Kindergarten

Beiträge zum Thema Kindergarten

Lokales
Der neue Jugendamtselternbeirat: (v.l.o.) Vorsitzender Stephen Müller, Melanie Apelt (Delegierte für den Landeselternrat), Sandra Böcking, Elena Harder, Florian Michel, Anna Koshy, (v.l.u.) stellv. Vorsitzende Kathrin Karl, Mehri Gedikli und Neslihan Günes.

Neuer Elternbeirat für das Jugendamt
"Sprachrohr" für die Eltern

sz Siegen. Der neue Jugendamtselternbeirat (JAEB) der Stadt Siegen hat sich konstituiert. Zum Vorsitzenden des neunköpfigen Teams wurde Stephen Müller gewählt. Seine Stellvertreterin ist Kathrin Karl. Melanie Apelt wurde zur Delegierten für den Landeselternrat bestellt. Ziel des JAEB ist es, die Interessen von Kindern und Eltern vor den Trägern der Kindertageseinrichtungen zu vertreten. Im Jugendamtsbezirk Siegen umfasst diese Aufgabe 64 Einrichtungen. Bei ihnen ist das JAEB das...

  • Siegen
  • 19.11.19
  • 155× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der junge Rehbock hat sich von den Strapazen hoffentlich wieder erholt: Das Tier verfing sich in einem Waldstück in Oberholzklau in einem Seil und wurde von Passanten aus seiner misslichen Lage befreit.
3 Bilder

Tier verfing sich in Oberholzklauer Waldstück
"Garderobe" als Falle für Rehbock

cs Oberholzklau. Sichtlich in Panik versucht der junge Rehbock, sich aus den Fängen des dicken Seils zu befreien. Das Tier brüllt laut, rennt angesichts seiner aussichtslosen Situation wild im Kreis herum, schlägt dabei immer wieder aus. Erst das Durchtrennen des Taus rettet den Bock, der sofort in den Wald davon rast. Ob sich „Bambi“ von den Strapazen wieder vollständig erholt hat oder später stressbedingt verendet ist, bleibt offen. Fest steht: Die Gerätschaften, die sich in einem Waldgebiet...

  • Freudenberg
  • 29.10.19
  • 1.674× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der Anbau hat eine Holzverkleidung bekommen.
9 Bilder

Kindergarten in Eschenbach
In kurzer Zeit spielen in der alten Schule wieder Kinder

sos Eschenbach. Nichts ist mehr, wie es war – und das ist gut so. Die alte Schule in Eschenbach, in der zuletzt ein Kindergarten untergebracht war, wurde im übertragenen Sinne komplett auf den Kopf gestellt, sodass von dem ursprünglichen Grundriss kaum noch etwas zu erkennen ist. Dadurch wurden so viele Quadratmeter gewonnen, dass jetzt wieder ausreichend Platz für den zweigruppigen Kindergarten ist, der sich zurzeit in einem Container an der Billenbachstraße befindet. Zu verdanken ist der...

  • Netphen
  • 27.09.19
  • 316× gelesen
Lokales SZ-Plus
So hat Architekt Axel Stracke den in Teilen zweigeschossigen Neubau geplant.

Neubau Kita St. Laurentius
Bald rücken die Bagger an

tile Rudersdorf. Manch einer mochte schon nicht mehr dran glauben. Seit Jahren geisterte ein möglicher Neubau des Kindergartens St. Laurentius als Vorhaben, Gerücht oder gar nur als gehegter Wunsch durch Rudersdorf. Jetzt, nach einem „sehr, sehr langen Prozess“, wie Dietmar Vitt, Geschäftsführer und stellv. Vorsitzender des Pastoralverbunds südliches Siegerland sowie Vertreter der Kirchengemeinde St. Laurentius, bei einem Informationsabend feststellte, rücken die Bagger an. Im Oktober geht es...

  • Wilnsdorf
  • 18.09.19
  • 325× gelesen
Lokales
Zum symbolischen „Spatenstich“ waren am 189. Geburtstag von Ordensgründerin Maria Theresia Bonzel zusammengekommen (v. l.): Bauunternehmer Bernd Arns, die Architekten Jennifer Hanses und Guido Becker, Generaloberin Magdalena Krol, GFO-Geschäftsführer Markus Feldmann, die Leiterin der Olper GFO-Kindergärten, Birgit Löcker, und Sandra Mester, die bei der GFO für die Verwaltung der Kindergärten zuständig ist. Foto: win

Erster Spatenstich:
Ein Kindergarten zum Geburtstag

win Rüblinghausen. Die Olper Franziskanerinnen feierten am Dienstag Geburtstag: Die Gründerin ihres Ordens, Maria Theresia Bonzel, erblickte vor 189 Jahren das Licht der Welt. Dies wurde gefeiert, unter anderem mit einer Festmesse in der Olper St.-Martinus-Kirche und einem besinnlichen Konzert im Mutterhaus. Und die von der seligen Ordensfrau selbst gegründete Firma, die Gemeinnützige Gesellschaft der Franziskanerinnen zu Olpe (GFO), hatte sich ein ganz besonderes „Geburtstagsgeschenk“...

  • Stadt Olpe
  • 17.09.19
  • 1.471× gelesen
Lokales SZ-Plus
Eine direkte Anfahrt über die Bitze soll nicht erfolgen. Stattdessen plant die Verwaltung eine Hol- und Bringzone einzurichten. Über ein Verkehrskonzept soll später separat beraten und entschieden werden.

Kindergarten auf der Bitze in Wahlbach
Ein Neubau für mehr Kinderlachen

tile Burbach/Wahlbach. Dieser Tage nimmt die Übergangskita auf dem Schulhof der Grundschule Wahlbach den Betrieb auf. Künftig soll es neben der Kindertageseinrichtung des ev. Kirchenkreises eine zweite dauerhafte Kita auf der Bitze geben. Träger wird dort, wie in dem jetzt startenden Provisorium, das christliche Jugenddorfwerk (CJD) Olpe sein. Auf dem Papier existiert der Neubau bereits. Paul Legge von der Firma Büdenbender Hausbau stellte die Pläne der schlüsselfertigen Lösung jüngst in der...

  • Burbach
  • 16.09.19
  • 345× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der jetzige Außenbereich bietet ausreichend Platz für den Neubau.
2 Bilder

DRK-Kita "Unterm Sternenhimmel" Holzhausen
Neubau bis Juli 2021 avisiert

tile Burbach-Holzhausen. Es ist wahrlich ein kleiner Paradigmenwechsel. Die Gemeinde Burbach tritt als Bauherrin zweier Kitas – in Holzhausen und in Wahlbach (die SZ berichtete) – in ein „neues Zeitalter“ ein, wie Christoph Ewers es nannte. Damit „schreiten wir im Kreisgebiet ein Stück weit voran“, meinte Burbachs Bürgermeister nun in der gemeinsamen Sitzung von Bau- und Schulausschuss. Dank einer Mietpreisgarantie über die nächsten 20 bis 30 Jahre rechneten sich die Maßnahmen. Und: Die...

  • Burbach
  • 12.09.19
  • 226× gelesen
Lokales
Vanessa Wacker (links) und Stephanie Thönelt (r.) freuen sich gemeinsam mit Ausbilderin Inka Seibel über den erfolgreichen Abschluss.
2 Bilder

Kita-Besuchshunde ausgebildet
Kinderglück auf vier Pfoten

sz Bad Laasphe/ Werthenbach. Geschafft! Eine viermonatige Intensivausbildung zum Kindergartenbesuchshund haben Stephanie Thönelt mit Hündin Raja und Vanessa Wacker mit Hund Cooper absolviert und mit Erfolg bestanden. Inka Seibel, Ausbildungsleiterin für Therapiehunde aus Bad Laasphe, hat die zwei Teams auf ihrem neuen "Arbeitszweig" begleitet. Beide Teams werden in Zukunft die Kinder in ihrer Kindertageseinrichtung zum Lächeln bringen. Ob als AG-Projekt oder als ständiger Begleiter, ist...

  • Siegen
  • 02.09.19
  • 153× gelesen
Lokales
Am 6. November werden die Preisträger des Deutschen Lesepreises in Berlin gekürt. Mit etwas Glück ist der Caritas-„Aufwind“-Kindergarten aus Meggen mit dabei.

Kindergarten für Deutschen Lesepreis nominiert
Stolz auf Nominierung

sz/soph Meggen. Insgesamt 48 Projekte und Personen in fünf Kategorien umfasst die Shortlist des Deutschen Lesepreises 2019. Ausgewählt wurden sie aus rund 700 Bewerbungen aus dem gesamten Bundesgebiet – mehr als dreimal so viele wie im Vorjahr. Für Herausragende Sprach- und Leseförderung in Kitas wurde auch der Caritas-„Aufwind“-Kindergarten in Meggen nominiert. „Sprache war bei uns schon immer ein Schwerpunkt“, so Leiterin Ilona Halbe auf Rückfrage der SZ. Der „Aufwind“-Kindergarten ist eine...

  • Lennestadt
  • 28.08.19
  • 89× gelesen
Lokales SZ-Plus
Ein bisschen wie Tetris in Großformat. Am Dienstagmorgen wurden die ersten Module der Übergangskita aufgestellt.

Inbetriebnahme Mitte September angestrebt
Bau der Übergangskita hat begonnen

tile Wahlbach. Die Schulferien sind noch nicht vorbei – und doch herrscht auf dem Schulhof der Grundschule Burbach, Standort Wahlbach, emsiges Treiben. Am Dienstag wurden die ersten Module der Übergangskita an der Austraße aufgestellt. Zuvor waren bereits Betonstelzen errichtet worden, um das leichte Gefälle des Schulhofs auszugleichen. Als nächstes stehen die Anschlussarbeiten an (Strom, Wasser, Abwasser, Telefon), ehe mit dem Innenausbau begonnen werden kann. Die Zwischenlösung sowie der...

  • Burbach
  • 13.08.19
  • 311× gelesen
Lokales
Zur Eröffnung der U-3-Kinderbetreuung der Krombacher Brauerei wurde der Kuchen angeschnittten. Im Bild von links: Einrichtungsleiter Christian Groß, Bürgermeister Walter Kiß, Petra Schadeberg-Herrmann und Landrat Andreas Müller

Vereinbarkeit von Familie und Beruf:
Krombacher verschenkt Kindergarten

kalle Krombach. Der Name ist so sperrig, doch hinter dem Begriff Großtagespflegestelle steckt mehr als eine sympathische Geste. Die Krombacher Brauerei eröffnete am Donnerstag  eine Betreuung für Kinder unter drei Jahren. Dafür wurde nahe dem Betriebsgelände an der Jakob-Henrich-Straße in den vergangenen Monaten ein Einfamilienhaus erworben und aufwendig saniert. Eben kleinkindgerecht. 550 000 Euro hat, so die Mitgesellschafterin der Brauerei, Petra Schadeberg-Herrmann, das Unternehmen in die...

  • Siegen
  • 01.08.19
  • 725× gelesen
Lokales
Mitte August soll die Containeranlage in Freudenberg ihren Betrieb als Kita aufnehmen.

Kita in Nachbarschaft zum Krankenhaus
Die Container stehen

cs Freudenberg. An den Anblick von Kindertageseinrichtungen in Form von Containeranlagen dürften sich die Freudenberger längst gewöhnt haben. Nun nimmt die nächste Kita in Modulbauweise ganz konkrete Formen an. Am Dienstag installierte das Unternehmen Kleusberg die Container auf dem bislang brachliegenden Areal des ehemaligen Sportplatzes gegenüber des Bethesda-Krankenhauses an der Euelsbruchstraße. Wie ausführlich berichtet, dient die zweigruppige Einrichtung als Erweiterung der MINT-Kita auf...

  • Freudenberg
  • 31.07.19
  • 660× gelesen
Lokales
Im Herbst 2017 kaufte die Gemeinde Wenden das Pfarrheim Heid, um es später dem DRK für die Einrichtung eines Kindergartens zu überlassen.  SZ-Archivfoto: hobö

1,2 Mill. Euro investiert

hobö Wenden/Rothemühle/Heid. In der Jahreshauptversammlung des DRK-Ortsvereins Wenden berichtete Torsten Tillmann, hauptamtlicher Vorstand des DRK-Kreisverbands Olpe, über den neuen Kindergarten, den das Deutsche Rote Kreuz in Rothemühle an der Ortsgrenze zu Heid einrichtet. Hier würden 1,2 Mill. Euro für den Kindergarten investiert, in dem künftig Kinder bis zwei Jahren betreut würden. „Die Gemeinde Wenden hat uns hier vorbildlich unterstützt: das Grundstück kostenlos zur Verfügung gestellt...

  • Wenden
  • 16.07.19
  • 192× gelesen
Lokales
So soll der Kindergarten in Irmgarteichen bald aussehen.

Geringfügige Verzögerung
Kindergarten-Neubau braucht länger

sos Netphen. Weil es bei dem Bau des Kindergartens in Irmgarteichen eine "geringfügige Verzögerung" gebe, müsse die Containerlösung auf dem Hainchener Sportplatz noch etwas länger in Anspruch genommen werden. Das berichtete Thorsten Vitt, Fachbereichsleiter Soziales und Schulen, im jüngsten Ausschuss für Jugend, Sport und Soziales. Ab dem 1. September solle der Neubau für vier Gruppen aber in Betrieb genommen werden. Träger ist der Caritasverband Siegen-Wittgenstein.

  • Netphen
  • 06.07.19
  • 158× gelesen
Lokales

Neue Kita in Niederdielfen
Unliebsame Überraschung

ihm Niederdielfen. „Wenn hier ein Fehler passiert ist, dann bei einer Behörde“, stellte Kreissozialdezernentin Helge Klinkert jetzt im Jugendhilfeausschuss klar. Daraus einen Schadenersatzanspruch abzuleiten, sei aussichtslos, schob die Juristin hinterher. Im Fokus stand die neue Kita in Niederdielfen, die vom Sozialdienst katholischer Frauen (SKF) als Investor gebaut und von der Caritas als Träger betrieben werden soll. Dem Jugendhilfeausschuss lag ein Beschlussvorschlag vor, nach dem der...

  • Wilnsdorf
  • 20.06.19
  • 185× gelesen
Lokales
Dorfkinder spielen zusammen, leben zusammen, wachsen zusammen auf. Dazu gehört die Kita um die Ecke, in der man sich jeden Tag trifft.

Kleine Kindergärten fördern
Chancen für Dorf-Kitas

ihm Siegen. „Sehr überrascht“ zeigte sich Michael Plügge (SPD), der Vorsitzende des Kreisjugendhilfeausschusses, am Dienstagnachmittag, als Sozialdezernentin Helge Klinkert und Jugendamtsleiterin Pia Cimolino eine neue Marschroute in der Kita-Planung vorstellten. Was in den vergangenen Jahren auf den Dörfern in Siegerland und Wittgenstein immer wieder beklagt worden war, soll sich ändern: Der Kindergarten im Dorf bekommt wieder eine Chance. Dörfer sterben nicht ausAuch wenn die meisten Träger...

  • Siegen
  • 18.06.19
  • 482× gelesen
Lokales
Hier wird in Kürze eine weitere Container-Kita entstehen: Auf dem Areal gegenüber des Krankenhauses an der Euelsbruchstraße soll die Erweiterung der Einrichtung auf dem Marktplatz pünktlich zum 1. August abgeschlossen sein. Beide Containeranlagen sollen so lange Bestand haben, bis der Kindergarten-Neubau gegenüber des Schulzentrums in Büschergrund realisiert ist.

Weitere Containeranlage in Freudenberg
Kita in Nachbarschaft zum Krankenhaus

cs Freudenberg. Die Freudenberger Kita-Landschaft bekommt Zuwachs: Wie im März berichtet, ist der Platz in der Containeranlage auf dem Marktplatz zu eng geworden, zum 1. August soll folglich eine weitere Übergangslösung geschaffen werden. Auf der Suche nach einem geeigneten Grundstück sind die AWo als Träger sowie die Stadtverwaltung nun fündig geworden: Die neueste Containeranlage im Stadtgebiet wird in Kürze auf dem brachliegenden Areal des ehemaligen Sportplatzes gegenüber des...

  • Freudenberg
  • 17.06.19
  • 610× gelesen
Lokales
In dem Waldstück, der an den Bolzplatz Bitze grenzt, plant die Gemeinde Burbach in Wahlbach eine dreigruppige Kita zu bauen, für die noch ein Träger gesucht werden müsste.
2 Bilder

Zwei Kita-Neubauten geplant
Gemeinde will als Investor aktiv werden

tile Holzhausen/Wahlbach. Landauf, landab vermeiden es Kommunen seit einigen Jahren, selbst Kindergärten zu bauen. Vielerorts liegt dies an einer angespannten Haushaltslage, ein anderer Grund ist die komplexe Bedarfsplanung, die bei der jährlichen Berechnung scheinbar Kapriolen schlägt. Stattdessen werden Investoren gesucht, die trotz Planungsunsicherheiten das Risiko zu bauen auf sich nehmen. Zwar sind Geburtenzahlen eine Größe, auf denen man Prognosen aufbauen kann, die aber aufgrund des...

  • Burbach
  • 13.06.19
  • 278× gelesen
Lokales
Auf dem 4420 Quadratmeter großen Gelände an der Bismarckstraße sollen zwei neue Gebäude für eine Kindertagesstätte und zwölf Wohnungen entstehen.
3 Bilder

Kindergarten und zwölf Wohnungen
Neue Kita in Dreis-Tiefenbach

sos Dreis-Tiefenbach. Die Container „Hinterm Liesch“ werden im kommenden Jahr Geschichte sein. Ab August 2020 besuchen die Kinder der AWo-MINT-Kita dann nämlich ein ganz neues Gebäude an der Bismarckstraße. „Wir freuen uns schon darauf und machen Pläne“, berichtete Leiterin Irena Redman am Mittwoch beim symbolischen Spatenstich, zu dem sich alle Beteiligten auf der Baustelle trafen. KSW und KSG beteiligtAndreas Müller habe als Landrat zwei kreiseigene Unternehmen zusammengeführt, damit dieses...

  • Netphen
  • 05.06.19
  • 285× gelesen
Lokales
In der Kita „Tannenwald“ in Feudingen wird es in den kommenden Wochen etwas enger. Die erst im vergangenen Sommer geschaffene Tagesstätte nimmt vorübergehend 16 Mädchen und Jungen aus dem Kindergarten im Welsenbach auf. Foto: Björn Weyand

Mängel in Dachkonstruktion in Feudingen
16 Kinder ziehen in die Kita „Tannenwald“ um

bw Feudingen. Das Gewusel war groß in der Kita „Tannenwald“. 16 Kinder schlugen zusätzlich am Dienstagmorgen auf, die Mädchen und Jungen besuchen normalerweise den AWo-Kindergarten unten im Dorf. Freilich mussten dort Räumlichkeiten in dem 2014 fertiggestellten Anbau gesperrt werden, da ein Problem an der Dachkonstruktion entdeckt wurde. Aufgrund der entstandenen Mängel dürfen die Schlafräume, der Gruppen-Nebenraum der Pandabären-Gruppe, der Wickelraum und der Gruppen-Nebenraum der...

  • Bad Laasphe
  • 04.06.19
  • 260× gelesen
Lokales
Im „Neubau“ der AWo-Kindertagesstätte im Welsenbach in Feudingen sind Mängel an der Dachkonstruktion festgestellt worden. Am Montag besprechen Verantwortliche und Eltern einen vorübergehenden Umzug einiger Kinder. Foto: Holger Weber

AWo-Kita Feudingen
Einige Kinder erleben was Neues

howe Feudingen. Anika Saßmannshausen hat für die Situation eine clevere Lösung gefunden. Die Abteilungsleisterin Region Bad Laasphe und Erndtebrück der Arbeiterwohlfahrt (AWo) will am Montag, 3. Juni (17 Uhr in der Kindertagesstätte Tannenwald), beim kurzfristig einberufenen Elternabend die Mütter und Väter mit ins Boot nehmen. Es geht nämlich darum, dass die ein oder anderen der rund 62 Feudinger Kindergartenkinder, die in der Einrichtung im Welsenbach zuhause sind, für ein paar Wochen, also...

  • Bad Laasphe
  • 01.06.19
  • 56× gelesen
Lokales
Kita-Alltag: Gemeinsam Neues entdecken, spielen und lernen. Der Verband Bildung und Erziehung findet, dass ein Betreuungsverhältnis bei über Dreijährigen von einer Erzieherin zu 7,5 Kindern ideal ist, für unter Dreijährige sollte es 1 zu 3 sein.  Archivfoto: wette

Stelle gesucht? Freie Auswahl!

ihm ■ Jungen Eltern fällt ein Stein vom Herzen, wenn sie einen Kita-Platz für ihr ein-, zwei- oder dreijähriges Kind ergattert haben. Schwer genug ist das auch in Siegen-Wittgenstein, denn der Bedarf steigt, während das Angebot nur mühsam Schritt hält. Wenn Mama und Papa aber dann beim Rundgang durch die Kita mit dem Nachwuchs an der Hand gewahr werden, dass die Personaldecke in der Einrichtung offenkundig dünn ist, kommen Bedenken. Die SZ-Redaktion hört von Gruppen mit 20 Kindern zwischen zwei...

  • Siegen
  • 27.05.19
  • 64× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.