Kirche

Beiträge zum Thema Kirche

Kultur SZ-Plus
Mit dem Film „Shoplifters“ startet das ökumenische Projekt „Kirchen + Kino“, an dem sich in unserer Region das Kath. Bildungswerk, der Ev. Kirchenkreis und das Viktoria Filmtheater in Dahlbruch beteiligen.
8 Bilder

Ökumenische Filmreihe „Kirchen + Kino“ startet im Viktoria
Auf der Leinwand des Lebens

Die Reihe "Kirche + Kino. Der Filmtipp" startet in Dahlbruch, Bad Laasphe und Altenhundem. pebe Siegen/Dahlbruch. "K“ wie Kirche, „K“ wie Kino, „K“ wie Kooperation: Mit diesen drei „K“ ist das Siegerland um eine ansehnliche Aktivität reicher – und das im wörtlichen Sinn. Denn bis in den nächsten Sommer hinein werden das Kath. Bildungswerk Siegen-Wittgenstein (KBW) samt der kath. Erwachsenenbildung Olpe, die Erwachsenenbildung des Ev. Kirchenkreises Siegen und das Viktoria Filmtheater in...

  • Siegen
  • 03.10.19
  • 77× gelesen
Lokales SZ-Plus
Spektakulär illuminiert hat der Lichtkünstler Jürgen Stahl die Kirche im Jahr 2018.  Foto: Stahl
6 Bilder

Stolz auf ein junges Baudenkmal

ihm ■ Die meisten Kirchengebäude des Siegerlandes stehen längst unter Denkmalschutz, allein ihr Alter schreibt ihnen meist eine besondere baugeschichtliche Bedeutung zu. Der jüngste Zugang in die städtische Denkmalliste kann sich auf ein hohes Alter nicht berufen: Die Christuskirche in der Dautenbach, eine der beiden Pfarrkirchen der ev. Kirchengemeinde Weidenau, wurde jetzt unter Schutz gestellt. Und sie ist erst 50 Jahre alt. Die Denkmalbegründung erklärt das komplette Gebäude mit seinen...

  • Siegen
  • 13.09.19
  • 61× gelesen
Lokales SZ-Plus
Gemeindebriefe sind ein wichtiges Instrument der Kommunikation für die Kirchengemeinden. Der Datenschutz macht die Sache allerdings kompliziert.

Datenschutz im Gemeindebrief
Wenn die Gratulanten ausbleiben

ihm Siegen. Oma Hilde versteht die Welt nicht mehr. 90 Jahre alt wird sie, erfreut sich bester Gesundheit und würde so gerne die Glückwünsche der Nachbarschaft entgegennehmen. Aber nur eine Handvoll Nachbarn kommt, wenige rufen an. Ganz anders als vor zehn Jahren, beim 80sten. Damals stand das Telefon nicht still, denn viele hatten im Gemeindebrief von dem Jubeltag gelesen. 2019 stehen in den kirchlichen Nachrichten, die von Haus zu Haus verteilt werden, keine Geburtstage mehr. Der Datenschutz,...

  • Siegen
  • 28.08.19
  • 827× gelesen
Lokales
Organistin Angelika Schäfer und Alexander Weber, Vorsitzender des kath. Kirchenvereins St. Matthias, sind begeistert von der Klangqualität der neuen Orgel, die seit Juli ihren Dienst in Deuz tut.
5 Bilder

Digitale Orgel für die St.-Matthias-Kirche
Ganz neue Töne in Deuz

cs Deuz. Excelsus Liturgio 226 – diese exotisch anmutende Modellbezeichnunung bringen wohl nur Profis und echte Kenner mit einer Kirchenorgel in Verbindung. Tatsächlich handelt es sich dabei um ein Instrument mit digitaler Klangerzeugung, das speziell für den Einsatz in Gotteshäusern entwickelt wurde. „Sie spielt sich schon ein wenig anders, der Druck ist ein anderer. Schließlich muss man keine Mechanik mehr auslösen“, erklärt Angelika Schäfer und zeigt sich von Qualität und Vielfalt des...

  • Netphen
  • 20.08.19
  • 143× gelesen
Lokales
Superintendent Peter-Thomas Stuberg (l.) stellte Daniel Schwarzmann im Rahmen eines Gottesdienstes vor.
2 Bilder

Daniel Schwarzmann ist Pfarrer in Netphen
Eine Kirche für alle

sz Netphen. Daniel Schwarzmann wird ab sofort als Pfarrer im Probedienst in der ev. Kirchengemeinde Netphen Vertretungsaufgaben übernehmen (die SZ berichtete). Der Superintendent des ev. Kirchenkreises Siegen, Peter-Thomas Stuberg, stellte den 38-jährigen gebürtigen Dortmunder jetzt in einem Gottesdienst der Gemeinde vor. Beauftragt von der LandeskirchePastor Schwarzmann wird im Auftrag des Kirchenkreises und zusammen mit den Kollegen in der Region helfen, die Kirchengemeinde Netphen pastoral...

  • Netphen
  • 07.08.19
  • 316× gelesen
Lokales SZ-Plus
Mit Christus an seiner Seite fühlt Patrick Kaesberg sich gewappnet für seine Aufgaben als Priester. Dass er dafür seine Fußballkarriere aufgegeben hat, bereut er kein bisschen.

Vom Fußballer zum Vikar
Doppelpass mit Gott

sos Netphen. Was er später mal machen wollte, stand für Patrick Kaesberg schon ganz früh fest: irgendwas mit Fußball. Spätestens als er mit vier Jahren einen Brief vom Christkind erhielt und er daraufhin Mitglied im örtlichen Fußballverein werden durfte, war die Sache klar. Er trainierte viel, erst beim DJK Mastbruch, ab 13 Jahren in der C-Jugend des SC Paderborn. Er kämpfte sich immer weiter hoch, spielte in der Jugend für Arminia Bielefeld und stand bald kurz vor der Karriere als...

  • Netphen
  • 05.08.19
  • 1.084× gelesen
Kultur
Das Orga-Team des "GiG"-Festivals freut sich auf die Veranstaltung am 21. Juli auf dem Erfahrungsfeld "Schön und Gut" am Fischbacherberg in Siegen.

"GiG"-Festival findet auf dem Fischbacherberg statt
Groove für Leib und Seele

pebe Siegen. Rap, Soul, Gospel und mehr – das Festival mit acht Bands, das am Sonntag, 21. Juli, auf dem Erfahrungsfeld „Schön und Gut“ am Fischbacherberg in Siegen starten soll, klingt nach Relaxen, Spaß und viel Groove. Ist es alles auch, nickt Anne Ploch, scheidende Dekanatsreferentin für Jugend und Familie. Und doch ist einiges anders. Denn der Gig auf dem Erfahrungsfeld heißt auch so: nämlich „GiG“ – und das bedeutet: „Gott ist gut“ und ist der Name eines Festivals für junge Leute, das...

  • Siegen
  • 18.07.19
  • 358× gelesen
Lokales
Wer möchte, der geht mit den Frauen in den Schutzengel-Westen in die Autobahnkapelle. Dort wird geredet und ein gemeinsames Gebet gesprochen.
3 Bilder

Fahr mit Gott in die Ferien
Autobahnkirche: "Segen to go"

tile Wilnsdorf. Wenn man jemandem in Großbritannien „Godspeed“ wünscht, dann bedeutet dies nicht etwa, göttliche Geschwindigkeit heraufzubeschwören. Übersetzt heißt es soviel wie „Gute Reise!“, etwas freier interpretiert könnte man aber auch „Geh mit Gott“ sagen. Ein (Abschieds-)Gruß wie gemacht für die ökumenische Aktion „Segen to go“, die am Freitag zum dritten Mal am Wilnsdorfer Autohof stattfand – passend, wie schon in den beiden Jahre zuvor, zum letzten Schultag in NRW, an dem bereits...

  • Wilnsdorf
  • 14.07.19
  • 471× gelesen
Lokales
Ein 22-köpfiges Trainerteam aus Texas zeigte den Kindern und Jugendlichen, wie Baseball gespielt wird und welche Regeln es gibt.  Foto: kay
9 Bilder

Baseballcamp in Niederdielfen
Von Amerika ins Siegerland

kay Niederdielfen. In der vergangenen Woche fühlten sich Besucher beim Betreten des Niederdielfener Sportplatzes in die ferne USA versetzt. Statt der sonst meist auf dem Spielfeld aktiven Fußballer standen auf dem Platz Sportler in für hiesige Verhältnisse eher ungewöhnlicher Montur und ausgerüstet mit befremdlich anmutendem Spielgerät. Wer aber noch aus den 70er-Jahren die Fernsehsendung „Die Bären sind los“ kennt, dem dürfte die Sportart nicht unbekannt sein. Es handelt sich um das...

  • Wilnsdorf
  • 10.07.19
  • 355× gelesen
Lokales

Weltweite Initiative
„Nightfever“ in der Oberstadt

sz Siegen. Am Freitag, 12. Juli, findet zum 18. Mal „Nightfever“ in der St.-Marien-Kirche in der Siegener Oberstadt statt. Der Abend beginnt mit einer Heiligen Messe um 18.30 Uhr. Im Anschluss besteht Gelegenheit zu Gebet, Gesang und Gespräch bis 23 Uhr. „Nightfever“ endet sodann mit dem Nachtgebet. „Nightfever“ ist eine weltweite Initiative junger Christen innerhalb der kath. Kirche. Die Initiative entstand nach dem Weltjugendtag in Köln und hat sich in 27 Länder ausgebreitet. Beim...

  • Siegen
  • 09.07.19
  • 66× gelesen
Lokales
Obersdorf ist schön gelegen – sonnige Lage, gute Aussicht, nah an Siegen. Das machte den Ort schon vor vielen Jahren als Baugebiet besonders attraktiv. Fotos: Sarah Panthel
5 Bilder

Obersdorf wird 675 Jahre
Ein Ort mit guten Aussichten

sp Obersdorf. „Lebenswert – liebenswert“, so begrüßt Obersdorf alle Bewohner und Gäste. Auf den mit Holz und Dachziegeln gestalteten Ortseingangsschildern steht aber nicht nur, was das Dorf ausmacht, sondern auch noch eine große Zahl, die von besonderer Bedeutung ist: 675 Jahre – auf die können die Obersdorfer in diesem Jahr zurückblicken. 1344 wurde der Ort erstmals in dem „Mann- und Güterbuch“ derer von Bicken erwähnt: „Opperstorff“, zwischen „Tylffe“ (Dielfen) und „Rimstorff“ (Rinsdorf)...

  • Wilnsdorf
  • 05.07.19
  • 282× gelesen
Lokales

„Segen to go“ zum Ferienstart

sz Wilnsdorf. In diesem Jahr findet bereits zum dritten Mal die Aktion „Segen to go“ statt. Am Freitag, 12. Juli, werden zwischen 12 und 15 Uhr pünktlich zum Ferienstart wieder Mitarbeiter der ev. und kath. Gemeinden in Wilnsdorf in ihren Warnwesten auf dem Gelände des Autohof Wilnsdorf unterwegs sein. In den orangenen Warnwesten werden die Segensbringer Menschen ansprechen und zu einem kleinen Gebet mit Reisesegen einladen. Für längere Begegnungen steht wieder die Autobahnkirche Siegerland...

  • Wilnsdorf
  • 02.07.19
  • 116× gelesen
Lokales

Kirche dient als Hörsaal
"Nacht der Wissenschaft"

sz Siegen. Teilchenphysik statt des Gebets und die Suche nach Außerirdischen anstelle der Predigt: Bei der „Nacht der Wissenschaft“ verwandelt sich die Siegener Martinikirche regelmäßig in eine Mischung aus Labor und Hörsaal. Am Freitag, 28. Juni, werden Forscher der Universität und ein Gast vom „Cern“ bei der 5. Auflage die Besucher mit in die Welt der Physik, Biologie oder auch des Motorsports nehmen. Die Kirchentüren öffnen ab 17.30 Uhr, Ende ist nach Mitternacht. Einer der Höhepunkte ist...

  • Siegen
  • 24.06.19
  • 283× gelesen
Lokales
14 Bilder

Wiedenester Pfingstjugendkonferenz (Video)
Die Liebe Gottes ist Thema in der Siegerlandhalle

tom Siegen. Unter dem Motto „live strong, live free, run wild“ startete am Samstagnachmittag die Wiedenester Pfingstjugendkonferenz (PFIJUKO) in ihre nächste Runde. Etwa 2250 junge Erwachsene zwischen 14 und 27 Jahren nahmen die Einladung des Forum Wiedenest an, um sich zu einem ausgiebigen Programm über die Rolle der Liebe von Jesus und Gott in ihrem eigenen Leben auszutauschen. Sie alle kamen nicht nur aus der Region, sondern auch aus ganz Deutschland und darüber hinaus angereist, um von...

  • Siegen
  • 08.06.19
  • 827× gelesen
Lokales
Das Presbyterium sah dringenden Handlungsbedarf, weil Schieferteile vom Dach der Feudinger Kirche herabgefallen waren.
2 Bilder

Dach der Feudinger Kirche saniert
Fanggitter für die Sicherheit der Besucher

howe Feudingen. Gott sei Dank – mag man mit einem Blick nach oben sagen – ist nichts passiert. Das hätte schlimm enden können, wenn ein Gottesdienstbesucher von herabfallenden Schieferstücken getroffen worden wäre. Nur wenige Zentimeter daneben schlugen die Dachteile ein und blieben wie Messer in der Wiese stecken. Das Presbyterium der Feudinger Kirchengemeinde ging der Sache auf den Grund und kümmerte sich Anfang April um eine gründliche Dachinspektion inklusive Ausbesserung. „Wir sind das...

  • Bad Laasphe
  • 01.06.19
  • 21× gelesen
Lokales
Auch die Kleinsten feierten das Kirchenjubiläum mit – Nachwuchssorgen hat die Kirchengemeinde Trupbach-Seelbach nicht, zumal der Pfarrer die frohe Botschaft auch im Internet verbreitet.  Foto: rö

Wenn der Pfarrer auf Youtube predigt

rö ■ Ihr Ruf, nicht immer unkritisch dem jeweils aktuellen „Mainstream“ in der evangelischen Kirche Folge leisten zu wollen, eilt ihr schon seit Langem weit über den Siegener Stadtteil Trupbach voraus. Und einer ihrer Pfarrer, Olaf Latzel, brachte es dadurch sogar vor einigen Jahren in die bundesweiten politischen Schlagzeilen. Die Rede ist von der Auferstehungskirche, dem geistlichen Zentrum der ev. Kirchengemeinde Trupbach-Seelbach. Eine evangelisch-reformierte Kirchengemeinde, die auch...

  • Siegen
  • 30.05.19
  • 6× gelesen
Lokales
Das Dach der St.-Michael-Kirche wird 2020 saniert, dazu wird u. a. ein Gerüst zum Erstellen von Fundamenten aufgebaut. Wann es danach mit der Reparatur des Mauerwerks weitergeht, steht freilich noch in den Sternen. Fotos: Förderverein/Gemeinde
2 Bilder

Dachsanierung für St. Michael beginnt 2020
Das Warten hat (bald) ein Ende

thor Kirchen. Was ein guter Katholik ist, der weiß nicht erst seit Albert Einstein, dass Zeit relativ ist. Kirche denkt nicht in Wochen und Monaten, Kirche denkt in Jahren und Jahrzehnten. Diese These werden die Gläubigen in Kirchen inzwischen mit einem Edding unterstreichen, blicken sie doch nicht erst seit gestern auf das marode Dach der Pfarrkirche St. Michael. So hatte der Förderverein zuletzt deutliche Worte Richtung Bistum Trier geschickt, sah man den Beginn der Bauarbeiten doch in die...

  • Kirchen
  • 29.05.19
  • 38× gelesen
Lokales
Mit vereinten Kräften wurden die Lichtkreise an ihren vorgesehenen Ort unterhalb der Dachkonstruktion gezogen.

Innenrenovierung der ev. Kirche Neunkirchen
Lichtkreise leuchten

sz Neunkirchen. Mit vereinten Kräften wurde jetzt der zweite Lichtkreis in der ev. Kirche Neunkirchen in seine Position gebracht. Damit ist die Innenrenovierung des Gotteshauses nach fast einem halben Jahr in die Abschlussphase gekommen. Mit einem Durchmesser von jeweils sechs Metern versetzt die neue Beleuchtung die Kirche in ein helles, aber blendfreies Licht. Die filigranen messingfarbenen Kreise nehmen sich in der Raumgestaltung zurück und modulieren zudem die Deckengestaltung. Mit...

  • Siegen
  • 28.05.19
  • 6× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.