Kino

Beiträge zum Thema Kino

KulturSZ-Plus
Jochen Manderbach vom Viktoria-Kino Dahlbruch setzt auf kreative Strategien, um die Kino-Durststrecke durchzustehen.
2 Bilder

Viktoria-Chef Manderbach zu Kinoherbst, Filmstarts und Besucherzahlen
„Wichtig ist, präsent zu sein!“

gmz Dahlbruch. „Wichtig ist, präsent zu sein!“ Auch wenn der Corona-Lockdown im Frühjahr und die Zurückhaltung des Publikums beim Kinobesuch seit der Lockerung der Corona-Veranstaltungsregeln die Kinos arg gebeutelt haben, wirft Jochen Manderbach, Betreiber des Viktoria Filmtheaters in Dahlbruch, die Flinte nicht ins Korn. Auch wenn sich eine große Hoffnung zerschlagen hat, mit der Verschiebung des Kinostarts des neuen James-Bond-Films, der eigentlich für den 12. November vorgesehen war. Von...

  • Hilchenbach
  • 08.10.20
  • 273× gelesen
Kultur
AAaP während der Aufnahme ihres Apfelbaum-Konzerts.
Video

"Under the apple tree"
AAaP-Konzert im Kinoformat

sz Müsen. Die bisherige Corona-Zeit hat das Akustik-Trio AAaP (Alles Andi außer Peter) nicht ungenutzt verstreichen lassen. Neben einigen Studioaufnahmen hat die 2014 aus den Redhair Mountain Devils hervorgegangene Band unter einem Apfelbaum ein Konzert aufgenommen – inklusive Vogelgezwitscher und Kirchenglocken. Das Ergebnis samt launigen Kommentaren liegt nunmehr unter dem Titel „Under the apple tree“ als DVD vor, deren Vorstellung am kommenden Samstag, 5. September, als „musikalisches...

  • Hilchenbach
  • 31.08.20
  • 351× gelesen
Lokales
16 (virtuelle) Fußball-Teams treten am 30. August im Wettkampf um den „FIFA 20- Schlosspokal“ gegeneinander an.

Playstation auf Kinoleinwand
„FIFA 20“-Turnier

sz Siegen. Zum Abschluss des Openair-Kinos haben sich die Veranstalter etwas einfallen lassen, um gezielt junge Menschen für die große Kinoleinwand unterm Sternenzelt zu begeistern. Erstmals wird ein Openair-Fußballturnier – konkret ein „FIFA 20“-Turnier auf der „Playstation 4“. Ab 20.30 Uhr können am Sonntag, 30. August, 16 (virtuelle) Fußball-Teams gegeneinander im Wettkampf um den „FIFA 20- Schlosspokal“ antreten. Da die Brunnenwiese nicht groß genug ist für 22 Spieler und Schiedsrichter,...

  • Siegen
  • 25.08.20
  • 129× gelesen
LokalesSZ-Plus
Christian Kocherscheidt (M.) hat sich den Erhalt des Capitol-Kinos in Bad Berleburg auf die Fahnen geschrieben. Unterstützung erhält er von Andreas Wolf (Kulturgemeinde Bad Berleburg), Architektin Monika Weber-Pahl, Bürgermeister Bernd Fuhrmann und Holger Saßmannshausen (Jugendförderverein Bad Berleburg, v. l.).

Bistro und Gästezimmer
„Neues Capitol“ bietet mehr als Filmgenuss

bw Bad Berleburg. Bad Berleburg wird künftig wieder ein Kino haben – und das „Neue Capitol“ wird noch viel mehr zu bieten haben. Investor ist die HCK GmbH & Co. KG, dahinter stehen Christian und Kathrin Kocherscheidt, die die Immobilie im Herrengarten im April vom ehemaligen Kinobetreiber Bernd Womelsdorf gekauft haben. Neben dem Betrieb der drei Kinosäle planen die neuen Besitzer ein Bistro und zusätzlich Gästezimmer im Obergeschoss des Hauses, das umfangreich um- und ausgebaut werden...

  • Bad Berleburg
  • 24.08.20
  • 2.253× gelesen
Kultur
Die Siegen-Wittgensteiner Science-Fiction-Produktion
„Das letzte Land“ läuft am Sonntagabend im Siegener Open-Air-Kino.
3 Bilder

„Das letzte Land“ am Oberen Schloss
Sci-Fi-Streifen im Open-Air-Kino

sz Siegen. Nach erfolgreicher Festivaltour einmal quer durch die Welt wird der heimische Science-Fiction-Film „Das letzte Land” nun auch in Siegen zu sehen sein. Das Siegener Open-Air-Kino zeigt den Streifen über zwei ungleiche Männer, die im Weltall nach einem besseren Ort suchen, am Sonntag, 9. August, 21.15 Uhr, am Oberen Schloss auf der Brunnenwiese. Siegen-Wittgenstein steht PateDer Film war und ist eine Produktion aus Siegen-Wittgenstein, die Macher stammen alle aus der Region, die...

  • Siegen
  • 07.08.20
  • 308× gelesen
Kultur
Die Protagonistin der Dokumentation „Über Grenzen – Der Film einer langen Reise“, Margot Flügel-Anhalt, ist bei beiden Vorstellungen am Montag, 24. August, im Dahlbrucher Kino persönlich anwesend.

„Frauen in starken Rollen“ im Viktoria geht weiter
Restart mit "Über Grenzen"

sz Dahlbruch. Im Januar erlebte die 19. Frauenfilmreihe „Kino Kino – Frauen in starken Rollen“ mit der französischen Sozialkomödie „Der Glanz der Unsichtbaren“ laut Pressemitteilung des Dahlbrucher Viktoria Filmtheaters einen furiosen Auftakt – der Film war mit347 Besucherinnen und Besuchern so gut wie ausverkauft. Im Februar folgte das von der Journalistin Sandra Maischberger produzierte Drama „Nur eine Frau“ mit einem 124-köpfigen Publikum. Die weiteren drei geplanten Filmvorführungen im...

  • Hilchenbach
  • 06.08.20
  • 128× gelesen
KulturSZ-Plus
Zur gelungenen Premiere des Siegener Open-Air-Kinos wurden Hof und Brunnenwiese am Oberen Schloss in zwei Freiluft-Kino-Säle der besonderen Art umfunktioniert.

Siegener Open-Air-Kino eröffnet
Filmgenuss an zwei Spielorten am Schloss

anwe Siegen. Glänzte vergangenes Jahr das Siegener Open-Air-Kino an unzähligen lauen Sommerabenden noch mit einem Zuschauer-Rekord nach dem anderen, hätte man in diesem Jahr coronabedingt eigentlich auch an eine Absage denken können. Wären da nicht die eifrigen Möglichmacher um Veranstalter Martin Horne, die fest daran glaubten, dass auch in diesen bewegten Zeiten Kino wieder – vor allem unter freiem Himmel – möglich sein müsse. Wenn man nur alle Vorgaben genau beherzigt.Mit vereinten Kräften...

  • Siegen
  • 10.07.20
  • 224× gelesen
KulturSZ-Plus
Devid Striesow spielt in dem Coming-of-Age-Thriller „Trübe Wolken“ einen Lehrer im Rollstuhl. Beim Pressetermin am Donnerstag in Dillenburg nahm sich der preisgekrönte Schauspieler auch Zeit für einige Fotos.
14 Bilder

Regisseur Christian Schäfer dreht Kinofilm mit Devid Striesow in Dillenburg
„Trübe Wolken“ in der Heimat

aww Dillenburg. Einen Moment lang wirkt Devid Striesow angespannt, als er gebeten wird, fürs Foto im Rollstuhl Platz zu nehmen. Der Schauspieler blickt ein wenig skeptisch drein, rüttelt prüfend an der Rückenlehne des Gefährts, bittet: „Lassen Sie mich erst mal sitzen.“ Als das geschehen ist, weicht alle Befangenheit wieder von ihm, er lächelt, fährt für die Kameras hin und her, ist locker wie vordem. Freundlich und guter Dinge hatte der preisgekrönte Mime schon zuvor beim Pressetermin vor den...

  • Nachbargebiete
  • 09.07.20
  • 529× gelesen
Kultur
Organisatoren und Sponsoren freuen sich, dass das Siegener Open-Air-Kino trotz erschwerter Bedingungen auch in diesem Jahr stattfinden kann, sogar an zwei Spielorten mit größerem Filmangebot.

Oberes Schloss ist abends fest in Cineastenhand
Großes Open-Air-Kino in bewegten Zeiten

sz Siegen. Im vergangenen Jahr verzeichnete das Siegener Open-Air-Kino noch Rekordzahlen in allen Bereichen. Doch in diesem Jahr stand die Zukunft des Kinos unterm Sternenzelt lange Zeit noch in den Sternen, denn die Corona-Krise machte auch vor Hollywood und Siegen bekanntermaßen nicht halt. Die Einschränkungen der vergangenen Wochen ließen die Veranstalter kreativ werden, um doch das Open-Air-Kino anbieten zu können (wir berichteten), und sie beschlossen, gleich an zwei Orten, im Hof des...

  • Siegen
  • 25.06.20
  • 651× gelesen
Kultur
Freuen sich auf die Wiedereröffnung ihrer Filmtheater (v. l.): Stefan Brögeler vom Cineplex Olpe, Christin und Johannes Cordes vom Lichtspielhaus Lennestadt und dem JAC Kino Attendorn sowie Jochen Manderbach vom Viktoria in Dahlbruch.

Kinos der Region starten wieder
Arthouse-Programm im Viktoria

sz/ciu Siegen/Olpe/Dahlbruch. Mitte März mussten die Lichtspielhäuser in Nordrhein-Westfalen wegen der Covid-19-Pandemie schließen; seitdem blieben die Säle dunkel und die Popcorn-Küchen kalt. Jetzt aber, nach drei Monaten Zwangspause, kehrt das Kino mit Macht zurück. Am Donnerstag, 2. Juli, öffnen das Cineplex Olpe, das Viktoria Filmtheater Dahlbruch sowie das Lichtspielhaus Lennestadt und das JAC Kino in Attendorn wieder ihre Türen. Die gemeinsame Öffnung ist kein Zufall: Die Kinobranche ist...

  • Siegen
  • 24.06.20
  • 247× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die SPD unterstützt das Residenz-Kino-Center mit Betreiber Kai Winterhoff (Bildmitte).

Gutschein-Aktion in Corona-Zeiten
Unterstützung für das Residenz-Kino-Center

ako Bad Laasphe. Um das Residenz-Kino-Center in Bad Laasphe – für das noch bis Ende des Monats ein Crowdfunding-Projekt läuft – in Zeiten der Corona-Krise zu unterstützen, haben der SPD-Stadtverband Bad Laasphe und die Jusos Wittgenstein in einer gemeinsamen Aktion 20 Kinogutscheine im Wert von 15 Euro gekauft, die im Juli verlost werden sollen. „Wir machen das, damit das einzige Kino, das wir noch haben, erhalten bleibt“, sagte der SPD-Stadtverbandsvorsitzende Samir Schneider am Freitag in den...

  • Bad Laasphe
  • 14.06.20
  • 167× gelesen
Kultur
Wenn das keine Stimmung ist: Schon einmal fand das Open-Air-Kino im Schlosshof am Oberen Schloss statt. In diesem Jahr kann man dort und auf der Brunnenwiese Filme anschauen.

Siegener Open-Air-Kino auf der Brunnenwiese und im Schlosshof
Flucht nach vorne

sz Siegen. Im vergangenen Jahr verzeichnete das Siegener Open-Air-Kino noch Rekordzahlen in allen Bereichen. Doch in diesem Jahr stand die Zukunft des Kinos unterm Sternenzelt lange Zeit noch in den Sternen, denn die Corona-Krise machte auch vor Hollywood und Siegen nicht halt. Die Einschränkungen der letzten Wochen legten Veranstalter Martin Horne nahe, dieses Jahr eine Pause einzulegen. Anstatt der üblichen 530 Besucher dürfen aktuell nur noch 174 Zuschauer auf der Wiese am Oberen Schloss...

  • Siegen
  • 13.06.20
  • 420× gelesen
KulturSZ-Plus
Noch öffnet sich im Viktoria-Filmtheater Dahlbruch der Vorhang nicht für Blockbuster und Komödien, Kinderfilme und Specials.
4 Bilder

Kinos in Dahlbruch und Siegen noch geschlossen
Land NRW forciert Öffnungen

pebe Dahlbruch/Siegen/Düsseldorf. Seit Anfang Mai konnten die Kinobetreiber landauf, landab in Nordrhein-Westfalen vorsichtig für den 30. des Monats planen, denn ab diesem Tag, so verkündete seinerzeit NRW-Ministerpräsident Armin Laschet, sollten die Kinos unter strengen Auflagen wieder öffnen können. Kino im „Schmalspurbetrieb“? Blockbuster vor gelichteten Rängen? Der Griff in die Popcorntüte als wehmütige Erinnerung? Oder neues Kinovergnügen in wenig vergnüglichen Zeiten? Die SZ fragte in der...

  • Siegen
  • 25.05.20
  • 322× gelesen
Kultur
Das Apollo-Theater ist auf die Öffnung vorbereitet – mit Abstand!

Kinos, Opern und Theater in NRW dürfen unter Auflagen ab 30. Mai öffnen
„Wir sind bereit!“

gmz/sz Dahlbruch/Siegen. „Juchhu – Yippie Yeah“, sagt Jochen Manderbach vom Viktoria Dahlbruch auf die Frage der SZ-Kulturredaktion, was er zu der Meldung sage, die am späten Mittwochnachmittag über die Nachrichtenticker lief: In Nordrhein-Westfalen dürfen ab 30. Mai Kino, Opern und Theater wieder öffnen. „Vor 60 Sekunden habe ich das erfahren! Ich werde mir was Schönes überlegen!“, verspricht Jochen Manderbach. Zuerst aber müsse er die Bedingungen genau kennen, unter denen er öffnen dürfe. Für...

  • Siegen
  • 06.05.20
  • 728× gelesen
KulturSZ-Plus
Noch herrscht hier fast gähnende Leere, doch schon in der nächsten Woche soll sich der Parkplatz an der Diskothek OX mit Autokinogängern füllen.

Autokino auch im Siegerland
Wilhelmshöhe wird zum Filmtheater

ciu Freudenberg. Autokino – gibt’s sehr bald auch im Siegerland. Diese Nachricht elektrisiert. Zumindest all jene, die Kino lieben und endlich wieder einmal einen Filmaußerhalb des „Pantoffelkinos“ erleben möchten. Möglich macht diese Form des Kino-Erlebens der Club-Manager der Diskothek OX, Martin Gadek. Er ist in diesen Tage noch dabei, die letzten losen Enden dieser auch für ihn neuen Unternehmung zusammen zu bringen, um dann am nächsten Mittwoch, 6. Mai, mit dem „KinOX“ starten zu können....

  • Freudenberg
  • 29.04.20
  • 6.627× gelesen
KulturSZ-Plus
Anke und Peter Schanz aus Bad Lippspringe zeigen am 15. März um 16.30 Uhr im Viktoria-Filmtheater Dahlbruch ihren Film „Mystische Orte – Mörderische Geschichten“. Anke Schanz geb. Fröhlich kommt selbst aus Dahlbruch.
4 Bilder

Filmemacherin Anke Schanz kehrt nach über 30 Jahren ins Viktoria Filmtheater zurück
Von Morden und Mystik - Regionalkino aus Ostwestfalen

fb Dahlbruch. Müssen Filme eigentlich immer aus Hollywood kommen und internationale Handlungen haben? Ein Gegenbeispiel läuft am Sonntag, 15. März, 16.30 Uhr, im Viktoria Filmtheater in Dahlbruch. „Mystische Orte – Mörderische Geschichten. Spurensuche in Ostwestfalen-Lippe“ heißt der Streifen, den das Ehepaar Schanz aus Bad Lippspringe in den vergangenen zwei Jahren produziert hat. Wie der Name schon andeutet, geht es um Geschichten aus der Region nordöstlich unseres Raumes, die neu...

  • Hilchenbach
  • 10.03.20
  • 267× gelesen
KulturSZ-Plus
Stimmungsvolle Beleuchtung, ein bisschen Nebel und jede Menge tolle Film- und Fernsehmusik: die Philharmonie Südwestfalen unter der Leitung von Johannes Klumpp am Donnerstagabend im Siegener Apollo-Theater bei der Gala der Filmmusik.
10 Bilder

Bejubelte Gala der Filmmusik mit der Philharmonie Südwestfalen in Siegen
Standing Ovations beim Hörkino im Apollo

aww – Die Philharmonie Südwestfalen, Dirigent Johannes Klumpp und Sängerin Jana Marie Gropp laden insgesamt sieben Mal zur Gala der Filmmusik ins Apollo-Theater in Siegen ein. aww Siegen. Die wuchtigen Klänge von Brian Tylers Marvel-Fanfare kündigen großes Kino an. Annähernd zweieinhalb Stunden lang nimmt die Philharmonie Südwestfalen ihr vielköpfiges, begeisterungsfähiges Publikum mit auf einen rasanten, packenden Trip durch die klingenden Welten der mächtigen Hollywood-Studios und auch...

  • Siegen
  • 21.02.20
  • 551× gelesen
Kultur
Heike Makatsch als Lisa in einer Szene des Films „Ich war noch niemals in New York“ – der Film ist in der „alterslosen“ Reihe im August zu sehen.

„ohne ALTERsbeschränkung“ geht im März in zwölfte Staffel
Auch Heike Makatsch in Dahlbrucher Kinoreihe zu sehen

sz Dahlbruch. Den sensationellen Rekord des vergangenen Jahres mit 2484 Besuchern gilt es in diesem Jahr zu knacken. So haben sich die Verantwortlichen der Kino-Reihe „ohne ALTERsbeschränkung“, Jochen Manderbach vom Viktoria-Kino Dahlbruch, die Seniorenbeauftragten Gudrun Roth, Eva Vitt und Lars Dörr der Städte Hilchenbach, Netphen und Siegen, erneut größte Mühe gegeben, ein abwechslungsreiches, amüsantes und anregendes Kinoprogramm zusammenzustellen. Kaffee, Kuchen, frische WaffelnVon März...

  • Hilchenbach
  • 19.02.20
  • 255× gelesen
KulturSZ-Plus
Zwischen Lara (Corinna Harfouch) und ihrem Sohn Viktor (Tom Schilling) steht eine Menge – auch Unausgesprochenes. Eine Szene aus „Lara“, dem neuen Film von Jan-Ole Gerster.
3 Bilder

Corinna Harfouch als "Lara" (mit Trailer)
Jan-Ole Gerster stellt neuen Film mit Tom Schilling vor

Der Kino-Film "Lara" feierte in Berlin Premiere. Regisseur ist der in Neunkirchen aufgewachsene Jan-Ole Gerster. In den Hauptrollen: Corinna Harfouch und Tom Schilling. ciu Berlin/Neunkirchen. „Mama.“ Wie viel liegt in dem ersten Wort, das Viktor bei der ersten, recht späten Begegnung sagt. Die Mutter hat es darauf angelegt, dass es nach einer Zeit des Schweigens, des Einander-aus-dem-Weg-Gehens, der Distanz, des Lösens und Nicht-lassen-Könnens zu dieser Gegenüber-Stellung kommt. Es ist ihr...

  • Neunkirchen
  • 12.11.19
  • 443× gelesen
KulturSZ-Plus
Mit dem Film „Shoplifters“ startet das ökumenische Projekt „Kirchen + Kino“, an dem sich in unserer Region das Kath. Bildungswerk, der Ev. Kirchenkreis und das Viktoria Filmtheater in Dahlbruch beteiligen.
8 Bilder

Ökumenische Filmreihe „Kirchen + Kino“ startet im Viktoria
Auf der Leinwand des Lebens

Die Reihe "Kirche + Kino. Der Filmtipp" startet in Dahlbruch, Bad Laasphe und Altenhundem. pebe Siegen/Dahlbruch. "K“ wie Kirche, „K“ wie Kino, „K“ wie Kooperation: Mit diesen drei „K“ ist das Siegerland um eine ansehnliche Aktivität reicher – und das im wörtlichen Sinn. Denn bis in den nächsten Sommer hinein werden das Kath. Bildungswerk Siegen-Wittgenstein (KBW) samt der kath. Erwachsenenbildung Olpe, die Erwachsenenbildung des Ev. Kirchenkreises Siegen und das Viktoria Filmtheater in...

  • Siegen
  • 03.10.19
  • 107× gelesen
KulturSZ-Plus
Nächster Halt: Australien. Eine Kopie der Siegerländer Science-Fiction-Produktion „Das letzte Land“ wird am 6. September auf einem Genre-Festival in Sydney vorgestellt. Mal sehen, wie den „Ozzies“ das namenlose Raumschiff aus dem Film gefällt.
9 Bilder

Siegerländer Science-Fiction-Film bei internationalen Festivals
Landeanflug auf Down Under

Der Independent-Film "Das letzte Land" von Marcel Barion wurde schon in London, Mailand, Berlin, Görlitz und Saarbrücken gezeigt und heimste zwei Preise ein. Jetzt feiert er in Sydney Australien-Premiere. tile Siegen. Zwei Männer in einem klapprigen Raumschiff auf der Flucht von einem Gefangenenplaneten. Und wo geht die Reise hin? Ausgerechnet nach Australien, der ehemaligen britischen Strafkolonie. Next Stop Down Under. Der schrottreife Gleiter befindet sich im Landeanflug auf Sydney –...

  • Siegen
  • 05.09.19
  • 539× gelesen
Lokales
Noch ist es ein verspieltes Fotomotiv – im Januar kommenden Jahres aber könnte es tatsächlich ernst werden: Der Gebäudekomplex am Bernhard-Weiss-Platz soll als Kultureller Marktplatz aufgewertet und saniert werden.

Kultureller Marktplatz Dahlbruch
Echter Bagger soll 2020 anrücken

js Dahlbruch. Der oftmals verschobene und immer wieder in Zweifel gezogene Baustart für den Kulturellen Marktplatz Dahlbruch wird nun doch greifbar. Im Hilchenbacher Ältestenrat hat Baudezernent Michael Kleber am Donnerstag darüber informiert, dass der Architekt in einem neuen Zeitplan den Januar 2020 als realistischen Beginn der Abrissarbeiten der Turnhalle genannt hat – sofern es die Witterung dann zulässt. Zusatzkosten geringer als befürchtetDie Zusatzkosten, die zuletzt für eine Vertagung...

  • Hilchenbach
  • 30.08.19
  • 419× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.