Kirche

Beiträge zum Thema Kirche

LokalesSZ
Das frühere CVJM-Jugendheim der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Laasphe steht zum Verkauf.

Bad Laasphe
Kirche trennt sich von ehemaligem Pfarrhaus Bäderborn und CVJM-Jugendheim

vö Bad Laasphe. Ganz überraschend kam die Meldung im jüngsten Gemeindebrief der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Laasphe nicht: Die Gemeinde will neben dem ehemaligen CVJM-Jugendheim auch das ehemalige Pfarrhaus Bäderborn verkaufen. Die Immobilie wird seit der Pensionierung von Pfarrer Dieter Kuhli (die Siegener Zeitung berichtete) nicht mehr benötigt. Die Evangelische Kirche von Westfalen habe einem entsprechenden Antrag des Presbyteriums aus der Lahnstadt bereits zugestimmt. Nach Vorgaben...

  • Bad Laasphe
  • 15.10.21
Lokales
Sonnenschein, Action und jede Menge Jungscharler – so machte der CVJM-Jungschartag in Feudingen allen Beteiligten richtig Spaß.

Grenzübergreifendes Treffen
70 Kinder besuchen den CVJM-Jungschartag

anka Feudingen. Nicht nur der strahlende Sonnenschein war ein Grund zur Freude am Samstag, sondern auch ein besonderes Event der CVJM-Kreisverbindung Biedenkopf-Wittgenstein. Nach langer Zeit, in der die Jugendarbeit stillstehen musste, dürfen sich seit einigen Wochen wieder Kinder- und Jugendgruppen treffen. Der CVJM-Jungschartag sollte in diesem Jahr daher nicht nur ein kleiner Meilenstein der Jugendarbeit sein, sondern auch eine Veranstaltung anlässlich des 100-jährigen Bestehens der...

  • Bad Laasphe
  • 20.09.21
Lokales
Nach ihren guten Wünschen für die frisch gebackene Prädikantin stellten sich Tobias Müller, Dorothee Schneider-Irle, Thorsten Betz, Sabine Lang, Simone Conrad und Peter Mayer-Ullmann (v. l.) im Hesselbacher Freibad zum Gruppenbild auf.

Hesselbach
Einführungsgottesdienst für Prädikantin Sabine Lang

sz Hesselbach. „Liebe Sabine, du wirst nun ermächtigt zu predigen, zu taufen und die Feier des Abendmahls zu leiten. Mit deinen Gaben und Kräften sollst du am Aufbau der Gemeinde mitwirken, sie zur Einheit unter dem einen Herrn rufen und zum Dienst in der Welt ermutigen.“ Mit diesen Worten führte Superintendentin Simone Conrad am Sonntagnachmittag in einem Freiluft-Gottesdienst beim Hesselbacher Freibad Sabine Lang in den Dienst als Prädikantin ein. Nach einer entsprechenden Ausbildung bei der...

  • Bad Laasphe
  • 20.09.21
LokalesSZ
Philipp Dreisbach bietet als Küster in der Gemeinde die Führungen durch die alte Feudinger Kirche an. Selten besichtigt er indes mit den Gästen den Kirchturm mit dem Uhrwerk von 1924.
7 Bilder

Das Zuhause für ein stählernes Trio

bw Feudingen. Das Radar und der Bunker Erich in Erndtebrück, der Jagdhof Glashütte und das Berleburger Schloss: Bauwerke, die jeder Wittgensteiner von außen kennt. Aber was steckt hinter ihrer Fassade? Was verbirgt sich in Räumlichkeiten, die nicht für jedermann zugänglich sind? Was passiert hinter den Kulissen? In einer neuen Serie gewährt die SZ spannende Einblicke. Wer klaustrophobisch veranlagt ist, für den ist die Besichtigung des Glockenturms der alten Feudinger Kirche nichts. In dem 33...

  • Bad Laasphe
  • 04.08.21
Lokales
Superintendentin Simone Conrad überreichte zum Abschied an den scheidenden Gemeindepfarrer Dieter Kuhli eine Schieferplatte mit dem Bekenntnis-Text der ersten These der Barmer Theologischen Erklärung und mit der Laaspher Stadtkirche.

Pfarrer Kuhli geht in den Ruhestand
32 Jahre Wirken im Kirchenkreis

sz Bad Laasphe. Ausgehend von einem Wort aus dem Buch Jesaja (54, 10) sagte im März 1984 der damalige Superintendent Reinhardt Henrich: „Lieber Bruder Dieter Kuhli! In diesem Satz kann man zusammengefasst finden, womit du an diesem Tag beauftragt und wozu gesandt wirst: Du sollst das den Menschen zusprechen, mitteilen als unaufhebbare, nicht überbietbare zum Leben und zum Sterben befähigende Botschaft Gottes: Meine Gnade soll nicht von dir weichen.“ Der Anlass war damals die Ordination des...

  • Bad Laasphe
  • 05.05.21
Lokales
Seit Anfang März arbeitet die Vikarin Carolin Kremendahl in der ev. Kirchengemeinde Bad Laasphe – irgendwann wird sie auch in der Stadtkirche predigen.

24-Jährige Vikarin aus Bad Laasphe
Vom Predigen fasziniert

sz Bad Laasphe. „Ich war immer die Jüngste“, sagt Carolin Kremendahl, die als Zwölfjährige schon unbedingt zur Sommerfreizeit ihrer Kirchengemeinde für Jugendliche ab 13 Jahren mitfahren wollte. In ihrem Vikariats-Kurs ist sie jetzt auch wieder die Jüngste. Sie ist gerade mal 24 und seit Oktober wohnt sie als Vikarin in Bad Laasphe. Das Vikariat ist nach dem eher theoretischen Theologie-Studium der vornehmlich praktische Ausbildungs-Teil für angehende Pfarrer. Während der ersten fünf Monate in...

  • Bad Laasphe
  • 24.03.21
LokalesSZ
Thorsten Latzel wurde in Biedenkopf geboren und ist in Bad Laasphe aufgewachsen. Dort hat er auch das Schlossgymnasium besucht. Am kommenden Samstag tritt er sein neues Amt als Präses der Evangelischen Landeskirche im Rheinland an.

Thorsten Latzel neuer Präses der EKiR
„Ich merke die Größe der Verantwortung“

ako Wittgenstein. Thorsten Latzel ist im Januar zum Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland und damit zum Nachfolger von Manfred Rekowski gewählt worden. Der 50-jährige Theologe, Pfarrer und Blogger, der derzeit noch mit seiner Familie in Darmstadt wohnt, stammt ursprünglich aus Wittgenstein. Zuletzt leitete er als Direktor die Evangelische Akademie in Frankfurt. Die offizielle Amtseinführung findet am Samstag, 20. März, statt und wird live im Fernsehen übertragen. Im SZ-Interview spricht...

  • Wittgenstein
  • 13.03.21
LokalesSZ
20 Jahre und Küster in der gut 800 Jahre alten Kirche in
Feudingen: Alles andere als gewöhnlich ist der Beruf von
Philipp Dreisbach.
2 Bilder

Philipp Dreisbach
Mit 20 Jahren Küster in Feudingen

bw Feudingen. Küster im Dienst“ steht auf seiner Mund-Nasen-Maske. „Küster aus Leidenschaft“ würde bei Philipp Dreisbach sicherlich auch zutreffen. Ganz bewusst hat sich der 20-Jährige dafür entschieden, die Arbeitsstelle des „Hausmeisters“ in der gut 800 Jahre alten Feudinger Kirche zu übernehmen. Kein alltäglicher Schritt, darüber ist sich Philipp Dreisbach im Klaren. Nach seiner Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik hatte sich ihm, der schon seit einigen Jahren in der Feudinger...

  • Bad Laasphe
  • 19.01.21
LokalesSZ
Der ehemalige Superintendent Stefan Berk übergab den Generalschlüssel für das Haus der Kirche an seine Nachfolgerin Simone Conrad – im Beisein von Peter Liedtke, Kerstin Grünert und Dieter Kuhli (hinten v. l.)

Neues Führungstrio im Kirchenkreis
Lebbare Strukturen für Pfarrer schaffen

vö Bad Laasphe. So ganz viel Zeit, sich in ihre neue Aufgabe hinein zu denken und zu finden, hat Simone Conrad nicht. Sie sehe sich gerade „mit einem Kessel Buntes“ konfrontiert, der sie überfalle. Aber: „Ich versuche, das gut zu sortieren.“ Dazu gehöre auch, dass sie ihre bisherige Kirchengemeinde in Birkelbach geordnet übergebe, machte die Wingeshäuserin am Dienstagmorgen beim Pressetermin im Bad Laaspher Gemeindehaus deutlich. Fusion der KirchenkreiseUnd sie weiß, worauf es in den nächsten...

  • Bad Laasphe
  • 30.09.20
Lokales
Die beleuchtete Puderbacher Kirche ist ein echter Blickfang.  Foto: Verein

Gemeinschaftsprojekt in Puderbach
Kirche erstrahlt nun wieder in neuem Licht

sz Puderbach. Die Puderbacher Kirche erstrahlt wieder im neuen Licht – und das ist das Ergebnis eines beeindruckenden Gemeinschaftsprojektes: Vor Jahren hatten der Heimatverein Puderbach und der Bad Laaspher Elektrofachbetrieb Hans Kleinwächter die Idee bewegt, die alte Puderbacher Wehrkirche zu beleuchten. Gemeinsam wurden Überlegungen angestellt, wie das Projekt umgesetzt werden könnte. Zuerst wurde ein Kostenvoranschlag für die Installation der Lampen erstellt und die Möglichkeit geprüft, wo...

  • Bad Laasphe
  • 17.02.20
LokalesSZ
Es war ein emotionales und zugleich besinnliches Abschiedskonzert des Gemischten Chores „Cantabile“ Oberndorf-Rüppershausen. Die Sängerinnen und Sänger gestalteten – mit Unterstützung des Gesangvereins Balde-Melbach – ein über einstündiges Programm in der Oberndorfer Kirche.  Foto: pet

„Cantabile” Oberndorf-Rüppershausen
Ein toller musikalischer Abschied für den Chor

pet Oberndorf. Die Sängerinnen und Sänger haben sich in die Geschichtsbücher eingetragen – und zweifelsohne musikalische Spuren hinterlassen: Der Gemischte Chor „Cantabile” Oberndorf-Rüppershausen stimmte am Sonntagnachmittag mit einem besinnlichen Konzert in der Oberndorfer Kirche letztmals auf den Advent ein. Auf der jüngsten Jahreshauptversammlung mussten die Sängerinnen und Sänger die Auflösung ihres Chors beschließen – weil die Anzahl der Aktiven nicht mehr für eine Fortsetzung des...

  • Bad Laasphe
  • 03.12.19
Lokales
Das Presbyterium sah dringenden Handlungsbedarf, weil Schieferteile vom Dach der Feudinger Kirche herabgefallen waren.
2 Bilder

Dach der Feudinger Kirche saniert
Fanggitter für die Sicherheit der Besucher

howe Feudingen. Gott sei Dank – mag man mit einem Blick nach oben sagen – ist nichts passiert. Das hätte schlimm enden können, wenn ein Gottesdienstbesucher von herabfallenden Schieferstücken getroffen worden wäre. Nur wenige Zentimeter daneben schlugen die Dachteile ein und blieben wie Messer in der Wiese stecken. Das Presbyterium der Feudinger Kirchengemeinde ging der Sache auf den Grund und kümmerte sich Anfang April um eine gründliche Dachinspektion inklusive Ausbesserung. „Wir sind das...

  • Bad Laasphe
  • 01.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.