Kinderpornografie

Beiträge zum Thema Kinderpornografie

LokalesSZ-Plus
Die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein hat Informationen der Siegener Zeitung bestätigt, dass am Montag in den frühen Morgenstunden ein 37 Jahre alter Mann von der Polizei festgenommen worden ist.

Sexueller Missbrauch und Besitz von Kinderpornografie
Polizei nimmt 37-jährigen Mann in Siegen fest

sz Eiserfeld. Die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein hat Informationen der Siegener Zeitung bestätigt, dass am Montag in den frühen Morgenstunden ein 37 Jahre alter Mann von der Polizei festgenommen worden ist.Nach wochenlangen Ermittlungen sei der Zugriff durch die Sonderabteilung für Kinderpornografie erfolgt. Dem Mann, der an der Straße „Am Spies“ wohnt, wird vorgeworfen, Kinder sexuell missbraucht und kinderpornografisches Material besessen zu haben. Die Polizei stellte relevantes...

  • Siegen
  • 07.09.20
  • 1.882× gelesen
LokalesSZ-Plus
Das Vertrauen des Kindes wurde von dem Mann auf "perfide Weise" ausgenutzt, stellte die Staatsanwältin fest.

Drei Jahre und neun Monate Haft für 28-Jährigen
Vierjährigen sexuell missbraucht

tile Siegen. Zu drei Jahren und neun Monaten Haft verurteilte gestern die 2. große Strafkammer am Landgericht Siegen einen 28-Jährigen wegen Missbrauchs eines Kindes sowie der Erstellung und des Besitzes kinderpornografischer Fotos und Videos. Dem Mann wurde vorgeworfen, einen damals Vierjährigen zwischen Sommer 2018 und Frühjahr 2019 zu sexuellen Handlungen überredet bzw. angeleitet zu haben; einen Fall davon wertete das Gericht als schweren Missbrauch. Dabei handele es sich juristisch um ein...

  • Siegen
  • 17.07.20
  • 2.377× gelesen
Lokales
Laut Medienberichten sollen auch im Kreis Siegen-Wittgenstein Durchsuchungen stattgefunden haben. Symbolfoto: Polizei

Laut Medienberichten auch im Kreis Siegen-Wittgenstein
Kinderpornografie: Bundesweite Razzia

sz Frankfurt am Main/Siegen. Wegen des Verdachts der Dritt-Besitzverschaffung und des Besitzes von kinderpornografischen Schriften haben die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main, das Bundeskriminalamt und die Polizeibehörden der jeweiligen Bundesländer am vergangenen Mittwoch die Wohnungen von 23 Tatverdächtigen in elf Bundesländern durchsucht und zahlreiche Beweismittel, insbesondere Computer und Datenträger, sichergestellt. Das teilte das Bundeskriminalamt in einer Pressemitteilung...

  • Siegen
  • 26.10.19
  • 10.316× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.