Kindergarten

Beiträge zum Thema Kindergarten

Lokales
Ab der kommenden Woche können einige Kindergartenkinder wieder in ihre Kita gehen. Die Öffnung erfolgt stufenweise.

Vorschulkinder zuerst in die Kindergärten
NRW-Kitas öffnen stufenweise wieder

sz Düsseldorf/Siegen. Wie die Schulen In NRW sollen auch die Kindergärten stufenweise wieder geöffnet werden. Am Donnerstag nächster Woche sind zunächst die Vorschulkinder mit besonderem Förderbedarf an der Reihe. Auch Tagespflege für Kinder ab zwei Jahren ist dann wieder erlaubt, wie Familienminister Joachim Stamp (FDP) am Freitag in Düsseldorf ankündigte. Ab dem 28. Mai sollen dann Vorschulkinder wieder in die Kitas, wenig später sollen die Einrichtungen auch für die Nicht-Vorschulkinder für...

  • Siegerland
  • 08.05.20
  • 4.464× gelesen
Lokales

Geld gibt es nur in der Gemeinde

hobö ■ Seit fast 30 Jahren gibt es einheitliche Richtlinien der Gemeinde Wenden für die Übernahme von Fahrkosten zu Kindergärten. Nun möchte die Verwaltung eine Konkretisierung vornehmen. Anlass sind Anträge von Eltern, die die freiwillige Leistung der Kommune auch für Fahrten zu Kindergärten außerhalb des Gemeindegebiets erhalten möchten. Diesem Ansinnen möchte man im Wendener Rathaus allerdings nicht entsprechen. Daher befasst sich der Ausschuss für Bildung und Soziales der Gemeinde Wenden in...

  • Wenden
  • 06.05.20
  • 51× gelesen
Lokales

Unbekannte treten Zaun am Kindergarten ein und zerstören Bilder
Nach Vandalismus: Polizei sucht Zeugen

sz Kirchhundem. Eine Sachbeschädigung wurde der Polizei am Sonntag gegen 11.30 Uhr mitgeteilt. Die Beamten stellten an einem Fußweg – auf der Rückseite des Kindergartens an der Hundemstraße – eingetretene Zaunelemente fest. Darüber hinaus hatten bislang unbekannten Täter einlaminierte Bilder der Kindergartenkinder, die am Zaun befestigt waren, abgerissen und in den angrenzenden Hundembach geworfen. Im weiteren Umfeld wurden zudem weitere Zaunelemente beschädigt. Nach Zeugenangaben sollen...

  • Kirchhundem
  • 27.04.20
  • 41× gelesen
Lokales
So soll das neue Kita-Gebäude aussehen, das in einer sogenannten Modulbauweise errichtet wird. Die ersten Teile sollen Mitte Mai kommen.  Visualisierung: Caritasverband Siegen-Wittgenstein

Kita in Niederdielfen
Arbeiten gehen voran

sz/sp Niederdielfen. Die Planungen für den Bau einer weiteren Kindertageseinrichtung in Niederdielfen laufen mittlerweile seit gut einem Jahr. Der Caritasverband Siegen-Wittgenstein als Träger setzt in Zusammenarbeit mit dem Sozialdienst kath. Frauen (SkF Siegen) an der Straße „Augraben“ die Pläne für eine viergruppige Einrichtung um. „Wir sind im Zeitplan“, sagt Matthias Vitt, Vorsitzender des Caritasverbandes Siegen-Wittgenstein auf Nachfrage der SZ. In diesen Tagen soll die Bodenplatte...

  • Wilnsdorf
  • 15.04.20
  • 340× gelesen
Lokales SZ-Plus
In Kindergärten herrscht ein Betretungsverbot. Nur die Kinder dürfen betreut werden, deren Eltern in der sogenannten kritischen Infrastruktur gebraucht werden.

Corona: Alle Kitas bieten Notbetreuung an
Erzieher sind vor Ort - auch ohne Kinder

howe/nb/soph/sos Siegen/Bad Berleburg/Olpe/Betzdorf. Auch die Schließung der Kindergärten und Kindertagesstätten in ganz NRW bedeutet für die betroffenen Eltern, Kinder, aber auch die Institutionen und deren Mitarbeiter eine große Herausforderung. Aber sie sorgt auch für Überraschungen: In der ev. Kindertagesstätte Bäderborn in Bad Laasphe durfte sich Leiterin Angelika Krämer am Montagmorgen verwundert die Augen reiben. Denn obwohl eine Bedarfsnotgruppe eingerichtet wurde, kam kein einziges...

  • Siegen
  • 16.03.20
  • 4.779× gelesen
Lokales SZ-Plus
Ab Montag sollen die Kindergärten geschlossen bleiben, eine Notbetreuung wird es aber dennoch geben.

Corona: Kitas bleiben geschlossen
Notbetreuung am Montag

sos/mari/sz Siegen/Olpe. Auch die Kitas der Region bleiben bis zum Ende der Osterferien geschlossen. Im Kreis Siegen-Wittgenstein sollen die Kinderbetreuungseinrichtungen am kommenden Montag jedoch noch öffnen. Das teilte die Pressestelle des Kreises Freitagabend mit. Die Entscheidung von Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) habe „viele Eltern aber auch die Jugendämter der Stadt Siegen und des Kreises Siegen-Wittgenstein vor eine große Herausforderung gestellt“, heißt es. Denn viele Eltern...

  • Siegen
  • 13.03.20
  • 1.521× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Grafik zeigt die Entwicklung des männlichen pädagogischen Personals im Kreis Siegen-Wittgenstein. Im Vergleich zum Bundesdurchschnitt ist die Anzahl fast um die Hälfte geringer.

Anzahl der männlichen Pädagogen in Kitas ist gering
Erzieher sind weiterhin die Ausnahme

zds Siegen/Bad Berleburg. Mehr Männer in die Kita. Da ist seit Jahren der politische Wunsch die Mutter des Gedankens: 6,6 Prozent Männer gehören heute bundesweit zum pädagogischen Kita-Personal. 2011 waren es 3,8 Prozent. Zuwachs ist also da. Allerdings: Es gibt Unterschiede beim männlichen Drang in die Kindertagesstätte. Im Kreis Siegen-Wittgenstein liegt der Anteil bei 3,5 Prozent. Damit sank er um 0,4 Prozentpunkte gegenüber dem Vorjahr. In der Bundesliga Erzieher belegt der Kreis damit...

  • Siegen
  • 25.02.20
  • 111× gelesen
Lokales
Bald soll es in Freudenberg eine Waldkita geben - die "Flecker Waldwichtel".

Neuer Waldkindergarten für Freudenberg
Initiatoren laden zum Info-Abend

sz Freudenberg. Freudenberg bekommt einen Waldkindergarten. Wie ausführlich berichtet, gehen zur neuen „Saison“ die „Flecker Waldwichtel“ an den Start. Die Initiatoren laden für kommenden Mittwoch, 19. Februar, ab 18.30 Uhr in den „Kulurflecken“ (Am Silberstern 4a) in Freudenberg ein. Die Sozialpädagoginnen und Kinderschutzfachkräfte Julia Gerhard und Nadja Serapinas-Schmidt, die die Idee für die Etablierung einer Waldkita hatten und den Verein Waldritter als Träger gewinnen konnten, möchten an...

  • Freudenberg
  • 14.02.20
  • 519× gelesen
Lokales SZ-Plus
In den vergangenen Jahren wurde hier bereits das Naturerfahrungszentrum durch den Verein Waldritter etabliert, bald soll eine Waldkita das Angebot im Freudenberger Gambachtal bereichern.
5 Bilder

Neuer Waldkindergarten für Freudenberg
„Flecker Waldwichtel“ startklar

cs Freudenberg. Waldkindergärten liegen voll im Trend. Gerade in Zeiten emotionaler Debatten um einen gewissenhaften Umgang mit Umwelt und Natur setzen viele Eltern darauf, bei ihren Sprösslingen frühzeitig ein Bewusstsein zu schaffen. Kindergärten, in denen der Nachwuchs die meiste Zeit draußen verbringt und vor allem Bäume und Wiesen zum Klettern sowie Spielen nutzt, erfreuen sich daher großer Beliebtheit. Als „absolute Bereicherung“ bezeichnet Nicole Reschke die derzeit laufenden Planungen...

  • Freudenberg
  • 11.02.20
  • 1.228× gelesen
Lokales
Einbrecher drangen gewaltsam in den Kindergarten an der Humboldtstraße in Drolshagen ein. Sie durchsuchten nicht nur Schränke und Schubladen, sondern verwüsteten auch einen  Teil der Einrichtung.

Einbruch in Kindergarten
Geld gestohlen und Einrichtung verwüstet

sz Drolshagen. Eine Erzieherin meldete am Freitag gegen 7.10 Uhr einen Einbruch in den Kindergarten an der Humboldstraße in Drolshagen. Vermutlich hatten zwischen 18 Uhr am Donnerstag und 7 Uhr am Freitag die Täter zunächst versucht, die Eingangstür aufzuhebeln. Als dies nicht gelang, öffneten sie gewaltsam die Hintertür und verschafften sich so Zugang zu den Räumlichkeiten. Sie durchsuchten die Räume, beschädigten Einrichtungsgegenstände sowie einen Laptop. Zudem entwendeten sie Bargeld aus...

  • Drolshagen
  • 10.01.20
  • 120× gelesen
Lokales SZ-Plus
In Erndtebrück wird eine neue Kindertagesstätte für drei Gruppen gebaut. Träger der Kita ist der AWo-Kreisverband Siegen-Wittgenstein/Olpe. Foto: Björn Weyand

Kinderbetreuung in Erndtebrück
Neue Umwelt-Kita wird an der Breslauer Straße gebaut

bw Erndtebrück. Ein geburtenstarker Jahrgang 2018 macht in Erndtebrück den Bau einer weiteren Kindertagesstätte erforderlich. Die Vorbereitungen sind auch schon weit fortgeschritten, wie die Siegener Zeitung auf Anfrage aus dem Kreishaus erfuhr. Gebaut wird eine neue Kindertagesstätte für drei Gruppen, betreut werden sollen in der Einrichtung sowohl Kinder unter drei Jahren als auch Kinder über drei Jahren. Träger der Kita ist der AWo-Kreisverband, wie Torsten Manges als Sprecher der...

  • Erndtebrück
  • 08.01.20
  • 386× gelesen
Lokales

Fünf Einbrüche in Kindergärten

sz Altenhundem/Kirchhundem. Insgesamt fünf Einbrüche in Kindergärten haben sich in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ereignet. Sowohl in Oberhundem An der Hardt, in Altenhundem An der Schmiede, in Halberbracht an der Hasenbergstraße, in Würdinghausen am Schmiedeweg und in Kirchhundem an der Hundemstraße brachen unbekannte Täter in die Räumlichkeiten ein. Sie hebelten Fenster und Türen auf, um sich Zugang zu den Objekten zu verschaffen. Nach erstem Ermittlungsstand entwendeten sie in allen...

  • Lennestadt
  • 19.12.19
  • 95× gelesen
Lokales
Vier von fünf Preisträgern nahmen ihre Urkunden persönlich entgegen: Horst Brederlow (2. v. r.), die Grundschule Salchendorf, die gemeinschaftliche Grundschule Burbach-Neunkirchen und die ev. Kita „Mittendrin“. Der AWo-Kindergarten Zeppenfeld konnte nicht persönlich teilnehmen. Foto: Sarah Panthel
2 Bilder

Gemeinde Neunkirchen und Innogy verliehen Klimaschutzpreis
Nur Gewinner

sp Neunkirchen-Salchendorf. Fünf Projekte waren in diesem Jahr für den Klimaschutzpreis in Neunkirchen im Rennen – eine ähnliche Zahl wie bei den vergangenen Ausschreibungen. Und: Alle Bewerber gewannen einen Preis, der ihnen mit einer Urkunde am Dienstag offiziell von der Gemeinde und vom Energieunternehmen Innogy überreicht wurde. Die Gesamtsumme in Höhe von 1500 Euro wurde auf alle Gewinner (jeweils 300 Euro) aufgeteilt. Die Preisträger wurden im Umwelt- und Verkehrsausschuss bereits...

  • Neunkirchen
  • 11.12.19
  • 242× gelesen
Lokales
Der neue Jugendamtselternbeirat: (v.l.o.) Vorsitzender Stephen Müller, Melanie Apelt (Delegierte für den Landeselternrat), Sandra Böcking, Elena Harder, Florian Michel, Anna Koshy, (v.l.u.) stellv. Vorsitzende Kathrin Karl, Mehri Gedikli und Neslihan Günes.

Neuer Elternbeirat für das Jugendamt
"Sprachrohr" für die Eltern

sz Siegen. Der neue Jugendamtselternbeirat (JAEB) der Stadt Siegen hat sich konstituiert. Zum Vorsitzenden des neunköpfigen Teams wurde Stephen Müller gewählt. Seine Stellvertreterin ist Kathrin Karl. Melanie Apelt wurde zur Delegierten für den Landeselternrat bestellt. Ziel des JAEB ist es, die Interessen von Kindern und Eltern vor den Trägern der Kindertageseinrichtungen zu vertreten. Im Jugendamtsbezirk Siegen umfasst diese Aufgabe 64 Einrichtungen. Bei ihnen ist das JAEB das...

  • Siegen
  • 19.11.19
  • 309× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der junge Rehbock hat sich von den Strapazen hoffentlich wieder erholt: Das Tier verfing sich in einem Waldstück in Oberholzklau in einem Seil und wurde von Passanten aus seiner misslichen Lage befreit.
3 Bilder

Tier verfing sich in Oberholzklauer Waldstück
"Garderobe" als Falle für Rehbock

cs Oberholzklau. Sichtlich in Panik versucht der junge Rehbock, sich aus den Fängen des dicken Seils zu befreien. Das Tier brüllt laut, rennt angesichts seiner aussichtslosen Situation wild im Kreis herum, schlägt dabei immer wieder aus. Erst das Durchtrennen des Taus rettet den Bock, der sofort in den Wald davon rast. Ob sich „Bambi“ von den Strapazen wieder vollständig erholt hat oder später stressbedingt verendet ist, bleibt offen. Fest steht: Die Gerätschaften, die sich in einem Waldgebiet...

  • Freudenberg
  • 29.10.19
  • 1.719× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der Anbau hat eine Holzverkleidung bekommen.
9 Bilder

Kindergarten in Eschenbach
In kurzer Zeit spielen in der alten Schule wieder Kinder

sos Eschenbach. Nichts ist mehr, wie es war – und das ist gut so. Die alte Schule in Eschenbach, in der zuletzt ein Kindergarten untergebracht war, wurde im übertragenen Sinne komplett auf den Kopf gestellt, sodass von dem ursprünglichen Grundriss kaum noch etwas zu erkennen ist. Dadurch wurden so viele Quadratmeter gewonnen, dass jetzt wieder ausreichend Platz für den zweigruppigen Kindergarten ist, der sich zurzeit in einem Container an der Billenbachstraße befindet. Zu verdanken ist der...

  • Netphen
  • 27.09.19
  • 457× gelesen
Lokales SZ-Plus
So hat Architekt Axel Stracke den in Teilen zweigeschossigen Neubau geplant.

Neubau Kita St. Laurentius
Bald rücken die Bagger an

tile Rudersdorf. Manch einer mochte schon nicht mehr dran glauben. Seit Jahren geisterte ein möglicher Neubau des Kindergartens St. Laurentius als Vorhaben, Gerücht oder gar nur als gehegter Wunsch durch Rudersdorf. Jetzt, nach einem „sehr, sehr langen Prozess“, wie Dietmar Vitt, Geschäftsführer und stellv. Vorsitzender des Pastoralverbunds südliches Siegerland sowie Vertreter der Kirchengemeinde St. Laurentius, bei einem Informationsabend feststellte, rücken die Bagger an. Im Oktober geht es...

  • Wilnsdorf
  • 18.09.19
  • 440× gelesen
Lokales
Zum symbolischen „Spatenstich“ waren am 189. Geburtstag von Ordensgründerin Maria Theresia Bonzel zusammengekommen (v. l.): Bauunternehmer Bernd Arns, die Architekten Jennifer Hanses und Guido Becker, Generaloberin Magdalena Krol, GFO-Geschäftsführer Markus Feldmann, die Leiterin der Olper GFO-Kindergärten, Birgit Löcker, und Sandra Mester, die bei der GFO für die Verwaltung der Kindergärten zuständig ist. Foto: win

Erster Spatenstich:
Ein Kindergarten zum Geburtstag

win Rüblinghausen. Die Olper Franziskanerinnen feierten am Dienstag Geburtstag: Die Gründerin ihres Ordens, Maria Theresia Bonzel, erblickte vor 189 Jahren das Licht der Welt. Dies wurde gefeiert, unter anderem mit einer Festmesse in der Olper St.-Martinus-Kirche und einem besinnlichen Konzert im Mutterhaus. Und die von der seligen Ordensfrau selbst gegründete Firma, die Gemeinnützige Gesellschaft der Franziskanerinnen zu Olpe (GFO), hatte sich ein ganz besonderes „Geburtstagsgeschenk“...

  • Stadt Olpe
  • 17.09.19
  • 1.613× gelesen
Lokales SZ-Plus
Eine direkte Anfahrt über die Bitze soll nicht erfolgen. Stattdessen plant die Verwaltung eine Hol- und Bringzone einzurichten. Über ein Verkehrskonzept soll später separat beraten und entschieden werden.

Kindergarten auf der Bitze in Wahlbach
Ein Neubau für mehr Kinderlachen

tile Burbach/Wahlbach. Dieser Tage nimmt die Übergangskita auf dem Schulhof der Grundschule Wahlbach den Betrieb auf. Künftig soll es neben der Kindertageseinrichtung des ev. Kirchenkreises eine zweite dauerhafte Kita auf der Bitze geben. Träger wird dort, wie in dem jetzt startenden Provisorium, das christliche Jugenddorfwerk (CJD) Olpe sein. Auf dem Papier existiert der Neubau bereits. Paul Legge von der Firma Büdenbender Hausbau stellte die Pläne der schlüsselfertigen Lösung jüngst in der...

  • Burbach
  • 16.09.19
  • 416× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der jetzige Außenbereich bietet ausreichend Platz für den Neubau.
2 Bilder

DRK-Kita "Unterm Sternenhimmel" Holzhausen
Neubau bis Juli 2021 avisiert

tile Burbach-Holzhausen. Es ist wahrlich ein kleiner Paradigmenwechsel. Die Gemeinde Burbach tritt als Bauherrin zweier Kitas – in Holzhausen und in Wahlbach (die SZ berichtete) – in ein „neues Zeitalter“ ein, wie Christoph Ewers es nannte. Damit „schreiten wir im Kreisgebiet ein Stück weit voran“, meinte Burbachs Bürgermeister nun in der gemeinsamen Sitzung von Bau- und Schulausschuss. Dank einer Mietpreisgarantie über die nächsten 20 bis 30 Jahre rechneten sich die Maßnahmen. Und: Die...

  • Burbach
  • 12.09.19
  • 303× gelesen
Lokales
Vanessa Wacker (links) und Stephanie Thönelt (r.) freuen sich gemeinsam mit Ausbilderin Inka Seibel über den erfolgreichen Abschluss.
2 Bilder

Kita-Besuchshunde ausgebildet
Kinderglück auf vier Pfoten

sz Bad Laasphe/ Werthenbach. Geschafft! Eine viermonatige Intensivausbildung zum Kindergartenbesuchshund haben Stephanie Thönelt mit Hündin Raja und Vanessa Wacker mit Hund Cooper absolviert und mit Erfolg bestanden. Inka Seibel, Ausbildungsleiterin für Therapiehunde aus Bad Laasphe, hat die zwei Teams auf ihrem neuen "Arbeitszweig" begleitet. Beide Teams werden in Zukunft die Kinder in ihrer Kindertageseinrichtung zum Lächeln bringen. Ob als AG-Projekt oder als ständiger Begleiter, ist...

  • Siegen
  • 02.09.19
  • 379× gelesen
Lokales
Am 6. November werden die Preisträger des Deutschen Lesepreises in Berlin gekürt. Mit etwas Glück ist der Caritas-„Aufwind“-Kindergarten aus Meggen mit dabei.

Kindergarten für Deutschen Lesepreis nominiert
Stolz auf Nominierung

sz/soph Meggen. Insgesamt 48 Projekte und Personen in fünf Kategorien umfasst die Shortlist des Deutschen Lesepreises 2019. Ausgewählt wurden sie aus rund 700 Bewerbungen aus dem gesamten Bundesgebiet – mehr als dreimal so viele wie im Vorjahr. Für Herausragende Sprach- und Leseförderung in Kitas wurde auch der Caritas-„Aufwind“-Kindergarten in Meggen nominiert. „Sprache war bei uns schon immer ein Schwerpunkt“, so Leiterin Ilona Halbe auf Rückfrage der SZ. Der „Aufwind“-Kindergarten ist eine...

  • Lennestadt
  • 28.08.19
  • 98× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.