Kirchengemeinde

Beiträge zum Thema Kirchengemeinde

Lokales
Jaime Jung übernimmt die halben Pfarrstellen in den Kirchengemeinden Birkelbach und Erndtebrück. Foto: Kirchenkreis

Jaime Jung übernimmt zwei halbe Stellen
Kirchengemeinden wählen ihren neuen Pfarrer

sz Erndtebrück/Birkelbach. So außergewöhnlich wie Corona-bedingt die Modalitäten waren, mit denen sich der Erndtebrücker Jaime Jung im Dezember als Bewerber um die 50-Prozent-Pfarrstellen in den ev. Kirchengemeinden Birkelbach und Erndtebrück präsentiert hatte, so anders war jetzt auch die Wahl am Freitagabend. Vorgestellt hatte sich der gebürtige Brasilianer, der vor etwas mehr als zwei Jahren nach Wittgenstein gekommen ist, zum einen mit dem Lebendigen Youtube-Adventskalender der...

  • Erndtebrück
  • 17.01.21
  • 170× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Krippe spielt eine wichtige Rolle beim Weihnachtsfest zu Hause, denn sie veranschaulicht das Geschehen auf den Feldern von Bethlehem. Wenn Jona dazu die vertrauten Lieder auf der Flöte spielt, dann kann Weihnachten werden.

Corona-Weihnachten
Wie man zu Hause die Geburt Christi feiern kann

ihm Siegen/Olpe. „Denn wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen.“ Dieser Satz aus dem Matthäus-Evangelium steht für viele Christen in diesem Jahr wie eine Überschrift über dem Weihnachtsfest. Denn es findet zu Hause statt. Nicht in der bis zum letzten Platz gefüllten Kirche, ohne Umarmungen auf dem Kirchplatz und ohne lachende Gesichter, wenn man sich nach dem gemeinsam gesungenen „O du Fröhliche“ gesegnete Weihnachten wünscht. „In seinem Namen versammelt...

  • Siegen
  • 23.12.20
  • 375× gelesen
LokalesSZ-Plus
Zu Hause Gottesdienst feiern - geht nicht? Geht doch! Die Kirchengemeinden Hilchenbach haben dafür einige Ideen zusammengestellt.

Tipps aus Hilchenbach für das Fest zu Hause
Maria und Josef aus Klopapier-Rollen

ihm Hilchenbach/Müsen. Zu Hause Gottesdienst feiern – die Kirchengemeinden Hilchenbach haben dafür Tipps und Ideen zusammengestellt. Es geht los: „Zu Beginn könnt ihr eine Glocke läuten und ein Lied singen“, heißt es da. Der Liedvorschlag: „Ihr Kinderlein kommet“. Das kennt jeder, und es ist leicht zu singen. 21 weitere Lieder, mal mit, mal ohne Noten, sind im Heftchen „Weihnachten“ zu finden. Weiter im Text: Die Kinder dürfen vielleicht den Baum mit schmücken. „Unter dem Baum dann alles für...

  • Hilchenbach
  • 23.12.20
  • 309× gelesen
LokalesSZ-Plus
Sollen Präsenzgottesdienste unter Berücksichtigung aller Corona-Regeln stattfinden dürfen - oder sollte man darauf komplett verzichten? Die Akteure vertreten in der Frage, ob die Kirchen an Weihnachten leer bleiben sollen oder nicht, durchaus unterschiedliche Auffassungen.

Ansichten der Pfarrer Oliver Günther und Herbert Scheckel
Sind Präsenzgottesdienste richtig?

dach/bjö Oberholzklau/Hilchenbach. Eines schickt Oliver Günther vorweg: „Völlig in Ordnung“ sei es, dass die ev. Gemeinde Ferndorf – wie berichtet – daran festhalte, an Heiligabend einen Präsenzgottesdienst zu feiern. Indes möchte der Pfarrer der ev.-reformierten Kirchengemeinde Oberholzklau noch einmal deutlich machen, warum (fast) alle anderen Gemeinden auf die Online-Variante setzen – und dies keinesfalls eine leichte Entscheidung war. „Ich verstehe das große Bedürfnis, an Weihnachten...

  • Freudenberg
  • 22.12.20
  • 496× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die beiden Pfarrer Bernd Becker (l.), gebürtiger Kreuztaler, und Thies Friederichs sind es gewohnt, vor Menschen zu sprechen. Dennoch betreten sie mit ihrem Podcast auch Neuland.

Gespräche über Gott und die Welt
Podcast mit Kreuztaler Pfarrer

nja Kreuztal.  Sie kennen und mögen sich. Sie teilen nicht nur den Beruf, sondern auch die Sicht auf wesentliche Dinge des Lebens – und tauschen sich darüber auch gerne aus. Was als freundschaftliches, privates Zwiegespräch begann, erreicht seit gut einem Jahr deutlich mehr Ohren: Die Pfarrer Thies Friederichs und Bernd Becker plaudern seit Dezember 2019 öffentlich im Internet. Im besten Sinne des Wortes über Gott und die Welt. Der Name ihres Podcasts: „Glück auf & Halleluja“. So lautet auch...

  • Kreuztal
  • 20.12.20
  • 340× gelesen
LokalesSZ-Plus
Vor allem berufen sich die Ferndorfer auf die Größe ihrer Kirche mit maximal 800 Sitzplätzen und fünf Eingängen. Das Hygienekonzept wurde nachjustiert.

Trotz Appell der Landeskirche
Weiterhin Präsenzgottesdienste in Ferndorf

bjö Ferndorf/Hilchenbach. Dass die Ferndorfer zum kommenden Weihnachtsfest von der „dringenden Empfehlung“ von Kirchenkreis und Landeskirche abweichen, empfinden sie eher als seelsorgerliche Notwendigkeit denn als Akt des Protestes: Die ev. Kirchengemeinde Ferndorf bietet auch in den kommenden Tagen bis Weihnachten Präsenzgottesdienste an. "Das könnt ihr nicht machen" Auf Nachfrage der SZ bestätigte Superintendent Peter-Thomas Stuberg, dass ihm bislang nur die Ferndorfer als „Abweichler“ von...

  • Kreuztal
  • 19.12.20
  • 890× gelesen
Lokales
Der Betzdorfer Weihnachtsspaziergang geht am "nah dran" am Bahnhof los.

Digitale Schnitzeljagd
Spannende Tour durch Betzdorf

rai Betzdorf. Beim „Betzdorfer Weihnachtsspaziergang“ können Familien etwas vom Weihnachtsfest, der Tradition und den Bräuchen erfahren: In einer Art digitaler Schnitzeljagd spazieren die einzelnen Familien für sich und vom Handy geleitet durch die Innenstadt und lösen Aufgaben sowie Rätsel. Das warten auf das Christkind sei gerade in den letzten Tagen immer etwas schwer, sagte Ulrike Ferdinand, Pastoralreferentin im Dekanat Kirchen, bei der Präsentation des „Betzdorfer Weihnachtsspaziergangs“....

  • Betzdorf
  • 19.12.20
  • 249× gelesen
Lokales
Private Spenden machen es möglich: Der Turm der ev. Kreuzkirche Kreuztal wird  illuminiert in Szene gesetzt.

Dank privater Spenden
Turm der Kreuzkirche illuminiert

nja Kreuztal. Der  vorweihnachtliche  Lichterglanz  in Dreslers Park hat zwar keine Konkurrenz  erhalten, wohl aber einen  passenden Nachbarn: Seit Kurzem wird   auch der  weithin sichtbare Turm der ev. Kreuzkirche  in der Stadtmitte  von allen Seiten angestrahlt. So wird ein warmes Licht in die dunkle Jahreszeit getragen. Möglich machen dies private Spenden mit entsprechender Zweckbindung  und  die  Mithilfe ehrenamtlich Aktiver.  Auf diese Weise  konnte die ev. Kirchengemeinde Kreuztal das...

  • Kreuztal
  • 18.12.20
  • 97× gelesen
LokalesSZ-Plus
In der morgendlichen Rush-Hour, wenn sich die Blechlawinen durch Mudersbach in Richtung Siegen wälzen, bedankt sich die Messtafel meistens bei den Verkehrsteilnehmern.

B62 in Mudersbach
Hochmoderne Messtafel im Einsatz

thor Mudersbach. Es ist zwar keine Ampel, immerhin aber leuchtet es jetzt in Mudersbach rot und grün. Und auch mit Weihnachtsbeleuchtung hat das nichts zu tun. An der B62, kurz vor dem Zebrastreifen und der Einmündung zur Konrad-Adenauer-Straße, versieht seit Anfang der Woche die neueste Errungenschaft der Ortsgemeinde ihren Dienst: eine hochmoderne Messtafel. Verkehrsteilnehmer, die sich aus Richtung Kirchen nähern, werden schon von weitem „erfasst“. Und je nach Geschwindigkeit bedankt sich...

  • Kirchen
  • 01.12.20
  • 1.567× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Nikolaikirche mit dem goldenen Krönchen ist das prominenteste Gebäude, das zur künftigen ev. Lukas-Kirchengemeinde Siegen gehört – drei Gemeinden in der Kreisstadt fusionieren in einem guten Jahr.
3 Bilder

Presbyterien gaben grünes Licht
Drei Siegener Kirchengemeinden fusionieren

js Siegen. Eins plus eins plus eins ist – eins. Für diese mathematisch nicht ganz korrekte Rechnung haben sich jetzt die Presbyterien der ev. Kirchengemeinden Christus, Erlöser und Nikolai in Siegen ausgesprochen. Mit einstimmigen Voten gaben sie den Weg frei zu einer Fusion zum 1. Januar 2022 – und zudem grünes Licht für einen neuen gemeinsamen Namen: Das Krönchen wird demnächst Blickfang der ev. Lukas-Kirchengemeinde sein. Seit Anfang des Jahres hatte sich eine Steuerungsgruppe mit Vertretern...

  • Siegen
  • 11.11.20
  • 399× gelesen
Lokales
Im Januar 2022 soll die „ev. Lukas-Kirchengemeinde“ an den Start gehen.

„Ev. Lukas-Kirchengemeinde Siegen“
Aus drei Kirchengemeinden in Siegen wird eine

sz Siegen. „Ev. Lukas-Kirchengemeinde Siegen“ – so soll die neue Kirchengemeinde heißen, zu der die bisherigen Kirchengemeinden Christus, Erlöser und Nikolai zu Beginn des Jahres 2022 fusionieren werden. Innerhalb eines Jahres haben sich die drei Presbyterien über künftige Angebote der Gemeindearbeit, über Pfarrbezirke, Strukturen und Ressourcen so weit geeinigt, dass sie nun jeweils einstimmig die Grundsatzbeschlüsse fassen konnten. Diese setzen das formale Fusionsverfahren in Gang, an dem...

  • Siegen
  • 10.11.20
  • 161× gelesen
Lokales
Rolf Götzky entschied sich für den gemütlichen Sessel: Der pensionierte Littfelder Lehrer war einer von über 150 Teilnehmern des Bibelmarathons. Foto: bjö

„Das macht ja süchtig“
Bibelmarathon in Krombach geht zu Ende

bjö Krombach. Während das längste Event in einem Gotteshaus ein 639 Jahre dauerndes Orgelwerk von John Cage in der Klosterkirche Halberstadt ist – es soll am 5. September im Jahr 2640 beendet sein –, haben es die Krombacher bereits heute Abend geschafft: Um kurz vor 18 Uhr will der 96-stündige Bibelmarathon in der ev. Krombacher Kirche durch den Zieleinlauf gehen und in einen abschließenden Reformationsgottesdienst münden. Wiltrud Dittel RekordhalterinDann werden weit über 150 verschiedene...

  • Kreuztal
  • 31.10.20
  • 200× gelesen
Lokales
Seite an Seite und Hand in Hand mit seiner Ehefrau Uli – an vielen Stellen erfuhr Stefan Berk so Unterstützung, wie zum Beispiel beim ökumenischen Kreuzweg im vergangenen Jahr. Stefan Berk verlässt Erndtebrück und damit auch Wittgenstein.

Pfarrer aus Erndtebrück
Stefan Berk verabschiedet sich nach 22 Jahren

sz Erndtebrück/Bad Berleburg. Wenig mehr als 22 Jahre ist es her, dass Stefan Berk als neuer Pfarrer in der ev. Kirchengemeinde Erndtebrück ins Amt eingeführt wurde. Üblicherweise assistierten dem Superintendenten bei diesem feierlichen Akt zwei weitere Pfarrer, bei Stefan Berk waren es damals stattdessen ganz bewusst zwei Erndtebrücker Presbyteriumsmitglieder: Aus den alten Traditionen heraus neue Wege des gelebten Christseins zu finden, so erläuterte der Neue damals den Bruch mit dem...

  • Erndtebrück
  • 18.09.20
  • 263× gelesen
LokalesSZ-Plus
Im Rahmen der Berleburger Ferienspiele haben 25 Kinder eine Woche lang Zeit, Hütten aus Holz zu bauen. Das Zersägen der Holzlatten machte der Mädchengruppe sichtlich Spaß.
2 Bilder

Ferienspiele fördern Teamgeist
Baulager macht Träume wahr

ako Raumland. Den Traum von den eigenen vier Wänden erfüllen? Und das schon in jungen Jahren? Für die jungen Häuslebauer des Raumländer Baulagers ist das anscheinend gar kein Problem. Im Rahmen der Berleburger Ferienspiele haben derzeit 25 Kinder im Alter von acht bis 13 Jahren die Möglichkeit, Holzhütten nach ihren eigenen Vorstellungen zu errichten. Eine Woche lang sägen und hämmern die Nachwuchs-Architekten täglich von 9 bis 16 Uhr was das Zeug hält, um am Freitag ihre Ergebnisse bestaunen...

  • Bad Berleburg
  • 14.07.20
  • 104× gelesen
Lokales
Superintendent Stefan Berk verabschiedete jetzt den Arfelder Pfarrer Horst Spillmann in den Ruhestand – mit Mundschutz, versteht sich. Foto: Kirchenkreis

Gottesdienst in Arfeld
Gemeinde verabschiedete Pfarrer Horst Spillmann

sz Arfeld. Im Gottesdienst in Arfeld stand jetzt die Verabschiedung von Pfarrer Horst Spillmann an. Die Corona-Krise hatte zunächst zur Verschiebung des Termins und jetzt beim Termin selbst zum einen dazu geführt, dass Pfarrer und Presbyterium die Gästeliste massiv kürzen mussten, zum anderen durfte im Gottesdienst nicht gesungen werden. Wer Horst Spillmann kennt, der weiß, was für eine Einschränkung allein das für ihn war. „Aber ich will jetzt nicht über Corona lamentieren, dafür ist mir die...

  • Bad Berleburg
  • 27.05.20
  • 306× gelesen
Lokales
Mittlerweile arbeitet die Turmuhr unterm Krönchen wieder einwandfrei.

Unterm Krönchen in Siegen
Glocken der Nikolaikirche kurzzeitig im Winterschlaf

cs Siegen. Aufmerksamen Anwohnern war am Samstag (9. Mai) nicht entgangen, dass die Glocken der Siegener Nikolaikirche zu den vollen Stunden nicht so oft geschlagen hatten, wie sie dies eigentlich hätten tun sollten. Morgens um 7 Uhr etwa bimmelte es nur sechsmal. "Für die Bevölkerung besteht kein Grund zu Sorge", schmunzelt Küster Stefan Kober im SZ-Gespräch und verkündet, dass seit Samstag, 16 Uhr, unterm Krönchen alles wieder seinen gewohnten Gang geht und die Turmuhr "einwandfrei" arbeitet....

  • Siegen
  • 10.05.20
  • 581× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Katholische Kirchengemeinde Bad Laasphe setzt eine bereits vor längerer Zeit beschlossene Maßnahme um: Neue Parkplätze entstehen dort, wo das zuletzt ungenutzte frühere Pfarrhaus stand.  Foto: Martin Völkel

Katholische Kirche Bad Laasphe
Neue Parkplätze entstehen nach Pfarrhaus-Abriss

vö Bad Laasphe. Die Katholische Kirchengemeinde St. Petrus und Anna in Bad Laasphe ist dabei, ihre Infrastruktur den veränderten Rahmenbedingungen anzupassen. Und sie schafft Entlastung auf der Kostenseite. Aktuell läuft der Abriss des ehemaligen Pfarrhauses an der Gartenstraße, der bereits vor Jahren beschlossen worden war. Die Arbeiten sind bereits weit fortgeschritten. Bernhard Lerch, Pfarrer im Pastoralverbund Wittgenstein, machte im SZ-Gespräch deutlich, dass der Abbruch des Gebäudes eine...

  • Bad Laasphe
  • 14.04.20
  • 575× gelesen
Lokales
Das Beet an der Erndtebrücker Kirche füllte sich rasch.  Foto: Martin Völkel

Kirchengemeinde Erndtebrück
Weniger Nähe – dafür aber mehr Blumen

vö Erndtebrück. Ostern war in diesem Jahr deutlich anders – und auch Kirche fand in Zeiten von „Corona“ nicht wie gewohnt statt. Weil die Kirchen leer bleiben mussten, um das Virus möglichst weiter einzudämmen, reagierten die Gemeinden kreativ. Es wurden Online-Angebote geschaffen und es ging bunt zur Sache. An der evangelischen Kirche in Erndtebrück wurde ein Beet in Form eines Regenbogens angelegt – ein schönes Zeichen der Hoffnung und Zuversicht.

  • Erndtebrück
  • 14.04.20
  • 130× gelesen
Lokales
Lutherkirche und Freusburg symbolisieren die beiden Kirchengemeinden, die im nächsten Jahr verschmelzen werden.

Weitere Etappe auf dem Weg zur Fusion
„Neue“ Kirchengemeinde soll Kirchen-Freusburg heißen

thor Kirchen. Stück für Stück wird weiter an der Fusion der beiden ev. Kirchengemeinden Kirchen und Freusburg gearbeitet. Wie berichtet, soll der Zusammenschluss bis Ende 2021 in trockenen Tüchern sein. Wichtigster Grund ist der, dass vonseiten der Landeskirche für keine der beiden Gemeinden künftig noch eine volle Pfarrer-Stelle vorgesehen ist. Im jüngsten Gemeindebrief gibt Pfarrer Eckhard Dierig einen kurzen Sachstandsbericht zu den Vereinbarungen. So steht zwischenzeitlich fest, dass die...

  • Kirchen
  • 19.02.20
  • 307× gelesen
Lokales
Mit den Gemeindepfarrern Stefan Berk und Kerstin Grünert, Koordinatorin Barbara Lenz-Irlenkäuser, ihrem Amtsvorgänger Karl-Ludwig Wiesel, Heidelore Höfgen vom kirchengemeindlichen Besuchskreis und sieben Wittgensteiner Kolleginnen freute sich Christiane Hahm (M.) am Sonntagabend, dass sie die neue Diakonische Gemeindemitarbeiterin in Erndtebrück ist.  Foto: Kirchenkreis

Diakonische Gemeindemitarbeiterin
In den ersten Wochen schon viel Positives erlebt

sz Erndtebrück. Auch auf dem Gebiet der Erndtebrücker Kirchengemeinde gibt es wieder Diakonische Gemeindearbeit. Am Sonntag wurde Christiane Hahm im Abendgottesdienst in ihren Dienst eingeführt, den sie seit Oktober versieht, so dass sie bereits erste Erfahrungen sammeln konnte, wie Pfarrerin Kerstin Grünert bei der offiziellen Einführung sagte: „Man kann es sich ja heutzutage kaum noch vorstellen, dass Kontakt und Begegnung durch ein Klingeln an der Haustür beginnt. Aber das gerade ist ein...

  • Erndtebrück
  • 08.01.20
  • 313× gelesen
LokalesSZ-Plus
Ingo Hackler übernahm die musikalische Begleitung bei „Heiligabend nicht allein“ in Raumland. Foto: fhe

Heiligabend nicht allein in Raumland
„Das hat eben etwas von echter Weihnacht“

fhe Raumland. Menschen ein Lächeln ins Gesicht zaubern – das ist seit zwölf Jahren der Gedanke hinter „Heiligabend nicht allein“. Die Evangelische Kirchengemeinde Raumland lädt jedes Jahr am 24. Dezember in ihr Gemeindehaus ein, um Menschen, die den Weihnachtsabend sonst allein verbringen würden, Gesellschaft und Besinnlichkeit zu schenken. Damals von Initiatorin Luise Dickel ins Leben gerufen, ist es den Organisatoren auch weiterhin ein Anliegen, die Aktion am Leben zu erhalten – und das...

  • Bad Berleburg
  • 27.12.19
  • 429× gelesen
Lokales
Knapp 200 Menschen, alte und junge, mit Rollator oder im Kinderwagen, waren im Pulverwald zusammengekommen und sangen miteinander. Foto: Kirchengemeinde

Einstimmung auf Weihnachten
200 Menschen sangen im Pulverwald gemeinsam

sz Erndtebrück. An der Alten Försterei, im Rhein-Energie-Stadion, auf dem Tivoli oder im Pulverwald – Berlin, Köln, Aachen oder Erndtebrück. Schon längst gibt es das gemeinsame Singen von Weihnachtsliedern in der großen, weiten Welt und eben auch in Erndtebrück. In den vergangenen zwei Jahren zur Eröffnung des lebendigen Adventskalenders und in diesem Jahr am 23. Dezember, zum Abschluss. Und trotz der widrigen Wetterverhältnisse waren richtig viele Menschen unterwegs. Der CVJM-Posaunenchor...

  • Erndtebrück
  • 27.12.19
  • 343× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.