Kino

Beiträge zum Thema Kino

LokalesSZ
Die Kinder und Jugendlichen durften am Dienstag vor der BlueBox die mobile Skateranlage den ganzen Nachmittag frei nutzen.
3 Bilder

Von Open-Air-Kino bis Skate-Kurs
Auf diese Events können sich Jugendliche im Sommer freuen

lh Siegen. Mit Helm, Skateboard und Scooter ausgerüstet, ging es am Dienstag für viele Kinder und Jugendliche auf die mobile Skateanlage, die vor der Bluebox in Siegen aufgebaut ist. Unter der Aufsicht von Skater-Experte und Mitarbeiter Thomas Schneider stand den Kindern und Jugendlichen die Anlage den ganzen Nachmittag zur freien Verfügung. Der Auftakt für das diesjährige Sommerprogramm der Arbeitsgemeinschaft Jugendarbeit zeigte sich als voller Erfolg. "Wir haben im letzten Jahr eine Umfrage...

  • Siegen
  • 20.05.22
Lokales
SZ-Redakteur Andreas Goebel.

BIS AUF WEITERES
Good-bye, Mr. Bond

Den neuen Bond geguckt? Ja? Okay, Schonfrist vorbei: Es war mir einmal vergönnt, einer Bond-Premiere in Großbritannien beizuwohnen, weit vor der Craig-Ära. Das Kino in einer Stadt in Nordengland war voll von verkleideten Menschen – vom Melone-werfenden Oddjob (Goldfinger) über eine Ursula-Andress-Doppelgängerin bis hin zum „Beißer“ war alles vertreten. Einer fuhr sogar mit Freundin im Abendkleid in einem Aston Martin vor und ließ den Wagen einfach vorm Kinoeingang stehen. Und was hatten die...

  • Siegen
  • 20.10.21
Kultur
Die Siegen-Wittgensteiner Science-Fiction-Produktion
„Das letzte Land“ läuft am Sonntagabend im Siegener Open-Air-Kino.
3 Bilder

„Das letzte Land“ am Oberen Schloss
Sci-Fi-Streifen im Open-Air-Kino

sz Siegen. Nach erfolgreicher Festivaltour einmal quer durch die Welt wird der heimische Science-Fiction-Film „Das letzte Land” nun auch in Siegen zu sehen sein. Das Siegener Open-Air-Kino zeigt den Streifen über zwei ungleiche Männer, die im Weltall nach einem besseren Ort suchen, am Sonntag, 9. August, 21.15 Uhr, am Oberen Schloss auf der Brunnenwiese. Siegen-Wittgenstein steht PateDer Film war und ist eine Produktion aus Siegen-Wittgenstein, die Macher stammen alle aus der Region, die...

  • Siegen
  • 07.08.20
Kultur
Organisatoren und Sponsoren freuen sich, dass das Siegener Open-Air-Kino trotz erschwerter Bedingungen auch in diesem Jahr stattfinden kann, sogar an zwei Spielorten mit größerem Filmangebot.

Oberes Schloss ist abends fest in Cineastenhand
Großes Open-Air-Kino in bewegten Zeiten

sz Siegen. Im vergangenen Jahr verzeichnete das Siegener Open-Air-Kino noch Rekordzahlen in allen Bereichen. Doch in diesem Jahr stand die Zukunft des Kinos unterm Sternenzelt lange Zeit noch in den Sternen, denn die Corona-Krise machte auch vor Hollywood und Siegen bekanntermaßen nicht halt. Die Einschränkungen der vergangenen Wochen ließen die Veranstalter kreativ werden, um doch das Open-Air-Kino anbieten zu können (wir berichteten), und sie beschlossen, gleich an zwei Orten, im Hof des...

  • Siegen
  • 25.06.20
Kultur
Freuen sich auf die Wiedereröffnung ihrer Filmtheater (v. l.): Stefan Brögeler vom Cineplex Olpe, Christin und Johannes Cordes vom Lichtspielhaus Lennestadt und dem JAC Kino Attendorn sowie Jochen Manderbach vom Viktoria in Dahlbruch.

Kinos der Region starten wieder
Arthouse-Programm im Viktoria

sz/ciu Siegen/Olpe/Dahlbruch. Mitte März mussten die Lichtspielhäuser in Nordrhein-Westfalen wegen der Covid-19-Pandemie schließen; seitdem blieben die Säle dunkel und die Popcorn-Küchen kalt. Jetzt aber, nach drei Monaten Zwangspause, kehrt das Kino mit Macht zurück. Am Donnerstag, 2. Juli, öffnen das Cineplex Olpe, das Viktoria Filmtheater Dahlbruch sowie das Lichtspielhaus Lennestadt und das JAC Kino in Attendorn wieder ihre Türen. Die gemeinsame Öffnung ist kein Zufall: Die Kinobranche ist...

  • Siegen
  • 24.06.20
Kultur
Wenn das keine Stimmung ist: Schon einmal fand das Open-Air-Kino im Schlosshof am Oberen Schloss statt. In diesem Jahr kann man dort und auf der Brunnenwiese Filme anschauen.

Siegener Open-Air-Kino auf der Brunnenwiese und im Schlosshof
Flucht nach vorne

sz Siegen. Im vergangenen Jahr verzeichnete das Siegener Open-Air-Kino noch Rekordzahlen in allen Bereichen. Doch in diesem Jahr stand die Zukunft des Kinos unterm Sternenzelt lange Zeit noch in den Sternen, denn die Corona-Krise machte auch vor Hollywood und Siegen nicht halt. Die Einschränkungen der letzten Wochen legten Veranstalter Martin Horne nahe, dieses Jahr eine Pause einzulegen. Anstatt der üblichen 530 Besucher dürfen aktuell nur noch 174 Zuschauer auf der Wiese am Oberen Schloss...

  • Siegen
  • 13.06.20
KulturSZ
Noch öffnet sich im Viktoria-Filmtheater Dahlbruch der Vorhang nicht für Blockbuster und Komödien, Kinderfilme und Specials.
4 Bilder

Kinos in Dahlbruch und Siegen noch geschlossen
Land NRW forciert Öffnungen

pebe Dahlbruch/Siegen/Düsseldorf. Seit Anfang Mai konnten die Kinobetreiber landauf, landab in Nordrhein-Westfalen vorsichtig für den 30. des Monats planen, denn ab diesem Tag, so verkündete seinerzeit NRW-Ministerpräsident Armin Laschet, sollten die Kinos unter strengen Auflagen wieder öffnen können. Kino im „Schmalspurbetrieb“? Blockbuster vor gelichteten Rängen? Der Griff in die Popcorntüte als wehmütige Erinnerung? Oder neues Kinovergnügen in wenig vergnüglichen Zeiten? Die SZ fragte in der...

  • Siegen
  • 25.05.20
KulturSZ
Stimmungsvolle Beleuchtung, ein bisschen Nebel und jede Menge tolle Film- und Fernsehmusik: die Philharmonie Südwestfalen unter der Leitung von Johannes Klumpp am Donnerstagabend im Siegener Apollo-Theater bei der Gala der Filmmusik.
10 Bilder

Bejubelte Gala der Filmmusik mit der Philharmonie Südwestfalen in Siegen
Standing Ovations beim Hörkino im Apollo

aww – Die Philharmonie Südwestfalen, Dirigent Johannes Klumpp und Sängerin Jana Marie Gropp laden insgesamt sieben Mal zur Gala der Filmmusik ins Apollo-Theater in Siegen ein. aww Siegen. Die wuchtigen Klänge von Brian Tylers Marvel-Fanfare kündigen großes Kino an. Annähernd zweieinhalb Stunden lang nimmt die Philharmonie Südwestfalen ihr vielköpfiges, begeisterungsfähiges Publikum mit auf einen rasanten, packenden Trip durch die klingenden Welten der mächtigen Hollywood-Studios und auch der...

  • Siegen
  • 21.02.20
Kultur
Heike Makatsch als Lisa in einer Szene des Films „Ich war noch niemals in New York“ – der Film ist in der „alterslosen“ Reihe im August zu sehen.

„ohne ALTERsbeschränkung“ geht im März in zwölfte Staffel
Auch Heike Makatsch in Dahlbrucher Kinoreihe zu sehen

sz Dahlbruch. Den sensationellen Rekord des vergangenen Jahres mit 2484 Besuchern gilt es in diesem Jahr zu knacken. So haben sich die Verantwortlichen der Kino-Reihe „ohne ALTERsbeschränkung“, Jochen Manderbach vom Viktoria-Kino Dahlbruch, die Seniorenbeauftragten Gudrun Roth, Eva Vitt und Lars Dörr der Städte Hilchenbach, Netphen und Siegen, erneut größte Mühe gegeben, ein abwechslungsreiches, amüsantes und anregendes Kinoprogramm zusammenzustellen. Kaffee, Kuchen, frische WaffelnVon März bis...

  • Hilchenbach
  • 19.02.20
KulturSZ
Nächster Halt: Australien. Eine Kopie der Siegerländer Science-Fiction-Produktion „Das letzte Land“ wird am 6. September auf einem Genre-Festival in Sydney vorgestellt. Mal sehen, wie den „Ozzies“ das namenlose Raumschiff aus dem Film gefällt.
9 Bilder

Siegerländer Science-Fiction-Film bei internationalen Festivals
Landeanflug auf Down Under

Der Independent-Film "Das letzte Land" von Marcel Barion wurde schon in London, Mailand, Berlin, Görlitz und Saarbrücken gezeigt und heimste zwei Preise ein. Jetzt feiert er in Sydney Australien-Premiere. tile Siegen. Zwei Männer in einem klapprigen Raumschiff auf der Flucht von einem Gefangenenplaneten. Und wo geht die Reise hin? Ausgerechnet nach Australien, der ehemaligen britischen Strafkolonie. Next Stop Down Under. Der schrottreife Gleiter befindet sich im Landeanflug auf Sydney –...

  • Siegen
  • 05.09.19
Kultur
Macher und Sponsoren des Siegener Open-Air-Kinos stellten am Freitag das Programm für 2019 vor – natürlich auf der Brunnenwiese am Oberen Schloss. Foto: zel

Zurück aus dem „fürstlichen Exil“
Open-Air-Kino startet am 19. Juli am Oberen Schloss

zel Siegen. „Schön und gut“, das sagt sich so leicht. Arne Fries findet das Siegener Open-Air-Kino auf der Brunnenwiese am Oberen Schloss wirklich genau das: schön und gut. Nach einem Jahr im „fürstlichen Exil“, so der u. a. für Kultur zuständige Stadtrat, können sich die Besucher in diesem Jahr wieder auf der Wiese ausbreiten, Decken aufschlagen, picknicken – und dabei natürlich Filme schauen, die Spannung, Anspruch und Unterhaltung versprechen. Das Open-Air-Kino fand wegen der Sanierung von...

  • Siegen
  • 31.05.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.