerhafte Bleibe finden. Die Kindertagesstätte gleichen Namens, für die seit längerem schon ein finaler Standort gesucht wird, soll, wenn alles Weitere reibungslos über die Bühne geht, in Allenbach angesiedelt werden. Zwischen Stift-Keppel-Weg und der B-School. Ungefähr dort also, wo sich früher einmal das Freibad Stift Keppel befunden hat. Der Hilchenbacher Bau- und Verkehrsausschuss gab am Mittwoch grünes...

  • Hilchenbach
  • 04.03.21
  • 223× gelesen
Lokales
Die Niederfischbacher Kita „Sonnenschein“ muss erweitert werden. Das soll jetzt mit einem seitlichen Anbau statt einer Aufstockung erreicht werden.

Niederfischbach
Kita „Sonnenschein“ wird nun breiter statt höher

nb Niederfischbach. Von der Aufstockung zum zusätzlichen „Würfel“: Die Ortsgemeinde Niederfischbach muss bei den Planungen für die Erweiterung der Kita „Sonnenschein“ umschwenken. Statt der Variante 1 soll nun Variante 3 weiterverfolgt werden. Zur Erinnerung: Anfang Dezember war im Gemeinderat für die Variante 1 gestimmt worden (bei drei Enthaltungen), allerdings hatte sich in der Präsentation des Elkenrother Architekturbüros Alhäuser der Hinweis gefunden: „Muss statisch noch überprüft werden.“...

  • Kirchen
  • 23.02.21
  • 225× gelesen
Lokales
Der neue Kindergarten der GFO in der Trift bei Rüblinghausen ist fast fertig. Der Kreis unterstützt Träger auch künftig durch Zuschüsse beim Bau neuer Kindertageseinrichtungen.

Jugendhilfeausschuss bringt Planungen auf den Weg
Millionen für mehr Kindergärten

win Olpe. Der Bedarf nach Kindergartenplätzen im Kreis Olpe steigt weiter. Am Dienstag reagierten die Mitglieder des Jugendhilfeausschusses, der zuständige Fachausschuss des Kreistags, mit einstimmigen Voten, um zum einen den Trägern die nötigen Gelder weiterzureichen und zum anderen, um den Ausbau weiter voranzutreiben.95 Kindertageseinrichtungen – so die Sammelbezeichnung dessen, was landläufig immer noch „Kindergarten“ heißt, gibt es im Kreisgebiet. Sie haben für das nächste Kindergartenjahr...

  • Stadt Olpe
  • 10.02.21
  • 94× gelesen
Lokales
Mit klaren Worten nimmt sich das Kita-Personal die Politik zur Brust.

Kita-Personal knöpft sich die Politik vor
Massive Kritik an „halbherzigem Appell“

sz Olpe/Meschede/Soest. Die Mitarbeitervertretungen (MAV) in katholischen Einrichtungen sind das Gegenstück zu den Betriebsräten in weltlichen Einrichtungen. In einem Brief, der der SZ vorliegt, haben sich diese Vertretungen der drei Trägerverbünde Katholische Kindertageseinrichtungen Hellweg, Hochsauerland-Waldeck und Siegerland/Südsauerland mit einem dringenden Appell an Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) und den zuständigen Minister, Joachim Stamp (FDP), gewandt. Verfasst haben es die...

  • Stadt Olpe
  • 02.02.21
  • 127× gelesen
Lokales
Ein Normalbetrieb der Schulen in Rheinland-Pfalz ist nach den jüngsten Beschlüssen der Politik erst einmal vom Tisch.

Rheinland-Pfalz
Unterricht in Grundschulen ab 1. Februar möglich

thor Betzdorf. In Rheinland-Pfalz bleiben die weiterführenden Schulen bis zum 14. Februar geschlossen, in den Grundschulen werden sich aber schon zwei Wochen früher wieder die Türen öffnen. Das haben am Mittwoch Mittag Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig in einer Pressekonferenz angekündigt. An den Grundschulen ist demnach ab 1. Februar ein Wechselunterricht geplant, die Präsenzpflicht bleibt aber weiter aufgehoben. Schüler aller Altersstufen müssen eine...

  • Betzdorf
  • 20.01.21
  • 863× gelesen
LokalesSZ
Diese Hausschuhe werden in den nächsten Wochen nicht gebraucht, die Kitas gehen in den „Pandemiebetrieb“.

NRW-Kabinett beschließt Einschränkungen bei Schulen und Kitas
Das trifft die Familien hart

ch/sz Siegen/Olpe. Das war zu erwarten: Alle Schüler in Nordrhein-Westfalen gehen nach den Weihnachtsferien am kommenden Montag in den Distanzunterricht. Das kündigte Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) am Mittwoch nach einer Sondersitzung des Kabinetts an. Der Präsenzunterricht werde wegen der Pandemie bzw. im Lockdown bis zum 31. Januar ausgesetzt. Das gelte auch für Abschlussklassen. Klassenarbeiten bzw. Klausuren werden in dieser Zeit nicht geschrieben. Ausnahmen sollen nur für noch...

  • Siegen
  • 07.01.21
  • 730× gelesen
LokalesSZ
Die Ziegen an der Tierstation erfreuten sich großer Beliebtheit (linkes Bild). Kleine Nikoläuse wurden zum großen Bischofsbaum in die Erde gesteckt.
2 Bilder

Aktion der Kita Alte Bahnhofsschule
Familienspaziergang statt Weihnachtsfeier

dach Daaden. Aus der Not eine Tugend machen: Diese Redensart haben sie sich in der kommunalen Kita Alte Bahnhofsschule in Daaden offenbar so richtig zu Herzen genommen. Denn hier gab es an den vergangenen beiden Tagen eine „Ersatzveranstaltung“ für die eigentlich geplante Weihnachtsfeier. Aber die wurde mit so viel Herzblut und Engagement vorbereitet, dass die eigentliche Feier wohl niemand vermissen wird (bis auf die Gemeinschaft vielleicht). Rund um das „Hauptquartier“ der Waldgruppe, die...

  • Daaden
  • 19.12.20
  • 156× gelesen
LokalesSZ
Es wird gebaggert: Oberhalb der Grundschule Niederschelderhütte sind die Bauarbeiten für die kommunale Kita gestartet. Ortschef Maik Köhler (2. v. l.), Achim Stinner (2. v. r.), Beigeordnete und Baufirma hoffen nun auf gutes „Bauwetter“.
3 Bilder

Offizieller Startschuss
Baubeginn für neue Kita in Niederschelderhütte

nb Niederschelderhütte. Im Sommer 2022 kurven (fast) ganz oben auf dem Schelderhütter „Hübbel“ wahrscheinlich die Mini-Trecker und Dreirädchen, aber jetzt ist das Gelände oberhalb der Grundschule erst einmal das Einsatzgebiet von ganz großem Gerät. Seit Dienstag frisst sich ein Bagger ins Erdreich und hat schon ordentlich was weggeschafft. Schließlich soll hier aber auch in rund anderthalb Jahren eine komplett neue Kindertagesstätte entstehen. Vor Ort stellten der Mudersbacher Ortsbürgermeister...

  • Kirchen
  • 26.11.20
  • 522× gelesen
Lokales
Kriminelle brachen in die Kita in Erndtebrück ein - die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen und bittet um Hinweise.

Fensterscheibe eingeschlagen
Einbruch in Kita Erndtebrück

sz Erndtebrück. Einbrecher suchten am Mittwoch gegen 22.15 Uhr eine Kindertagesstätte in Erndtebrück heim. Nach jetzigem Stand der Ermittlungen schlugen sie eine Fensterscheibe ein und gelangten so in die Räumlichkeiten. Nach dem fehlgeschlagenen Versuch, eine Tür aufzuhebeln, flüchteten sie. Der Schaden beläuft sich auf rund 500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. (02 71) 70 99 - 0 an die Kriminalpolizei zu wenden.

  • Erndtebrück
  • 12.11.20
  • 269× gelesen
LokalesSZ
In der Dorfmitte ist einiges im Gange: Der Abriss der alten Grundschule in Helberhausen steht. Das Abbruchunternehmen, das kürzlich dem gegenüberliegenden Gasthof Nies an den Kragen ging, hat Anfang der Woche mit Vorarbeiten begonnen.

Abriss der ehemaligen Schule startet Montag
Dorfzentrum Helberhausen im Wandel

js Helberhausen. Der Lockdown läuft, die zweite Runde in diesem Jahr. Das gesellschaftliche Leben muss sich zurückhalten, völligen Stillstand bedeutet das allerdings nicht. Das zeigt sich dieser Tage in Helberhausen: Im Zentrum der „Löffelstadt“ haben Bauarbeiter und -maschinen das Regiment übernommen. Es tut sich etwas in den Dorf, das vor zwei Jahren fröhlich sein 700-Jähriges gefeiert hat. Der Landgasthof Nies ist inzwischen Geschichte. Wie berichtet, haben Bürger aus dem Ort die brach...

  • Hilchenbach
  • 10.11.20
  • 775× gelesen
LokalesSZ
Im Jahr 2015 kam es auch in Kreuztal zu einem Kita-Streik - für Dienstag, 13. Oktober, haben die Eltern allerdings nicht viel zu befürchten. Mit Blick auf das Pandemiejahr sind die Kitas auf; Einschränkungen gibt es nur in jener "Zum Wäldchen".

Aufruf von Verdi
Städtische Kitas in Kreuztal und Siegen trotz Streiks am Start

nja Kreuztal. Mit Schrecken dürften viele Eltern am Montagmorgen den Aufruf der Gewerkschaft Verdi zum ganztägigen Warnstreik am Dienstag, 13. Oktober, vernommen haben, der auch an die Erzieherinnen und Erzieher in kommunalen Kindertagesstätten gerichtet war. Die Stadt Kreuztal ist Trägerin von zehn Kitas; das Rathaus signalisiert auf Anfrage der SZ aber weitgehend Entwarnung: Dem Streikaufruf wird demnach mit Blick auf den wochenlangen Corona-Lockdown „weitestgehend im Interesse der in diesem...

  • Kreuztal
  • 12.10.20
  • 711× gelesen
Lokales
Die Kita Wallmenroth stößt erstmals an ihre Grenzen.

Kommunale Kita Wallmenroth
Vier Kinder bekommen keinen Platz

rai Wallmenroth. Erstmals ist die kommunale Kita an die Grenze ihrer Betreuungskapazitäten gestoßen: Im neuen Kita-Jahr werde man nicht alle Kinder betreuen können, teilte Ortsbürgermeister Michael Wäschenbach mit: Für vier Kinder gibt’s nach aktuellem Stand keine Plätze. Eine Ausnahmeregel für 42 Kinder sei nur mit zusätzlichem Personal und für eine Übergangszeit möglich. Wäschenbach ist aber optimistisch, dass das Problem mit der Umsetzung des neuen Kita-Gesetzes gelöst werden...

  • Betzdorf
  • 20.08.20
  • 92× gelesen
LokalesSZ
Hübsches Fleckchen: 17 Jungs und Mädchen im Kindergartenalter verbringen ihre Vormittage jetzt draußen. Und das nicht nur im Sommer und bei Sonnenschein, sondern auch, wenn’s draußen unbequemer wird. Aber das ist nur eine Frage des Blickwinkels: Schließlich gibt es ja dann noch mehr schöne Matschpfützen.

Erste Waldkita-Gruppe im AK-Land
Unterholz statt Gruppenraum

damo Daaden. Luca, Marlena, Elias und ihre Freunde haben neuerdings immer mächtig Hunger. Wann immer sich im Kita-Alltag eine Gelegenheit bietet, mal gerade einen kleinen Snack zu verputzen, sind wie auf Kommando alle Frühstücksdosen offen. Und selbstredend kommen die Boxen leer bis auf den letzten Krümel zuhause an. „Einigen Kindern reicht sogar die kleine Dose nicht mehr“, erzählt Erzieherin Tina Sturm. Verwunderlich ist das nicht: Neuerdings sind die Kinder morgens stundenlang im Wald...

  • Daaden
  • 18.08.20
  • 407× gelesen
LokalesSZ
Endlich wieder mit Freunden toben und zusammen draußen in Pfützen springen (solange der Regen den drohenden Dürre-Sommer unterbricht). Die Kitas sind auf die Öffnung vorbereitet.

Kitas ab Montag wieder komplett geöffnet
Jede Gruppe bleibt für sich

tile Siegen/Bad Berleburg. Jacken und Rucksäcke an den Kleiderhaken, Schuhe unter der Garderobenbank, Brotdosen auf den Ablagen. Ab Montag soll dieses Bild in den nordrhein-westfälischen Kitas wieder zum Alltag gehören – genau eine Woche vor der Freitag verkündeten Komplettöffnung der Grundschulen zum 15. Juni. Dann löst der eingeschränkte Regelbetrieb die Notbetreuung in den Einrichtungen ab. Reduzierte Stundenkontingente Eingeschränkt bedeutet: Die gebuchten Betreuungszeiten (25, 35 und 45...

  • Siegen
  • 06.06.20
  • 218× gelesen
Lokales
Bald soll es in Freudenberg eine Waldkita geben - die "Flecker Waldwichtel".

Neuer Waldkindergarten für Freudenberg
Initiatoren laden zum Info-Abend

sz Freudenberg. Freudenberg bekommt einen Waldkindergarten. Wie ausführlich berichtet, gehen zur neuen „Saison“ die „Flecker Waldwichtel“ an den Start. Die Initiatoren laden für kommenden Mittwoch, 19. Februar, ab 18.30 Uhr in den „Kulurflecken“ (Am Silberstern 4a) in Freudenberg ein. Die Sozialpädagoginnen und Kinderschutzfachkräfte Julia Gerhard und Nadja Serapinas-Schmidt, die die Idee für die Etablierung einer Waldkita hatten und den Verein Waldritter als Träger gewinnen konnten, möchten an...

  • Freudenberg
  • 14.02.20
  • 952× gelesen
LokalesSZ
In den vergangenen Jahren wurde hier bereits das Naturerfahrungszentrum durch den Verein Waldritter etabliert, bald soll eine Waldkita das Angebot im Freudenberger Gambachtal bereichern.
5 Bilder

Neuer Waldkindergarten für Freudenberg
„Flecker Waldwichtel“ startklar

cs Freudenberg. Waldkindergärten liegen voll im Trend. Gerade in Zeiten emotionaler Debatten um einen gewissenhaften Umgang mit Umwelt und Natur setzen viele Eltern darauf, bei ihren Sprösslingen frühzeitig ein Bewusstsein zu schaffen. Kindergärten, in denen der Nachwuchs die meiste Zeit draußen verbringt und vor allem Bäume und Wiesen zum Klettern sowie Spielen nutzt, erfreuen sich daher großer Beliebtheit. Als „absolute Bereicherung“ bezeichnet Nicole Reschke die derzeit laufenden Planungen...

  • Freudenberg
  • 11.02.20
  • 1.570× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.