Kirche

Beiträge zum Thema Kirche

LokalesSZ
Die Dekoration in der Banfer Kirche ist eine wichtige Aufgabe.
3 Bilder

SZ-Serie: Hinter der Fassade
Erste und letzte Besucherin in der Kirche

dw Banfe. Ina Folenweider ist die erste und zugleich die letzte Besucherin in der Kirche – zumindest bis vor Kurzem war das der Fall. Sieben Jahre war sie als Küsterin in der Kirchengemeinde Banfetal tätig. Die Banferin legte im April ihr Amt nieder. Daher wird zurzeit nach einem Nachfolger oder einer Nachfolgerin Ausschau gehalten. Grund genug für die Siegener Zeitung, einmal hinter die Fassade zu schauen. Denn mit der Beteiligung am Gottesdienst und dem Verteilen der Gesangbücher ist es als...

  • Bad Laasphe
  • 07.05.22
Lokales
Superintendentin Simone Conrad überreichte Pfarrer Peter Mayer-Ullmann zum Abschied nach dessen Entpflichtungs-Gottesdienst in der Banfer Kirche eine Kiste.

Peter Mayer-Ullman im Ruhestand
Pfarrer ohne Pflicht

sz Banfe. „Auch wenn ich ja bekanntlich nicht zu den Menschen gehöre, für die Morgenstund‘ Gold im Mund hat, es hat mir – wie Ihr alle wisst – immer viel Freude und Spaß gemacht, morgens oder eben auch zu anderen Zeiten hier zu stehen und die beste Botschaft, die es nun mal gibt, weiterzusagen und das möglichst ganz verschiedenartig und doch immer zu Herzen gehend.“ So begrüßte jetzt Pfarrer Peter Mayer-Ullmann rund 80 Besucherinnen und Besucher in der Banfer Kirche zu einem ganz besonderen...

  • Bad Laasphe
  • 20.04.22
LokalesSZ
Kerzen für den Frieden: Am Dienstag versammelten sich 30 Menschen aus den Reihen der Evangelische Kirchengemeinde und Freie Evangelische Gemeinde in der Stadtkirche Bad Laasphe.
4 Bilder

Friedensgebete in Wittgenstein
Kerzen für den Frieden entzündet

vc Wittgenstein. In ganz Wittgenstein sind die Menschen in dieser Woche zusammengekommen, um für den Frieden zu beten. Sowohl in Bad Berleburg, in Bad Laasphe wie auch in Erndtebrück folgten die Menschen den Einladungen, um sich in oder an den Kirchen zu versammeln.  ,,Mehr Gottesdienstbesucher als normal'' „Die Menschen haben das Bedürfnis, sich zu positionieren, etwas zu sagen und gemeinsam zu beten“, erläutert Pfarrerin Kerstin Grünert. Keiner hätte sich noch in der vergangenen Woche...

  • Wittgenstein
  • 03.03.22
LokalesSZ
Superintendentin Simone Conrad lud jetzt die Kinder der Jugendbibelwoche in Banfe zum Friedensgebet ein - für die Menschen, die den furchtbaren Krieg in der Ukraine erleben müssen.

Alle Kinder mucksmäuschenstill
Jugendbibelwoche unter Kriegs-Eindruck

howe Wittgenstein. Der Einmarsch von Putins Russland in die Ukraine erschüttert dieser Tage auch hier vor Ort die Menschen. Ein paar wenige Schlaglichter aus unterschiedlichen Teilen des Wittgensteiner Kirchenkreises geben einen ersten Eindruck davon. Beim Senioren-Geburtstagskaffee der Evangelischen Kirchengemeinde Erndtebrück hörten die Pfarrer Kerstin Grünert und Jaime Jung schnell Kindheits-Erinnerungen von einigen der älteren Menschen, die diese noch heute an den Zweiten Weltkrieg haben....

  • Bad Laasphe
  • 28.02.22
Lokales
Die sehr überschaubare Zahl in Bad Laasphe erlaubte zunächst sogar ein Friedensgebet in der Katholischen Kirche St. Petrus und Anna, aber anschließend kamen einige der Teilnehmer auch vor dem Gotteshaus nochmal ins Gespräch.

Ökumenische Friedensgebete
Reaktion auf eine Morddrohung

sz Bad Laasphe/Erndtebrück/Girkhausen. Melanie Jansen ist die evangelische Pfarrerin der Kreuz-Kirchengemeinde in Herne und organsiert Ökumenische Friedensgebete, die der Opfer der Corona-Pandemie gedenken. Vor wenigen Tagen erhielt sie zum zweiten Mal eine Morddrohung. ,,Wir beten fürs Gebet'' „Als wir damals im Predigerseminar waren, hätten wir uns nie träumen lassen, dass ich mir um sie einmal Sorgen machen müsste, weil sie zum gemeinsamen Beten aufruft. Diese ursprünglichste Form der...

  • Bad Laasphe
  • 27.01.22
Lokales
Die Natur- und Jagdhorn-Bläsergruppe Siegerland-Wittgenstein spielt die Hubertusmesse in der katholischen Sankt-Petrus-Kirche.

Hubertusmesse in Bad Laasphe
Eine Messe mit weichem Klang

vc Bad Laasphe. Der Klang des Parforce-Horns erfüllte die katholische Sankt-Petrus-Kirche in Bad Laasphe am Sonntagabend. Ein besonderer Klang für eine außergewöhnliche Messe. Das fand auch Pfarrer Stefan Berkenkopf. Der katholische Geistliche konnte in der Bad Laaspher Kirche fast 50 Gläubige und Musikfreunde begrüßen. Zu Gast war die Natur- und Jagdhorn-Bläsergruppe Siegerland-Wittgenstein. Ein außergewöhnliches Klangerlebnis „Die musikalische Gestaltung war einfach wunderbar“, sagte Stefan...

  • Bad Laasphe
  • 18.11.21
LokalesSZ
Das frühere CVJM-Jugendheim der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Laasphe steht zum Verkauf.

Bad Laasphe
Kirche trennt sich von ehemaligem Pfarrhaus Bäderborn und CVJM-Jugendheim

vö Bad Laasphe. Ganz überraschend kam die Meldung im jüngsten Gemeindebrief der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Laasphe nicht: Die Gemeinde will neben dem ehemaligen CVJM-Jugendheim auch das ehemalige Pfarrhaus Bäderborn verkaufen. Die Immobilie wird seit der Pensionierung von Pfarrer Dieter Kuhli (die Siegener Zeitung berichtete) nicht mehr benötigt. Die Evangelische Kirche von Westfalen habe einem entsprechenden Antrag des Presbyteriums aus der Lahnstadt bereits zugestimmt. Nach Vorgaben...

  • Bad Laasphe
  • 15.10.21
Lokales
Nach ihren guten Wünschen für die frisch gebackene Prädikantin stellten sich Tobias Müller, Dorothee Schneider-Irle, Thorsten Betz, Sabine Lang, Simone Conrad und Peter Mayer-Ullmann (v. l.) im Hesselbacher Freibad zum Gruppenbild auf.

Hesselbach
Einführungsgottesdienst für Prädikantin Sabine Lang

sz Hesselbach. „Liebe Sabine, du wirst nun ermächtigt zu predigen, zu taufen und die Feier des Abendmahls zu leiten. Mit deinen Gaben und Kräften sollst du am Aufbau der Gemeinde mitwirken, sie zur Einheit unter dem einen Herrn rufen und zum Dienst in der Welt ermutigen.“ Mit diesen Worten führte Superintendentin Simone Conrad am Sonntagnachmittag in einem Freiluft-Gottesdienst beim Hesselbacher Freibad Sabine Lang in den Dienst als Prädikantin ein. Nach einer entsprechenden Ausbildung bei der...

  • Bad Laasphe
  • 20.09.21
Lokales
Superintendentin Simone Conrad überreichte zum Abschied an den scheidenden Gemeindepfarrer Dieter Kuhli eine Schieferplatte mit dem Bekenntnis-Text der ersten These der Barmer Theologischen Erklärung und mit der Laaspher Stadtkirche.

Pfarrer Kuhli geht in den Ruhestand
32 Jahre Wirken im Kirchenkreis

sz Bad Laasphe. Ausgehend von einem Wort aus dem Buch Jesaja (54, 10) sagte im März 1984 der damalige Superintendent Reinhardt Henrich: „Lieber Bruder Dieter Kuhli! In diesem Satz kann man zusammengefasst finden, womit du an diesem Tag beauftragt und wozu gesandt wirst: Du sollst das den Menschen zusprechen, mitteilen als unaufhebbare, nicht überbietbare zum Leben und zum Sterben befähigende Botschaft Gottes: Meine Gnade soll nicht von dir weichen.“ Der Anlass war damals die Ordination des...

  • Bad Laasphe
  • 05.05.21
LokalesSZ
20 Jahre und Küster in der gut 800 Jahre alten Kirche in
Feudingen: Alles andere als gewöhnlich ist der Beruf von
Philipp Dreisbach.
2 Bilder

Philipp Dreisbach
Mit 20 Jahren Küster in Feudingen

bw Feudingen. Küster im Dienst“ steht auf seiner Mund-Nasen-Maske. „Küster aus Leidenschaft“ würde bei Philipp Dreisbach sicherlich auch zutreffen. Ganz bewusst hat sich der 20-Jährige dafür entschieden, die Arbeitsstelle des „Hausmeisters“ in der gut 800 Jahre alten Feudinger Kirche zu übernehmen. Kein alltäglicher Schritt, darüber ist sich Philipp Dreisbach im Klaren. Nach seiner Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik hatte sich ihm, der schon seit einigen Jahren in der Feudinger...

  • Bad Laasphe
  • 19.01.21
LokalesSZ
Nicht nur in der Erndtebrücker Kirche (im Bild) gelten nach steigendem Inzidenz-Wert wieder verschärfte Regeln mit Maskenpflicht und mit einer Verringerung der Sitzplätze. Aber: Im Gegensatz zum Frühjahr dürfen Gottesdienste stattfinden.

Trotz Lockdown
Gottesdienste bleiben - im kleinen Rahmen

bw Bad Berleburg/Bad Laasphe/Erndtebrück. Der erste Lockdown der Corona-Pandemie im Frühjahr traf ja gerade auch die Kirchen im Mark. Dass ausgerechnet in einer so schwierigen Zeit, in der zahlreiche Menschen Halt und Trost suchen, Gottesdienste nicht stattfinden durften, war zwar rational nachvollziehbar, emotional allerdings schwer zu begreifen. Vielleicht auch deswegen beinhaltet der zweite Lockdown nicht, dass Gottesdienste nicht stattfinden dürfen. Simone Conrad, neue Superintendentin des...

  • Bad Berleburg
  • 31.10.20
KulturSZ
Mit dem Film „Shoplifters“ startet das ökumenische Projekt „Kirchen + Kino“, an dem sich in unserer Region das Kath. Bildungswerk, der Ev. Kirchenkreis und das Viktoria Filmtheater in Dahlbruch beteiligen.
8 Bilder

Ökumenische Filmreihe „Kirchen + Kino“ startet im Viktoria
Auf der Leinwand des Lebens

Die Reihe "Kirche + Kino. Der Filmtipp" startet in Dahlbruch, Bad Laasphe und Altenhundem. pebe Siegen/Dahlbruch. "K“ wie Kirche, „K“ wie Kino, „K“ wie Kooperation: Mit diesen drei „K“ ist das Siegerland um eine ansehnliche Aktivität reicher – und das im wörtlichen Sinn. Denn bis in den nächsten Sommer hinein werden das Kath. Bildungswerk Siegen-Wittgenstein (KBW) samt der kath. Erwachsenenbildung Olpe, die Erwachsenenbildung des Ev. Kirchenkreises Siegen und das Viktoria Filmtheater in...

  • Siegen
  • 03.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.