Kirche

Beiträge zum Thema Kirche

Lokales
Daumen hoch für die „Ameisenjungschar“: Das Insekt ist Namensgeber für das neue Angebot für Mädchen und Jungen ab sechs Jahren. Eckart Weiss und das Mitarbeiterteam freuen sich, nun endlich mit dem Projekt zu starten.

Kirchengemeinde und CVJM
„Ameisenjungschar“ soll Lücke in Betzdorf schließen

rai Betzdorf. Die „Ameisenjungschar“ soll eine Lücke zwischen dem Kindergarten und der Jungschar schließen: Die ev. Kirchengemeinde Betzdorf und der CVJM wollen damit die Kinder ab der ersten Klasse ansprechen. „Es soll ein nahtloses Angebot bis zur Jungschar werden“, sagt Gemeindereferent Eckart Weiss bei einem Vorbereitungstreffen am ev. Gemeindehaus. Früher gab es die „Mini-Kids“, die erfolgreich waren und die Altersspanne von sechs bis neun Jahren bei der Kinder- und Jugendarbeit abdeckten....

  • Betzdorf
  • 21.06.21
  • 98× gelesen
Lokales
Eckhard Dierig in seinem Noch-Wirkungsort, der Lutherkirche in Kirchen. Fast vier Jahrzehnte war er als Pfarrer in der Stadt an der Sieg tätig, am Ende des Monats verabschiedet er sich.

Fast 40 Jahre in der ev. Kirchengemeinde
Pfarrer Eckhard Dierig geht in den Ruhestand

nb Kirchen. Vom Schwelbel an die See, von der oft 60-Stunden-Woche auf … Nun, auf Null nicht, das wird jeder wissen, der Pfarrer Eckhard Dierig kennt. Der Fotoapparat dürfte zukünftig mehr zum Einsatz kommen. Zudem wartet ein Garten in üppiger Größe. Dazu vielleicht schreiben, und drechseln und ja, möglicherweise dann und wann doch noch mal einen Gottesdienst halten. Aus Zufall in Kirchen gelandetNach fast vier Dekaden wird der evangelische Pfarrer Eckhard Dierig in den Ruhestand gehen und...

  • Kirchen
  • 15.06.21
  • 125× gelesen
LokalesSZ
Das Dach des Seitenschiffes an der Seite Richtung Friedhof ist noch ungedeckt – bei einer Überprüfung wurden weitreichende Schäden am Gebälk entdeckt. Jetzt ist Mess- und Maßarbeit gefragt.
2 Bilder

Update: Sanierung von St.-Michael-Kirche
„Operation“ am offenen Dach

nb Kirchen. Während es im Aufzug bequem nach oben geht, zollt Maurer Christian Bast seinen „Kollegen“, die vor Jahrzehnten oder gar Jahrhunderten gewirkt haben, Respekt. Gelegenheit, die Arbeit früherer Zeiten zu bewundern, hat er viele. Der Maurer ist für die Bautenschutz Theisen GmbH tätig und die hat sich insbesondere auf die Sanierung historischer Gebäude spezialisiert. Auf die Fuge genau kennt Bast also Burgen und Schlösser – und jetzt auch die Kirche St. Michael in Kirchen. Denn: Seit...

  • Kirchen
  • 10.06.21
  • 66× gelesen
LokalesSZ
Pater Mathew Sijo (2.v.r.) zelebrierte die Messe, die Predigt hielt Diakon Rudolf Düber. Vor dem Altar hatte der prächtige Blütenteppich seinen Platz gefunden.

Altargemeinschaften feiern Fronleichnam
Blumenteppich in der St.-Aloisius-Kirche

rai Herdorf. Ein Notenschlüssel aus den gelben Blüten des Ginsters und Sonnenblumen als Noten: Ein wunderschöner Blüten- und Blumenteppich wurde an Fronleichnam vor dem Altar der kath. Pfarrkirche St. Aloisius gelegt – und ist noch bis Sonntag zu sehen. Mit dem Motiv wurde das Lied „Kommt herbei, singt dem Herren“ von allen Altargemeinschaften thematisch dargestellt. "Wir sollen anderen die Hände reichen"Um 5 Uhr am Donnerstag trafen sich rund ein halbes Dutzend Helfer aus allen...

  • Herdorf
  • 03.06.21
  • 141× gelesen
Lokales
Küster Sebastian Krämer präsentiert zwei Kreuze, die im Rahmen der nun gestarteten Aktion bereits abgegeben wurden.

Gelebte Glaubenspraxis
Küster sammelt Kreuze und mehr

rai Scheuerfeld. Ein Kreuz an einer Wand oder über dem Türstock. Eine Madonnen- oder Heiligenfigur oder ein Hausaltar. Seit Jahrzehnten haben solche Devotionalien ihren festen Platz in den Wohnstuben. Aber was passiert damit, wenn der Angehörige verstorben ist? Zu schade, um in einem Karton im Keller oder Speicher zu verschwinden oder gar auf dem Sperrmüll zu landen. So sieht es Sebastian Krämer. Der Küster der kath. Kirchengemeinde Scheuerfeld hatte erfahren, dass religiöse Sachen immer wieder...

  • Betzdorf
  • 25.05.21
  • 75× gelesen
Lokales

Vandalismus in der Kirche
Unbekannte beschädigen Orgelpfeifen

sz Alsdorf. Vandalismus in der kath. Kirche in Alsdorf: Am Sonntag, 16. Mai, zwischen 11.30 und 18.30 Uhr, wurden in dem Gotteshaus laut Mitteilung der Polizei diverse Sachbeschädigungen begangen. Unbekannte Täter beschädigten im Kircheninnenraum u. a. Orgelpfeifen, die Sprechanlage und Kerzen und entleerten den Desinfektionsbehälter. Die Kirche war im betreffenden Zeitraum nach dem Gottesdienst für Besucher geöffnet. Hinweise nimmt die die Polizei Betzdorf unter Tel. (0 27 41) 92 60...

  • Betzdorf
  • 18.05.21
  • 164× gelesen
LokalesSZ
Die ev. Pfarrerin Jutta Braun-Meinecke und die kath. Gemeindereferentin Bärbel Meinert haben den Segensgottesdienst gemeinsam organisiert – und sie haben mit jedem Wort Respekt und Wertschätzung für Pflegende zum Ausdruck gebracht.

Segensgottesdienst in Betzdorf
Wertschätzung und Respekt für Pflegekräfte

damo Betzdorf. „Alle versuchen, für die Patienten durchzuhalten“: Als Pflegedirektorin des Kirchener Krankenhauses sieht Michaela Meinhardt jeden Tag, dass die Schwestern und Pfleger nach gut einem Jahr Pandemie die Grenzen der Belastbarkeit längst erreicht haben. „Gerade deshalb sind im Moment kleine Gesten besonders wichtig.“ Der Segensgottesdienst, der am Freitagabend in der Betzdorfer Kreuzkirche gefeiert wurde, war eine solche Geste. Aber sicher keine kleine. Denn wenn in dem Gottesdienst...

  • Betzdorf
  • 15.05.21
  • 66× gelesen
Lokales
In einem Ordinationsgottesdienst in der Hilgenrother Kirche wurde Prädikantin Katharina Würden-Templin (Bildmitte) offiziell in ihr neues Amt eingeführt. Mit ihr freuten sich (v. l.) Mentor Hans-Jürgen Volk, Gemeindepfarrer Joachim Triebel-Kulpe, Superintendentin Andrea Aufderheide, Julia Beil und Pfarrerin Nicole Eker.

29-Jährige aus Betzdorf
Katharina Würden-Templin als Prädikantin ordiniert

sz Kirchen. „Betet auch für die Könige und alle übrigen Machthaber. Denn wir wollen ein ruhiges und stilles Leben führen – in ungehinderter Ausübung unseres Glaubens und in Würde“. In Pandemie-Zeiten, in denen die „Könige und alle übrigen Machthaber“ schwere Aufgaben bewältigen müssen, ist der Predigttext aus dem Neuen Testament (1. Timotheus 2,1-6) eine „Steilvorlage“. Katharina Würden-Templin aus Betzdorf legte ihn nun bei ihrer Ordination zur Prädikantin der ev. Kirche im Rheinland in einem...

  • Kirchen
  • 13.05.21
  • 141× gelesen
Lokales
„Danke für alles …“ – mit Kartengrüßen allein wollen es die beiden Krankenhausseelsorgerinnen in Kirchen, Pfarrerin Jutta Braun-Meinecke (l.) und Gemeindereferentin Bärbel Meinert, nicht bewenden lassen.
2 Bilder

Seelsorgerinnen bedanken sich bei Pflegern und Schwestern
Nur Applaus reicht nicht

sz Kirchen. „Danke für alles …“ Dieses große Dankeschön an alle Schwestern und Pfleger steht über dem „Internationalen Tag der Pflege“, der alljährlich – anlässlich des Geburtstages von Florence Nightingale, einer „Pionierin“ der Krankenpflege – am 12. Mai begangen wird. Bereits im vergangenen Jahr nahmen die Krankenhausseelsorgerinnen der ev. und kath. Kirchen diesen Tag im Kirchener Krankenhaus zum Anlass, jeder Mitarbeiterin und jedem Mitarbeiter in der dortigen Pflege einen Kartengruß zu...

  • Kirchen
  • 09.05.21
  • 84× gelesen
Lokales
Pfarrerin Kirsten Galla an der Darstellung der Szene zum Palmsonntag. Die Egli-Figuren und meditative Musik sorgten für eine schöne Atmosphäre

"Offene Kirche" in Daaden
Egli-Figuren erzählen Passionsgeschichte

rai Daaden. Wöchentlich ändert sich in der Passionszeit das Motiv, das mit Egli-Figuren in der ev. Barockkirche dargestellt wird. Seit Palmsonntag ist der Einzug Jesu in Jerusalem aufgebaut. Bei der Passionskrippe wird es nun bis Ostern noch drei weitere Wechsel geben. „Sie sprechen mit ihrer Körperhaltung“: Nicole Heidrich meinte damit die Egli-Figuren. Diese haben weder Augen noch Mund oder Nase. Dennoch könne sie etwas aussagen, eben über die Körperhaltung. „Beim Aufstellen muss man sich in...

  • Daaden
  • 29.03.21
  • 77× gelesen
Lokales
Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Bischof Georg Bätzing, will trotz der Corona-Pandemie nicht auf Gottesdienste zu Ostern verzichten.

Trotz Bitte der Politik
Corona: Katholische Kirche will nicht auf Oster-Gottesdienste verzichten

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe/Betzdorf. Die kath. Kirche will offenbar nicht der Bitte von Bund und Ländern nachkommen, zu Ostern Gottesdienste nur virtuell abzuhalten. "Zu Weihnachten haben wir gezeigt, wie wir mit Vorsicht Messe feiern können. Darauf wollen wir Ostern nicht verzichten", schrieb der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Bischof Georg Bätzing, am Dienstag bei Twitter. Bätzing schrieb, Ostern sei das wichtigste Fest für die katholische Kirche, Gottesdienste seien "kein...

  • Siegen
  • 23.03.21
  • 1.395× gelesen
Lokales
Prädikantin Christel Winterkamp dankte all jenen, die geholfen hatten, den Weltgebetstag so eindrucksvoll zu gestalten.

Weltgebetstag in der evangelischen Kirche Herdorf
Frauen aus Vanuatu im Fokus

gum Herdorf. Seit rund 70 Jahren wird der Weltgebetstag in Deutschland begangen. Die Idee zu der weltgrößten ökumenischen Basisbewegung von Frauen stammt aus den USA, wo sich Christinnen 1887 erstmals zu einem Gebetstag versammelten. 1927 wurde der erste internationale Gebetstag gefeiert. Mittlerweile reichen sich über Konfessions- und Ländergrenzen hinweg Millionen von Frauen die Hände – wenn auch diesmal eher symbolisch – und beten um Frieden. In der evangelischen Kirche in Herdorf hatten am...

  • Herdorf
  • 08.03.21
  • 68× gelesen
Lokales
Dr. Augustinus Jünemann wurde am Sonntag in Niederfischbach und Mudersbach vorgestellt.
2 Bilder

Pfarreiengemeinschaft Niederfischbach/Mudersbach
Dr. Augustinus Jünemann neuer Pfarrer und Dechant

rai Mudersbach. Schnell hatte eine doppelte Bedeutung, als Dr. Augustinus Jünemann am Sonntag als neuer Pfarrer der Pfarreiengemeinschaft Niederfischbach/Mudersbach in der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt vorgestellt wurde. Zum einen war es eine nahtlose Nachfolge, zum anderen musste man sich sputen, um nach der Messe im Siegerländer Dom zeitig im Siegtal anzukommen. Angekommen sind sie, Pfarrer Jünemann und der künftige Kooperator Markus Christoph Watrinet. Im Pfarrhaus Niederfischbach bereits am...

  • Kirchen
  • 07.03.21
  • 509× gelesen
Lokales
Die Empfehlung der Landeskirche, keine Präsenzgottesdienste durchzuführen, gilt  auch für die Martinikirche in Siegen.

Coronavirus und die Kirche
Verzicht auf Gottesdienste wird fortgesetzt

idea Bielefeld/Detmold. Die Evangelische Kirche von Westfalen hat ihre Empfehlung, auf Präsenzgottesdienste zu verzichten, bis zum 14. Februar verlängert. Das teilte die Kirchenleitung auf der Internetseite der Landeskirche mit. Ursprünglich hatten sie am 15. Dezember 2020 eine Empfehlung bis zum 10. Januar ausgesprochen und sie später bis zum 31. Januar verlängert. Eine Ausnahme gelte jetzt aber für gottesdienstliche Bestattungen, heißt es weiter auf der Internetseite. Sie könnten stattfinden,...

  • Siegerland
  • 01.02.21
  • 72× gelesen
LokalesSZ
„Lass dein Denken von Weihnachten bestimmen“: Gemeindereferent Eckart Weiss predigte.
2 Bilder

Gesungen wird zu Hause
Weihnachtsgottesdienst mit leeren Kirchenbänken

rai Betzdorf. Die Familie Kreuzkirch sitzt in ihrem Wohnzimmer, vor den leeren Kirchenbänken der ev. Kreuzkirche. Kerze, Lego-Haus, Apfelsine vor sich – wie zeitgleich in 45 Wohnzimmern: Der Familiengottesdienst an Heiligabend kam erstmals nach Hause. Die Glocken läuten. Gemeindereferent Eckart Weiss gibt über Headset letzte Anweisungen an die Technik. Hinten in der Kirche ist alles aufgebaut. Für Aufnahme, Ton, Schnitt und Einspieler. Vorne steht Sabine Rudolf mit Mikro vor dem Kameramann....

  • Betzdorf
  • 27.12.20
  • 277× gelesen
Lokales
An fünf Abenden trafen sich Wissener in den Gärten ihrer Nachbarn, um dort den Gottesdienst zu zelebrieren.

Aktion "Hecken und Zäune" in Wissen beendet
Kirche in Nachbars Garten

sz Wissen. „Der Himmel meinte es aber wirklich gut mit euch,“ so die Reaktion einer Besucherin beim vorerst letzten Treffen von „Hecken und Zäune“ – einer besonderen Aktion der ev. Kirchengemeinde Wissen in diesem Spätsommer. Und tatsächlich, an allen fünf Abenden im September war es nicht nur trocken, sondern es lachte die Sonne über den meist an die 40 versammelten Personen, die sich an die Hecken und Zäune riefen ließen. Fünf Andachten unter freiem HimmelAuch beim letzten Treffen in...

  • Wissen
  • 05.10.20
  • 130× gelesen
Lokales
Toller Blick auf das Kirchdorf.

Kirchen
Herrlicher Blick von der Kirchturm-Baustelle

rai Kirchen. Neue und ungewohnte Panoramablicke tuen sich in Zeiten des Borkenkäfers auf, wenn die Motorsäge die abgestorbenen Fichten flächendeckend in die Horizontale gebracht hat. Der herrliche Blick auf das Kirchdorf ist von anderer Natur. Von der höchsten Ebene des Gerüstes, das den Vierungsturm der kath. Kirche umschließt, entstand diese Aufnahme bei Bilderbuchwetter. Vom Rathaus neben St. Michael schweift der Blick weit bis zum Rissfeld am Horizont. Links begrenzt der Giebelwald das...

  • Kirchen
  • 31.08.20
  • 237× gelesen
Lokales
Auch in St. Aloisius Herdorf geht es weiter.

Gottesdienste unter Auflagen
Weitere Kirchen im Dekanat öffnen sich

sz Kirchen. Auf Basis des Schutzkonzeptes „Schritt für Schritt“ im Bistum Trier und nach Freigabe der Landesregierung ist es auch im Dekanat Kirchen wieder möglich, öffentlich und gemeinsam Gottesdienst in einigen Kirchen der Pfarreien zu feiern. Nach sorgfältiger Planung und Abstimmung in den Pfarreien mit den Gremien und den Pastoralteams starten ab kommendem Wochenende am 9. Mai die ersten Gottesdienste in der Pfarreiengemeinschaft Gebhardshain-Elkenroth. Ab Samstag, 16. Mai, folgen die...

  • Kirchen
  • 07.05.20
  • 170× gelesen
LokalesSZ
Pastor Helmut Mohr und Paul Eisel vom Förderverein stehen auf dem Vierungskreuz, das ertüchtigt und verstärkt werden soll, wie das gesamte Dachgebälk. Auch der Laufsteg (r.) wird erneuert.  Fotos: rai
3 Bilder

Sanierung der Pfarrkirche St. Michael
XXL-Baustelle ist gut gestartet

rai Kirchen. Es ist eine Baustelle in der Kategorie XXL, und das nicht nur, weil demnächst zwei mobile 300-Tonnen-Kräne anrücken werden: Die langersehnte und summa summarum mit 1,8 Mill. Euro kalkulierte Sanierung der altehrwürdigen Pfarrkirche St. Michael ist im ersten Bauabschnitt in vollem Gange. „Dreh- und Angelpunkte sind der Vierungsturm und das Vierungskreuz“, sagte Paul Eisel auf Nachfrage der Siegener Zeitung zum Stand der Arbeiten. Am Freitag Nachmittag stiegen Eisel, Kassenwart des...

  • Kirchen
  • 26.04.20
  • 371× gelesen
LokalesSZ
Das Vaterunser als Video-Mosaik: Damit zeigen die Messdiener der Pfarreiengemeinschaft Heller- und Daadetal ihre Verbundenheit.

Kirchliche Jugendarbeit per WhatsApp
„Hallo liebe Messdiener“

dach Herdorf. Geschichte hat die katholische Kirche reichlich zu bieten. Wer knapp 2000 Jahre auf dem Buckel hat, der kann eben auch etwas erzählen. Aber gerade in diesen Wochen zeigen manche Gläubige, dass die katholische Kirche – zumindest mancherorts – auch fest in der Gegenwart verankert ist. Und so nutzt beispielsweise die Messdienerschar der Pfarreiengemeinschaft Heller- und Daadetal vor allem das Smartphone, um weiterhin kontaktlos in Kontakt miteinander zu bleiben. Gruppenstunden gibt...

  • Herdorf
  • 19.04.20
  • 522× gelesen
LokalesSZ
Ruth Härtling hat mit Unterstützung der Familie, u. a. Ehemann Peter, ein Gebet ein- <jleftright>gesprochen, das jeden Abend um 19.45 Uhr abgerufen werden kann.   Foto: privat</jleftright>

Einladung zum „Gebet um viertel vor Acht“
Trost und Halt per WhatsApp

thor Betzdorf. Sieh an: Aus einem Pflänzchen, das noch Mitte des vergangenen Jahres nicht viel mehr als ein Sämling war, ist inzwischen ein kleiner Stamm geworden – die „Insel 2.0“ hat feste Wurzeln geschlagen. Die Initiative, die von der Wallmenrother Diplom-Theologin und Religionslehrerin Ruth Härtling ins Leben gerufen wurde, hat nicht nur selbst einen festen Halt im katholischen Leben im „Noch-Dekanat“ Kirchen, sondern gibt diesen in einer Phase der Ängste, Sorgen und Unsicherheit auch...

  • Betzdorf
  • 25.03.20
  • 353× gelesen
Lokales
Der gebürtige Kirchener und in Niederfischbach aufgewachsene Georg Bätzing wird neuer Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz.

Gebürtiger Kirchener zum Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz gewählt (Update)
Bischof Georg Bätzing folgt auf Kardinal Marx

tile Mainz/Niederfischbach. Der in Kirchen geborene und in Niederfischbach aufgewachsene Limburger Bischof Dr. Georg Bätzing wird neuer Vorsitzender der deutschen Bischofskonferenz. Er wurde bei der Frühjahrsvollversammlung der Bischöfe in Mainz zum Nachfolger seines Förderers Reinhard Kardinal Marx gewählt. Der scheidende Vorsitzende, seit 2014 im Amt, hatte jüngst erklärt, sich nicht für eine zweite Amtszeit wählen lassen zu wollen. Die Bild-Zeitung berichtete zuerst. 13. Bischof von Limburg...

  • Kirchen
  • 03.03.20
  • 1.010× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.