Kinos

Beiträge zum Thema Kinos

LokalesSZ
So leer wie das Viktoria-Kino in Dahlbruch hier, sind derzeit viele Filmtheater. Auch Filme wie Jurassic World und Top Gun schaffen es nicht, die Kassen wieder zu füllen.
3 Bilder

Der Vorhang bleibt oft zu
Die Kinos bangen um ihre Zukunft

gro Dahlbruch. Ausgerüstet mit Popcorn, Nachos und einem Kaltgetränk in gemütlichen Kinosesseln sitzen, während Dinosaurier und Actionhelden die Leinwand erobern. Und das alles ohne Zertifikat und Maske – denn das gehört der Vergangenheit an. Alles wie immer. Eigentlich – denn von langen Schlangen an der Ticketkasse und lauten Schmatzgeräuschen vom nervigen Sitznachbarn fehlt jede Spur. Die Kinosäle bleiben oft leer. "Selbst im Corona-Jahr 2021 hatten wir monatlich mehr Besucher als in diesem...

  • Hilchenbach
  • 04.07.22
LokalesSZ
Das Licht in den Kinos – hier das Viktoria in Dahlbruch – bleibt an. Überall im Gebäude, auch auf den Sitzplätzen besteht aber derzeit 2 G und Maskenpflicht.

Zwischen 2 G und 2-G-Plus
Diese Corona-Regeln gelten in den heimischen Kinos

Kinobetreiber der Region wähnen sich schon seit Beginn der Corona-Pandemie im falschen Film. Die neuerlichen Regeln machen es den Filmtheatern wieder einmal schwer. Allgemein gilt die 2-G-Regel, in bestimmten Fällen muss sogar ein "Plus" nachgewiesen werden. Wann das der Fall ist und in welchen Kinos der Region welche Regel gilt - die Siegener Zeitung hat den Überblick. js Siegen/Olpe/Bad Laasphe/Dahlbruch. Im falschen Film wähnt sich so mancher Kinobetreiber – und das schon seit Beginn der...

  • Siegen
  • 14.01.22
LokalesSZ
„Kino ist etwas ganz besonderes“, finden Brunhilde Klein (l.), ihre beiden Enkeltöchter Helene (2. v. l.) und Minela (3. v. l.) sowie Christina Jeschke-Klein. Die Familie aus Netphen hat sich deshalb die erste Kino-Vorstellung im „Victoria“ nicht nehmen lassen.

Kinos starten mit „Catweazle“ & Co.
Endlich wieder: Vorhang auf

ap Dahlbruch. Der Geruch von karamellisiertem Popcorn liegt in der Luft. Gespannte Augenpaare sind auf die roten Vorhänge gerichtet und warten nur darauf, dass das schwere Samt endlich freie Sicht auf den neuesten Blockbuster gibt. Vorhang auf! Auf der Leinwand zeigt sich Hexenmeister „Catweazle“ alias Otto Waalkes, der nicht nur den kleinen Kinogästen ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Der Film, basierend auf der erfolgreichen britischen TV-Serie aus den 1970er-Jahren, sei auch etwas für Ältere,...

  • Hilchenbach
  • 02.07.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.