Kindergarten

Beiträge zum Thema Kindergarten

LokalesSZ-Plus
Die kommunale Kita Wirbelwind: Im Zusammenhang mit dem neuen Kita-Gesetz gibt es Themen, mit denen sich der Ortsgemeinderat beschäftigen wird.

Prüfungsamt empfiehlt Übergabe an VG
Derschen will Kita in eigener Hand behalten

rai Derschen. Die Einwohner und Gewerbetreibenden müssen für die Grund- bzw. Gewerbesteuer im kommenden Jahr nicht tiefer in die Tasche greifen: Der Ortsgemeinderat Derschen hat einstimmig beschlossen, die bisherigen Hebesätze für das Haushaltsjahr 2021 beizubehalten. Diese seien zuletzt 2019 angehoben worden und lägen auf dem Niveau der Nivellierungssätze, berichtete Ortsbürgermeister Volker Wisser am Dienstag bei der Sitzung des Gremiums. Auch die 2018 angepasste Hundesteuer bleibt...

  • Daaden
  • 03.12.20
  • 72× gelesen
LokalesSZ-Plus
In Birken-Honigsessen und in Schönstein sind die Kitas voll, eine Erweiterung in Form von Containern soll her. Ob in Schönstein eine Waldkita infrage kommt, gilt es noch zu prüfen.

Kitas in Birken-Honigsessen und Schönstein
Kinder spielen künftig in Containern

dach Wissen. Doch keine Erweiterungen in Massivbauweise für die Kitas in Birken-Honigsessen und Schönstein: Mit großer Mehrheit (eine Gegenstimme) hat der Verbandsgemeinderat Wissen genau das am Mittwochabend beschlossen. Hintergrund ist der chronische Geldmangel – und ein Veto der Kommunalaufsicht. Kitas platzen aus allen NähtenEigentlich gehört das Geldausgeben für mehr Kita-Plätze zur Kür in den kommunalen Gremien. Schließlich bedeutet das: Es gibt mehr Nachwuchs, was wiederum auf eine gute...

  • Wissen
  • 03.12.20
  • 97× gelesen
LokalesSZ-Plus
Es wird gebaggert: Oberhalb der Grundschule Niederschelderhütte sind die Bauarbeiten für die kommunale Kita gestartet. Ortschef Maik Köhler (2. v. l.), Achim Stinner (2. v. r.), Beigeordnete und Baufirma hoffen nun auf gutes „Bauwetter“.
3 Bilder

Offizieller Startschuss
Baubeginn für neue Kita in Niederschelderhütte

nb Niederschelderhütte. Im Sommer 2022 kurven (fast) ganz oben auf dem Schelderhütter „Hübbel“ wahrscheinlich die Mini-Trecker und Dreirädchen, aber jetzt ist das Gelände oberhalb der Grundschule erst einmal das Einsatzgebiet von ganz großem Gerät. Seit Dienstag frisst sich ein Bagger ins Erdreich und hat schon ordentlich was weggeschafft. Schließlich soll hier aber auch in rund anderthalb Jahren eine komplett neue Kindertagesstätte entstehen. Vor Ort stellten der Mudersbacher...

  • Kirchen
  • 26.11.20
  • 436× gelesen
LokalesSZ-Plus
Der Bau des Kindergartens in Berghausen wurde unter anderem mit Geldern möglich, die die Ortschaft bei der 800-Jahr-Feier vor einem knappen halben Jahrhundert erwirtschaftete.

Berghausen bereitet 850-Jahr-Feier vor
Jubiläum als Basis für den Kindergarten

vö Berghausen. Thomas Knebel ließ es am Mittwochabend in der Video-Pressekonferenz zur 850-Jahr-Feier Berghausens im Jahr 2023 (die Siegener Zeitung berichtete aktuell) durchblicken: Am ersten September-Wochenende 2023 – also in knapp drei Jahren – wolle man eine Vielzahl von Veranstaltungen, Aktivitäten und Angeboten bündeln. Und vor allem ein Programm für alle Generationen bieten. Fest eingeplant in den Feierlichkeiten ist das 50-jährige Bestehen des örtlichen AWo-Kindergartens – jene...

  • Bad Berleburg
  • 12.11.20
  • 236× gelesen
Lokales
Kriminelle brachen in die Kita in Erndtebrück ein - die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen und bittet um Hinweise.

Fensterscheibe eingeschlagen
Einbruch in Kita Erndtebrück

sz Erndtebrück. Einbrecher suchten am Mittwoch gegen 22.15 Uhr eine Kindertagesstätte in Erndtebrück heim. Nach jetzigem Stand der Ermittlungen schlugen sie eine Fensterscheibe ein und gelangten so in die Räumlichkeiten. Nach dem fehlgeschlagenen Versuch, eine Tür aufzuhebeln, flüchteten sie. Der Schaden beläuft sich auf rund 500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. (02 71) 70 99 - 0 an die Kriminalpolizei zu wenden.

  • Erndtebrück
  • 12.11.20
  • 233× gelesen
LokalesSZ-Plus
In der Dorfmitte ist einiges im Gange: Der Abriss der alten Grundschule in Helberhausen steht. Das Abbruchunternehmen, das kürzlich dem gegenüberliegenden Gasthof Nies an den Kragen ging, hat Anfang der Woche mit Vorarbeiten begonnen.

Abriss der ehemaligen Schule startet Montag
Dorfzentrum Helberhausen im Wandel

js Helberhausen. Der Lockdown läuft, die zweite Runde in diesem Jahr. Das gesellschaftliche Leben muss sich zurückhalten, völligen Stillstand bedeutet das allerdings nicht. Das zeigt sich dieser Tage in Helberhausen: Im Zentrum der „Löffelstadt“ haben Bauarbeiter und -maschinen das Regiment übernommen. Es tut sich etwas in den Dorf, das vor zwei Jahren fröhlich sein 700-Jähriges gefeiert hat. Der Landgasthof Nies ist inzwischen Geschichte. Wie berichtet, haben Bürger aus dem Ort die brach...

  • Hilchenbach
  • 10.11.20
  • 712× gelesen
LokalesSZ-Plus
Ein Waldkindergarten gilt als ein idealer Wegbereiter zur Förderung kindlicher Fähigkeiten: ein nachhaltiger Raum, ganz ohne Wände und Türen. Der Einzige dieser Art im Kreis Olpe befindet sich seit 2017 im Drolshagener Dorf Schreibershof unweit der Listertalsperre.
19 Bilder

Der Wald im Wandel (SZ-Serie)
Waldkindergarten: Spielplatz und Lernort zugleich

yve Schreibershof. Die geheimnisvolle Welt der Natur erleben von Klein auf, im engen Kontakt mit ihr sein, von ihr lernen und lernen, sie zu schützen. Lange Spaziergänge durch den Wald, klettern über Wurzeln und Baumstämme, spielen im Matsch und im herbstlichen Laub, die Jahreszeiten dabei ungefiltert entdecken. Ein Waldkindergarten gilt als ein idealer Wegbereiter zur Förderung kindlicher Fähigkeiten, als ein nachhaltiger Raum, ganz ohne Wände und Türen. Der Einzige dieser Art im Kreis Olpe...

  • Drolshagen
  • 02.11.20
  • 358× gelesen
LokalesSZ-Plus
Im Jahr 2015 kam es auch in Kreuztal zu einem Kita-Streik - für Dienstag, 13. Oktober, haben die Eltern allerdings nicht viel zu befürchten. Mit Blick auf das Pandemiejahr sind die Kitas auf; Einschränkungen gibt es nur in jener "Zum Wäldchen".

Aufruf von Verdi
Städtische Kitas in Kreuztal und Siegen trotz Streiks am Start

nja Kreuztal. Mit Schrecken dürften viele Eltern am Montagmorgen den Aufruf der Gewerkschaft Verdi zum ganztägigen Warnstreik am Dienstag, 13. Oktober, vernommen haben, der auch an die Erzieherinnen und Erzieher in kommunalen Kindertagesstätten gerichtet war. Die Stadt Kreuztal ist Trägerin von zehn Kitas; das Rathaus signalisiert auf Anfrage der SZ aber weitgehend Entwarnung: Dem Streikaufruf wird demnach mit Blick auf den wochenlangen Corona-Lockdown „weitestgehend im Interesse der in diesem...

  • Kreuztal
  • 12.10.20
  • 670× gelesen
Lokales

Neuinfektionen mit dem Coronavirus (UPDATE)
Kindergarten in Quarantäne

win Hünsborn/Rhode/Altenhundem. Die Zahl der Neuinfektionen mit dem neuartigen Corona-Virus ist im Kreis Olpe seit Samstag um fünf  gestiegen - keine große Zahl. Allerdings haben diese Infektionen eine gewaltige Nachwirkung, denn zwei der Infizierten arbeiten in Kindergärten, und einer ist Lehrkraft am Berufskolleg. Erzieherin in HünsbornBetroffen ist zum einen der Kindergarten "Arche Noah" in Hünsborn. Dieser war bereits im August komplett nach einer Infektion für zwei Wochen geschlossen....

  • Wenden
  • 21.09.20
  • 1.952× gelesen
LokalesSZ-Plus

Impfpflicht für Masern
An die Nadel gezwungen

ap Siegen.  Masern sind eine hochansteckende Infektionskrankheit. Deshalb gilt seit dem 1. März eine Impfpflicht für Beschäftigte in Gesundheitseinrichtungen, Erzieher und Kindergartenkinder sowie Lehrkräfte und Schüler. Doch wie wird die gesetzliche Verordnung in der Praxis überprüft? Die SZ hat bei Siegener Schulen nachgefragt und soviel vorab: Gesicht zeigen wollte niemand. „Im Rahmen des Masernschutzgesetzes muss der Impfstatus aller Mitarbeiter und Schüler kontrolliert und schriftlich...

  • Siegen
  • 05.09.20
  • 427× gelesen
LokalesSZ-Plus
Schadstoffe in der alten Grundschule machen ihren Abriss deutlich teurer.

Abriss alte Schule Helberhausen
Wegen Schadstoffbelastung über 100.000 Euro teurer

js Helberhausen. Der Abriss der alten Schule in Helberhausen, durch den Platz geschaffen werden soll für eine Kita, wird erheblich teurer als gedacht. Eigentlich hatte die Verwaltung mit 150.000 Euro kalkuliert; dabei hatte sie aber nicht an mögliche Schadstoffe gedacht. Diese jedoch hat ein Gutachter gefunden, sodass die Angelegenheit auf einen Schlag 105.000 Euro mehr kosten wird. Besonders pikant: Der Sachverständige kam erst dann zum Einsatz, als bereits Zuschüsse des Landes bewilligt...

  • Hilchenbach
  • 02.09.20
  • 555× gelesen
LokalesSZ-Plus
Ein gruseliger Anblick: Bei Schimmel hört der Spaß auf, erst Recht, wenn er das Gebäude eines Kindergartens befällt. Die Kita „Kuckucksnest“ in Dahlbruch fühlt sich von Stadt Hilchenbach als Vermieterin stiefmütterlich behandelt.
3 Bilder

Stadt Hilchenbach prüft Sanierungschancen
Schimmel in der Kita „Kuckucksnest“ (Update)

js Dahlbruch. Stickig ist es in diesen Räumen, der coronabedingte Mund-Nasen-Schutz macht sich bei dieser Besichtigung gleich doppelt bezahlt: Feuchte Wände mit Ausblühungen, Schimmelsporen in der Luft, ein völlig durchweichter Bodenbelag – das Kellergeschoss der Kita „Kuckucksnest“ ist seit zwei Monaten stillgelegt. Leitung und Träger – eine Elterninitiative in Vereinsform – haben die Reißleine gezogen, nachdem ein Sachverständiger ihre Vermutungen bestätigt hat: Diese Räume können krank...

  • Hilchenbach
  • 02.09.20
  • 655× gelesen
Lokales
Der Kindergarten "Schatzkiste" wird nicht mehr vom Elternverein getragen.

Nächster Elternverein gibt Trägerschaft ab
Kindergarten „Schatzkiste“ wechselt zu „DRK-Dötzken“

sz Olpe/Altenhundem. Der nächste Elternverein als Träger eines Kindergartens im Kreisgebiet gibt auf: Wenn die Mitglieder des Jugendhilfeausschusses am Dienstag, 1. September, zu ihrer nächsten Sitzung zusammenkommen, werden sie über den Antrag beraten, die Betriebsträgerschaft der Kindertageseinrichtung „Schatzkiste“ in Altenhundem auf die „DRK-Dötzken Kita Olpe gGmbH“ rückwirkend zum 1. August zu verlagern. Kindergarten-Gebäude wurde 2019 saniertBislang betreibt der „Elternverein...

  • Stadt Olpe
  • 28.08.20
  • 89× gelesen
Lokales
Trafen sich jetzt zur Grundstücksbegehung. Im Bild (v. l.) Ortsvorsteher Arno Krämer, Olaf Smolny Stadt Freudenberg, Bauherr Stephan Henrich, Bürgermeisterin Nicole Reschke, Jens Hunecke und Heike Hengstenberg von der AWo.

Umzug aus Dirlenbach
Neue Kita in Lindenberg

sz Lindenberg/Dirlenbach. Die AWo-Kita Grubengarten/„Abenteuerland“, die sich seit Januar 2019 in einer Interimslösung im Freudenberger Ortsteil Dirlenbach befindet, soll an einen neuen Standort umziehen. Nach zwei Jahren Suche ist das passende Grundstück gefunden. Die neue Kita soll in Lindenberg an der Straße Am Lederbach entstehen, über drei Gruppen verfügen und Platz für insgesamt 60 Kinder bieten. Grundstück eignet sich idealSobald der Neubau fertiggestellt ist, wird Heike Hengstenberg,...

  • Freudenberg
  • 20.08.20
  • 495× gelesen
Lokales
Die Kita Wallmenroth stößt erstmals an ihre Grenzen.

Kommunale Kita Wallmenroth
Vier Kinder bekommen keinen Platz

rai Wallmenroth. Erstmals ist die kommunale Kita an die Grenze ihrer Betreuungskapazitäten gestoßen: Im neuen Kita-Jahr werde man nicht alle Kinder betreuen können, teilte Ortsbürgermeister Michael Wäschenbach mit: Für vier Kinder gibt’s nach aktuellem Stand keine Plätze. Eine Ausnahmeregel für 42 Kinder sei nur mit zusätzlichem Personal und für eine Übergangszeit möglich. Wäschenbach ist aber optimistisch, dass das Problem mit der Umsetzung des neuen Kita-Gesetzes gelöst werden...

  • Betzdorf
  • 20.08.20
  • 83× gelesen
Lokales
In Saalhausen beschäftigte  ein versuchter Einbruch in den Kindergarten die Polizei.

Einbruch in Kindergarten scheitert
Fenster widerstehen Dieben

sz Saalhausen. Bei dem Versuch, in einen Kindergarten in der Winterberger Straße in Saalhausen einzudringen, sind Unbekannte gescheitert. Nach Polizeiangaben muss sich die Tat im Zeitraum zwischen Montag, 16 Uhr, und Dienstag, 8 Uhr, ereignet haben. Die Täter wollten nach derzeitigem Ermittlungsstand in den Kindergarten einbrechen, in dem sie versuchten, mehrere Fenster aufzuhebeln. An drei Fenstern fanden sich Hebelmarken, ins Gebäude gelangten die Unbekannten nicht. Es entstand Sachschaden an...

  • Lennestadt
  • 19.08.20
  • 40× gelesen
LokalesSZ-Plus
Hübsches Fleckchen: 17 Jungs und Mädchen im Kindergartenalter verbringen ihre Vormittage jetzt draußen. Und das nicht nur im Sommer und bei Sonnenschein, sondern auch, wenn’s draußen unbequemer wird. Aber das ist nur eine Frage des Blickwinkels: Schließlich gibt es ja dann noch mehr schöne Matschpfützen.

Erste Waldkita-Gruppe im AK-Land
Unterholz statt Gruppenraum

damo Daaden. Luca, Marlena, Elias und ihre Freunde haben neuerdings immer mächtig Hunger. Wann immer sich im Kita-Alltag eine Gelegenheit bietet, mal gerade einen kleinen Snack zu verputzen, sind wie auf Kommando alle Frühstücksdosen offen. Und selbstredend kommen die Boxen leer bis auf den letzten Krümel zuhause an. „Einigen Kindern reicht sogar die kleine Dose nicht mehr“, erzählt Erzieherin Tina Sturm. Verwunderlich ist das nicht: Neuerdings sind die Kinder morgens stundenlang im Wald...

  • Daaden
  • 18.08.20
  • 399× gelesen
Lokales
Doppelter Grund zur Freude: Die neue Kita "KrönchenKids" ging heute an den Start. Zudem sind die Corona-Beschränkungen in den NRW-Einrichtungen aufgehoben.
3 Bilder

Kita Krönchenkids eröffnet
Kitas gehen zum Regelbetrieb über

sp Siegen. Das neue Kitajahr hat begonnen – und nicht nur das: Ab heute ist der Regelbetrieb zurückgekehrt. Das bedeutet, dass alle Kinder ihre Kindertageseinrichtung oder Kindertagespflege wieder in dem vertraglich vereinbarten Umfang besuchen können. Berücksichtigt werden sollen dabei immer das aktuelle Infektionsgeschehen, die Bedürfnisse der Kinder, die Interessen der Beschäftigten und die Belange der Familien, heißt es vom zuständigen Landesministerium. 15 Mitarbeiter arbeiten in der...

  • Siegen
  • 17.08.20
  • 705× gelesen
Lokales

Nach Einbruch in Kindergarten
Polizei stellt Jugendliche

sz Kaan-Marienborn. Mehrere Jugendliche gingen am Samstag der Polizei nach einem Einbruch in einen Kindergarten ins Netz. Dies ist in erster Linie der Aufmerksamkeit eines Zeugen zu verdanken, der gegen 17 Uhr ein eingeschlagenes Fenster in dem leerstehenden Gebäude „Am Nochen“ bemerkte und die Ordnungshüter verständigte. Als die Beamten eintrafen, rannten fünf Personen in verschiedene Richtungen davon. Sie überstiegen bei ihrer Flucht einen Zaun und durchquerten mehrere Vorgärten. Mit...

  • Siegen
  • 15.06.20
  • 222× gelesen
Lokales
Ab der kommenden Woche können einige Kindergartenkinder wieder in ihre Kita gehen. Die Öffnung erfolgt stufenweise.

Vorschulkinder zuerst in die Kindergärten
NRW-Kitas öffnen stufenweise wieder

sz Düsseldorf/Siegen. Wie die Schulen In NRW sollen auch die Kindergärten stufenweise wieder geöffnet werden. Am Donnerstag nächster Woche sind zunächst die Vorschulkinder mit besonderem Förderbedarf an der Reihe. Auch Tagespflege für Kinder ab zwei Jahren ist dann wieder erlaubt, wie Familienminister Joachim Stamp (FDP) am Freitag in Düsseldorf ankündigte. Ab dem 28. Mai sollen dann Vorschulkinder wieder in die Kitas, wenig später sollen die Einrichtungen auch für die Nicht-Vorschulkinder für...

  • Siegerland
  • 08.05.20
  • 4.590× gelesen
Lokales

Geld gibt es nur in der Gemeinde

hobö ■ Seit fast 30 Jahren gibt es einheitliche Richtlinien der Gemeinde Wenden für die Übernahme von Fahrkosten zu Kindergärten. Nun möchte die Verwaltung eine Konkretisierung vornehmen. Anlass sind Anträge von Eltern, die die freiwillige Leistung der Kommune auch für Fahrten zu Kindergärten außerhalb des Gemeindegebiets erhalten möchten. Diesem Ansinnen möchte man im Wendener Rathaus allerdings nicht entsprechen. Daher befasst sich der Ausschuss für Bildung und Soziales der Gemeinde Wenden in...

  • Wenden
  • 06.05.20
  • 73× gelesen
Lokales

Unbekannte treten Zaun am Kindergarten ein und zerstören Bilder
Nach Vandalismus: Polizei sucht Zeugen

sz Kirchhundem. Eine Sachbeschädigung wurde der Polizei am Sonntag gegen 11.30 Uhr mitgeteilt. Die Beamten stellten an einem Fußweg – auf der Rückseite des Kindergartens an der Hundemstraße – eingetretene Zaunelemente fest. Darüber hinaus hatten bislang unbekannten Täter einlaminierte Bilder der Kindergartenkinder, die am Zaun befestigt waren, abgerissen und in den angrenzenden Hundembach geworfen. Im weiteren Umfeld wurden zudem weitere Zaunelemente beschädigt. Nach Zeugenangaben sollen...

  • Kirchhundem
  • 27.04.20
  • 67× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.