Kirche

Beiträge zum Thema Kirche

LokalesSZ
Sorgten für freudestrahlende Gesichter: Arnt Hesse und Amelie Radomski von der Krippenspielgruppe Dotzlar
(3. und 4. v. r.) übergaben eine Spende in Höhe von 500 Euro an die „Aktion Herzklopfen“.
2 Bilder

Mit kleinen Geschenken für große Kinderaugen sorgen
„Aktion Herzklopfen“ geht in die siebte Runde

ll Raumland/Wittgenstein. Weihnachten ist das Fest der Liebe im Kreise der Familie. Das harmonische Zusammentreffen, ein gemeinsames Festmahl und vor allem die leuchtenden Kinderaugen beim Auspacken der Geschenke machen das Fest der Feste alle Jahre wieder zu etwas ganz Besonderem. Was aber, wenn der Gabentisch leer bleibt? Wenn die eigenen finanziellen Mittel einfach nicht ausreichen, um den Kindern einen Wunsch zu erfüllen? Nun, genau dann treten die vielen fleißigen Helfer der „Aktion...

  • Bad Berleburg
  • 08.11.21
LokalesSZ
Altehrwürdig und dennoch modern: Den visuellen Mittelpunkt des Gotteshauses bildet der 1967 neugestaltete Chorraum mit dem würdevoll dezent wirkenden Altar und dem imposanten, mosaikartig gestalteten Tabernakel.
5 Bilder

St. Marien-Kirche öffnet ihre Pforten
Gotteshaus in modernem Gewand

ll Bad Berleburg. Dunkle, massive Wände, ein kleines spärliches Gitterfenster, karge Holzbänke und ein unweigerliches Gefühl von Beklommenheit – so stellt man sich gemeinhin einen Beichtstuhl vor. Nicht so in der katholischen Kirche St. Marien in Bad Berleburg. Hier kommt der Raum zur Buße, der unauffällig hinter einer Holztür als Verlängerung der Marienkapelle im rechten Seitenschiff der Kirche eingelassen ist, großzügig und modern daher, ja mit seinen hellen Farben regelrecht freundlich und...

  • Bad Berleburg
  • 31.10.21
Lokales
Sporttherapeutin Heike Winter und Pfarrerin Claudia Latzel-Binder (3. u. 4. v. l.) hatten sich für die Bad Berleburger Gemeindegruppe „Kirche bewegt“ eine Konzeption der fünf Abende überlegt.

„Kirche bewegt“
Gemeindegruppe feiert Premiere in Bad Berleburg

sz Bad Berleburg. Im Lukas-Evangelium begegnet einem bei der Bibel-Lektüre eine gekrümmte Frau. Üblicherweise spielt bei der Beschäftigung mit der Geschichte die Einschränkung der Frau nicht die wichtigste Rolle, vielmehr geht es oft darum, dass Jesus sie an einem Sabbat heilte. Einen deutlich anderen Zugang suchte jetzt eine Gemeindegruppe im Christus-Haus der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Berleburg: ihr Name „Kirche bewegt“. An fünf Dienstagabenden traf sich die Gruppe. Zuvor hatten ihr...

  • Bad Berleburg
  • 13.10.21
LokalesSZ
Nach einem gelungenen Turmfest im Jahr 2019 sollte ein Jahr später eigentlich das Jubiläum von Girkhausen gefeiert werden. In welcher Form das im kommenden Jahr geschehen kann, ist noch nicht sicher.
4 Bilder

Girkhausen verlegt Dorfjubiläum ins Jahr 2022
Ein Radweg steht auf der Wunschliste

vc Girkhausen. Timo Florin hat zum Gespräch in die Drehkoite nach Girkhausen geladen. Ein Ort, der stark mit der Girkhäuser Geschichte und dem aktuellen Dorfleben verknüpft ist. Die Drehkoite wird vom Verkehrs- und Heimatverein betreut, dessen 1. Vorsitzender der Girkhäuser ist. Er ist im Ort engagiert und erzählt mit Begeisterung von einer neuen Küche und einem neuen Boden und davon, dass das Herzstück Girkhäuser Tradition gerne für Hochzeiten gemietet wird. Gute Zusammenarbeit mit den...

  • Bad Berleburg
  • 20.07.21
LokalesSZ
Thorsten Latzel wurde in Biedenkopf geboren und ist in Bad Laasphe aufgewachsen. Dort hat er auch das Schlossgymnasium besucht. Am kommenden Samstag tritt er sein neues Amt als Präses der Evangelischen Landeskirche im Rheinland an.

Thorsten Latzel neuer Präses der EKiR
„Ich merke die Größe der Verantwortung“

ako Wittgenstein. Thorsten Latzel ist im Januar zum Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland und damit zum Nachfolger von Manfred Rekowski gewählt worden. Der 50-jährige Theologe, Pfarrer und Blogger, der derzeit noch mit seiner Familie in Darmstadt wohnt, stammt ursprünglich aus Wittgenstein. Zuletzt leitete er als Direktor die Evangelische Akademie in Frankfurt. Die offizielle Amtseinführung findet am Samstag, 20. März, statt und wird live im Fernsehen übertragen. Im SZ-Interview spricht...

  • Wittgenstein
  • 13.03.21
LokalesSZ
Päckchen packen im Gemeindehaus in Berghausen – für einen Weltgebetstag in abgespeckter Form. Pfarrerin Berit Nolting (r.) und ihr Team zeigten sich kreativ.

Kreativität gefragt
Weltgebetstag kommt diesmal zur Haustür

vö Berghausen/Wemlighausen. Üblicherweise ist dieser Tag ein großes Gemeinschaftserlebnis – doch in Zeiten der Pandemie muss man große Abstriche machen. Oder kreativ sein. Am  Freitag, 5. März, ist der Weltgebetstag. Frauen aus dem Inselstaat Vanuatu im Pazifik haben den Gottesdienst vorbereitet. Gerne hätten viele Frauen-Gruppen in Wittgenstein wieder ökumenische Gottesdienste in den Kirchen und Gemeindehäusern gefeiert und für das Land und seine Menschen auf den 83 Inseln gebetet. Leider ist...

  • Bad Berleburg
  • 05.03.21
Lokales
Auch von der katholischen Kirche in Bad Berleburg sind die Daten der Kirchenbücher digitalisiert worden. Das Erzbistum Paderborn hat damit einen großen Schatz an Daten veröffentlicht.
2 Bilder

Wertvolles Archiv
Kirchenbücher werden digitalisiert

howe Bad Berleburg. Das Erzbistum Paderborn hat für Ahnen- und Heimatforscher eine wahre Fundgrube an Archivdaten geschaffen. Auch in Bad Berleburg ist die Freude groß. Denn aktuell ermöglicht das Erzbistum allen Interessierten und Familienforschern die Online-Recherche auf sage und schreibe einer Million Seiten. „Mittlerweile sind eine Million Scans gemacht worden. Das bedeutet, dass wir bereits die Hälfte der Kirchenbücher digitalisiert haben. Von mehr als 250 Pfarreien können die...

  • Bad Berleburg
  • 14.02.21
Lokales
In Zeiten der Corona-Krise bieten viele Kirchengemeinden digitale Gottesdienst an, sodass man den Glauben und das Gebet in die eigenen vier Wände "verlagern" kann.
Video

Kirchengemeinde Bad Berleburg
Gottesdienste wieder online abrufbar

sz Bad Berleburg. Seit dem vergangenen Wochenende ist auf der Homepage der ev. Kirchengemeinde Bad Berleburg unter https://ev-kirche-berleburg.churchdesk.com/ wieder ein regelmäßiges Gottesdienst-Angebot abrufbar. Das teilt der ev. Kirchenkreis Wittgenstein mit. Zu den aus dem vergangenen Jahr bekannten „Gottesdiensten für zu Hause“ gibt es nun wieder jedes Wochenende Text-Dateien zum Herunterladen und Zu-Hause-Lesen. Als gedruckte Faltblätter liegen diese auch in der ev. Stadtkirche Bad...

  • Bad Berleburg
  • 29.01.21
LokalesSZ
Nicht nur in der Erndtebrücker Kirche (im Bild) gelten nach steigendem Inzidenz-Wert wieder verschärfte Regeln mit Maskenpflicht und mit einer Verringerung der Sitzplätze. Aber: Im Gegensatz zum Frühjahr dürfen Gottesdienste stattfinden.

Trotz Lockdown
Gottesdienste bleiben - im kleinen Rahmen

bw Bad Berleburg/Bad Laasphe/Erndtebrück. Der erste Lockdown der Corona-Pandemie im Frühjahr traf ja gerade auch die Kirchen im Mark. Dass ausgerechnet in einer so schwierigen Zeit, in der zahlreiche Menschen Halt und Trost suchen, Gottesdienste nicht stattfinden durften, war zwar rational nachvollziehbar, emotional allerdings schwer zu begreifen. Vielleicht auch deswegen beinhaltet der zweite Lockdown nicht, dass Gottesdienste nicht stattfinden dürfen. Simone Conrad, neue Superintendentin des...

  • Bad Berleburg
  • 31.10.20
LokalesSZ
Der Wittgensteiner Superintendent Stefan Berk hält die Machbarkeitsstudie zur Vereinigung der Kirchenkreise Siegen und Wittgenstein in den Händen. Die enthält einen Zeitplan für eine Fusion zum 1. Januar 2022 – in Stein gemeißelt ist dieser nicht.

Kirchenkreis Wittgenstein zur Fusion mit Siegen
"Wir kommen an unsere Grenzen"

bw Bad Berleburg. Mehr Chancen als Risiken hätte eine Vereinigung der Kirchenkreise Siegen und Wittgenstein, das stellt die Machbarkeitsstudie zur Fusion fest. Zu den Inhalten des Papiers äußerte sich Stefan Berk als Superintendent des Wittgensteiner Kirchenkreises am Mittwoch in einem Pressegespräch, ohne der Diskussion der Synode am kommenden Mittwoch und später in den Presbyterien der einzelnen Gemeinden im Siegerland, in Wittgenstein und im Hochsauerland etwas vorweg nehmen zu wollen....

  • Bad Berleburg
  • 10.09.20
LokalesSZ
Die Trauerhallen auf den Friedhöfen der Gemeinde Erndtebrück – hier am Steinseifen – sind weiterhin geschlossen. Daran ändern etwaige Lockerungen nichts.

Wie Beerdigungen ablaufen
Schwierige Trauer in Zeiten von Corona

tika Wittgenstein. In der Trauer suchen Menschen Trost bei Angehörigen und Freunden – oftmals durch Nähe, emotional, aber auch physisch. Seit Beginn der Corona-Pandemie hat sich allerdings die Art und Weise des Trauerns massiv verändert – strukturell und sozial. Unter Familienanzeigen stehen nüchtern formulierte Worte, hinter denen Schicksale stehen – wie dieser: „Die Trauerfeier findet aus aktuellem Anlass im engsten Familienkreis statt.“ Pfarrer, Krankenhäuser oder Pflegeheime versuchen das...

  • Bad Berleburg
  • 18.05.20
Lokales
Pfarrerin Kerstin Grünert besuchte diese Woche mit Presbyterin Stefanie Graffmann (r.) Konfirmanden wie hier Simon aus Altenteich, der eigentlich am Sonntag Konfirmation hätte. Weil die aber verschoben werden musste, gab es zum Trost ein kleines Geschenk von der Erndtebrücker Kirchengemeinde. Foto: Kirchengemeinde

Kreative Kirchengemeinden
Gottesdienste sind auf vielen Kanälen verfügbar

sz Wittgenstein. Der Konfirmations-Gottesdienst in Arfeld Mitte März ist wegen der Corona-Pandemie derzeit der letzte öffentlich gefeierte Gottesdienst im Wittgensteiner Kirchenkreis gewesen – ab dem 1. Mai könnten wieder Gottesdienste stattfinden. Für die Zwischenzeit bleiben die vielen Formen des Gottesdienst-Ersatzes weiterhin viel mehr als eine bloße Notlösung. In großer Kreativität stellen die Gemeinden im Kirchenkreis oder auch ein einzelner Arbeitsbereiche Angebote im Internet bereit....

  • Bad Berleburg
  • 25.04.20
LokalesSZ
Kirche in Zeiten der Corona-Pandemie: Leere Stuhlreihen vor einem Fernseher, an dem an Ostern der aufgezeichnete Gottesdienst in der Evangelischen Kirche in Erndtebrück läuft. Immerhin: Für die Kirchen gibt es jetzt eine Perspektive.
2 Bilder

Gottesdienste während Corona
Kirchen wollen für den Mindestabstand sorgen

bw/ako Wittgenstein. Es ist sicher einer der größten Härtefälle in den Einschränkungen in der Corona-Krise, dass zwar die Einrichtungshäuser ab Montag öffnen, aber Gottesdienste in den Kirchen weiterhin nicht stattfinden sollen. Seit Freitag gibt es immerhin eine Perspektive: Bund und Länder sprachen mit Vertretern von Kirchen und Religionsgemeinschaften. Vereinbart wurde, verantwortbare Wege zu suchen, um das Feiern von Gottesdiensten stufenweise wieder zu ermöglichen. Es gibt einen Konsens,...

  • Bad Berleburg
  • 18.04.20
Lokales
Kunsthistoriker Dr. Ulrich Althöfer vom Baureferat der Evangelischen Kirche von Westfalen schaute sich jetzt gemeinsam mit Pfarrerin Berit Nolting für die Inventarisierung auch die Sassenhäuser Kapellenbibel ganz genau an.

Künstlerische Ausstattung wird dokumentiert
Vom Abendmahlsgerät bis zum Zifferblatt

sz Weidenhausen. „Diese Bibel geruheten die Durchlauchtigste Fürstin und Frau Hedwig Elisabeth der Capell Sassenhausen in Gnaden zu schencken, im Jahr etc. 1778.“ So steht es in der Sassenhäuser Kapellenbibel, die jetzt Dr. Ulrich Althöfer vom Baureferat der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW) natürlich auch genauestens unter die Lupe nahm. Generell ist es so, dass in der Westfälischen Landeskirche die gesamte künstlerische Ausstattung aller Kirchen und größeren Gemeindezentren...

  • Bad Berleburg
  • 26.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.