Kirche

Beiträge zum Thema Kirche

Lokales
Eckhard Dierig in seinem Noch-Wirkungsort, der Lutherkirche in Kirchen. Fast vier Jahrzehnte war er als Pfarrer in der Stadt an der Sieg tätig, am Ende des Monats verabschiedet er sich.

Fast 40 Jahre in der ev. Kirchengemeinde
Pfarrer Eckhard Dierig geht in den Ruhestand

nb Kirchen. Vom Schwelbel an die See, von der oft 60-Stunden-Woche auf … Nun, auf Null nicht, das wird jeder wissen, der Pfarrer Eckhard Dierig kennt. Der Fotoapparat dürfte zukünftig mehr zum Einsatz kommen. Zudem wartet ein Garten in üppiger Größe. Dazu vielleicht schreiben, und drechseln und ja, möglicherweise dann und wann doch noch mal einen Gottesdienst halten. Aus Zufall in Kirchen gelandetNach fast vier Dekaden wird der evangelische Pfarrer Eckhard Dierig in den Ruhestand gehen und...

  • Kirchen
  • 15.06.21
  • 79× gelesen
LokalesSZ
Das Dach des Seitenschiffes an der Seite Richtung Friedhof ist noch ungedeckt – bei einer Überprüfung wurden weitreichende Schäden am Gebälk entdeckt. Jetzt ist Mess- und Maßarbeit gefragt.
2 Bilder

Update: Sanierung von St.-Michael-Kirche
„Operation“ am offenen Dach

nb Kirchen. Während es im Aufzug bequem nach oben geht, zollt Maurer Christian Bast seinen „Kollegen“, die vor Jahrzehnten oder gar Jahrhunderten gewirkt haben, Respekt. Gelegenheit, die Arbeit früherer Zeiten zu bewundern, hat er viele. Der Maurer ist für die Bautenschutz Theisen GmbH tätig und die hat sich insbesondere auf die Sanierung historischer Gebäude spezialisiert. Auf die Fuge genau kennt Bast also Burgen und Schlösser – und jetzt auch die Kirche St. Michael in Kirchen. Denn: Seit...

  • Kirchen
  • 10.06.21
  • 66× gelesen
Lokales
Wichtige Wahlen werfen Schatten voraus: Im November finden im Erzbistum Paderborn die Wahlen der Pfarrgemeinderäte und der Kirchenvorstände statt.
3 Bilder

Wahlen im Erzbistum Paderborn
Kirchenvorstände und Pfarrgemeinderäte: Bewerber gesucht

sz/win Kreisgebiet. Am 6. und 7. November finden im Erzbistum Paderborn – wie in allen Bistümern in Nordrhein-Westfalen – die Wahlen der Pfarrgemeinderäte und der Kirchenvorstände statt. „Dabei handelt es sich um wichtige Gremien der pastoralen Mitverantwortung“, betont Erzbischof Hans-Josef Becker in einem Grußwort, das einem Faltblatt beigefügt ist, das möglichen Kandidatinnen und Kandidaten an die Hand gegeben wird. Über die Zukunft der katholischen Kirche mitreden Darin unterstreicht er die...

  • Kreis Olpe
  • 15.05.21
  • 60× gelesen
Lokales
In einem Ordinationsgottesdienst in der Hilgenrother Kirche wurde Prädikantin Katharina Würden-Templin (Bildmitte) offiziell in ihr neues Amt eingeführt. Mit ihr freuten sich (v. l.) Mentor Hans-Jürgen Volk, Gemeindepfarrer Joachim Triebel-Kulpe, Superintendentin Andrea Aufderheide, Julia Beil und Pfarrerin Nicole Eker.

29-Jährige aus Betzdorf
Katharina Würden-Templin als Prädikantin ordiniert

sz Kirchen. „Betet auch für die Könige und alle übrigen Machthaber. Denn wir wollen ein ruhiges und stilles Leben führen – in ungehinderter Ausübung unseres Glaubens und in Würde“. In Pandemie-Zeiten, in denen die „Könige und alle übrigen Machthaber“ schwere Aufgaben bewältigen müssen, ist der Predigttext aus dem Neuen Testament (1. Timotheus 2,1-6) eine „Steilvorlage“. Katharina Würden-Templin aus Betzdorf legte ihn nun bei ihrer Ordination zur Prädikantin der ev. Kirche im Rheinland in einem...

  • Kirchen
  • 13.05.21
  • 141× gelesen
Lokales
Eine Höhepunkt im Leben von Priester Hermann Stahlhacke: die Audienz bei Papst Johannes Paul II. im Jahr 1988.
3 Bilder

Arbeit in Indonesien
Hermann Stahlhacke aus Drolshagen ist seit 60 Jahren Priester

sz Drolshagen. Zwei glückliche Zufälle kamen im vergangenen Jahr zusammen. Der Heimatverein für das Drolshagener Land wollte auf seiner Homepage unter dem Titel „Drolshagener in aller Welt“ die Arbeit von Priester Hermann Stahlhacke vorstellen, und gleichzeitig fragte dieser nach Daten und Fakten zu Drolshagen für ein Buch an, das ein Mitbruder von ihm zum 100. Jahrestag der Tätigkeit seines Ordens, den „Missionaren von der Heiligen Familie“, schreiben wollte. Daraus entspannte sich ein...

  • Drolshagen
  • 12.05.21
  • 69× gelesen
LokalesSZ
Der Siegener Nikolaikirchenpfarrer Stefan König ist überzeugt, mit Präsenzgottesdiensten auch in Zeiten der Pandemie etwas Gutes zu tun. Maximal 90 Menschen dürfen verstreut Platz nehmen, die Kirche fasst normal bis zu 800 Leute.

Klare Kante gegen den Innenminister
Pfarrer Stefan König hält an Gottesdiensten fest

mir Siegen. Schock in der Freien Christengemeinde Blankenheim (Kreis Euskirchen): Mutmaßlich durch einen Gottesdienst mit 300 Leuten soll es zu 29 Corona-Infektionen gekommen sein. Ein Hotspot mehr! Für NRW-Innenminister Herbert Reul Anlass genug, erneut zum Verzicht auf Präsenzgottesdienste aufzurufen. Folgen die Kirchengemeinden dem Appell der Politik? Zum Teil ja, eher nein. Die SZ hat sich umgehört und Erstaunliches erfahren: In allen fünf pastoralen Räumen im Siegerland finden katholische...

  • Siegen
  • 29.04.21
  • 383× gelesen
LokalesSZ
Die 1250 kunstvoll gestalteten Urnengräber erstrahlen im Eingangsbereich der Kolumbariumskirche in unterschiedlichen Blautönen. Es besteht die Möglichkeit, in Einzel-, Doppel- oder Dreiergräbern beigesetzt werden.
Video 29 Bilder

Heilig Kreuz Weidenau (Galerie + Video)
Erste Kolumbariumskirche in der Region fertiggestellt

gro Weidenau. Am Eingang der umgebauten Heilig-Kreuz-Kirche in Weidenau thront das alte, neu aufbereitete Taufbecken. Der Weg führt weiter über den Urnenfriedhof, wo auf künstlerische Art und Weise die viereckigen Gräber trappiert wurden. Durch eine gläserne „Kathedralwand“ gelangt man in den Gottesdienstraum. Alles ist in den prägenden Farben blau und gelb gehalten. Getreu dem Motto „Vom Tod zum Leben“, wurde bei der Fertigstellung des nun unter Denkmal stehenden Gebäudes auf jedes Detail...

  • Siegen
  • 08.04.21
  • 832× gelesen
LokalesSZ
Dr. Augustinus Jünemann

Interview mit Dechant Dr. Augustinus Jünemann
Bedeutung von Ostern und Reform im Bistum Trier

dach Niederfischbach. Eigentllich hätte Dr. Augustinus Jünemann der Pfarrer der neuen Großpfarrei auf der Trier’schen Insel werden soll. Es kam anders. Die ursprüngliche Pfarreienreform im Bistum Trier wurde gestoppt und wird nun in abgewandelter Weise fortgeführt. Jünemann ist vor gut einem Monat zum neuen Dechanten des Dekanats Kirchen ernannt worden. Seitdem steht er der Pfarreiengemeinschaft Niederfischbach-Mudersbach vor, hat außerdem die Pfarrverwaltung der Pfarreiengemeinschaft Heller-...

  • 03.04.21
  • 111× gelesen
Lokales
Die Auseinandersetzung mit dem EKD-Papier „Kirche auf gutem Grund – Elf Leitsätze für eine aufgeschlossene Kirche“ wirft auch zum Gemeindeleben in der heimischen Region reichlich Fragen auf.

Auseinandersetzung mit dem EKD-Papier
Gesprächskreis über Zukunft der Kirche

sz Siegen. Die Auseinandersetzung mit dem EKD-Papier „Kirche auf gutem Grund – Elf Leitsätze für eine aufgeschlossene Kirche“ wirft auch zum Gemeindeleben in der heimischen Region reichlich Fragen auf. Spricht man in der Gemeinde eine Insider-Sprache – oder können auch kirchenferne Menschen die Botschaft verstehen? Wie kann eine traditionelle Kirchengemeinde auch die jungen Generationen besser erreichen? Was ist nötig, damit Menschen „Heimat“ in einer Gemeinde finden – oder suchen junge Leute...

  • Siegen
  • 31.03.21
  • 59× gelesen
Lokales
Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Bischof Georg Bätzing, will trotz der Corona-Pandemie nicht auf Gottesdienste zu Ostern verzichten.

Trotz Bitte der Politik
Corona: Katholische Kirche will nicht auf Oster-Gottesdienste verzichten

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe/Betzdorf. Die kath. Kirche will offenbar nicht der Bitte von Bund und Ländern nachkommen, zu Ostern Gottesdienste nur virtuell abzuhalten. "Zu Weihnachten haben wir gezeigt, wie wir mit Vorsicht Messe feiern können. Darauf wollen wir Ostern nicht verzichten", schrieb der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Bischof Georg Bätzing, am Dienstag bei Twitter. Bätzing schrieb, Ostern sei das wichtigste Fest für die katholische Kirche, Gottesdienste seien "kein...

  • Siegen
  • 23.03.21
  • 1.394× gelesen
Lokales
Freuen sich darauf, dass die „Nacht der Versöhnung“ wenigstens virtuell stattfinden kann (v. l.): das Organisationsteam Alexander Sieler, Schwester Gertrudis Lüneborg und Dekanatsjugendreferentin Esther Göcke.

Arbeitskreis „Religiöse Impulse“
Nacht der Versöhnung“ findet virtuell statt

sz Olpe. In normalen Zeiten zieht die „Nacht der Versöhnung“ regelmäßig mehr als 400 Christinnen und Christen in die Kirche des Mutterhauses der Olper Franziskanerinnen. Doch die Corona-Beschränkungen sorgen auch zu diesem Osterfest dafür, dass der Bußgottesdienst und sein Begleitprogramm in herkömmlicher Form ausfallen müssen. Wie schon vor Weihnachten, setzt der Arbeitskreis „Religiöse Impulse“ daher wieder auf eine virtuelle Version der beliebten Veranstaltung, die am heimischen PC miterlebt...

  • Stadt Olpe
  • 21.03.21
  • 63× gelesen
LokalesSZ
Kirchenvertreter sind sich sicher: Gottesdienste mit sinnvollen Vorgaben und Regeln tragen nicht zu einem erhöhten Infektionsgeschehen bei.

Inzidenzwerte geben die Richtung vor
So planen die Kirchen Gottesdienste zu Ostern

sp Siegen. Verboten sind sie laut der Corona-Schutzverordnung nicht, die Präsenzgottesdienste in Kirchen. Unter strengen Auflagen und mit Hygienekonzepten dürfen sie unabhängig von den Inzidenzwerten stattfinden. Die ev. Kirche von Westfalen hat eine komplexe Leitlinie aufgestellt, nach denen sich die Kirchengemeinden richten können. Die Betonung liegt auf „können“, denn am Ende entscheiden die Presbyterien. „Die örtliche Situation gerät in den Fokus“, kommentiert Siegens Superintendent...

  • Siegen
  • 15.03.21
  • 159× gelesen
Lokales
Dr. Augustinus Jünemann wurde am Sonntag in Niederfischbach und Mudersbach vorgestellt.
2 Bilder

Pfarreiengemeinschaft Niederfischbach/Mudersbach
Dr. Augustinus Jünemann neuer Pfarrer und Dechant

rai Mudersbach. Schnell hatte eine doppelte Bedeutung, als Dr. Augustinus Jünemann am Sonntag als neuer Pfarrer der Pfarreiengemeinschaft Niederfischbach/Mudersbach in der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt vorgestellt wurde. Zum einen war es eine nahtlose Nachfolge, zum anderen musste man sich sputen, um nach der Messe im Siegerländer Dom zeitig im Siegtal anzukommen. Angekommen sind sie, Pfarrer Jünemann und der künftige Kooperator Markus Christoph Watrinet. Im Pfarrhaus Niederfischbach bereits am...

  • Kirchen
  • 07.03.21
  • 493× gelesen
Lokales
Die Debatte um Rainer Maria Woelki hinterlässt Spuren in der Kirche, hierzulande treten aber nicht besonders viele Menschen aus.

Skandal um sexuellen Missbrauch
So viele Menschen treten hier aus der Kirche aus

goeb Siegen/Bad Berleburg. Kardinal Rainer Maria Woelki, Chef des reichsten und mächtigsten der 27 deutschen Bistümer, hat mit der Nicht-Veröffentlichung des Münchner Gutachtens zum sexuellen Missbrauch und der „Vertröstung“ auf den 18. März als Tag der Publikation eines weiteren Gutachtens viele Katholiken vor den Kopf gestoßen. Rainer Maria Woelki spaltet die katholische Kirche Hinzu kommt seine Zurückhaltung gegenüber angemahnten Reformen. Auch sein linkischer Auftritt in der Christmette, in...

  • Siegen
  • 25.02.21
  • 320× gelesen
Lokales
In Zeiten der Corona-Krise bieten viele Kirchengemeinden digitale Gottesdienst an, sodass man den Glauben und das Gebet in die eigenen vier Wände "verlagern" kann.
Video

Kirchengemeinde Bad Berleburg
Gottesdienste wieder online abrufbar

sz Bad Berleburg. Seit dem vergangenen Wochenende ist auf der Homepage der ev. Kirchengemeinde Bad Berleburg unter https://ev-kirche-berleburg.churchdesk.com/ wieder ein regelmäßiges Gottesdienst-Angebot abrufbar. Das teilt der ev. Kirchenkreis Wittgenstein mit. Zu den aus dem vergangenen Jahr bekannten „Gottesdiensten für zu Hause“ gibt es nun wieder jedes Wochenende Text-Dateien zum Herunterladen und Zu-Hause-Lesen. Als gedruckte Faltblätter liegen diese auch in der ev. Stadtkirche Bad...

  • Bad Berleburg
  • 29.01.21
  • 73× gelesen
LokalesSZ
Die Krippe spielt eine wichtige Rolle beim Weihnachtsfest zu Hause, denn sie veranschaulicht das Geschehen auf den Feldern von Bethlehem. Wenn Jona dazu die vertrauten Lieder auf der Flöte spielt, dann kann Weihnachten werden.

Corona-Weihnachten
Wie man zu Hause die Geburt Christi feiern kann

ihm Siegen/Olpe. „Denn wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen.“ Dieser Satz aus dem Matthäus-Evangelium steht für viele Christen in diesem Jahr wie eine Überschrift über dem Weihnachtsfest. Denn es findet zu Hause statt. Nicht in der bis zum letzten Platz gefüllten Kirche, ohne Umarmungen auf dem Kirchplatz und ohne lachende Gesichter, wenn man sich nach dem gemeinsam gesungenen „O du Fröhliche“ gesegnete Weihnachten wünscht. „In seinem Namen versammelt...

  • Siegen
  • 23.12.20
  • 392× gelesen
LokalesSZ
Küster Michael Diehl muss einmal in der Woche Hand anlegen. Mit der Winde kurbelt er mit viel Muskelkraft die schweren Gegengewichte, die die beiden Zeiger der Turmuhr bewegen, rund zehn Meter unter das Dach des Glockenturms.
5 Bilder

Uhrwerk wird von Hand umgestellt
In Burbach beginnt die Winterzeit sieben Stunden früher

tile Burbach.  Es ist sicher Zufall, dass es 24 Stufen sind, die Michael Diehl ersteigen muss, um zu der hölzernen Verschalung zu gelangen, die an einen alten Einbauschrank erinnert. Symbolisch hätten es die Erbauer der schmalen, ausgetretenen Stiege nicht besser treffen können; denn hinter der alten Flügeltür verbirgt sich, was der Küster der ev. Kirche in Burbach hütet wie seinen Augapfel: das mechanische Räderwerk der Turmuhr. Seit 136 Jahren tickt sie verlässlich im Glockenturm und bewegt...

  • Burbach
  • 24.10.20
  • 327× gelesen
LokalesSZ
Auch im Dachstuhl hat sich im Rahmen der Kirchturmsanierung schon einiges getan, wie Hannes Klein vor Ort demonstrierte.
3 Bilder

Zweimonatige Arbeit für Kirchener Kirche
Kirchturmspitze von St. Michael ist wieder da

nb Kirchen. Was für ein Unterschied: Rost, abgebröckelte Stellen, mürbes Metall. Daneben: makelloser Stahl, glatte Flächen, ein manchen Stellen Ringe zur Verstärkung. Das beeindruckende Vorher-Nachher war gestern Mittag vor der katholische Kirche St. Michael in Kirchen zu sehen. Den zuvor desolaten Zustand der Turmbekrönung des Gotteshauses zeigte zum Glück nur noch ein Foto, das die Kunstschmiede Bender „geschossen“ hatte. Die rundum „generalüberholte“ Bekrönung wartete währenddessen im...

  • Siegen
  • 20.10.20
  • 197× gelesen
LokalesSZ
Jutta Ohm (l.) und Ulrike Heuel (r.) sowie ihre Mitstreiterin zogen am Dienstag durch die Olper Innenstadt, um auf die dringend notwendige Erneuerung der Kirche hinzuweisen.
2 Bilder

Olpe
Frauen lehnen sich gegen Strukturen in der katholischen Kirche auf

yve Olpe. Fast 40 Frauen stehen vor dem Hauptportal der St.-Marien-Kirche in Olpe. Die Unterstützerinnen der Initiative „Maria 2.0“ haben eine Mission: Sie machen sich für die vollständige Gleichberechtigung in der kath. Kirche stark. Dafür gehen sie am Dienstagnachmittag auf die Straße, ziehen mit Bannern und Plakaten durch die Olper Innenstadt, um auf die aus ihrer Sicht dringend notwendige Erneuerung der Kirche hinzuweisen. Die Frauen erhoffen sich von ihrem „Glaubens-Weg“ Solidarität und...

  • Stadt Olpe
  • 23.09.20
  • 405× gelesen
Lokales
Seite an Seite und Hand in Hand mit seiner Ehefrau Uli – an vielen Stellen erfuhr Stefan Berk so Unterstützung, wie zum Beispiel beim ökumenischen Kreuzweg im vergangenen Jahr. Stefan Berk verlässt Erndtebrück und damit auch Wittgenstein.

Pfarrer aus Erndtebrück
Stefan Berk verabschiedet sich nach 22 Jahren

sz Erndtebrück/Bad Berleburg. Wenig mehr als 22 Jahre ist es her, dass Stefan Berk als neuer Pfarrer in der ev. Kirchengemeinde Erndtebrück ins Amt eingeführt wurde. Üblicherweise assistierten dem Superintendenten bei diesem feierlichen Akt zwei weitere Pfarrer, bei Stefan Berk waren es damals stattdessen ganz bewusst zwei Erndtebrücker Presbyteriumsmitglieder: Aus den alten Traditionen heraus neue Wege des gelebten Christseins zu finden, so erläuterte der Neue damals den Bruch mit dem...

  • Erndtebrück
  • 18.09.20
  • 332× gelesen
Lokales
Toller Blick auf das Kirchdorf.

Kirchen
Herrlicher Blick von der Kirchturm-Baustelle

rai Kirchen. Neue und ungewohnte Panoramablicke tuen sich in Zeiten des Borkenkäfers auf, wenn die Motorsäge die abgestorbenen Fichten flächendeckend in die Horizontale gebracht hat. Der herrliche Blick auf das Kirchdorf ist von anderer Natur. Von der höchsten Ebene des Gerüstes, das den Vierungsturm der kath. Kirche umschließt, entstand diese Aufnahme bei Bilderbuchwetter. Vom Rathaus neben St. Michael schweift der Blick weit bis zum Rissfeld am Horizont. Links begrenzt der Giebelwald das...

  • Kirchen
  • 31.08.20
  • 237× gelesen
Lokales
Mittlerweile arbeitet die Turmuhr unterm Krönchen wieder einwandfrei.

Unterm Krönchen in Siegen
Glocken der Nikolaikirche kurzzeitig im Winterschlaf

cs Siegen. Aufmerksamen Anwohnern war am Samstag (9. Mai) nicht entgangen, dass die Glocken der Siegener Nikolaikirche zu den vollen Stunden nicht so oft geschlagen hatten, wie sie dies eigentlich hätten tun sollten. Morgens um 7 Uhr etwa bimmelte es nur sechsmal. "Für die Bevölkerung besteht kein Grund zu Sorge", schmunzelt Küster Stefan Kober im SZ-Gespräch und verkündet, dass seit Samstag, 16 Uhr, unterm Krönchen alles wieder seinen gewohnten Gang geht und die Turmuhr "einwandfrei" arbeitet....

  • Siegen
  • 10.05.20
  • 591× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.