Kindergarten

Beiträge zum Thema Kindergarten

LokalesSZ
Der Kindergarten „Pusteblume“ war die erste von heute zwölf Kindertageseinrichtungen der GFO, davon sechs im Kreis Olpe. Die siebte ist im Bau.
3 Bilder

Erste GFO-Einrichtung
Kindergarten „Pusteblume“: Von 50 Plätzen auf über 1000

win Olpe. Parallel zum Mutter-Kind-Haus „Aline“ entstand im selben Gebäudekomplex der Kindergarten „Pusteblume“. Es war die erste Kindertageseinrichtung der Gemeinnützigen Gesellschaft der Franziskanerinnen zu Olpe (GFO), wobei die Frauen des Ordens fast seit Gründung ihrer Kongregation Kindergärten gebaut und geleitet hatten. Mutter-Kind-Haus und Kita als doppelte Erfolgsgeschichte Lena Braun leitet Kita "Pusteblume" in Olpe Birgit Löcker war Leiterin des Kindergartens, dem mehrere andere...

  • Stadt Olpe
  • 17.01.22
Lokales
Kindergartenleiterin Ilona
Winkel und ihr Team nahmen die Luftgütesensoren von Verena Kirchhoff-Kettner (v. l.) entgegen.

Alarm bei zu hohem CO2-Anteil
Luftgütesensor für den Kindergarten

sz Rhode. In allen vier Gruppen des St.-Cyriakus-Kindergartens Rhode herrschte Begeisterung, als Verena Kirchhoff-Kettner von der Härterei Kirchhoff aus Werdohl-Dresel an jede der Gruppen einen Luftgütesensor überreichte. Gerade in der derzeitigen sensiblen Zeit, geprägt von der Corona-Pandemie und der sehr frühzeitig gestarteten Grippewelle, ist regelmäßiges Lüften der Räume, in denen sich zahlreiche Kinder und Erwachsenen aufhalten, unerlässlich. Immer wieder kam die Frage auf: Wie lange und...

  • Stadt Olpe
  • 10.11.21
Lokales
Monika Stracke (6. v. l.) wurde als Leiterin des St.-Matthäus-Kindergartens verabschiedet. Für ein Jahr bleibt sie aber mit vier Wochenstunden noch Teil ihres Teams, mit dem sie sich nach der Abschiedsfeier zum Gruppenfoto stellte.

Leiterin seit dem ersten Tag
Monika Stracke verlässt Kindergarten St. Matthäus

win Olpe. Es gab viele Tränen, als am Donnerstag Monika Stracke als Leiterin des St.-Matthäus-Kindergartens verabschiedet wurde. Kein Wunder, ist ihre Person doch untrennbar mit der Einrichtung verbunden: Monika Stracke leitet den Kindergarten seit seinem Bau im Jahr 1994 und war auch schon in die Planung der Einrichtung einbezogen. Ihr Berufsleben begann vor 46 Jahren in der faktischen Vorgängereinrichtung: Als die heutige zentrale Unterbringungseinrichtung noch Familienferienstätte war,...

  • Stadt Olpe
  • 03.07.21
Lokales
Kinder leiden unter der Corona-Pandemie. Erzieherinnen und Erziehern kommt gerade in diesen Zeiten eine besondere Rolle zu.
2 Bilder

Daniel Duddek gibt Tipps
Kinder in Krisenzeiten stärken

sz Olpe/Wenden/Drolshagen. Struktur- und Kontrollverlust sowie der Verlust der Eigenverantwortung, das sind nur einige der Probleme, mit denen Kinder in ihrem Alltag seit Beginn der Pandemie zu kämpfen haben. Jedoch haben sie deutliche Spuren bei ihnen hinterlassen, denn die beunruhigenden Veränderungen von außen stellen nicht nur ihre Familien, sondern auch ihre Bezugspersonen in den Kindertagesstätten vor große Herausforderungen, wie die Sparkasse Olpe-Drolshagen-Wenden mitteilt. Ein innerer...

  • Wenden
  • 31.05.21
Lokales
Freuen sich über die Auszeichnung des Rhoder Kindergartens als „Familienpastoraler Ort“ (v. l.): Hella Conzen, Ilona Winkel, Peter Schmitz, Marie-Christin Stein, Karin Maiworm, Edmund Feldmann und Pfarrer Clemens Steiling.

Wo Kirche den Alltag trifft
Kindergarten St. Cyriakus ein „Familienpastoraler Ort“

win Rhode. Als erste Einrichtung im Pastoralverbund Olpe trägt der Rhoder St.-Cyriakus-Kindergarten nun offiziell das Siegel „Familienpastoraler Ort“. Pfarrer Clemens Steiling überreichte Urkunde und Schild am Dienstag an stellv. Kindergartenleiterin Karin Maiworm, die die Zertifizierung verantwortlich in die Wege geleitet hat. „Als das per Post ins Haus geschneit kam, habe ich mich sehr gefreut“, so Steiling: Die Rhoder Einrichtung kröne damit einen tiefgreifenden Wandel, den die Einrichtung...

  • Stadt Olpe
  • 18.05.21
LokalesSZ
Der verglaste Kubus soll die Treppenanlage und einen Aufzug beherbergen, die den Zugang zum künftigen Gemeindzentrum barrierefrei gestalten wird. Die Handwerker sind seit dieser Woche in den ehemaligen Räumlichkeiten der Gemeindereferenten und der früheren Altentagesstätte tätig.
3 Bilder

Barrierefrei und lichtdurchflutet
Pfarrzentrum St. Marien wird umgebaut

win Olpe. Es tut sich was im Pfarrzentrum St. Marien. Seit Montag gehen Handwerker ein und aus, sie bereiten größere Umbauarbeiten vor, die schon bald auch im Außenbereich sichtbar sein werden. Rund um die Marienkirche bilden mehrere Einrichtungen der katholischen Kirchengemeinde einen Komplex. Da ist die Kirche selbst, 1954 konsekriert, mit dem Nebentrakt, der Kirche und Pfarrhaus verbindet, in dem Büros, Altentagesstätte und Pfarrbücherei sind oder waren. Auch die Sakristei ist in diesem...

  • Stadt Olpe
  • 12.04.21
Lokales
Mit klaren Worten nimmt sich das Kita-Personal die Politik zur Brust.

Kita-Personal knöpft sich die Politik vor
Massive Kritik an „halbherzigem Appell“

sz Olpe/Meschede/Soest. Die Mitarbeitervertretungen (MAV) in katholischen Einrichtungen sind das Gegenstück zu den Betriebsräten in weltlichen Einrichtungen. In einem Brief, der der SZ vorliegt, haben sich diese Vertretungen der drei Trägerverbünde Katholische Kindertageseinrichtungen Hellweg, Hochsauerland-Waldeck und Siegerland/Südsauerland mit einem dringenden Appell an Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) und den zuständigen Minister, Joachim Stamp (FDP), gewandt. Verfasst haben es die...

  • Stadt Olpe
  • 02.02.21
Lokales
Der Kindergarten "Schatzkiste" wird nicht mehr vom Elternverein getragen.

Nächster Elternverein gibt Trägerschaft ab
Kindergarten „Schatzkiste“ wechselt zu „DRK-Dötzken“

sz Olpe/Altenhundem. Der nächste Elternverein als Träger eines Kindergartens im Kreisgebiet gibt auf: Wenn die Mitglieder des Jugendhilfeausschusses am Dienstag, 1. September, zu ihrer nächsten Sitzung zusammenkommen, werden sie über den Antrag beraten, die Betriebsträgerschaft der Kindertageseinrichtung „Schatzkiste“ in Altenhundem auf die „DRK-Dötzken Kita Olpe gGmbH“ rückwirkend zum 1. August zu verlagern. Kindergarten-Gebäude wurde 2019 saniertBislang betreibt der „Elternverein Altenhundem“...

  • Stadt Olpe
  • 28.08.20
Lokales
Zum symbolischen „Spatenstich“ waren am 189. Geburtstag von Ordensgründerin Maria Theresia Bonzel zusammengekommen (v. l.): Bauunternehmer Bernd Arns, die Architekten Jennifer Hanses und Guido Becker, Generaloberin Magdalena Krol, GFO-Geschäftsführer Markus Feldmann, die Leiterin der Olper GFO-Kindergärten, Birgit Löcker, und Sandra Mester, die bei der GFO für die Verwaltung der Kindergärten zuständig ist. Foto: win

Erster Spatenstich:
Ein Kindergarten zum Geburtstag

win Rüblinghausen. Die Olper Franziskanerinnen feierten am Dienstag Geburtstag: Die Gründerin ihres Ordens, Maria Theresia Bonzel, erblickte vor 189 Jahren das Licht der Welt. Dies wurde gefeiert, unter anderem mit einer Festmesse in der Olper St.-Martinus-Kirche und einem besinnlichen Konzert im Mutterhaus. Und die von der seligen Ordensfrau selbst gegründete Firma, die Gemeinnützige Gesellschaft der Franziskanerinnen zu Olpe (GFO), hatte sich ein ganz besonderes „Geburtstagsgeschenk“...

  • Stadt Olpe
  • 17.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.