Kirche

Beiträge zum Thema Kirche

Lokales
Monsignore Dr. Michael Bredeck segnet Schwester Lea Wolbring.

„Zielbild 2030+“
Franziskanerinnen auf der „Eremitage“ gesegnet

sz Siegen/Wilnsdorf. „Der Weg, die Kirche zu erneuern, ist es, schlicht und ergreifend das Evangelium zu leben, zu bezeugen durch Zuwendung. Ihre franziskanische Präsenz ruft uns das in Erinnerung, und das wird uns allen guttun.“ Mit diesen Worten begrüßte Monsignore Michael Bredeck, Leiter des Bereiches Pastorale Dienste im Erzbistum Paderborn, jetzt zwei Franziskanerinnen aus der Kongregation Sießen, welche den geistlichen Ort „Eremitage“ im Dekanat Siegen neu besiedeln. Geistliches Zentrum...

  • Wilnsdorf
  • 29.11.21
LokalesSZ
Bis 2025 sollen bis zu 3500 Menschen auf einen Pfarrer kommen.

Arbeit wird künftig anders aufgeteilt
Ein Pfarrer für viel mehr Gemeindeglieder

ihm Wilgersdorf. Der Beschluss der Landessynode ist im Mai gefasst worden, dennoch hatte die Synode des Kirchenkreises Siegen zur Pfarrstellen-Bemessung erheblichen Diskussionsbedarf. Bislang war ein Pfarrer (die Synodenpapiere sprechen genderkonform von einer „Pfarrperson“) für 2500 bis 3000 Gemeindeglieder zuständig. Künftig sollen es mehr sein: Bis 2025 sollen bis zu 3500 Menschen auf einen Pfarrer kommen, bis 2030 werden 4000 Gemeindeglieder zugrunde gelegt. Superintendent Peter-Thomas...

  • Wilnsdorf
  • 25.11.21
LokalesSZ
Die Kirchengemeinde Rödgen/Wilnsdorf nimmt seit Jahren Flüchtlinge auf. Ihr fehlt aber die Sicherheit, dass die Kosten dafür übernommen werden.

Kosten für Kirchenasyl
Gemeinde hofft auf regelmäßigen Zuschuss für Flüchtlinge

ihm Wilgersdorf/Wilnsdorf. Die Kirchengemeinde Rödgen/Wilnsdorf nimmt seit Jahren Flüchtlinge ins Kirchenasyl auf. Damit ist die Gemeinde nicht die einzige im Kirchenkreis, aber diejenige, die das Thema Kirchenasyl am offensivsten betreibt. Pfarrer Christoph Otminghaus überbrachte jetzt der Kreissynode einen einstimmig verabschiedeten Antrag seines Presbyteriums auf Zuschüsse für die Kirchenasyl-Kosten: 200 Euro pro Asylant und Monat soll der Kirchenkreis über einen Asylfonds beisteuern. Die...

  • Wilnsdorf
  • 25.11.21
Lokales
Beim Leader-Projekt „Kirche im Auf-Bruch“ geht es um die ev. Kirche in Wilgersdorf; 51 000 Euro sollen fließen.
2 Bilder

51.000 Euro für ev. Kirche Wilgersdorf
Grünes Licht für 16 Leader-Projekte

sz Burbach/Neunkirchen/Wilnsdorf. Wie heißt es doch so schön: „Sommerzeit ist Urlaubszeit“ – nicht aber für den Regionalverein Leader-Region Drei-Länder-Eck. Dieser nutzte die vergleichsweise niedrigen Inzidenzwerte, um in den Sommermonaten wieder in Präsenz tagen zu können. Die zweite Vorstandssitzung des Jahres und die diesjährige Jahreshauptversammlung folgten dabei nur wenige Wochen nacheinander. Die Vorstellung und Beschlussfassung eines Leader-Projekts und von 15 Kleinprojekten war ein...

  • Wilnsdorf
  • 15.08.21
LokalesSZ
Irmtrud von Plettenberg liebt diese Ikone, die eine Freundin geschrieben hat: die Heilige Klara und der Heilige Franziskus. Die Ikone empfängt die Besucher am Eingang des geistlichen Zentrums.

„Ich bin eine Grenzgängerin“
Irmtrud von Plettenberg verlässt die Eremitage

ihm Niederdielfen. In diesem kleinen Besprechungszimmer fließen Tränen. Immer wieder. Irmtrud von Plettenberg hält das aus. Die 57-Jährige mit den stürmischen Locken und dem offenen Lachen hat beruflich die Trauer zu ihrem Lebensthema gemacht. Hier oben auf der Eremitage Franziskus, begleitet sie Menschen in Krise und Trauer – ebenso wie in der Kolombariumskirche in Siegen. Nachdem sie bisher an beiden Orten buchstäblich zur Stelle war, wird sie im Herbst ganz zur Kolumbariumskirche wechseln....

  • Wilnsdorf
  • 12.07.21
LokalesSZ
ZdK-Präsident Thomas Sternberg, studierter Germanist, Kunsthistoriker und Theologe, sprach im Wilnsdorfer Gemeindehaus der St.-Martinus-Kirche über Ökumenisches, Synodales und Digitales.

Ökumenische Pfarrkonferenz Siegerländer Christen
Die andere Konfession als Reichtum sehen

ihm Wilnsdorf. Nur noch wenige Monate wird er der oberste Repräsentant der katholischen Laien in Deutschland sein. Thomas Sternberg tritt nach sechs Jahren als Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK) nicht mehr zur Wiederwahl an. Er, der die Ökumene als Thema immer wieder in den Mittelpunkt gestellt hat und der als Initiator des „Synodalen Wegs“ zusammen mit Kardinal Reinhard Marx für die Erneuerung der Kirche steht, wird sich zurückziehen. Aber resigniert wirkt er nicht....

  • Wilnsdorf
  • 01.07.21
Lokales
Für Christen sei es wichtig, immer mehr die Nähe Gottes zu suchen, sagt Diakon Jonathan Berschauer aus Wilnsdorf. Die Priesterweihe im Hohen Dom zu Paderborn steht unmittelbar bevor.

Mit Livestream aus Paderborn
Jonathan Berschauer wird zum Priester geweiht

sz/goeb Rödgen/Paderborn. Aktuell bereiten sich vier Seminaristen des Erzbischöflichen Priesterseminars Paderborn auf den Empfang des Sakraments der Priesterweihe vor: Diakon Jonathan Berschauer aus Wilnsdorf-Rödgen ist einer von ihnen. Erzbischof Hans-Josef Becker wird den vier Priesterweihe-Kandidaten am Samstag, 22. Mai, im Hohen Dom zu Paderborn das Sakrament spenden. Jonathan Berschauer aus der Kirchengemeinde St. Johannes Baptist in Rödgen (Wilnsdorf) ist überzeugt, dass es für Christen...

  • Wilnsdorf
  • 19.05.21
Lokales
So soll das neue Kita-Gebäude aussehen, das in einer sogenannten Modulbauweise errichtet wird. Die ersten Teile sollen Mitte Mai kommen.  Visualisierung: Caritasverband Siegen-Wittgenstein

Kita in Niederdielfen
Arbeiten gehen voran

sz/sp Niederdielfen. Die Planungen für den Bau einer weiteren Kindertageseinrichtung in Niederdielfen laufen mittlerweile seit gut einem Jahr. Der Caritasverband Siegen-Wittgenstein als Träger setzt in Zusammenarbeit mit dem Sozialdienst kath. Frauen (SkF Siegen) an der Straße „Augraben“ die Pläne für eine viergruppige Einrichtung um. „Wir sind im Zeitplan“, sagt Matthias Vitt, Vorsitzender des Caritasverbandes Siegen-Wittgenstein auf Nachfrage der SZ. In diesen Tagen soll die Bodenplatte...

  • Wilnsdorf
  • 15.04.20
KulturSZ

Pascal Diederich Band und Skyscrapers traten in Wilnsdorfer Gemeinden auf
Konzerte mit Wohnzimmer-Atmosphäre

kno Niederdielfen/Wilgersdorf. Es waren ungewöhnliche  Konzerte, zu denen die CVJM-Vereine Wilgersdorf sowie Anzhausen, Flammersbach, Ober- und Niederdielfen und Obersdorf am Wochenende einluden. Die sonst eher sachlichen Räumlichkeiten der Gemeindesäle der ev. Kirche in Wilgersdorf und der ev. Trinitatiskirche in  Niederdielfen verwandelten sich für einen Abend in bunte und gemütliche Wohnzimmer mit großen Teppichen, bunten Lichtern und jeder Menge Snacks und Getränken. Für diesen Aufwand gab...

  • Wilnsdorf
  • 24.11.19
Lokales
Wer möchte, der geht mit den Frauen in den Schutzengel-Westen in die Autobahnkapelle. Dort wird geredet und ein gemeinsames Gebet gesprochen.
3 Bilder

Fahr mit Gott in die Ferien
Autobahnkirche: "Segen to go"

tile Wilnsdorf. Wenn man jemandem in Großbritannien „Godspeed“ wünscht, dann bedeutet dies nicht etwa, göttliche Geschwindigkeit heraufzubeschwören. Übersetzt heißt es soviel wie „Gute Reise!“, etwas freier interpretiert könnte man aber auch „Geh mit Gott“ sagen. Ein (Abschieds-)Gruß wie gemacht für die ökumenische Aktion „Segen to go“, die am Freitag zum dritten Mal am Wilnsdorfer Autohof stattfand – passend, wie schon in den beiden Jahre zuvor, zum letzten Schultag in NRW, an dem bereits...

  • Wilnsdorf
  • 14.07.19
Lokales
Ein 22-köpfiges Trainerteam aus Texas zeigte den Kindern und Jugendlichen, wie Baseball gespielt wird und welche Regeln es gibt.  Foto: kay
9 Bilder

Baseballcamp in Niederdielfen
Von Amerika ins Siegerland

kay Niederdielfen. In der vergangenen Woche fühlten sich Besucher beim Betreten des Niederdielfener Sportplatzes in die ferne USA versetzt. Statt der sonst meist auf dem Spielfeld aktiven Fußballer standen auf dem Platz Sportler in für hiesige Verhältnisse eher ungewöhnlicher Montur und ausgerüstet mit befremdlich anmutendem Spielgerät. Wer aber noch aus den 70er-Jahren die Fernsehsendung „Die Bären sind los“ kennt, dem dürfte die Sportart nicht unbekannt sein. Es handelt sich um das...

  • Wilnsdorf
  • 10.07.19
Lokales
Obersdorf ist schön gelegen – sonnige Lage, gute Aussicht, nah an Siegen. Das machte den Ort schon vor vielen Jahren als Baugebiet besonders attraktiv. Fotos: Sarah Panthel
5 Bilder

Obersdorf wird 675 Jahre
Ein Ort mit guten Aussichten

sp Obersdorf. „Lebenswert – liebenswert“, so begrüßt Obersdorf alle Bewohner und Gäste. Auf den mit Holz und Dachziegeln gestalteten Ortseingangsschildern steht aber nicht nur, was das Dorf ausmacht, sondern auch noch eine große Zahl, die von besonderer Bedeutung ist: 675 Jahre – auf die können die Obersdorfer in diesem Jahr zurückblicken. 1344 wurde der Ort erstmals in dem „Mann- und Güterbuch“ derer von Bicken erwähnt: „Opperstorff“, zwischen „Tylffe“ (Dielfen) und „Rimstorff“ (Rinsdorf)...

  • Wilnsdorf
  • 05.07.19
Lokales

„Segen to go“ zum Ferienstart

sz Wilnsdorf. In diesem Jahr findet bereits zum dritten Mal die Aktion „Segen to go“ statt. Am Freitag, 12. Juli, werden zwischen 12 und 15 Uhr pünktlich zum Ferienstart wieder Mitarbeiter der ev. und kath. Gemeinden in Wilnsdorf in ihren Warnwesten auf dem Gelände des Autohof Wilnsdorf unterwegs sein. In den orangenen Warnwesten werden die Segensbringer Menschen ansprechen und zu einem kleinen Gebet mit Reisesegen einladen. Für längere Begegnungen steht wieder die Autobahnkirche Siegerland zur...

  • Wilnsdorf
  • 02.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.