Kirche

Beiträge zum Thema Kirche

Lokales

Gottesdienstbesucher namentlich zu erfassen

sz Siegen/Olpe/Bad Berleburg. Das Land Nordrhein-Westfalen hat eine Neuregelung erlassen, die ab heute gilt: Nun sind laut dem Erzbistum Paderborn alle Gottesdienstbesucher namentlich zu erfassen, um im Falle von Covid-19-Erkrankungen die Infektionsketten nachverfolgen zu können. „Daher werden ab dem bevorstehenden Pfingst-Wochenende Name, Adresse und Telefonnummer von jedem Gottesdienstbesucher aufgenommen – mehr Daten sind nicht erforderlich“, heißt es in einer Pressemitteilung des Bistums....

  • Siegen
  • 29.05.20
  • 57× gelesen
Lokales
Mittlerweile arbeitet die Turmuhr unterm Krönchen wieder einwandfrei.

Unterm Krönchen in Siegen
Glocken der Nikolaikirche kurzzeitig im Winterschlaf

cs Siegen. Aufmerksamen Anwohnern war am Samstag (9. Mai) nicht entgangen, dass die Glocken der Siegener Nikolaikirche zu den vollen Stunden nicht so oft geschlagen hatten, wie sie dies eigentlich hätten tun sollten. Morgens um 7 Uhr etwa bimmelte es nur sechsmal. "Für die Bevölkerung besteht kein Grund zu Sorge", schmunzelt Küster Stefan Kober im SZ-Gespräch und verkündet, dass seit Samstag, 16 Uhr, unterm Krönchen alles wieder seinen gewohnten Gang geht und die Turmuhr "einwandfrei" arbeitet....

  • Siegen
  • 10.05.20
  • 422× gelesen
Lokales
Nur hinter dem Altar und auf der Kanzel durfte man sich am Sonntag ohne Mundschutz bewegen.

30 Besucher in der Nikolaikirche Siegen
Erster Gottesdienst nach der Corona-Pause

jak Siegen. Einer der ersten Gottesdienste nach dem Lockdown in Folge der Corona-Krise wurde am Sonntag in der Siegener Nikolaikirche gefeiert. Maximal 70 Personen hätten in das Bauwerk gedurft, das das Wahrzeichen der Krönchenstadt Siegen auf dem Turm trägt. Nur 30 Besucher kamen und hielten sich an die Vorgaben: Eintragen der kompletten Adressdaten für den Fall einer Infektion unter den Besuchern und Mundschutzpflicht für alle, die nicht gerade auf der Kanzel oder hinter dem Altar...

  • Siegen
  • 03.05.20
  • 536× gelesen
Lokales SZ-Plus
Es wird in allen Fällen ein striktes Vorgehen geben, alle Gemeinden müssen sich an die Corona-Regeln halten. „Wer ein Sicherheitskonzept nicht gewährleisten kann, dessen Kirche bleibt zu“, sagen die Kirchenoberen.

Gottesdienste in ausgewählten Kirchen
Singen wird nicht möglich sein

mir Siegen. Längst sind die Läden zum Shoppen wieder geöffnet, jeder noch so kleine Lebensmittelladen darf sechs Tage pro Woche bis in den Abend hinein verkaufen. Der Kontrast: Sonntags findet in Corona-Zeiten kein normaler Gottesdienst mit real existierenden Kirchgängern statt. Nicht einer. Video-Andachten gibt es sehr wohl, TV-Gottesdienste auch, allerdings fehlt das In-Gemeinschaft-sein mit emotionalen Momenten. Vorsichtige HerangehensweiseDie SZ sprach mit dem ev. Superintendenten...

  • Siegen
  • 24.04.20
  • 3.098× gelesen
Lokales SZ-Plus
Marie Brink aus Ottfingen sieht es pragmatisch: Das Gotteslob ist auch noch beim nächsten Termin im Trend und mit ihrer Mutter Michaela Brink können bis dahin noch fleißig Frisuren geübt werden. Foto: yve
2 Bilder

Am Sonntag keine Erstkommunion
„Ich wünsche mir, dass die Sonne scheint“

sabe Siegen/Betzdorf/Ottfingen. Der Tag ist gelb, die Kirschbäume im Garten von Familie Stendenbach blühen weiß und voll. Bis Sonntag soll das Wetter frühlingshaft bleiben. Eigentlich ein besonderer Rahmen für die privaten Familienfeierlichkeiten im Zuge der Erstkommunion, für selbstgebackenen Kuchen auf den Tellern und natürlich ein tolles Foto im weißen Kleidchen fürs Fotoalbum. Eigentlich. "Es wäre alles passend gewesen"Die Coronathematik, so hat es die SZ in den vergangenen Wochen...

  • Siegen
  • 17.04.20
  • 712× gelesen
Lokales
In Müsen öffnete Pfarrer Andreas Weiß die ev. Kirche am Sonntagvormittag für eine Stunde, um Gläubigen die Gelegenheit zum <jleftright>Innehalten oder zum Gebet zu geben.
2 Bilder

Geselligkeit? Fehlanzeige!
So still war Ostern noch nie

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe/Altenkirchen. Leere Kirchen am Ostersonntag. Angesichts der Corona-Pandemie blieben Gotteshäuser geschlossen oder öffneten nur stundenweise ihre Pforten zum stillen Verweilen und Gebet. Gottesdienste und Andachten wurden aufgezeichnet oder live via Internet in die Wohnungen übertragen. Die Idee eines „stillen Flashmobs“ zu Ostern aus Parchim im Kreis Mecklenburg-Vorpommern griffen Christen aus dem pastoralen Raum Siegen-Freudenberg auf. Die Idee dahinter war,...

  • Siegen
  • 13.04.20
  • 367× gelesen
Lokales
In Müsen öffnete Pastor Andreas Weiß die ev. Kirche am Sonntagvormittag, um Gläubigen die Gelegenheit zum stillen Verweilen oder Gebet zu geben. Foto: Peter Helmes

Gottesdienste nach Hause übertragen
Leere Kirchen am Ostersonntag

ph Siegen/Müsen. Leere Kirchen am Ostersonntag. Angesichts der Corona-Pandemie bleiben Gotteshäuser geschlossen oder öffnen nur stundenweise ihre Pforten zum stillen Verweilen und Gebet. Gottesdienste und Andachten wurden aufgezeichnet oder live via Internet in die Wohnungen übertragen. Die Idee eines stillen Flashmobs zu Ostern aus Parchim im Kreis Mecklenburg-Vorpommern haben Christen aus dem pastoralen Raum Siegen-Freudenberg aufgegriffen. Die Idee dahinter war, dass Christen am...

  • Siegen
  • 12.04.20
  • 297× gelesen
Lokales SZ-Plus
Fünf Glocken gehören zu dem mittelalterlichen Geläut der Nikolaikirche in Siegen. Küster Stefan Kober weiß genau, wann sie erklingen. Dann sollte sich niemand mehr im Turm aufhalten.  Foto: rt

Die Bedeutung des Läutens
Glocken sind Gebetsverstärker

sp Siegen. Zu den unterschiedlichen Tageszeiten und an besonderen christlichen Feiertagen läuten die Glocken in den Kirchen der Dörfer und Städte. „Es ist ein einzigartiger Ton, der den Geräuschpegel des Alltags unterbricht“, sagt Peter-Thomas Stuberg, Superintendent des Kirchenkreises Siegen. „Das Glockenläuten erinnert, mahnt und unterbricht den Alltag und es setzt auch einen Rhythmus.“ Und: Glocken läuten immer in einem liturgischen Zusammenhang, fährt Stuberg fort. Man könne innehalten,...

  • Siegen
  • 11.04.20
  • 384× gelesen
Lokales SZ-Plus
Superintendent Peter-Thomas Stuberg zeichnet die Andachten für Ostern auf Video auf.  Foto: rt
2 Bilder

Videos sind kein Ersatz für gemeinsame Gottesdienste
Ostern in der Corona-Krise

sp Siegen. Diese Ostern werden anders sein. Keine Reisen, keine Familienbesuche, keine Ausflüge – und auch keine gemeinsamen Gottesdienste. Das höchste Fest der Christen kann aufgrund des Coronavirus nicht wie gewöhnlich gefeiert werden. Die Kirchen und Gemeinden hat das vor eine Herausforderung gestellt und kreativ werden lassen. Wie die SZ berichtete, bieten viele von ihnen Liveübertragungen und Videos mit Gottesdiensten zum Nachschauen an – besonders jetzt zu Ostern. Im Gespräch mit der...

  • Siegen
  • 10.04.20
  • 352× gelesen
Lokales SZ-Plus
Bolko Mörschel (l.) und Matthias Bohn (r.) sind aktiv.  Foto: sp

SGM verschickt Pakete für Inhaftierte
Ostergrüße in den Knast

sp Seelbach/Attendorn. Wenn Matthias Bohn und Bolko Mörschel in die JVA Attendorn gehen, sich hinter ihnen eine Tür nach der anderen schließt und sie vor Straftätern sprechen, ihnen zuhören und mit ihnen reden, dann machen sie das gerne, freiwillig und ohne ein flaues Gefühl im Magen. Die beiden Männer arbeiten für die Siegerländer Gefangenenmission (SGM), Matthias Bohn ist deren Leiter. „Ist das nicht gefährlich?“ ist eine Frage, die sie oft gestellt bekommen – und die sie verneinen. „Ich habe...

  • Siegen
  • 09.04.20
  • 169× gelesen
Lokales
Auch die Glocken der evangelischen  Kirche in Müsen läuten. Archivbild: Peter Helmes

Evangelische und katholische Kirchen
Glocken läuten bereits um 19.30 Uhr

sz Siegen. Der evangelische  Kirchenkreis und das katholische  Dekanat Siegen ziehen ihr abendliches Glockengeläut auf 19.30 Uhr vor. Damit schließen sich die  evangelischen  und katholischen  Kirchen im Siegerland der Zeit an, die sich in den meisten Kirchenkreisen der Evangelische  Kirche von Westfalen und im Bistum Paderborn durchgesetzt hat. Die Kirchenglocken laden zum Gebet ein – jeder bei sich zuhause und doch gemeinsam. Gebetet wird etwa für die an Covid-19 erkrankten und...

  • Siegen
  • 24.03.20
  • 7.164× gelesen
Lokales

Video-Andacht, Whatsapp- und E-Mail-Hauskreise
Kirchen sind online

sz Siegen/Olpe. Viele Kirchengemeinden haben kurzfristig digitale Alternativen für den regulären Sonntagsgottesdienst entwickelt und Möglichkeiten gefunden, auch ohne persönliche Treffen für die Menschen vor Ort da zu sein. Der ev. Kirchenkreis Siegen zum Beispiel veröffentlicht ab dem morgigen Sonntag jeden Sonntag um 10 Uhr eine Video-Andacht auf seiner Internetseite www.kirchenkreis-siegen.de in der Rubrik „Andacht in diesen Zeiten“. Die erste Andacht hält Superintendent Peter-Thomas...

  • Siegen
  • 21.03.20
  • 234× gelesen
Lokales
Gemeinsames Läuten, etwa in Wilnsdorf – im Vordergrund ist die ev. Kirche, im Hintergrund der Kirchturm der kath. Kirche zu sehen.

Geläut zur virtuellen Gebetsgemeinschaft
Kirchen senden Zeichen der Zuversicht

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Ab Freitag werden um 20.30 Uhr fast überall im Siegerland die Glocken der katholischen und evangelischen Kirchen jeden Tag für fünf Minuten läuten. Damit laden der ev. Kirchenkreis Siegen und das kath. Dekanat Siegen zum Gebet in Zeiten der Corona-Pandemie ein – jeder bei sich zu Hause und doch gemeinsam. Kurz nach der Tagesschau läuten die Glocken Auch wenn aktuell die üblichen Gottesdienste ausfallen müssen, möchten die beiden großen Kirchen damit nach...

  • Siegen
  • 19.03.20
  • 2.202× gelesen
Lokales SZ-Plus
Ob sich die Reihen in den Kirchen und Gemeinden am morgigen Sonntag füllen, wird sich zeigen, teilweise wurden Gottesdienste abgesagt, teilweise werden sie bewusst gefeiert.  Foto: rt

Kirchen und Gemeinden
Gottesdienste finden teilweise nicht statt

sp Siegen/Bad Berleburg/Olpe/Altenkirchen. Sollen Gottesdienste stattfinden oder nicht? Diese Frage stellen sich zurzeit die Kirchen und Gemeinden in der Region. Die beiden ev. Kirchenkreise Siegen und Wittgenstein gaben an, dass sie sich an die Hinweise der Landeskirche halten. Sie empfiehlt vorläufig bis zum 5. April „alle nicht zwingend notwendigen Veranstaltungen abzusagen.“ Gottesdienste sollten „im Sinne eines Grundangebots“ weiter gefeiert werden. Dabei sollen die empfohlenen...

  • Siegen
  • 14.03.20
  • 471× gelesen
Lokales
Das Logo der Presbyterwahl 2020 symbolisiert die Bedeutung des Gremiums: Es bestimmt gemeinsam den Weg der Gemeinde. Die Mitglieder werden alle vier Jahre gewählt, qua Amt gehören auch die Pfarrer zum Presbyterium.

Nur in acht von 26 ev. Gemeinden
Protestanten haben die Wahl

sz Siegen/Olpe. In acht Gemeinden des ev. Kirchenkreises Siegen wird bald gewählt: Die Presbyterien, also die obersten Leitungsorgane der Kirchengemeinden, werden neu zusammengesetzt. In acht der 26 ev. Kirchengemeinden im Siegerland und Olper Raum gibt es mehr Bewerber als Sitze im Presbyterium. Dort sind alle Gemeindeglieder ab 14 Jahren aufgerufen, in der Regel am 1. März nach den Gottesdiensten von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen. Presbyterium leitet die Gemeinde„Eine Wahl mit einer...

  • Siegen
  • 18.02.20
  • 99× gelesen
Lokales

Wann und wo?
Presbyterwahlen im Kirchenkreis

• Freudenberg: Sonntag, 1. März, Wahl nur im Bezirk 1 (Freudenberg) nach dem 18-Uhr-Gottesdienst, ev. Kirche Freudenberg. • Kaan-Marienborn: 1. März, nach dem Gottesdienst von 11 bis 13 Uhr, ev. Kirche Kaan-Marienborn. • Neunkirchen: 1. März, jeweils nach den Gottesdiensten von 11.15 bis 16 Uhr, Stimmbezirk 1 (Altenseelbach/Neunkirchen) in der ev. Kirche Neunkirchen, Stimmbezirk 2 (Zeppenfeld/Wiederstein/Rassberg) in der Christuskirche Zeppenfeld, Stimmbezirk 3 (Salchendorf ohne...

  • Siegen
  • 18.02.20
  • 82× gelesen
Kultur SZ-Plus
Mit dem Film „Shoplifters“ startet das ökumenische Projekt „Kirchen + Kino“, an dem sich in unserer Region das Kath. Bildungswerk, der Ev. Kirchenkreis und das Viktoria Filmtheater in Dahlbruch beteiligen.
8 Bilder

Ökumenische Filmreihe „Kirchen + Kino“ startet im Viktoria
Auf der Leinwand des Lebens

Die Reihe "Kirche + Kino. Der Filmtipp" startet in Dahlbruch, Bad Laasphe und Altenhundem. pebe Siegen/Dahlbruch. "K“ wie Kirche, „K“ wie Kino, „K“ wie Kooperation: Mit diesen drei „K“ ist das Siegerland um eine ansehnliche Aktivität reicher – und das im wörtlichen Sinn. Denn bis in den nächsten Sommer hinein werden das Kath. Bildungswerk Siegen-Wittgenstein (KBW) samt der kath. Erwachsenenbildung Olpe, die Erwachsenenbildung des Ev. Kirchenkreises Siegen und das Viktoria Filmtheater in...

  • Siegen
  • 03.10.19
  • 103× gelesen
Lokales SZ-Plus
Spektakulär illuminiert hat der Lichtkünstler Jürgen Stahl die Kirche im Jahr 2018.  Foto: Stahl
6 Bilder

Stolz auf ein junges Baudenkmal

ihm ■ Die meisten Kirchengebäude des Siegerlandes stehen längst unter Denkmalschutz, allein ihr Alter schreibt ihnen meist eine besondere baugeschichtliche Bedeutung zu. Der jüngste Zugang in die städtische Denkmalliste kann sich auf ein hohes Alter nicht berufen: Die Christuskirche in der Dautenbach, eine der beiden Pfarrkirchen der ev. Kirchengemeinde Weidenau, wurde jetzt unter Schutz gestellt. Und sie ist erst 50 Jahre alt. Die Denkmalbegründung erklärt das komplette Gebäude mit seinen...

  • Siegen
  • 13.09.19
  • 157× gelesen
Lokales SZ-Plus
Gemeindebriefe sind ein wichtiges Instrument der Kommunikation für die Kirchengemeinden. Der Datenschutz macht die Sache allerdings kompliziert.

Datenschutz im Gemeindebrief
Wenn die Gratulanten ausbleiben

ihm Siegen. Oma Hilde versteht die Welt nicht mehr. 90 Jahre alt wird sie, erfreut sich bester Gesundheit und würde so gerne die Glückwünsche der Nachbarschaft entgegennehmen. Aber nur eine Handvoll Nachbarn kommt, wenige rufen an. Ganz anders als vor zehn Jahren, beim 80sten. Damals stand das Telefon nicht still, denn viele hatten im Gemeindebrief von dem Jubeltag gelesen. 2019 stehen in den kirchlichen Nachrichten, die von Haus zu Haus verteilt werden, keine Geburtstage mehr. Der Datenschutz,...

  • Siegen
  • 28.08.19
  • 890× gelesen
Kultur
Das Orga-Team des "GiG"-Festivals freut sich auf die Veranstaltung am 21. Juli auf dem Erfahrungsfeld "Schön und Gut" am Fischbacherberg in Siegen.

"GiG"-Festival findet auf dem Fischbacherberg statt
Groove für Leib und Seele

pebe Siegen. Rap, Soul, Gospel und mehr – das Festival mit acht Bands, das am Sonntag, 21. Juli, auf dem Erfahrungsfeld „Schön und Gut“ am Fischbacherberg in Siegen starten soll, klingt nach Relaxen, Spaß und viel Groove. Ist es alles auch, nickt Anne Ploch, scheidende Dekanatsreferentin für Jugend und Familie. Und doch ist einiges anders. Denn der Gig auf dem Erfahrungsfeld heißt auch so: nämlich „GiG“ – und das bedeutet: „Gott ist gut“ und ist der Name eines Festivals für junge Leute, das...

  • Siegen
  • 18.07.19
  • 489× gelesen
Lokales

Weltweite Initiative
„Nightfever“ in der Oberstadt

sz Siegen. Am Freitag, 12. Juli, findet zum 18. Mal „Nightfever“ in der St.-Marien-Kirche in der Siegener Oberstadt statt. Der Abend beginnt mit einer Heiligen Messe um 18.30 Uhr. Im Anschluss besteht Gelegenheit zu Gebet, Gesang und Gespräch bis 23 Uhr. „Nightfever“ endet sodann mit dem Nachtgebet. „Nightfever“ ist eine weltweite Initiative junger Christen innerhalb der kath. Kirche. Die Initiative entstand nach dem Weltjugendtag in Köln und hat sich in 27 Länder ausgebreitet. Beim...

  • Siegen
  • 09.07.19
  • 87× gelesen
Lokales

Kirche dient als Hörsaal
"Nacht der Wissenschaft"

sz Siegen. Teilchenphysik statt des Gebets und die Suche nach Außerirdischen anstelle der Predigt: Bei der „Nacht der Wissenschaft“ verwandelt sich die Siegener Martinikirche regelmäßig in eine Mischung aus Labor und Hörsaal. Am Freitag, 28. Juni, werden Forscher der Universität und ein Gast vom „Cern“ bei der 5. Auflage die Besucher mit in die Welt der Physik, Biologie oder auch des Motorsports nehmen. Die Kirchentüren öffnen ab 17.30 Uhr, Ende ist nach Mitternacht. Einer der Höhepunkte ist...

  • Siegen
  • 24.06.19
  • 330× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.