Kinderklinik

Beiträge zum Thema Kinderklinik

LokalesSZ
Finger weg von den Kippen, erst Recht im Beisein von Kindern. Der passive Tabakkonsum führt z. B. zur vermehrten Infektanfälligkeit im Kindesalter, sagt der Mediziner Gebhard Buchal.
2 Bilder

Zum Weltnichtrauchertag
Flammender Appell von Kinderarzt Dr. Gebhard Buchal an die Eltern

ch/sz Siegen. Die traurige Wahrheit: Rauchen löst jährlich mehr Todesfälle aus als Aids, Alkohol, illegale Drogen, Verkehrsunfälle, Selbstmorde und Morde zusammen. In Deutschland sterben etwa 120 000 Menschen jährlich vorzeitig aufgrund von Krankheiten, die durch den blauen Dunst ausgelöst werden. Das sind über 300 Menschen täglich. „Aus meiner Sicht ein guter Grund, jungen Menschen immer wieder die Gefährlichkeit dieses Rauschmittels gerade zu Beginn ihres Lebens klarzumachen“, so Dr. Gebhard...

  • Siegen
  • 31.05.21
  • 477× gelesen
Lokales
Ein nach Angaben der Kinderklinik nahezu tägliches Bild: Müll verunreinigt das Gelände des Krankenhauses. Ein Zustand, den die Klinik nicht länger dulden möchte. Die Nutzung für Dritte wird eingeschränkt.
2 Bilder

Müll, Hundekot und sexuelle Handlungen
Kinderklinik greift durch

juka/sz Siegen. Die Verantwortlichen der DRK-Kinderklinik haben genug. Da das weitläufige Gelände auf dem Wellersberg in den vergangenen Wochen und Monaten immer wieder missbräuchlich genutzt worden war, schränkt die Klinik die Geländenutzung durch Dritte nun ein. „Da es sich um ein Privat- bzw. Firmengelände handelt, gibt es beim Befahren und Begehen klare Regelungen“, stellt die Klinik klar. So ist, als Reaktion auf eine starke Verunreinigung durch Hundekot und Kotbeutel, ab sofort das...

  • Siegen
  • 10.03.21
  • 1.638× gelesen
Lokales
Wenige Tage nach dem Geschehen und frühlingshaften Temperaturen im zweistelligen Bereich erinnert nichts mehr an die lebensbedrohliche Situation für den elfjährigen Sebastian. Hier war der Schüler zuvor auf dem Eis eingebrochen, das Wasser stand ihm bis zum Hals.

Schüler bricht auf Eisschicht ein
Jugendliche retten Elfjährigen

vö Bad Laasphe. Warum das Geschehen aus dem Bad Laaspher Kurpark, das sich am vergangenen Mittwoch ereignete, nicht im Polizeibericht landete, steht auf einem anderen Blatt. Monika Schilling aus Bad Laasphe vertritt die Auffassung, „dass es mal dringend zu erwähnen ist, wie verantwortungsvoll sich unsere Jugend verhält“. Das sei mal eine wichtige Botschaft in dieser schwierigen Corona-Zeit. Denn: Fünf junge Menschen hätten ihrem Pflegesohn Sebastian das Leben gerettet. Was war passiert: Der...

  • Bad Laasphe
  • 28.02.21
  • 4.294× gelesen
Lokales
Die DRK-Kinderklinik Siegen ist am 23. Februar im Laufe des Morgens telefonisch bzw. per Fax nicht erreichbar.

Klinik- und Ambulanzbetrieb laufen normal
DRK-Kinderklinik nicht erreichbar

sz Siegen. Die DRK-Kinderklinik Siegen sowie die angeschlossenen Einrichtungen sowie das in den Räumen der Klinik ansässige Labor eurofins/gelamed auf dem Wellersberg informieren darüber, dass man am 23. Februar im Laufe des Morgens telefonisch bzw. per Fax aufgrund einer Umstellung der Telefonanlage unter der Nummer (02 71) 23 45-0 und alle weiteren Durchwahlen nicht erreichbar sein kann. Der allgemeine Klinikbetrieb sowie der Ambulanzbetrieb laufen normal, bestehende Termine finden statt. In...

  • Siegen
  • 17.02.21
  • 2.773× gelesen
Lokales
Statt Sozialabgaben abzuführen, kauft sich ein 60-jähriger Siegerländer einen Ferrari.

Siegerländer muss mehr als 335 000 Euro zurückzahlen
Sozialabgaben in Ferrari investiert

mick Siegen. Zwei Jahre auf Bewährung, 3000 Euro Buße an die DRK-Kinderklinik – und weitere 335 019,41 Euro in monatlichen Raten an die geschädigten Versicherungen zahlen muss ein 60-jähriger Siegerländer, der sich am Dienstag vor dem Schöffengericht verantworten musste. Der in vollem Umfang geständige Angeklagte hatte die oben genannte Summe dadurch „erwirtschaftet“, dass er von Januar 2014 bis Mitte 2019 keine Sozialabgaben für seine Beschäftigten abgeführt hatte. Stattdessen kaufte er drei...

  • Siegen
  • 10.02.21
  • 14.959× gelesen
Lokales
Von dem Pilotprojekt „Kodrona“ verspricht man sich unter anderem kürzere Transportwege.

"Kodrona"-Projekt nimmt weiter Fahrt auf
Nächste Runde für Medizin-Drohnen

sz/goeb Siegen. Nach Abschluss der Machbarkeitsstudie geht das Siegener Pilotprojekt „Kodrona“ zum Einsatz medizinischer Drohnen-Shuttles im innerstädtischen Luftverkehr in die nächste Phase. Labor- und Blutproben sollen später einmal im Regelbetrieb per Transport-Drohne zwischen den medizinischen Einrichtungen hin- und herfliegen. Jetzt will man herausfinden: Wie alltagstauglich ist der neue „Luftfrachter“? „Kodrona“ steht für „Kooperative Drohnentechnologie und Anwendungen zur medizinischen...

  • Siegen
  • 08.02.21
  • 198× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.